„2G-Plus“-Apartheid in Rheinland-Pfalz: Behördenexzesse im Quadrat

Es gibt durchaus in jedem Rechtssystem einen Punkt, von dem ab sich der Einzelne nicht mehr an die Befolgung staatlicher Regeln und positiven Rechts gebunden fühlen muss: Wenn nämlich die gänzliche Nichtdurchführbarkeit bzw. Nichteinhaltbarkeit einer Norm für jedermann so evident ist, dass ihr politisches Zustandekommen entweder nur auf schikanöse Bösartigkeit oder auf gänzliche Inkompetenz der … „2G-Plus“-Apartheid in Rheinland-Pfalz: Behördenexzesse im Quadrat weiterlesen