Freitag, 1. März 2024
Suche
Close this search box.

Uwe G. Kranz

Durchsuchung, Beschlagnahme, Festnahme, U-Haft …

Die Reihenfolge der obigen staatlichen Maßnahmen beschreibt das in Deutschland 2022 mittlerweile normale Prozedere für einen „falsch“ urteilenden Richter, für einen Anmelder einer Demonstration oder für einen Arzt, der nach bestem Wissen und Gewissen ein

WEITERLESEN

Bringt unsere Babys nicht um!

Zuerst hat sich die EU-Arzneimittelbehörde (European Medicines Agency, kurz: EMA) nach dem positiven Beschluss ihres Ausschusses für Humanmedizin (CHMP) zum Vollstreckungsgehilfen der Pharma-Industrie gemacht und die „Impfstoffe“ von Biontech/Pfizer (Comirnaty) und Moderna (Spikevax) samt ihrer

WEITERLESEN

Lauterbachs lebensgefährliche Lügen

„Wo Menschen sich nicht mehr so gut konzentrieren können“: Das ist die Definition, die unser Bundesgesundheitsministers Prof. Karl Lauterbach im Juni 2022 für das international so genannte „Post-Vac-Syndrom“ (PV) hatte – also die Gruppe der

WEITERLESEN

„Impfen ist sinnvoll, sicher und solidarisch“

Die Aussage der Überschrift dieses Beitrags ist ein wörtliches Zitat des Impf-Messias der Bundesregierung und Clown-Medizingurus Eckart Axel von Hirschhausen (nachfolgend kurz “EvH”). Diese steile und kontrafaktische These bestimmt den Hintergrund der 45-minütigen ARD-Dokumentation vom 17.

WEITERLESEN

Der Ukraine-Krieg und die Wahrheit

Eher düster war die Stimmung an unserem Volksfeiertag, dem Tag der Volksfreude, dem Tag der offiziellen Wiedervereinigung: Kein Fahnenmeer in Schwarz-Rot-Gold, keine jubelnden Menschen und dafür eine eher sehr verhaltene Medienresonanz. Die Mahnung der Bundestagspräsidentin

WEITERLESEN

Brownout – Blackout: Dunkel-Weihnacht droht!

Da schluckte die hannoverische Bäckermeisterin Künne, als die Kostenrechnung ihres Stromanbieters ins Haus flatterte: 2023 soll sie für Strom 1,1 Millionen statt wie bisher 120.000 Euro zahlen! Unter diesen Voraussetzungen kann sie ihre sieben Filialen

WEITERLESEN

18 Euro für 1 Liter Benzin?

Vor Tagen erhielt ich von meinem Gasanbieter ein Kündigungsschreiben meines bisherigen Vertrages, nach dem ich monatlich 150 Euro Abschlagszahlungen leistete. Gleichzeitig wurde angekündigt, dass nach dem neuen Vertrag monatliche Abschlagszahlungen in Höhe von fast 700

WEITERLESEN

Appell an die Bundestagsabgeordneten: Haltet ein!

Sehr geehrte Bundestagsabgeordnete (m/w/d), in wenigen Tagen sind SIE aufgerufen, für UNS über den von der Bundesregierung vorgelegten Gesetzentwurf „zur Stärkung des Schutzes der Bevölkerung und insbesondere vulnerabler Personengruppen gegen Covid-19“ (Drucksache 20/2573) abzustimmen. SIE sind

WEITERLESEN