Donnerstag, 18. Juli 2024
Suche
Close this search box.

Peter Haisenko

Die Flutopfer in Libyen sind Obamas Leichen

Seit der Ermordung Muammar al-Gaddafi vor 12 Jahren gibt es im ehemaligen Gebiet Libyens keinen funktionsfähigen Staat mehr. Die Angriffe der NATO-Staaten haben dort absichtlich Infrastruktur und Baulichkeiten zerstört. Dringende Wartungsarbeiten finden nicht mehr statt. So

WEITERLESEN

Welche Rolle spielt die Ukraine in Afrika?

Seit es die Ukraine als eigenständigen Staat gibt, also seit 1991, hat die Regierung in Kiew alles, was ihr möglich war, von dem versilbert, was an Erbe aus der Sowjetzeit zurückgeblieben ist. Vor allem mit

WEITERLESEN

Wenn Grünpat*innen Gärtnernde spielen wollen

Die Idee ist ja nett, aber es ist so wie mit allem, was grüne Ideologen ohne Sachverstand angreifen (allseits bekannte und einfache Regeln der Natur spielen da keine Rolle): Seit einigen Monaten beobachte ich in München

WEITERLESEN

Der grüne Schwachsinn muss zurückgebaut werden!

In den Städten liegen die Hochburgen der deutschen Grünen – schon seit vielen Jahren. So hatten sie dort schon sehr lange Gelegenheit, ihren Schwachsinn auszuleben. Zum Beispiel mit Radwegen, die Gehsteige halbieren. In München hat

WEITERLESEN

Die NASA weiß, warum das Wetter so seltsam ist

Vor eineinhalb Jahren, am 15. Januar 2022, gab es einen gewaltigen Vulkanausbruch im Südpazifik nahe dem Tonga-Archipel. Darüber wurde die Öffentlichkeit kaum unterrichtet. Es war eine besondere Eruption unter Wasser, die das Weltklima beeinflusst. So

WEITERLESEN

Auch die Gaslügen sind Rattengiftpolitik

Wer der Regierung und den Systemmedien glaubt, kann sich entspannt zurücklehnen: Die Gasversorgung Deutschlands ist gesichert und wir beziehen kein Gas mehr aus Russland; die Abhängigkeit von Russland ist gebrochen! Das Problem dabei: Nichts davon

WEITERLESEN

In einer echten Demokratie gibt es keinen Krieg

Etwa 80 Prozent der Menschheit haben ein gemeinsames Ziel: Leben in Frieden, Freiheit und Wohlstand. Etwa fünf Prozent sind Psychopathen, deren Denken von Gier und Machthunger zerfressen ist. Kann man noch von Demokratie reden, wenn

WEITERLESEN