Donnerstag, 20. Juni 2024
Suche
Close this search box.

75 Jahre Israel: Diese Bundesregierung ist kein Freund der Juden!

75 Jahre Israel: Diese Bundesregierung ist kein Freund der Juden!

Auf Du und Du mit Israelhassern: Olaf Scholz (r.) mit Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas (Foto:Imago)

Am Freitag hielt der AfD-Bundestagsabgeordnete Jürgen Braun zum Tagesordnungspunkt “75. Jahrestag Gründung des Staates Israel” eine nur etwas mehr als drei Minuten dauernde Rede, die gleichwohl mehr Richtiges und Mahnendes enthielt, als Olaf Scholz in einer halbstündigen Regierungserklärung zu diesem Thema unterbringen könnte (oder wollte). Wir erinnern uns wohl alle noch allzu gut an den beinahe hilflos lächelnd neben dem Palästinenserpräsidenten Mahmut Abbas stehenden, vergesslichen Bundeskanzler (der auch hier nicht die bestellte “Führung” liefert), als dieser Israelhasser während einer gemeinsamen Pressekonferenz eine ganze Salve von Antisemitismus und Antizionismus Richtig Medienvertreter abfeuerte. Unvergessen bleiben auch der documenta-Skandal und die jährlichen “Tod Israel”-Demonstrationen in Berlin und an anderen Orten, bei denen die Polizei stets nur passiver Zuschauer bleibt.

All das macht ratlos und wütend mit Blick auf das rot-grün-gelb-schwarze Establishment, das uns jeden Tag von den Medien versichern lässt, Antisemitismus werde in Deutschland gnadenlos verfolgt, weil das „Nie wieder“ über allem anderen stünde. Dabei wird geflissentlich beschwiegen, dass es in den letzten Jahren hauptsächlich der aus “Arabafrika” importierte Antisemitismus ist, vor dem sich die Juden in Deutschland fürchten. Der großen Altparteien-Koalition bleibt allerdings auch gar nichts anderes übrig, als die Augen wie einer der drei bekannten Affen zu verschließen: Denn der “Kampf gegen rechts” wäre akut gefährdet, wenn sich Frau Faeser, Herr Haldenwang, der öffentlich-rechtliche Staatsfunk und andere Interessierte den Realitäten in unserem Land – vor allem in den Großstädten – stellen und zudem am Mythos der angeblichen “Barmherzigkeit” als primärer Tugend und Wesenseigenschaft des Islams kratzen müssten. Nein! Alles soll so bleiben, wie es ist und immer war: Der Feind steht ausschließlich rechts, der Islam ist bunt – und “bunt” ist Zukunft!

Recht des Volkes Israel auf einen souveränen Staat

Nachfolgend nun die Rede Jürgen Brauns in ihrer finalen Fassung, dokumentiert mit dessen ausdrücklicher und freundlicher Genehmigung:

Frau Präsidentin! Liebe Kollegen! Wir freuen uns besonders, dass der israelische Botschafter dieser Debatte beiwohnt: Herr Prosor, Exzellenz, vielen Dank, dass Sie zu uns gekommen sind!

Der Prophet Hesekiel empfing im Exil, an den Strömen von Babel, weitab von der Heimat, eine Vision. Er sah ein Tal voller Knochen, die Gott wieder zum Leben erweckte, und Gott sprach: … diese Gebeine sind das ganze Haus Israel. Siehe, jetzt sprechen sie: Unsere Gebeine sind verdorrt und unsere Hoffnung ist verloren, und es ist aus mit uns… So spricht … der Herr: Siehe, ich will eure Gräber auftun und will euch, mein Volk, aus denselben herausholen und ins Land Israel bringen.

Die jüdische Eigenstaatlichkeit, die jüdische Volksidee, stammt nicht erst aus dem 20. Jahrhundert. Sie war schon immer da, angelegt im jahrtausendealten Nationalmythos der Juden, dem Alten Testament. Die Juden sind ein Volk, und wie jedes Volk haben sie das Recht auf einen souveränen Staat.

Merkels leere Worthülsen

Die Souveränität Israels wird von Deutschland in der Praxis aber noch immer nicht vollständig anerkannt; denn ein souveräner Staat hat das Recht, sich seine Hauptstadt frei zu wählen. Doch dieses Recht hat Angela Merkel dem jüdischen Staat verweigert. Mehr noch: Sie hat unseren östlichen EU-Partnern gedroht, als sie ihre Botschaften von Tel Aviv nach Jerusalem verlegen wollten. Merkel hat zwar von der Sicherheit Israels als deutscher Staatsräson schwadroniert und eifrig die sogenannte Erinnerungskultur betrieben, aber leere Worthülsen bringen den lebenden Juden nichts. Im Gegenteil: Sie lenken ab von den Bedrohungen für das heutige Judentum. Henryk M. Broder bemerkte treffend, hierzulande würden Juden umso mehr geliebt, je toter sie sind.

Aber was sind denn die wirklichen Bedrohungen für das heutige Judentum, 75 Jahre nach der Staatsgründung Israels? Wenn die iranischen Mullahs öffentlich zur Vernichtung des sogenannten zionistischen Geschwürs aufrufen, dann schweigen Sie. Und als die USA das Ende das Atomabkommens mit dem Erzfeind Israels verkündeten, wollten Sie das Abkommen retten und haben auf Trump geschimpft, auf denselben Trump, der endlich Jerusalem als Israels Hauptstadt anerkannte.

Die Ampel kuscht vor dem Iran und den Antizionisten in Deutschland

Die jetzige, SPD-geführte Regierung wandelt leider auf den Spuren Merkels. Noch immer ist die iranische Revolutionsgarde nicht als Terrororganisation gelistet. Unvergessen ist auch Kanzler Scholz, der schweigend und lächelnd neben Mahmud Abbas stand, während der sich in Israelhass erging. Deutschlands Ansehen in Israel hat im letzten Jahrzehnt massiv gelitten; denn wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde.

Aus den jüngsten antisemitischen Ausfällen in Berlin-Neukölln sollte die Ampelregierung endlich ihre Schlüsse ziehen. Die Polizeiliche Kriminalstatistik ist an dieser Stelle längst widerlegt; denn jede einzelne unter deutschen Juden durchgeführte Umfrage beweist, dass Antisemitismus heute vor allem von Moslems ausgeht. Wer sich dieser einfachen Wahrheit verweigert, der sollte sich nicht als Freund der Juden aufführen.


Dieser Beitrag erschien zuerst auf Conservo.

25 Antworten

  1. Hier läuft ein großer Plan, dem alles – auch der Ärger mit dem Lieblingsvolk Gottes in der BRD – untergeordnet wird. Denn den entscheidenden Schub bei der Masseninvasion hat Merkel ausgelöst und Kohl mit Merkel möglich gemacht. (…)

    1. @ Hansi
      Ja, es läuft ein großer Plan, an dem Juden nicht unbeteiligt sind. Jedoch ist zu unterscheiden zwischen den gewöhnlichen Juden, die in Deutschland leben, und den Machtjuden, deren Pläne nicht unbedingt den Interessen der normalen Juden entsprechen müssen.
      Merkel und Kohl haben die Interessen der Machtjuden vertreten. Zumindest Merkel bekam dafür von Bnai Brith eine Auszeichnung für ihre Verdienste, obwohl ihre Handlungsweise im Hinblick auf die in Deutschland lebenden Juden antisemitische Folgewirkungen hatte und hat!

  2. Ist es überhaupt noch erlaubt, kein Freund von Gottes auserwählten Psychopathen zu sein, ohne dass man direkt für alle Zeiten im Knast landet?

    “Die Ampel kuscht vor dem Iran und den Antizionisten in Deutschland” und kriecht vor Gottes auserwählten Psychopathen im Dreck.

    Allein der Fakt, dass die AfD Zionisten nicht als das betrachtet, was sie sind – RASSISTEN der übelsten Sorte -, zeigt, wo die Pseudo-Opposition AfD wirklich steht. Sie frisst den Vertretern des von Zionisten beherrschten Terrorregimes Israels aus der Hand.

    Dasselbe Terrorregime übrigens, das sich so wie alle anderen Regierungen weltweit nicht zu schade war, die eigene Bevölkerung für de Interessen der Covid-Pharmamafia opfern.

    Gottes auserwähltes Volk? Wie verblendet muss man sein um so einen kranken Bullshit für bare Münze zu nehmen?

    7
    6
    1. Danke für ihre Kommentare!
      Nur wegen solchen Meinungsäußerungen komme ich überhaupt noch auf diese pseudokritische Website.

      Die Artikel lösen bei mir im besten Falle eher Lachflashs aus. Aber man sieht halt auch sehr gut, welche Art von “Opposition” vom System überhaupt erlaubt wird.

      Und welche auf gar keinen Fall existieren darf, auch wenn nach wirklich gründlichen Recherchen vollkommen klar ist, dass genau diejenigen, die man nicht kritisieren darf, uns mit Volldampf in die Soße reiten.

      Kontrollierte Oppsotion wie sie im Buche steht.

      3
      1
      1. Wir haben keine Persönlichkeiten bzw. keine Männer mehr. Dazu kommt die immer stärker sinkende Schulbildung. Wer nichts weiß, kann auch nichts sagen. Ziel erreicht in der 3. Deutschen Diktatur. Allerdings muß man anerkennen, daß die Protagonisten des Zeitgeist ihr Handwerk verstehen. Zuckerbrot und Peitsche. Da fällt einem nur noch das Heckerlied ein.

  3. “Die Ampel kuscht vor dem Iran und den Antizionisten in Deutschland”

    Nur zur Info: Es gibt auch unter Juden echte Antizionisten. VOr allem in den USA gibt es viele von dieser Sorte. “Die Welt” hat in der Vergangenheit schon einige Artikel zu diesem Thema veröffentlicht.

    4
    1
  4. verbrecher sind auch menschen..
    .ok neues thema…
    Der Skandal um seine Verwicklungen in den Cum-Ex-Skandal der Hamburger Warburg-Bank liegt wie ein Schatten auf der Kanzlerschaft von Olaf Scholz und macht ihn zum unaufrichtigsten, unglaubwürdigsten und möglicherweise erpressbarsten Kanzler, den diese Republik je hatte.
    Bisher versucht er sich mit „taktischer Demenz“, mit Erinnerungslücken, herauszureden. Doch nun bringt ihn ein neues Dokument in massive Schwierigkeiten. Denn nun soll ausgerechnet nach Informationen des seiner Regierung mehr als gewogenen „Spiegel“ eine E-Mail aufgetaucht sein, die für Scholz hochbrisant sein dürfte. Verschickt wurde sie offenbar am 30. Juni 2020 von einem Beamten des Bundesfinanzministerium (BMF) an eine Kollegin. Es soll darin um die Vorbereitung einer Sitzung des Finanzausschusses im Bundestag im Juli desselben Jahres gehen. Weiterlesen auf AUF1.info

  5. “Du sollst keine Götter neben mir haben”, so sprach
    der kleine Mensch mit schlechtem Erinnerungsvermögen
    zu dem Volk und züchtigte es mit seienem Regierungs-Clan !

  6. Der Text von AfD-Mann Brauns sagt Alles. Es gibt da jedoch noch ein Aspekt, der zu beachten wäre. Jüdische Mitbürger waren in den Jahrzehnten vor der Naziherrschaft stark am wirtschaftlichen Erfolg des Landes beteiligt, zudem festigten nicht wenige von Ihnen mit wissenschaftlichen Spitzenleistungen und Nobelpreisen den guten Ruf der Deutschen. Beides, Erfolge in der Wirtschaft und Wissenschaft sind den heutigen Grünen nicht nur ein Dorn im Auge: Sie können darin nichts und hassen Fakten und wissenschaftliche Leistungen, die gegen ihre hirnbeschränkten Ideologien stehen könnten. Je mehr jüdische Unternehmer und jüdische Wissenschaftler aufgrund des muslimischen Antisemitismus unser Land verlassen, umso schneller geht es leider bergab und die Grünen können unser Land zwecks Klimaschutz u.a. gegen die Wand fahren. Welch eine Schande gleich in mehrfacher Hinsicht. Es wird Zeit, dass wir diese Pack der bunten Israelhasser vom Sockel holen.

    3
    1
  7. Nationen haben keine Freunde – Nationen haben Interessen!

    Mehr gibt es dazu nicht zu sagen, weder Israel noch USA !

  8. An diesem Sonntag hat Bundeskanzler Scholz hat im EU-Parlament eine Rede gehalten, die so schwach war, dass sogar regierungstreue Jubel-Medien wie der Spiegel unter Überschriften wie „Scholz-Rede im Europaparlament – Ideenlos in Straßburg“ darüber berichtet haben.

    “Aber das Wichtigste haben die Medien vergessen, zu berichten. Der polnische Außenminister hat Scholz nach dieser Rede mit Goebbels verglichen und gefragt, ob „ob Bundeskanzler Scholz ein Idiot oder ein Betrüger ist“. Die deutschen Medien haben das verschwiegen, anscheinend weil man über diese Art der „Einigkeit“ unter den „westlichen Verbündeten“ nicht berichten wollte.”
    https://www.anti-spiegel.ru/2023/warum-muss-ich-im-russischen-fernsehen-erfahren-was-in-der-eu-passiert/?doing_wp_cron=1684166288.3147668838500976562500

    Noch als Nebeninfo: Polen (bzw. die rechtspopulistische PiS-Partei) verlangt von Deutschland seit Jahren mehr als 1 Billion € Kriegsreparationen für den Zweiten Weltkrieg…

  9. Bei allem Wohlwollen gegenüber Israel, sollten wir uns daran erinnern, wie der Staat Israel zustande kam. Durch Betrug der Engländer gegenüber den Arabern, durch Terror und Gewalt.
    (Irgun, Stern etc). Töten des schwedischen UN Generalsekretär Graf Bernadotte durch jüdische Terroristen um eine einvernehmliche Lösung zwischen Arabern und Israelis zu verhindern.
    Die Nakba ist keine Erfindung, sondern eher die Nachahmung der Vertreibungen eines Volkes durch Terror. Wie damals in Mitteleuropa vorexerziert durch die Siegermächte.

    2
    1
  10. ES GIBT IM WESTEN KEINE 4. MACHT – DIE ÖRR PRESSE IST GENAU SO KORRUPT WIE DIE POLITIK !!

    Seit dem MAIDAN PUTSCH der USA 2014, regieren die UKRA-NAZIS die Ukraine.

    2015 begannen Sie bereits die russische Bevölkerung im Donbas zu schikanieren und zu beschießen !!

    Besonders gerne schossen sie auf Kindergärten und Schulen !!

    Solch ein Verbrecherpack wird vom Westen unterstützt !!

    MIT DEM AUSRUF SLAWA UKRAINA GIBT SCHOLZ ZU; DASS ER EIN NAZI IST !!

  11. Star-Ökonom Jeffrey Sachs rechnet mit der US-Politik ab

    https://www.anti-spiegel.ru/2023/star-oekonom-jeffrey-sachs-rechnet-mit-der-us-politik-ab/

    Vor einigen Tagen fand eine interessante Diskussion mit dem Star-Ökonom Jeffrey Sachs statt, den auch deutsche Medien früher gerne zitiert haben.

    Dass sie das dieses Mal nicht tun, hat Gründe, denn er rechnet mit der Ukraine-Politik der USA ab.

    Die Diskussion über den Ukraine-Konflikt, die der Star-Ökonom Jeffrey Sachs und der Politikwissenschaftler Ivan Katchanovski online beim Canadian Foreign Policy Institute geführt haben, war durchaus sehenswert.

    Aber in Deutschland wurde darüber nicht berichtet, weil die von den (normalerweise) angesehenen Experten geäußerten Meinungen nicht ins gewollte Bild passten.

    Und hier sehen wir, wie Jeffrey Sachs jetzt abgeht: „Die Mainstream-Medien werden nicht darüber schreiben.

    Das ist eine Geschichte, die die US-Regierung mit aller Kraft zu verstecken und zu vertuschen versucht. Und das ist sehr bedauerlich.

    Es gibt viele Länder, in denen die Regierung lügt, aber ich kann es kaum erwarten, dass die USA die Wahrheit sagen, denn ich glaube Washington kein Wort über diesen Konflikt.

    Und nicht nur über ihn. Das Traurige daran ist, dass es viele Möglichkeiten gab, diesen Konflikt zu verhindern.

    Die Regierungschefs der UdSSR und dann Russlands haben immer wieder gesagt: dehnt die NATO nicht auf die Ukraine aus.

    Ist das so schwer zu verstehen?

    Stellen wir uns einmal vor, China und Mexiko beschließen, ein Militärbündnis zu schließen.

    Natürlich würden die USA und Trudeau nicht sagen: ‚Das ist ihre Entscheidung!

    Die Türen stehen für alle offen, sie können tun, was sie wollen.‘

    Das ist Heuchelei oder Arroganz. Ich weiß nicht einmal genau, was davon.“

    Sachs war kurz nach dem Euromaidan in Kiew, er weiß genau, dass es die USA waren, die den Staatsstreich 2014 finanziert haben.

    Daher kommt seine Frage: „Wie würde es uns gefallen, wenn China die Proteste vor dem US-Kapitol am 6. Januar finanziert hätte?

    Die USA haben den Maidan gesponsert, aber darüber werden Sie in der New York Times nichts lesen.

    Wir leben in einer Welt der Lügen, und die USA führen ihre Politik im geheimen, außer wenn jemand etwas durchsickern lässt“, so Sachs.
    . …ALLES LESEN !!

  12. „Ist Scholz ein Idiot?“ Warum muss ich im russischen Fernsehen erfahren, was in der EU passiert?

    https://www.pravda-tv.com/2023/05/ist-scholz-ein-idiot-warum-muss-ich-im-russischen-fernsehen-erfahren-was-in-der-eu-passiert/

    An diesem Sonntag gab es ein weiteres solches Beispiel.

    Bundeskanzler Scholz hat im EU-Parlament eine Rede gehalten, die so schwach war, dass sogar regierungstreue Jubel-Medien wie der Spiegel unter Überschriften wie „Scholz-Rede im Europaparlament – Ideenlos in Straßburg“ darüber berichtet haben.

    Aber das Wichtigste haben die Medien vergessen, zu berichten.

    Der polnische Außenminister hat Scholz nach dieser Rede mit Goebbels verglichen und gefragt, ob „ob Bundeskanzler Scholz ein Idiot oder ein Betrüger ist“.

    Die deutschen Medien haben das verschwiegen, anscheinend weil man über diese Art der „Einigkeit“ unter den „westlichen Verbündeten“ nicht berichten wollte. …UNBEDINGT ALLES LESEN !!

  13. Alle deutschen (+ aller NATO-Staaten) Mainstream Medien sind fest im Griff der Rothschilds, Rockefellers, Windsors, Soros, Gates, WWF & Co. inkl. der von den erwähnten Gentlemen versklavten USA-Regierung.

    Sie alle versuchen durch die von ihnen kontrollierten Mainstream-Medien alle ihre Schand- und Übel-Taten inkl. ihre Verbrechen zu zensieren, mit ziemlichem Erfolg, aber nicht mehr lange !!!

    Wladimir Putin & Co. werden das Problem „beseitigen“, sehr bald !!

    Ob ihr mir dies heute glauben könnt oder nicht, so wird es sein !!

  14. Benjamin Abelow: Wie der Westen den Krieg in die Ukraine brachte

    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2023/03/06/benjamin-abelow-wie-der-westen-den-krieg-in-die-ukraine-brachte/#more-11489

    Von Dr. Gerald Brei, Zürich

    Am 24. Februar 2023 jährt sich ein weltpolitisch einschneidendes Ereignis, das seitdem die Schlagzeilen beherrscht und die hauptsächliche Ursache aller möglichen Krisen sein soll:

    Der Einmarsch Russlands in die Ukraine, im Westen als verabscheuenswerter Angriffskrieg verteufelt, von Russland hingegen als spezielle Militäroperation zum Schutz der russisch-sprachigen Menschen im Osten der Ukraine gerechtfertigt.

    Der US-amerikanische Historiker und Mediziner Benjamin Abelow, ausgebildet an den Elite-Universitäten Pennsylvania und Yale in den USA, hat wegen des steigenden Risikos eines Atomkriegs ein schmales Buch verfasst mit dem Titel:

    «Wie der Westen den Krieg in die Ukraine brachte».

    Die Weltwoche hat es in höchst verdienstvoller Weise als Sonderdruck ungekürzt veröffentlicht.

    In den letzten drei Jahrzehnten hätten die USA allein oder manchmal gemeinsam mit ihren europäischen Verbündeten Folgendes getan:

    – Sie haben die Nato mehr als 1500 Kilometer nach Osten erweitert und sie unter Missachtung von Zusicherungen, welche Moskau zuvor gegeben wurden, bis an die Grenzen Russlands ausgedehnt.

    – Sie haben den ABM-Vertrag über die Begrenzung von antiballistischen Raketenabwehrsystemen einseitig gekündigt und antiballistische Trägersysteme in den neuen Nato-Staaten aufgestellt.

    Diese können auch offensive Nuklearwaffen, wie zum Beispiel mit Nuklearsprengköpfen bestückte Tomahawk-Marschflugkörper, aufnehmen und auf Russland abfeuern.

    – Sie haben dazu beigetragen, den Weg für einen bewaffneten, rechtsextremen Staatsstreich in der Ukraine zu bereiten und ihn möglicherweise sogar direkt angezettelt.

    Durch diesen Coup wurde eine demokratisch gewählte prorussische Regierung durch eine nicht gewählte prowestliche Regierung ersetzt.

    – Sie haben zahlreiche Nato-Manöver nahe der russischen Grenze durchgeführt. Dazu gehörten zum Beispiel Übungen mit scharfen Raketen, welche Angriffe auf Luftabwehrsysteme in Russland simulieren sollten.

    – Sie haben ohne zwingende strategische Notwendigkeit und unter Missachtung der Bedrohung, welche ein solcher Schritt für Russland bedeuten würde, der Ukraine die Aufnahme in die Nato versprochen.

    Die Nato weigerte sich später, diese Politik aufzugeben, selbst wenn dadurch ein Krieg hätte verhindert werden können. …..UNBEDINGT ALLES LESEN !!

  15. Gut zu wissen, dass “Ansage” auch nur eine korrupte Judenoperation ist. Eine verschärfte Version der “Bild” sozusagen. Man gibt sich volksfreundlich, ist aber letztlich der Todfeind der Deutschen. Tiefste Verachtung für Euch! Arschlöcher!

    1
    1
  16. WIE EIN DURCH UND DURCH KORRUPTER UND PERVERSER SCHAUSPIELER AUS DER UKRAINE PRÄSIDENT UND HELD VON EUROPA WERDEN KONNTE

    https://www.tiktok.com/@weltmensch0/video/7223490598039194906?_r=1&_t=8cMri6U3D1W

    Und wir haben uns lieber für so einen solchen Lumpen entschieden anstatt für Putin der uns Jahrzehnten mit billigen Gas und Öl versorgt hat, ….. UNFASSBAR !!!

    Da gibt es doch gewisse Parallelen zu Merz und der Werte Union bzw. der transatlantische Freundschaft und den ganzen korrupten ALTPARTEIEN !!

  17. Selenskyj will russische Städte bombardieren

    Die Frage, ob Putin bereit zu Verhandlungen sei, ist im Grunde obsolet, seitdem der so genannte „Wertewesten“ zusammen mit seinem Außenposten Ukraine die Gründe geschaffen hat, die die Russen zum Einmarsch bewegt haben.

    Das will man in Berlin und Brüssel ganz anders verbreiten wollen.

    Fakt ist, daß die Zeit, da man hätte verhandeln können, Geschichte ist, da Rußland tagein, tagaus und mit unermüdlicher Geduld seine Bedenken zur NATO-Osterweiterung vorgetragen hatte – und das jahrzehntelang, hin und her, rauf und runter.

    Man hat ihm in eigenem, unbegründbarem Hochmut die Türe mal das eine, mal das andere Mal immer wieder zugeschlagen, unterstützt oder gar vorangetrieben von einer Medienwelt, die nie anders als hetzerisch über die Russen sich ergossen hat.

    „Die deutsche Presse ist die bösartigste der ganzen Welt“, soll schon Gorbatschow noch in seiner Amtszeit gesagt haben.

    Im Grunde sind die Waffenlieferungen des Westens ein ebenso teurer (ruinös teurer) wie hilfloser Versuch, zu retten, was nicht mehr zu retten ist, um seine eigene Schuld an dem Desaster zu verbergen !!

    Die Engländer treiben das ganze wieder einmal auf die Spitze und sagen endlich auch die von Selenskij lange gewünschten F-16-Kampfbomber zu, damit der damit nicht nur die mehrheitlich russisch bevölkerten Gebiete auf der Krim und im Donbass, sondern endlich auch Rußland selbst bombardieren lassen kann.

    Es wird am Ende nicht nützen !

    Je mehr nun der „kollektive Westen“ die Lage weiter eskaliert, indem immer größere und immer weitreichendere Waffen ins Land geschleust werden, desto schlimmer wird die Gesamtlage werden,

    Nicht nur für die Ukrainer oder die Russen, sondern auch für die EU und am Ende könnte daraus ein Weltenbrand werden !

    Es ist am Westen, aufzuhören, SOFORT. Und zwar im Hinblick auf uns alle !!!