Freitag, 19. Juli 2024
Suche
Close this search box.

Jason Ford

Auch für Elon Musk gilt: George Soros ist unantastbar

Nun wird auch Elon Musk unter Antisemitismusverdacht gestellt – weil er es gewagt hat, einen der Unberührbarsten aus der globalistischen “ehrenwerten Gesellschaft” öffentlich zu kritisieren: Musk hatte – in Reaktion auf den Verkauf von Tesla-Aktien

WEITERLESEN

Die durch und durch verlogene Rassismus-Debatte

Wir diskutieren medial darüber, ob die “Uncle Ben’s”- Reisverpackung “rassistisch” ist. Ob Disney-Filme tatsächlich woke Trigger-Warnungen benötigen. Ob Bücher der Weltliteratur “Sensitivity Readers” benötigen, die eine die Werktreue verletzende “Einordnung” vermeintlich “problematischer” Inhalte vornehmen oder

WEITERLESEN

Die Welt im Würgegriff der Klimasozialisten

Man höre und staune: Das undurchsichtige Stiftungsnetzwerk um Hal Harvey, den Graichens und Konsorten, von denen “Schwurbler” wie ich schon lange sprechen und schreiben, ist nun auch Thema im “Spiegel”. Das Ausmaß der lobbyistischen Verfilzungen

WEITERLESEN

Die Mär von den “Klimaflüchtlingen”

Essentieller Bestandteil des Klima-Narrativs ist die Erzählung von den unzähligen “Klimaflüchtlingen”, die es angeblich heute schon gibt oder zumindest in naher Zukunft massenweise geben wird. Die UNO-Flüchtlingshilfe etwa schreibt, der “Klimawandel bedroht Millionen Menschenleben“. Unter

WEITERLESEN

Verzweifeln am Wetterbericht: Neubauers Neurosen

Unsere tägliche Dosis Panik gib uns heute: 110 aktive Waldbrände in Alberta, Kanada. Da rastet “Langstrecken-Luisa” Neubauer auf Twitter aus: “Mehr als 110 Waldbrände in Alberta, Kanada. In den Alpen schmelzen Gletscher in Rekordtempo, Überschwemmungen in Italien, ungeahnte Hitze in

WEITERLESEN

Roadmap in die Klima-Diktatur

Mir ist das Blut in den Adern gefroren, als ich jetzt gelesen habe, zu welchen radikalen Forderungen ein “Wirtschaftswissenschaftler” namens Helge Peukert der “Letzten Generation” in einem Blog-Beitrag mit dem Titel “Wie radikal müsste es

WEITERLESEN

ChatGPT als “Klimaleugner”?

Stellt man ChatGPT einfache Fragen zum Thema Klimawandel, so gibt die KI-Software – wenig überraschend – praktisch eins zu eins das Mainstream-Narrativ zurück. Präzisiert man jedoch die Eingaben, so erhält man durchaus interessante Antworten. Fragt

WEITERLESEN

Außenamtsstümperin Baerbock und die Benin-Bronzen

So geht “feministische Außenpolitik”: Unter großem Tamtam hatte Annalena Baerbock im Dezember – da sorgte sie sich in Sachen Afrika noch um Raubkunst statt um gendergerechte Toilettenplanung – die Rückgabe der sogenannten “Benin-Bronzen” an den

WEITERLESEN