Alarmstufe Grün: Ökonomische Totengräber am Werk

Grüner Zuchtmeister in Aktion: BW-Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Foto:Imago)

Nachdem sein Parteigenosse und Kollege Robert Habeck bereits angedroht hat, mit Verboten den Energieverbrauch zu senken, prescht der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann noch dreister vor: Der grüne Regierungschef erklärt Energiesparen zur ersten Bürgerpflicht… und das bedeutet nun für alle Bürger im „Ländle”: Die Bürger werden per Gesetz zum Klima-Lockdown gezwungen. Klimaanlagen, Aufzüge, Warmwasser – alles soll abgeschaltet werden. Dabei ist es nur eine Frage der Zeit, bis andere Bundesländer nachziehen werden.

Das, was jetzt auf uns Deutsche zukommt, ist jedoch keine Naturkatastrophe, sondern das Ergebnis falscher, bürgerfeindlicher Politik. Die einzige noch unbeantwortete Frage, die sich in diesem Zusammenhang stellt, lautet: Steht dahinter vollkommenes Unvermögen – oder Absicht? Während andere Länder wie Spanien oder Frankreich so viel russisches Öl wie nie kaufen, ist Deutschland das einzige Land, das sich in diese existenzbedrohende Lage hineinmanövriert hat.

!function(w,d,a){if(!w[a]){var s=d.createElement('script'), x=d.getElementsByTagName('script')[0];s.type='text/javascript'; s.async=!0;s.src ='//widgets.ad.style/native.js';x.parentNode .insertBefore(s,x);}w[a]=w[a]||function(){(w[a].q=w[a].q||[]) .push(arguments)};}(window, document, '_as'); _as('create',{wi:4458});

Die Krise ist nicht von außen verursacht, sondern selbstverschuldet!

Dank dieser ideologisch verbohrten Ampelregierung der Grünen und ihrer kuschenden Koalitionspartner sind unsere Sozialkassen leer, unsere Wohnungen bald kalt und längere Stromausfälle könnten zu Volksaufständen führen (so wurde es der „klugen“ Annalena Baerbock und ihrer Regierung unumwunden erklärt). Sie selber wären darauf wohl nie gekommen – weil die depperten Deutschen ja bekanntlich auch sonst alles so brav über sich ergehen lassen.

Damit die Grünen endlich gestoppt werden, müssen wir auf die Straße! Zeigen wir ihnen, dass selbst dem Gutmütigsten irgendwann der Kragen platzt, und geben wir der Hoffnung Ausdruck, dass wie schon 1989 ein friedlicher Protest zum Rücktritt dieser Versager führt!

 

Dieser Beitrag erschien auch auf beischneider.

BITTE BEACHTEN: Klarstellung der Redaktion zu Leserkommentaren

!function(w,d,a){if(!w[a]){var s=d.createElement('script'), x=d.getElementsByTagName('script')[0];s.type='text/javascript'; s.async=!0;s.src ='//widgets.ad.style/native.js';x.parentNode .insertBefore(s,x);}w[a]=w[a]||function(){(w[a].q=w[a].q||[]) .push(arguments)};}(window, document, '_as'); _as('create',{wi:4457});

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann freuen wir uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einer Zuwendung unterstützen.

25 Kommentare

  1. Ja alle auf die Straße. Anders geht es nicht. Totalitäre Politik verbunden mir extremistischer Radikalität und genderndem Rassismus der sich gegen die Menschen richtet, ist egal in welcher Farbumgebung Faschismus, der von denen gelebt wird, die andere friedliche demonstrierende Menschen in dieses Korsett schnüren wollen und sich damit noch ne goldene Nase verdienen. Wacht endlich auf.

  2. Für mich ist das überhaupt keine Frage, dass alle Maßnahmen von Beginn an absichtlich zerstörerisch sein sollen. Ich „weiß“ das seit Monaten, als nämlich das Merkel Anfang 2020 heraus plapperte, dass die Pandemie erst beendet sei, wenn alle Menschen „geimpft“ seien. Einen Virus, der nicht existiert muss man nicht mit Mitteln bekämpfen, die nichts helfen, aber nachweislich schaden.

    • Frau Merkel hat mit der Zerstörung unseres Landes schon vor Jahren mit der Abschaltung der Atomversorgung begonnen, bei der sie noch vorher große Verträge abgeschlossen hatte die uns heute teuer zu stehen kommen und für die der Bürger aufkommen muss und noch viele weitere Schritte, die sie im Alleingang unternommen hatte ohne Parlamentsbeschlüsse. Kann man auch inzwischen auf einigen Plattformen nachlesen, wie viel Verbrechen da gegen das Land und somit gegen uns deutsche Bürger begangen wurden. Genau so war es auch 2015 als sie mit der Vernichtung unseres Landes den unkontrollierten Zuzug des ganzen Gesindels ermöglicht hatte. Sie wusste genau was sie tat.

  3. Jetzt spinnen die Grünen aber komplett. Ich dachte nur die Alten sind so vernagelt, leider sind die jungen Grünen noch viel schlimmer. Also ich würde nie !!! grün wählen, habe ich auch nicht nach Kenntnis ihres Programmes gemacht. Bin froh, sonst müsste ich mir heute selbst vorwerfen dumm gewesen zu sein.

    • An ihren Taten sollst du sie erkennen.
      Nicht was sie dir in einem bunten Prospekt vor einer Wahl versprechen.
      Leider reicht das Hirn bei den meisten nicht aus um diese einfache Wahrheit zu erkennen.

  4. die grünen müssen entgültig von der politischen bühne verschwinden. Hirnlos ,kopflos bildungslos, wer so etwas wählt kann nicht richtig im kopf sein

    • Guten Abend, Clauius, wer sich lange genug kritisch mit dem ‚deep state‘ auseinandersetzt, wird irgendwann auf die These stoßen, dass demokratische Wahlen eine Illusion sind. Weltweit. Eine große Lüge. Sie wird geglaubt von jenen, die sich der Realität erwehren und die Augen nicht öffnen wollen vor dem was in Wirklichkeit passiert. Nämlich, dass wir alle KEINE Macht durch Wahlen ausüben. Wenn diese Illusion fällt, fällt der deep state und alle anhängigen Institutionen. Es wäre eine historische Zäsur unvorstellbaren Ausmaßes.

    • „die grünen müssen entgültig von der politischen bühne verschwinden.“

      Alle Parteien müssen verschwinden.
      Diese Demokratie muss verschwinden, denn sie ist keine.
      Aber das spielt alles keine Rolle mehr, denn es ist zu spät.
      Dem deutschen Volk hat man alles genommen bzw. nimmt man den Rest jetzt auch noch. Nicht einmal Deutsch können viele Deutsche mehr (Du auch nicht).
      Salem aleikum … Statt „Tachchen, wie gehts denn so?“ ist die Zukunft.

      Trost für mich, es trifft auch unsere Feinde.

  5. Nur den Politikern wird kein Strom abgeschaltet. Unseren Göttern doch nicht!
    Wunsch besonders der linken Politiker: wieder eine Monarchie. Aber eine, deren Adel aus Politikern besteht.
    Nicht umsonst wird gerade eine Militärgruppe aufgebaut, die gegen das eigene Volk eigesetzt werden soll.

  6. https://bild.de/bild-plus/politik/inland/politik/baden-wuerttemberg-macht-energie-sparen-zur-buergerpflicht-80816614

    Dass Kretschmann erklärt „Energiesparen ist jetzt erste Bürgerpflicht!“, das ist doch kein Zufall. Kretschmann ist ein Altmaoist, wie er im Buche (hier Wikipedia) steht:

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Maoismus

    Und damals wie heute ist die Heimstadt der Grünen der Maoismus.

    Die Grünen wollen ganz bewusst die Gesellschaft, die Wirtschaft und auch die Natur zerstören, um letztlich ein Social Credit System nach dem Vorbild von China einzuführen, nur viel schlimmer.

    Hier gibt es schon mal einen Vorgeschmack davon:
    https://t.me/neuesausrussland/8784

  7. Ein Maoist in Tateinheit als Faschist sollte besser sein Maul halten.
    Einfach widerlich dieser Alte mit seiner monotonen Stimme, was er sich
    gegenüber den Bürgern erdreistet.
    Asozial und wenig bis gar kein Demokrat.
    Unverständlich, wer solch ein unsägliches Element und die Grünlinge
    wählt.

  8. letzteres setzt voraus dass sie aus Dummheit agieren.
    Ich bin jedoch davon überzeugt dass sie eine Agenda der ‚Bilderberger‘ abarbeiten die eine gezielte Deindustrialiserung und damit den Verlust des Wohlstands der 90%igen Mehrheit in Deutschland provozieren. Die importierten ‚reitenden Horden‘ passen nämlich auch genau in dieses Konzept. Mit Rücktritt ist deshalb nicht zu rechnen. Es müssen andere Mittel her, denn auch nachweislich gefälschte Wahlen würden daran nichts ändern dass Deutschland zur Hölle geschickt werden soll.

  9. Jetzt kann sich der Maoist so richtig austoben, erst bei bei Corona, Gas, Klima und dann kommt wieder Corona.

  10. @Kretschmann
    ist das nicht der da : „die Ungeimpften werden die Geimpften anstecken !“ ? ??
    Das Bild erinnert mich da so an jenen Geistesriesen !
    Schon erstaunlich, was di in Ba-WÜ so wählen – aber : wohl bekomms !
    Wie gewählt, so geliefert.
    Vielleicht begreifen sie jetzt den Zusammenhang zwischen Parteien, Politikern, Wahlen und der ausgeführten Politik !
    Aber es wird wohl zu spät sein – die rot-grünen Politiker sind in ihrem Handeln durchaus nachhaltig !

    Insofern verhält es sich mit Rot-Grün wie mit der mRNA-Therapie.
    Sie können es im Nachhinein als Verbrechen ansehen, aber die Spikes sind und bleiben im Körper!
    Das können sie selbst den 5-jährigen off-Label-gespritzten nicht mehr nehmen – genauso wenig können die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Schäden von Rot-Grün-Schwarz nicht mehr repariert werden !

  11. Ich habe in der Schule vor 65 Jahren gelernt, daß es gefährlich ist, sich auf einen Lieferanten zu verlassen und das war in der DDR! Da frage ich mich, sind die nicht zur Schule gegangen, haben nicht aufgepasst oder war es die falsche Schule? Ach so abgewählt…
    Wir wollen immer die tollsten sein, alle Vorschriften einhalten und neue erfinden. Was soll an der Nutzung von Nordstream 2 falsch sein, wenn die erste schwächelt, wäre doch eine Gelegenheit herauszufinden, wer hier mauert. Manchmal habe ich den Eindruck gewisse Stadtbewohner wollen uns alle zu Landbewohnern machen…

  12. In der Tat, die Krise ist zu einem großen Teil selbstverschuldet. Die Politiker und Experten sollten sich besser einmal mit den konkrete Zahlen beschäftigen. Die Stromproduktion 2021 betrug 517 TW, davon entfielen 65 auf Kernkraft und ebenfalls 65 auf Gaskraftwerke (Statistisches Bundesamt). Die Abschaltung von Kohlekraftwerken ab 2021 dürfte in der Größenordnung von 30 TW liegen. Sollten die Gaskraftwerke abgeschaltet werden (weil Gas Mangelware wird), hätten wir ein Defizit ab 2023 von 160 TW, das sich um den Stromexportüberschuss von 20 reduziert. Das Stromproblem ist lediglich in Höhe von 65 TW (Gaskraftwerke) durch Russland bedingt, im übrigen durch durch die allseits befürwortete Umweltpolitik. Wenn nicht die Kernkraftwerke angeschaltet bleiben und die abgeschalteten Kraftwerke wieder in Betrieb gehen – falls das kurzfristig technisch möglich ist – sehe ich schwarz. Mal sehen, wie die Menschen reagieren,wenn sie sich nicht mal mehr ihren Kaffee kochen können, wenn sie es wünschen.

  13. Zitat: „Während andere Länder wie Spanien oder Frankreich so viel russisches Öl wie nie kaufen, ist Deutschland das einzige Land, das sich in diese existenzbedrohende Lage hineinmanövriert hat.“

    Da würde mich und wohl tausende andere Bürger doch auch mal die Quelle dazu interessieren!

    Bislang gehe ich davon aus, dass Deutschland zwar die einsame Spitze der schwachsinnigen, nahezu selbstmörderischen Sanktionen stellt, dass aber die anderen doch noch mitmachen. Wenn diese Behauptung zuträfe, dann müssten in Deutschland ganz andere Konsequenzen im Raum stehen …!!!

    Schlimm genug, dass sich Deutschland dank einem Herrn Lindner als zu blöde erweist, die exorbitanten Übergewinne (siehe ZDF: Die Anstalt) zu besteuern, eine derartige Durchbrechung der angeblich europäischen Einheitlichkeit, würde die Verlogenheit auf eine noch höhere, richtiger wohl niedrigere Stufe „heben“.

  14. Meine nachfolgenden Gedanken sind kein Aufruf zur Gewalt, sondern eine kritische Betrachtung der Realitäten.

    Politiker haben Macht. Die Macht, uns, die Bürger, offen zu verhöhnen und zu belügen. Sie geben sich schon längst keine Mühe mehr ihre dreist-frechen Lügen zu verstecken. Und wir, die wir weitestgehend machtlos sind, aber durchschauen welch bösartiges Spiel sie mit uns treiben, können in unserer ohnmächtigen Wut und Verzweiflung gegen diese verachtenswerten Hochverräter nur die Fäuste ballen und bitterböse Kommentare schreiben.

    Doch was ändert sich? Das Gewaltmonopol des Staates sowie die erfolgte Entwaffnung des Deutschen Volkes, stellen sicher, dass es im Falle der Tyrannei keine Möglichkeiten hat sich gegen eine bewaffnete Obrigkeit aufzulehnen. Diese Wehrlosigkeit ist absolut gewollt. Denn ein vom Volk durchgeführter gewaltsamer Staatsstreich, dass sich, ohne Einmischung der Politik, eine eigene unabhängige Verfassung zum eigenen Wohle geben würde, wäre eine Katastrophe für die uns kontrollierende Besatzungsmacht USA, die seit 1945 unser Land im Würgegriff hält und uns die Luft zum Atmen nimmt. Zudem würde es andere Länder ermutigen. Dies wäre das Ende der Kabale.

    Deshalb würde es beispielsweise die Schweizer Regierung auch niemals wagen seine Bürger derartig herauszufordern, da diese gut bewaffnet sind. Der Kerngedanke, sich gegen eine Tyrannei der Mächtigen notfalls zu erwehren führte zum zweiten Zusatzartikel der US Verfassung.

    Immer wieder lese ich, dass man sich friedlich diesem Wahnsinn entgegenstellen soll, aber was hat diese Friedfertigkeit und der Glaube an eine gerechte Justiz in den letzten beiden Jahren gebracht? Demonstranten wurden von der Polizei brutal gedemütigt, getreten, blutig geschlagen, verhaftet und massiv eingeschüchtert. Deshalb glaube ich auch nicht mehr an eine „friedliche Revolution“, denn die Regierung wird das machen, was sie angesichts der unzähligen Proteste im Land immer getan hat – es aussitzen.

    Der einzige Weg dieses Land noch zu retten wäre ein Volksaufstand, die Niederwerfung des korrupten Systems, die Bildung einer Übergangsregierung und die Etablierung einer direkten echten Demokratie in der der Bürger den politischen Kurs bestimmt. Die, die hinter unseren Regierungen die Fäden ziehen kennen nur die Radikalität. Daher kann man sie auch nur mit derselben Radikalität bekämpfen und besiegen. Der Worte sind genug gewechselt.

  15. Und wieder geht es gegen den Politkasper, den verkommenen Spätzle Mao. Aber es sollte gegen die gehen, die ihn bereits zum dritten Male gewählt haben. Das sind nämlich Mistkrücken, samt und sonders!
    Niemand, der einen Funken Anstand hat, wählt sowas, was er ist, ist hinlänglich bekannt! Jemand, der Ekeltypen wählt, muß noch ekelhafter sein, sonst täte er das nicht!
    Woran liegt es eigentlich, daß man gegen die nichts sagt, während man immer noch zusammenzuckt, danach den Kopf schüttelt, wenn jemand feststellt, daß er NPD gewählt hat? Gibt es irgendwas, das die noch schlimmer gemacht hätten?
    Nichts kommt von Oben, Schuld hat immer der kleine Mann!

  16. Bestialischer Ritualmord an der 14-jährigen Ayleen:

    Wie heute bekannt wurde, ist die seit über einer Woche vermisste Ayleen aus dem beschaulichen südbadischen Winzerort Gottenheim tot aufgefunden worden. In einem 400km entfernten Waldstück in Hessen wurde sie entdeckt – mit den Füßen kopfüber an einem Baum hängend, die Kehle aufgeschnitten.

    Der familiäre Hintergrund war bekannt, Ayleen war mit einem „jungen Mann“ aus Algerien zusammen, 21 Jahre alt. Sie besuchte die Mittelstufe des Gymnasiums, wollte Abitur machen und anschließend Tiermedizin studieren. Ihr „Freund“ hatte jedoch andere Pläne. Sie sollte die Schule abbrechen und stattdessen mit dem Kinderkriegen anfangen, so wie es der Islam, die Religion des Friedens, für 14-Jährige gebärfähige Frauen vorsieht. Sie weigerte sich natürlich und unterschrieb damit ihr Todesurteil. Sie wurde von ihrem „Lebensgefährten“ bestialisch geschächtet.

    Wir wissen, dass es sich so zugetragen hat. Wir müssen nicht die süßholzgeraspelten Lügen und Beschwichtigungen der gleichgeschalteten Staatsmedien abwarten. Wir wissen auch, dass die gleichgeschaltete grüne Justiz den Islamistischen Gefährder und Terroristen mit Samthandschuhen anfassen wird, auf eine schwieriege Kindheit im besten Deutschland aller Zeiten verweisen wird usw usf.

    Ich wünsche mir, dass PEGIDA zur Beerdigung 500000+ Menschen mobilisiert und lautstark, der Trauer zum Trotz, gegen die immer größer werdende Gefahr durch den Islam demonstriert.

    Der Islam gehört nicht zu Deutschland. Der Islam ist keine Religion. Der Islam ist eine terroristische Vereinigung!

  17. Also, ich gehe seit einigen Jahren davon aus, dass die Wahlen manipuliert werden. Warum sollte es in einer Kolonie des Hegemons anders zugehen, als in seinem Heimatland.
    Und ja, auch ich befürchte das die ganze Sauerei seit 2015 absolut gewollt ist. Es brennt an allen Ecken in der Welt und ich denke, das ist erst der Anfang.

  18. Der grüne Faschismus steckt mittlerweile, spätestens seit Merkel, in der gesamten Deutschlandpartei und diese gekaufte und abhängige Großpartei handelte stets so wie es von den feudal-globalen Ekeleliten vorgegeben wurde. Seit dem Taxifahrer Fischer gehören die Grünen zu den eifrigsten Gefolgsleuten dieser Ekeleliten und zu den irrationalsten Antreibern innerhalb der Deutschlandpartei für jeden irren Quatsch der größten Schaden für die Autohochtonen verspricht. Sie hassen Deutschland, deutsche Bürger und in aller Regel sich selbst! Früherer politischer Spielraum für ein wenig eigenes Handeln wurde durch die grünen Faschisten nur noch mehr eingeschränkt. Selbst wenn die Grünen gestoppt würden, würde die beauftragte Vernichtung nur etwas langsamer von der übrigen Deutschlandpartei durchgeführt werden. Die schnellere Herbeiführung des westlich-globalen Systemtodes, auch aufgrund des massiven Einflusses durch die grünen Faschisten, könnte nicht nur der deutschen Qual und Pein ein schnelleres Ende bereiten, denn nach menschlichem Ermessen bzw. mit diesem vorwiegend obrigkeitshörigem Volk kann das jetzt schon längst absehbare Systemende keinesfalls mehr aufgehalten werden. Das seit Jahrzehnten angerichtete Desaster wird vollkommen sein, immense Schmerzen bereiten, aber da müsst Ihr jetzt alle durch und einige von euch werden es nicht überleben. Im Übrigen werden die Kollateralschäden in den unterentwickelten Ländern ungleich massiver und noch viel höher ausfallen. Schließlich muss die Menschheit reduziert werden. Nach dem kommenden Frühjahr wird sich zeigen, ob aufgrund der noch nicht einmal finalen Schmerzen die Deutschen für einen blutigen Umsturz bereit sind oder ob es noch bis zum Herbst 23 dauern wird. Ich bin mittlerweile in der Phase, euch allen ein viel schnelleres Systemende zu wünschen, alles andere wäre für euch nur noch barbarischer und grausamer.

    Solange Ihr in der Mehrheit nicht die Philosophie bzw. das satanische Denken der globalen Ekeleliten begreift, solange werdet Ihr Null Chancen haben später einmal für euch ein besseres System aufzubauen. Ich denke die Allermeisten von euch und euren Nachkommen werden ewig Opfer dieser Satanisten sein, Ihr seid toxisch und darum sollte man euch meiden.

  19. Parteien der Handaufhalter

    Die Struktur der Gesellschaft hat sich gedreht,
    gibt niemand, der das bestreitet.
    Ermöglicht hat das Produktivität,
    ein neues Problem sie bereitet.

    Immer weniger erwirtschaften das,
    was alle Menschen verzehren.
    Politisch gesehen ist das krass,
    weil sich Handaufhalter vermehren.

    Was man einst das Rückgrat des Ganzen genannt hat,
    deren Anteil wird immer kleiner,
    sind heute das verlängerte Rückgrat,
    für die interessiert sich fast keiner.

    Als erstes muss man die Sozen nennen,
    war mal die Partei der Arbeiterklasse,
    heut‘ sind sie die Allerersten im Rennen
    beim Griff in des Volkes Kasse.

    Im Verteilen von dem, was and’re erreichen,
    darin sind jeher groß die ganz Linken.
    Die Realität in all ihren Reichen,
    ließ ihr Modell im Chaos versinken.

    Am hellsten leuchten im Dreigestirn
    der Parteien, die gerne aufhalten die Hand,
    die Grünen, bei denen es im Gehirn
    mangelt am gesunden Menschenverstand.

    Wie alle Parteien versuchen die Drei,
    ein Mehr des Klientels zu erstreben,
    doch hat es so scheinheilige Trickserei,
    nicht in jüng’rer Geschichte gegeben.

    Zielen mit Phrasen und Ideologie,
    in Gehirne von Menschen zu dringen,
    von denen, die im Leben doch nie
    das Salz der Gesellschaft erbringen.

    Auf besonders hinterhältige Weise,
    um die Kassen des Volkes zu plündern,
    ist man zu fein nicht in ihrem Kreise,
    zu greifen nach Gehirnen von Kindern.

    So lassen sie keine Möglichkeit aus,
    um das Volk maximal zu spalten,
    in diejenigen, die bestellen das Haus,
    und die, die Hand aufhalten.

    Mit ihrer Handaufhaltermentalität,
    sollten sie die Macht gewinnen,
    ist dann eines Tages alles zu spät,
    wird Deutschlands Reichtum verrinnen.

    So sollten sich alle zusammen raufen
    und sollten es nicht zulassen,
    dass jemals die rot-rot-grünen Haufen,
    dan deutschen Reichtum verprassen.

  20. Vorsicht, Vorsicht mit der Straße- da lauern schon Frau Faeser mit ihrem Verfassungsschutz, und schon sind Sie dran wegen „Delegitimierung des Staates²“, einer weiteren Neuauflage aus der Schatzkiste der DDR selig, in der sich unsere Organe zunehmend und lustvoll bedienen.

    • Ich widerspreche! Wir müssen genau das Gegenteil tun Offen und mit breiter Brust auf die Straße gehen. Denn wir sind das Volk und sollten die Diener des Volkes in ihre Schranken weisen.

Kommentarfunktion ist geschlossen.