Sonntag, 3. März 2024
Suche
Close this search box.

Dietrich Quintilian

Sieben auf einen Streich

Verehrte Leser, was verbinden Sie mit den Namen Wilhelm Eduard Albrecht, Friedrich Christoph Dahlmann, Heinrich Ewald, Georg Gottfried Gervinus, Jacob Grimm, Wilhelm Grimm und Wilhelm Eduard Weber? Vor Generationen, als die amerikanische Hegemonisierung der westlichen Welt noch nicht derartig fortgeschritten war und unsere

WEITERLESEN

Deutschland, ein Schützenfest: Analoge Lebensfreude pur

Wer freut sich nicht in den nächsten Monaten wieder auf zahlreiche Schützenfeste landauf, landab? Viele Menschen denken beim Begriff “Schützenfest“ nicht an die Aneinanderreihung von Fress- und Saufbuden, bei größeren Festen auch ab viele Fahrgeschäfte,

WEITERLESEN

All we are saying is: Give peace a chance!

Gestern habe ich mich wieder einmal in mein Musikzimmer zurückgezogen, um der abartigen Realität – wenigstens für kurze Zeit – zu entfliehen. Durch Zufall fiel mir beim Stöbern als erste Platte ein Lied von Bettina

WEITERLESEN

Was zum Teufel haben woke Menschen gegen Nonnen?

Heute wollen wir mit Ihnen, verehrte Leser, einmal einen Feldversuch wagen: Die Kommentarfunktion ist für Ihre Lösungsvorschläge geöffnet. Kürzlich hörte ich im Staazifunk einen Beitrag über “strukturellen Rassismus“ in Deutschland, und dass ein aus Somalia

WEITERLESEN

Gestern Mao-Bibel, heute Gretas “Klima-Buch“?

Der größte Massenmörder der bisher überlieferten Menschheitsgeschichte, Mao Zedong mit über 100 Millionen ermordeten Landsleuten auf dem Kerbholz, schrieb einst das Kultbuch “Die Worte des Großen Vorsitzenden”, das nicht nur (bis heute) in China allverbreitet

WEITERLESEN

Warum selbst Sudel-Ede bald wieder Respekt verdient

“Karl-Eduard von Schnitz-klick“, wie er in erlauchten Kreisen in der damaligen “DDR“ hinter vorgehaltener Hand genannt wurde, weil man sofort abschaltete, wenn der Chefgeiferer des real existierenden Sozialismus auf Sendung ging, war in meiner Jugend

WEITERLESEN

“Warum ist das eigentlich so?“

War es so? Oder doch anders? 1862 wanderte der junge Wiener Ingenieur Otto Kramm in die USA aus, in denen er sich sehr schnell einen fast schon legendären Ruf an zuverlässigen Konstruktionen erwarb. Im Lauf

WEITERLESEN

Wo sind die Klimakleber, wenn sie mal gebraucht werden?

Man darf sich die ständigen Nachrichten darüber mit Gelassenheit, Ruhe und sehr viel Humor zu Gemüte führen, ansonsten vergiftet man sich emotional oder geht gar seelisch  daran zugrunde: Allüberall kleben sich fehlgeleitete und falschinformierte Menschen

WEITERLESEN