Mittwoch, 19. Juni 2024
Suche
Close this search box.

Adam Baron von Syburg

Der indische Chemieprofessor im Wittener Waschsalon

Ein gut gekleideter Mann indischer Herkunft im Alter von etwa 40 Jahren betrat mit einem großen Reisekoffer den kleinen, urigen, leicht in die Jahre gekommenen Waschsalon in der Wittener Innenstadt am “Boni” (Ortskundige wissen Bescheid).

WEITERLESEN

Corona: Warum wir nicht vergessen können

Letztes Jahr etwa um diese Zeit wurde Corona – scheinbar endgültig – still und leise zu den Akten gelegt. Die Jahre zwischen 2020 und 2023 waren skandalös. Die Verbrechen aus dieser Zeit würden mehrere dicke Bücher

WEITERLESEN

Die “moderne Gesellschaft”: Dekadenz im Endstadium

Je mehr ich darüber nachdenke, während mein Freund den Fernseher laut laufen hat, desto glücklicher bin ich darüber, dass ich nicht Teil dieser so genannten “modernen Gesellschaft” bin. Diese “moderne Gesellschaft” und die, die meinen, ihr

WEITERLESEN

Heimatfunk aus Florida

Ich bereise derzeit Florida – mit aufschlussreichen Eindrücken. In Neptune Beach bei Jacksonville im Norden des “Sunshine State“, unweit der Grenze zum Bundesstaat Georgia, erwartet den Besucher südlicher und maritimer Flair mit einem kleinen historischen Stadtkern. Die endlos

WEITERLESEN

Deutschland geht unter – und die Deutschen schweigen

Stellenstreichungen überall. 2024 wird Continental 13.000 Jobs abbauen. Zahnradfabrik Friedrichshafen (ZF) 12.000. SAP 8.000. Bosch 3.760. DPD Deutschland 1.400. Michelin 800. Miele 700. Meyer Burger 500. Kuka 500. BSH 450. Und das sind nur die namhaftesten Hiobsbotschaften der letzten Wochen, nur die Spitze der Pyramide, die nach unten zur Basis

WEITERLESEN

Karneval / Fasching / Fasnacht 2024: Was anziehen?

Mutter und Tochter überlegen, was sie für den Faschingsball der Gemeinde anziehen sollen beziehungsweise noch dürfen.  “Mama, ich wollte schon immer als Indianerin gehen.” – “Das geht gar nicht! Das ist kulturelle Aneignung!” –  “Und als

WEITERLESEN

Bekenntnisse in Zeiten der Verbotsstimmung

Ja, ich bekenne: Ich wähle aus voller Überzeugung AfD. Warum? Weil Deutschland als Nationalstaat erhalten bleiben soll und nicht in einem EU-europäischen Bundesstaat als ein rechtloser, gleichgeschalteter Verwaltungsbezirk aufgehen soll, der nichts mehr alleine entscheiden darf

WEITERLESEN