Ballweg, Janich, Stürzenberger: Säuberungen gehen voran, grüne Altjungfern frohlocken

oder: Schneewittchens Stiefmütter sind überall

Die Königin vor dem sprechenden Spiegel: „Spieglein, Spieglein an der Wand, / Wer ist die Schönste im ganzen Land?“ (Illustration wahrscheinlich von Theodor Hosemann, 1852 / WikiPublicDomain)

Nach der Inhaftierung Michael Ballwegs und Oliver Janichs erfolgte nun das Urteil des Hamburger Amtsgerichts gegen Michael Stürzenberger. Sechs Monate soll der engagierte Islamkritiker in Haft – ohne Bewährung, versteht sich – was in überhaupt keinem Verhältnis mehr zu den Kuschelurteilen gegen Afghanen steht, die schonmal 11-jährige Mädchen vergewaltigen, an Gruppenvergewaltigungen teilnehmen und ihre missbrauchten Opfer anschließend wie Abfall liegen lassen.

Auch das Anspringen von einheimischen Deutschen aus dem Hinterhalt in Ansbach, um sie unter „Allahu-Akbar”-Rufen zu erdolchen, wäre wohl nur mit einem mahnenden Schultertätschler abgetan worden, wäre der polizeibekannte 30-jährige Afghane im konkreten Fall nicht von Polizisten an Ort und Stelle erschossen worden. Imad Karim hat ein überaus sehenswertes Video zum Schandurteil des Amtsgerichts Hamburg erstellt.

Insgesamt drängt sich der Eindruck auf, dass unsere „regierenden“ Herrinnen der Schöpfung den Ehrgeiz haben, ihre Macht noch um einiges stärker zu missbrauchen, als unsere Herren der Schöpfer es je getan haben. Zumindest scheinen sie sich konsequent Stalin, Mao und Pol Pot als Vorbilder zu nehmen.

Waffe gegen das eigene Volk

Wer zum friedlichen Protest wie ehedem Mahatma Ghandi aufruft, wird unerbittlich von Altjungfern mit verbissenem, garstigem Gesichtsausdruck verfolgt. Ziel scheint zu sein, das Wahre, Gute und Schöne zu vernichten, da unsere Jungfrauen und Altjungfern in den Reihen der Grünen, Linken und Kommunisten Schönheit und Mitgefühl weder äußerlich ausstrahlen, noch im Inneren darüber verfügen.

Die Grundübel und negativen Eigenschaften dieser jungfräulichen und altjungferlichen Frauen in unserer Regierung brechen nun über uns hinein und begraben uns darunter wie unter schwarzem Pech. Diese hämischen, häßlichen Frauen, die gegen unsere Interessen handeln und mächtigen Männern dienen, zeichnet aus, dass sie weder echte, intelligente Frauenrechtlerinnen sind (sonst wären sie kaum so beflissen, die Leitvorgaben der Schwabs, Gates und anderer globalistischen US-Mindsetter auszuführen), noch sich in deren Mitte aufhalten – und schon gar nicht die Macht nutzen, die jeder echten Frau natürlicherweise innewohnt und die sehr wohl in der Lage ist, Berge zu versetzen und Gesellschaften tiefgreifend zu verändern.

Die Macht dieser Jungfrauen und Altjungfern wurde korrumpiert. Aus purem Eigeninteresse, Bequemlichkeit und Machtgier lassen sie sich als Waffe gegen ihr eigenes Volk einsetzen. Dies ist entwürdigend – es zerstört die wahre Würde der Frau. Es entmannt unsere Männer und vernichtet unsere Identität als Deutsche. Solche Frauen, wie sie derzeit in der Regierung sitzen und Macht mißbrauchen, sind die Verkörperung von Schneewittchens böser Stiefmutter – und wir alle wissen, wie es ihr am Ende des Märchens erging.

Dieser Beitrag erschien auch auf beischneider.

12 Kommentare

  1. Der Stachel des Islam sitzt bereits so tief im welken Fleisch der westlichen Welt, und er wird seine Wirkung nicht verfehlen.

  2. Seltsam. Ich habe ein DejaVu.
    Ein Unternehmer erklärte mir vor Jahren, daß er gerne häßliche, möglichst ortsfremde Frauen einstellt, weil sie ihr Leben und Arbeitskraft gerne dem Unternehmen unterordnen. Bischen liebevolles Schultertätscheln als Anerkennung und die Arbeitsleistung ist gesichert.
    Und mangels Attraktivität wird es wohl auch mit der Vermehrung nichts, falls sie sich noch aus ihrer Wohnung schleppen können, nachdem sie ihr Herzblut tagsüber der Firma dargebracht haben.

  3. Ich denke auch das es Kräfte von männlichen und weiblichen ausgehen können, welche das jeweilige Geschlecht verkörpert.

    Die jungfräulichen und altjungferlichen Frauen sind momentan am Lautesten, weil das Weltgeschehen diese auf das Programm gerufen hat.
    Jedoch ist die Selbstüberschätzung gegeben und das Bewusstsein über Altfrauen nicht gegeben. Die Zeit wird zeigen wie diese mit dem Weltgeschehen mit gegen die Wand fahren, aber die Altfrauen eben nicht und dann eben dieses Programm aufklauben können und daraus für sich etwas wirklich nützliches machen können.

    Der Bube ist dem König untergeordnet, ähnlich wird es auch beim weiblichen Geschlecht sein.

    Beim weiblichen Geschlecht ist es das Begehren an der Jungfreudigkeit, jedoch wird diese von den Altfrauen überhaupt möglich gemacht, weshalb es die Altfrauen seien werden, welche Damen dann am Ende das Wort haben.

    Dieser eine Aspekt im Artikel ist natürlich interessant und ergibt mit all anderen momentanen Zusammenhänge und Ereignisse eben das Bild, dass sich gerade alle diese verdorbene Dinge alles Gegen die Wand fahren und sich selbst dabei gleich mit.

    Deshalb Frauen und Männer. Ja es tut weh zusehen wie gerade eben alles in den Abgrund stürzt und wohl möglich auch einen selbst davon nicht verschont.

    Doch irgendwann ist diese Sause zu Ende und dann Verstummen die in der Krise am Lautesten, lösen sich gar nicht Luft aus und wird alle, welche den Fängen der Krisententakeln standhaft geblieben sind Auffordern Ihre Ideen und Erfahrung einzubringen damit es weiter für Staaten und der globalen Gesellschaft geht!!

    Deswegen seinen Glauben nicht verlieren. Ist die Hürde erst einmal überstanden, kommt etwas was man sich jetzt noch gar nicht Vorstellen und Erträumen kann!!

    Mieße Pfützen, welche sich in den Krisen wieder Spiegeln!!

    Bedeutet es ist so aus Ungunst entstanden und muss zum Ende durchgestanden werden und kommt nun zum Anschein. Erst danach ist erst wieder so wie immer, aber halt mit mehr Verstand!!!

    (Versuch dem etwas positives zu zusprechen!!)

  4. der Unterschied liegt darin, daß das eine von der Politik gewünscht ist und als nützlich erachtet wird, während das an der die kreise der Politik stört!

    Es heißt da irgendwo : hört nicht auf das, was sie sagen sondern seht, was sie tun.

    Und so sollte man keine Politikerreden hören oder Parteiprogramme lesen, sondern sehen, was sie wirklich tun – beispielsweise über ihre Justiz oder ihre NGO.
    Daran kann man erkennen, was sie wirklich denken und anstreben !

  5. Stürzenberger sollte dankbar sein, dass er trotz seines enormen Vorstrafenregisters nur 6 Monate bekam.Ist auch unverständlich, dass die Staatsanwalt nicht 5 Jahre gefordert hat.

  6. Danke für das Gespräch zwischen Herrn Stürzenber und 2 Männern die sich von der Gegenseite mit dem Islam sehr gut auskennen. An Herrn Stürzenberger( den ich schon vermisst habe)wird ein Exempel statuiert. Er soll mundtot gemacht werden. Wie bereits gesagt: Bestrafe Einen und erziehe 100 !

  7. BRD GROSSE FRESSE LAND EINE KLAR ERSICHTLICHE MEINUNGSDIKTATUR!
    DIE ROT GRÜNEN VOLKS UND LANDESVERRÄTER HABEN MIT GEZIELTER VORBEREITUNG DURCH MERKELS MITTLERWEILE LINKE CDU DIE VORAUSSETZUNG GESCHAFFEN UNSERE EINSTIGE RECHTSSTAATLICHE ORDNUNG AUSZUHEBELN UND EINE DEUTLICH SICHTBARE MEINUNGSDIKTATUR ZU ERSCHAFFEN
    BRD EIN GEBILDE WELCHES JEGLICHE FORM DER KRITIK AN DER SOGENANNTEN POLITISCHEN FÜHRUNG ABWÜRGT UND DIE ANFÜHRER DER OPPOSITION DISKREDITIERT ODER AUCH WEGSPERRT
    EINE LINKSFASCHISTISCHE GRUPPIERUNG VON PERSONEN DIE DEN SCHWABSCHEN VORSTELLUNGEN GEFORDERT VON DEN BIG PLAYERN VORNEHMLICH AUS DEN USA BEDINGUNGSLOS GEHORCHT UND DAS EINSTIGE DEUTSCHLAND SCHLICHT VERRATEN HAT IN EINEN KRIEG GEFÜHRT HAT KRIEG GEGEN DIE EIGENE BEVÖLKERUNG FÜHRT UND DIE VERFASSUNG UND DAS GRUNDGESETZ ZUM EIGENEN WILLKÜRSPIELPLATZ UMGESTALTET
    WIR MÜSSEN DIESE VOLKSVERRÄTER STÜRZEN WIR MÜSSEN DIESE REGIERUNG BESEITIGEN DENN ANDERNFALLS WIRD UNSERE HEIMAT UNSERE WERTE UNSERE FREIHEIT UNTERGEHEN!

Kommentarfunktion ist geschlossen.