Freitag, 12. April 2024
Suche
Close this search box.

Mirjam Lübke

Und täglich grüßt das Hitler-Tier

Wenn der Zahnarztbohrer auf einen noch unbetäubten Nerv trifft: So ähnlich muss es sich für Sympathisanten der sozialistischen Ideologie anfühlen, wenn auf Parallelen zwischen Sozialismus und Nationalsozialismus hingewiesen wird. Ein jäher Schmerz und ein schriller

WEITERLESEN

Proteste vor SWR-Funkhaus: Wir sind dann mal so frei!

Man könnte fast meinen, hier hätte geradezu ein Akt der Majestätsbeleidigung stattgefunden, liest man, was die Erste Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion, Katja Mast, über eine Corona-Demonstration unter anderem vor dem Senderhaus des Südwestrundfunks (SWR) in

WEITERLESEN

Die Hysterie des Staates

“Hallo Leitstelle, wir haben einen verdächtigen Anhänger gesichtet. Auf der Plane steht ‘Wir schimpfen gegen das Impfen’ und man sieht einen verdächtigen zylindrischen Behälter. Zudem ist der Kollege überzeugt, dass der Anhänger ihn angeknurrt hat!”

WEITERLESEN

Im Transenland: Überall “Deiwörsitie”

Gestern quäkte in der Werbepause des Spielfilms Heidi Klums gewöhnungsbedürftige Stimme in mein Ohr: Auch bei “Germany’s Next Topmodel” wolle man jetzt ganz auf “Diversity” setzen – na da schau an! Als Vorgeschmack waren ein

WEITERLESEN

Schrödingers Demo

In den USA gibt es einen regelrechten Kult um “Schrödingers Katze”, die arme, wenn auch nicht reale Mieze, die uns zeigen soll, dass die Welt der Quantenphysik ganz anders tickt als der Rest des Universums.

WEITERLESEN

Radio Eriwan mit Nancy Faeser

Im Kabinett der Merkwürdigkeiten hat sich Nancy Faeser – ich verkneife mir die Star-Trek-Anspielung – sicherlich eine führende Rolle redlich verdient: Dass die Realität und deren Wahrnehmung durch die Politik bisweilen arg auseinanderklaffen, daran haben

WEITERLESEN

Cancel-Culture: Die Bibliothek als Todesfalle

“Was tust du, Jane, um nicht in die Hölle zu kommen?” – “Nicht sterben!” Das wäre heute die falsche Antwort. “Keine Bücher lesen”, müsste es heute lauten, “schon gar nicht solche, die emotional sind oder

WEITERLESEN