Belustigte Eliten, die über unsere Sorgen und Nöte lachen

Amüsiert sich prächtig über uns und unsere Probleme: Scholz (Screenshot:Youtube)

Olaf Scholz hat für die Sorgen und Nöte der kleinen Menschen nichts übrig, das ist bekannt. Ob er realitätsfremd seine Unkenntnis der Spritpreise offenbart, weil er selbst ja andere für sich tanken lasse, oder über seine Rolle im Cum-Ex-Skandal arrogant schweigt und sich auf Kinderfrage hin augenzwinkernd als „reich bezeichnet – der „You’ll never walk alone”-Kanzler schert sich nicht um den Pöbel.

Jetzt hat Scholz einmal mehr in bemerkenswerter Offenheit seine Verachtung gegenüber dem Normalbürger zum Ausdruck gebracht. In einem Bürgerdialog mit einem besorgten Bäcker erzählte er lachend von einem Bürger, der ihm berichtete, dass er „neulich“ seinen Elektro- gegen einen Gasofen ausgetauscht habe. Er, Scholz, habe (angesichts der gestiegenen Gaspreise) gar nicht gewusst, „wie traurig” er gucken solle. Hihi, höhö!

Darum geht es unseren sogenannten Eliten nämlich vor allem: Wie soll ich gucken, wenn ich den Menschen ins Gesicht lüge und Betroffenheit vorgaukle? Mit welchen Wortverdrehungen verschleiere ich den von mir selbst angerichteten Schaden am besten? Welche PR-Aktion kann ich mir zunutze machen, um möglichst gut dazustehen?

Abgehoben und moralisch durchtrieben

Eigentlich ist das einzig Erstaunliche an dieser Geschichte, dass wir noch darüber erstaunt oder schockiert sind. Wir werden von Menschen regiert, die mit Deutschland nichts anfangen können – wie Habeck; denen es egal ist, was ihre Wähler denken – wie Baerbock. Von einem korrupt-vergesslichen Kanzler, der mit dem Claim „Respekt!” auf Wahlkampf geht. Oder von einem psychisch kranken Mann, der uns mit seinen Wahnvorstellungen von Gesundheit drangsaliert. Sie alle stellen nur die Spitze der Negativauslese eines von oben bis unten verkommenen Politsystems dar. Der Fisch stinkt vom Kopf… aber wie.

Es ist eine abgehobene, moralisch durchtriebene Filterblase mit zunehmend großen Sympathien für das Autoritäre – ohne Kontrollsystem, ohne Rechenschafts- oder Haftungspflichten gegenüber dem Bürger, den man nach Belieben ausquetscht und umerzieht. Diese Leute lachen über unsere finanziellen Sorgen. Mehr noch: Sie sind verantwortlich für dieselben. Sie verwandeln unsere Gegenwart in ein Irrenhaus und zerstören die Zukunft unserer Kinder. Und das Perfide: Sie wissen es, und sie grinsen breit darüber. Und begehrst du dagegen auf, dann darfst du dich im Staatsfunk, den du unter Androhung von Erzwingungshaft mitfinanzieren darfst, als verschwörerische und rassistische Ratte bezeichnen lassen.

Das alles läuft weiter, solange es genügend Menschen mit sich machen lassen.

BITTE BEACHTEN: Klarstellung der Redaktion zu Leserkommentaren

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann freuen wir uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einer Zuwendung unterstützen.

31 Kommentare

  1. Der Scholz ist ein Schlumpf, kein würdiger Kanzler. Er sollte Verantwortung für seine früheren Taten übernehmen (z. B. Warburg-Bank, Cum-Ex etc.) und zurüchtreten. Statt dessen kann er sich nicht erinnern.

    17
    • Der Herr Schlumpf (wobei es eine Beleidigung für alle Schlümpfe ist, mit diesen ziemlich ehrlosen Herrn verglichen zu werden) wird mit viel Macht an der Spitze von Leuten gehalten, weil er von diesen so schön erpressbar ist. Das gleiche gilt für die restliche Regierung.

      10
  2. Ich habe auch die Betonköpfe der DDR zur Genüge erlebt. Und ich halte nichts von ihnen. Aber eines haben sie nicht getan, die Bevölkerung verhöhnt oder gar gehasst, wie das heute der Fall ist.

    27
  3. die Verachtung der Politik für das Volk ist ja schon älter – in Ansätzen wohl schon, seit die Sieger ihre Besatzungsverwaltung installiert haben.
    Mit dem 68’er Generationenwechsel ist die Verachtung dann vollständig geworden und schon Schröder hat sie recht offen getragen!
    Merkel hat dann alle Grenzen gesprengt und Rechtsstaat und Demokratie – soweit sie vorhanden war – abgeschafft.
    Eine lange vorbereitete Aktion im Rahmen der „Pandemie“.
    Insofern ist diese Auftritt des Cum-EX nur natürlich – sozusagen ein Test, wie weit er gehen kann – und ein voller Erfolg. Die Möglichkeiten der handlanger der Banken sind grenzenlos – die Bürger nur Humanresourcen, die man nach belieben verlachen und verwerten kann !
    Und das mit dem Auftreten von wohlstandsverwöhnten kleinen Kindern mit ihren Spielsachen !

    16
    1
  4. Andersdenkende werden nicht nur als „rassistische oder verschwörerisches Ratten“ bezeichnet – die Forderung lautet doch, sie müssen „in ihre Löcher zurück geprügelt werden“ (Nils Dampz, SWR, am 04.11.2022).

    Mit Pfefferspray und Schlagstöcken.

    „Die Polizei muss im Zweifelsfall Pfefferspray und Schlagstöcke einsetzen.“ – Saskia Weishaupt (GRÜNE) am 22.12.2021

    Oder gleich wie ein Blinddarm aus dem Volkskörper herausgeschnitten werden.

    „Wäre die Spaltung der Gesellschaft wirklich etwas so Schlimmes? Sie würde ja nicht in der Mitte auseinanderbrechen, sondern ziemlich weit rechts unten. Und so ein Blinddarm ist ja nicht im strengeren Sinne essentiell für das Überleben des Gesamtkomplexes.“ – Sarah Bosetti (ZDF Comedy) am 03.12.2021

    Immerhin muss sich nun niemand mehr fragen, wie das damals passieren konnte.

    „Wenn ihr euch fragt, wie das damals passieren konnte: weil sie damals so waren, wie ihr heute seid.“ – Henryk M. Broder am 06.10.2018

    26
    1
    • „„Wenn ihr euch fragt, wie das damals passieren konnte: weil sie damals so waren, wie ihr heute seid.“ – Henryk M. Broder am 06.10.2018“

      Womit Herr Broder mal wieder zeigt, dass er nichts verstanden hat oder verstehen will.
      Denn damals war Deutschland am Boden. Die Weimarer Republik hatte ganze Arbeit geleistet. Im Grunde genommen haben wir Weimar 2. Doch dieses Mal ist niemand mehr da, der das Ruder herumreißen kann.
      Der, der die Not damals beendete, der wird als Monster dargestellt.

      Die deutsche Wahrheit ist aber eine andere, als die der Sieger und des Herrn Broder.

      8
      1
      • @Rudolf Müller 10. November 2022 Beim 16:51

        Um die Not der Menschen damals zu beenden, brauchte es also den Holocaust.

        „Wenn es dem internationalen Finanzjudentum in- und außerhalb Europas gelingen sollte, die Völker noch einmal in einen Weltkrieg zu stürzen, dann würde das Ergebnis nicht die Bolschewisierung der Erde und damit der Sieg des Judentums sein, sondern die Vernichtung der jüdischen Rasse in Europa.“ – Adolf Hitler, Reichstagsrede am 30.01.1939

        Henryk M. Broder würde sich sicher freuen, dass er von Ihnen so nachdrücklich bestätigt wird.

        • „Um die Not der Menschen damals zu beenden, brauchte es also den Holocaust.“

          Nein, der spielte nämlich da keine Rolle.

          Der kam erst im Krieg, als Deutschland mit dem Rücken zur Wand stand.
          Der Krieg wurde über UNS gebracht. So wie der 1914 auch.
          So um 1941 kam das mit dem Holocaust.

          Es hat alles seine Gründe. Davor gab es eine Zeit, die dem deutschen Volk ein goldenes Zeitalter bescherte. Speziell 1935/36 bis ins Jahr 1941 hinein.

          Edgar Dahl hat jüdische Vorfahren. Und auf die Frage, warum er 2 Bücher über diese Zeit schrieb, die Hitler nicht als Monster darstellten, antwortete er, weil er die Wahrheit wissen wollte. Und so vergrub er sich in die Nationalarchive dieser Welt. Washington, Moskau, London, Rom, Berlin, Warschau, Paris. Und fand dort, eine andere Geschichte, als die, die man uns auftischt. Alles, was er in seinen Büchern schreibt, ist verlinkt zu den originalen Papieren in diesen Nationalarchiven.
          Lies seine Bücher. Ich gebe sie hier nicht wieder.
          Ich konnte nicht glauben, was ich da zu lesen bekam. Wie schamlos man mein Volk und meine Heimat zerstört, ist einfach nur traurig.

          Von deutschem Boden ging noch nie ein Krieg aus.

          Wir wurden geopfert. Die USA haben den 2. WK geplant und durch die Polen in Europa begonnen.
          Der erste WK kam von den Engländern.

          Die USA, die an die 60 Millionen Indianer massakrierte. Die Briten, die 40 Millionen Inder auf dem Gewissen haben. Frankreich, die mehrmals Europa mit Krieg überzogen haben.
          Diese Staaten haben kein recht über uns zu richten. Hätten sie uns nicht den Krieg gebracht, wäre all das nicht passiert.

          Wie Churchill sagte:
          „Es ging nie darum, den Nationalsozialismus zu beseitigen, sondern das Deutsche Reich.“

          Und aus heutiger Sicht, muss man erkennen, dass es auch nicht nur um das Deutsche Reich ging, sondern um den Wirtschaftsstandort Europa. Der ist auch bald Geschichte. Blöd nur, dass die Briten und Franzosen sich ins eigene Fleisch geschnitten haben.

          • @Rudolf Müller 11. November 2022 Beim 14:26

            „Wenn wir all die Ursachen des deutschen Zusammenbruches vor unserem Auge vorbeiziehen lassen, dann bleibt als die letzte und ausschlaggebende das Nichterkennen des Rasseproblems und besonders der jüdischen Gefahr übrig… Ein einziger focht in diesen langen Jahren mit unerschütterlicher Gleichmäßigkeit, und dies war der J u d e . Sein Davidstern stieg im selben Maße immer höher, in dem der Wille zur Selbsterhaltung unseres Volkes schwand… Aus dieser inneren Erkenntnis heraus sollten sich für uns die Leitsätze sowie die Tendenz der neuen Bewegung formen, die unserer Überzeugung nach allein befähigt waren, den Niedergang des deutschen Volkes zum Stillstand zu bringen.“ – Adolf Hitler, Mein Kampf, Kapitel 11, 1926

            Um die Not der Menschen zu beenden, brauchte es also schon 1926 den Holocaust, Sie haben Hitlers Sündenböcke lediglich um genau die Feindbilder ergänzt, die schon Hitler als Marionetten des „internationalen Finanzjudentums“ gesehen hatte.

            Ich weiß nicht, welche Entschuldigung Edgar Dahl für seine Theorien hat, vielleicht ist sie so gut wie Ihre:

            „Ich kiffe und nehme LSD (gegen Depressionen).“ – Rudolf Müller am 07.11.2022

            https://ansage.org/falscher-alarm-cannabisfreigabe-so-ueberfluessig-wie-ueberfaellig/#comment-38466

            Vielleicht sollten Sie einfach damit aufhören.

      • Was ist das denn für eine unerträgliche revisionistische NS-Verherrlichung? Ist bei Ihnen die innere Uhr 1933 stehengeblieben??? Die „deutsche Wahrheit“ ist nicht die der „Sieger”, sondern die dokumentierte Realität und die Erinnerung von Millionen Überlebenden, und wenn Sie sich mit diesen zu deren Lebzeiten einmal unterhalten hätten, die Literatur von Zeitzeugen und gelesen und sich differenziert mit Geschichte befasst hätten, statt stets nur der so simplen wie bequemen Grundannahme zu folgen, es sei ja eh alles „Lüge“: dann wäre Ihnen dies auch bewusst.

        Kurzzusammenfassung: Der, der die Not damals beendete, schuf eine 100fach schlimmere Not – und führte Deutschland in eine Scheiße, gegen die selbst die schlimmsten Nähe von 1919 und 1929 paradiesisch waren: Zuerst in den physischen Untergang 1945 (der durch Wiederaufbau überwunden werden konnte), dann zeitverzögert den moralischen-kulturellen Untergang, der jetzt, drei Generationen später Früchte trägt und der nicht mehr korrigiert werden kann – weil es in wenigen Jahrzehnten keine Deutschen, bis auf aussterbende Inselpopulationen, mehr geben wird.

        1
        1
        • „Kurzzusammenfassung: Der, der die Not damals beendete, schuf eine 100fach schlimmere Not – und führte Deutschland in eine Scheiße,“

          Sagen die Sieger. Die Not kam, weil Krieg gegen uns geführt wurde.
          Lies Edgar Dahl und folge seinen Links in die Nationalarchive der Welt.
          Höre auf den Lügen glauben zu schenken, sondern mache dich schlau.

          Wie gesagt, die Wahrheit des deutschen Volkes ist eine andere als die Lügen der Sieger.

  5. Jeder konnte sich vor der Wahl über die Eigenschaften von Scholz und Konsorten informieren. Wer dennoch solche Politdarsteller wählt, sollte sich hinterher ncht beklagen!

    25
    • „Jeder konnte sich vor der Wahl über die Eigenschaften von Scholz und Konsorten informieren. Wer dennoch solche Politdarsteller wählt, sollte sich hinterher ncht beklagen!“

      Da keiner einer Wahl in Deutschland hat, wird irgendwer halt gewählt.
      Es spielt keine Rolle, wer auf dem Thron sitzt, er ist die Marionette der USA.
      Auch die AfD würde es nicht anders machen, denn deutsche Politiker sind nicht für das deutsche Volk da.

      Leider begreifen das immer noch nicht viele. Du zum Beispiel.
      Wer wählen geht, unterstützt den Niedergang des eigenen Volkes.
      Wir haben keine Demokratie (in einer Demokratie gibt es keine Verfolgung und keine Verbote Andersdenkender) und ich habe mittlerweile eine tiefe Abneigung gegen das, was uns als Demokratie verkauft wird.
      Viele Köche verderben den Brei.
      Die BRD ist ein Kunststaat der USA. Ein soziales Experiment, wie man aus einer Monokultur eine Multikultur macht. So wie die USA auch, die kein Volk hat, sondern viele Völker.

      6
      3
  6. Vergessen wir nicht Malu Dreyer, die am Abend der Ahrtalflut zu Bett ging und am nächsten Morgen um 8:16 Uhr ihren Mitarbeitern eine SMS schrieb: „Ich brauche ein paar Sätze des Mitgefühls, Dankesworte, etc.“ Da waren bereits 134 Menschen ertrunken. Und das Schlimmste ist, daß diese Frau noch im Amt ist, anstatt vor Gericht zu stehen.

    31
    • @die am Abend der Ahrtalflut zu Bett ging
      die mit ihren Parteifreunden 3 Tage lang den Hals beim weggucken verrenkte !
      Nur der Landrat hat am Vorabend noch seinen Porsche in Sicherheit gebracht – und nach einigen Berichten auch seine Freunde vorgewarnt !

      Es gibt nur eine Erklärung – die Überschwemmung mit vielen schönen Schlagzeilen war politisch gewollt !
      Und anstatt so genau nachzuprüfen, wer in der Flutnacht mit welchem Finger wann, wie lange und wie tief in der Nase gebohrt hat, hätte sich der politisch weisungsgebundene Staatsanwalt einmal um die 3 tage kümmern sollen und die Telefonverbindungen nach Berlin ins Kanzleramt. Da sind die interessanten Informationen zu finden !
      Aber ich sagte ja schon : politisch weisungsgebunden !

      Da hört die NSA hier alles ab, aber interessantes wie diese Telefongespräche zwischen Mainz und Berlin oder dem Handy der VdL rücken sie nicht raus !

  7. Das deutsche Volk (ja, das gibt es noch!) und seine „Eliten“ sind sich in aufrichtiger Abneigung einander zugetan.

    13
  8. Die meisten haben noch gar nicht verstanden, was hier los ist und was noch kommt.
    Selbst mir, fällt noch regelmäßig die Kinnlade runter, wenn die nächste Unglaublichkeit kalt serviert wird und das will schon was heißen. Es geht seit Corinna alles Schlag auf Schlag, keine Atempause wird dem Pöbel zugestanden, alle werden gegeneinander aufgehetzt und in Nebenkriegsschauplätzen verheizt.
    Aber selbst wenn die Mehrheit es einmal verstehen sollte, es gibt keine Organisation des Widerstandes und zu zivilem Ungehorsam ist der gemeine Deutsche nicht mal im Ansatz in der Lage. Was denkt der Nachbar/Arbeitskollegen/Freunde dann von mir, ich könnte Besuch von Polizei/Gerichtsvollzieher bekommen. Die Mehrheit möchte keine gravierende Veränderung, dann lieber mit der Masse untergehen. Nein, hier in D wir werden die Suppe bis zum bitteren Ende auslöffeln müssen.

    24
  9. Mir selber ist es egal ob ich als rassistische Ratte bezeichnet werde, solche wie Scholz, Habeck, Baerbock, Faeser usw. werden mir niemals den Mund verbieten oder mir etwas vorschreiben!
    Und ja, sie scheixxen auf das Volk…..

    14
  10. Tja, da hätte Olaf Scholz mal beim gelernten Schauspieler Wolodymyr S. in die Lehre gehen sollen. Der hat jedenfalls keine Mühe damit, aufs Stichwort hin tieftraurig oder sturzbetroffen dreinzuschauen.

  11. Pünktlich zum Sessionsbeginn des Karnevals übt Scholz schon mal seine Büttenreden im kleinen Kreis um zu sehen wie seine „Gag`s“ ankommen.
    Da kann er dann in den nächsten Wochen bis Altweiber jeden Samstag irgendwo ne Rede zum Stand Deutschlands halten, bei der sein Zahlen immer größer werden. Die der Arbeitslosen, der Insovenzen, der Industrievernichtung und des Mittelstands sowie tausende Handwerksbetriebe. Nur eine Zahl wird immer kleiner, die Anzahl der Menschen die hinter dieser Regierung „des schlechtesten Deutschlands aller Zeiten“ stehen.

    In diesem Sinne: Narrhallamarsch, Alaaf und Helau….

  12. klar wird der Scholzomat mit dem Lachen nicht mehr fertig, als Kommunist mit merkelwürdiger FDJ-Vergangenheit sitzt der jetzt als Kanzler in der durchgeknalltesten Regierung aller Zeiten. Da könnte ich das an seiner Stelle auch nicht mehr unterdrücken über diese ganzen Vergackeierten die solche Figuren auch noch wählen und glauben sie retten die Welt! Das ist halt DDR 2.0 da geht sowas. Dumm herum blöken und irgendwas von Klima und Gerechtigkeit faseln, das zieht immer im schwächsten Deutschland aller Zeiten. Die Bürger wollen das offensichtlich so, sonst hätten sie schon längst sich gewehrt! darum ist mir das so wie Fräulein Breit in bezug auf Lang, solche Typen tangieren mich nicht einmal peripher.

  13. Die Dt. Wähler haben doch die BRD-Abbruchpolititiker gewählt- diese haben ihr Ziel des Niedergangs durch weniger als einem Jahr wirtschaftlich, finanziell, gesellschaftlich, Arbeits-
    losigkeit, steigende Armut, Einflutung hunderttausender unkontrollierter, illegaler, bildungs – ferner meist muslimischer junger Männer, zigtausender Insolvenzen beim Handwerk, Mittel-
    ständiger Betrieben u. die Deindustriealisierung mit Hilfe der USA, u. dem EU-Beschluß des
    Russ. Energie-Embargo in kürzester Zeit geschafft – nach unterstellter Russ. Abhängigkeit durch
    pünktliche ca 50% Energielieferungen zur erfolgreichen Aufrechterhaltung der Dt. Industrie-
    Nation “ Made in Germany “ u. bescheidenen Wohlstand der Dt. Bevölkerung ! Nicht genug
    am Niedergang Deutschlands – erhärten erdrückende Beweise „Allierten-Staats-Terrorismus,“ als Wirtschaftskrieg gegen die BRD ! Der Größte Erfolg des Dt. politisch gewollten Niedergangs haben die USA durch ihre Flüssiggas Lieferung zu hohem Preis nach der BRD u. das Übersiedeln Dt. Industrie, wegen billigen Energien, in die USA ! Des Einen Tod des Anderen Brot !

  14. die heutigen pekunären Nöte großer Bevölkerungateile haben nahezu alle ihre Ursachen bei Rot-Grün 1998-2005.

    Hartz4, satt Arbeitslosenhilfe,
    Förderung Zeitarbeit + Etablierung größter Niedriglohnsektor Europas (Schröder war stolz drauf!),
    Kahlschlag bei der Rente und höhere Besteuerung der Renten,
    Fallpauschalen + Gebot der Wirtschaftlichkeit bei Krankenhäusern (unter seinerzeitiger Mitwirkung eines gewissen Karl Lauerbach),
    Energiewende zum Preis einer Kugel Eis (Zitat Tritt ihn),
    DWD-Gesetz mit Klimawandelhype,
    Ausverkauf bundeseigener Immobilien,
    Privatisierungswahn bei Kommunen,
    usw. usf.

    Dafür Spitzensteuersatz sowei Kapitalertrag- und Körperschaftssteuer gesenkt.

    Seit Flüchtlingswahn 2015 und Corona noch die passenden Maulkörbe und faktisch Einheitspresse. Und nun noch politisch offen zur Schau gesellte Dreistigkeit.

    Die junge Generation der NichtReemstma-Normalmenschen tut mir leid, nicht wegen Klima, sondern wegen deren düsterer dystopischer Zukunft. Gute Nacht Deutschland.

  15. Der Mann hat doch nicht alle Kugeln an der Tanne. Auch hier wären älteres Gemüse und faulige Eiern gut zu entsorgen.

  16. @ Daniel Matissek

    moralischen-kulturellen Untergang? 6 Jahre Frieden, 6 Jahre Krieg. Was redest du überhaupt mit? Matissek? Hahaha Matissek versucht Deutschen ihre moralische schuld zu erklären. 🤣🤣🤣🤣🤣

  17. Es ist leider das immer wiederkehrende Deutsche Verhaltensmuster bei dem man sich rasch wegduckt wenn es denn wirklich mal ernst wird, wenn es darum geht die persönliche Freiheit auch Gesundheit in die Waagschale zu werfen und dies nutzen diese schmarotzenden Volks-treter schamlos aus.
    Diese Deutschen wollen einfach nicht realisieren, dass ein Olaf Scholz lediglich ein Angestellter der Bürger ist und somit entlassen werden muss wenn er die Bürger schlecht vertritt bzw auch noch massiven Schaden anrichtet. Diese gesamte schwafelnde Bande von Nichtskönnern, die ausser sich selbst schamlos zu verhalten und jenseits aller Verantwortung und Moral zu agieren nichts auf die Beine stellen die sind eine einzige Abrissbirne für unsere Heimat.
    Wort und Eidbrecher Personen die mit Deutschland, den deutschen Staatsbürgern, unserer Kultur nichts anfangen können die sollten doch ganz rasch dieses Land verlassen aber so ist denn eben mit Wegelagerern die machen dummdreist so lange weiter bis sie die gerechte Strafe ereilt.
    Ich bin mir ganz sicher, dass wir erleben wie diese Verräter an unserer Freiheit, unserer Gesundheit,unseren Kindern, unseren Alten,unserem Eigentum, unserer Kultur diesen Verrat geübt haben die werden aus der Nummer nicht mehr unbeschadet herauskommen. es dauert lange bei den Deutschen doch wenn sie einen gewissen Punkt erreicht haben dann hilft auch keine Schlägertruppe der einstigen Polizei denn die haben ebenfalls Frauen,Kinder Eltern und Freunde und auch sie werden bemerken wie die Menschen die sie lieben von diesen Volksverrätern kaputt gemacht werden-
    Hallo Mitbürger könnt ihr euch noch entsinnen wie es durch die Strassen hallte „macht kaputt was euch kaputt machen will!
    Also dann wie lange wollen wir denn noch warten bevor wir begreifen, dass diese nur sich selbst dienende Klientel der Politclowns uns ihren Dienstherren und Frauen den Krieg erklärt haben.
    Lasst uns zusammenstehen und ihnen zeigen, dass es Zeit ist für sie endlich zu gehen !

Kommentarfunktion ist geschlossen.