Donnerstag, 13. Juni 2024
Suche
Close this search box.

Theo-Paul Löwengrub

Schaulaufen der Super-Heuchler: Verheerende Klima-Bilanz in Davos

Das heute zu Ende gehende diesjährige Weltwirtschaftsforum im schweizerischen Davos erwies sich – wie noch in jedem Jahr, wenn gerade keine Pandemie dazwischenkommt –  als Nabelschau von Sonntagspredigern, geltungssüchtigen Profilneurotikern und professionellen Bevormundern, die allen

WEITERLESEN

Wenn die kriegsgeile Annalena vor Kriegsmüdigkeit warnt…

In ihrem Programm für die Bundestagswahl 2021 hatten die Grünen noch gefordert, es dürfe “keine deutschen Waffen in Kriegsgebiete und Diktaturen” geben. Stattdessen müsse „eine gemeinsame restriktive Rüstungsexportkontrolle der EU mit einklagbaren strengen Regeln und Sanktionsmöglichkeiten“

WEITERLESEN

Alle Jahre wieder: Reichen-Bashing im linken Blätterwald

Die üblichen Verdächtigen im deutschen Medienbetrieb lassen kaum eine Gelegenheit aus, plumpe Klassenkampfparolen und Sozialneid alljährlich neu aufzukochen und ihrer in ökonomischen Zusammenhängen eher simpel gestrickten Leserschaft empörungsgerecht zu servieren. Vor allem derzeit wieder, pünktlich

WEITERLESEN

Bröckelt die Ukraine-Unterstützerfront in den USA?

Man muss nicht jedes Mal wie ein exkulpatorisches Vorabbekenntnis die eindeutige Verantwortung Russlands für einen völkerrechtlich, moralisch und politisch völlig inakzeptablem Angriffskrieg (der auch durch Whataboutism und fragwürdige Kriege des Westens in der Vergangenheit nicht

WEITERLESEN

Unseriöse Klimaziele: Der 1,5-Grad-Schwindel

Unablässig wird von den UN, zahllosen Politikern, „Klima-Aktivisten“ und Medien gebetsmühlenartig beschworen, dass die globale Erwärmung die “Schwelle von 1,5 Grad” bereits in fünf Jahren erreichen werde. Erst im vergangenen Jahr hatte UN-Generalsekretär António Guterres

WEITERLESEN