Montag, 24. Juni 2024
Suche
Close this search box.

Carolin Emcke, stalinistische Staatsgouvernante

Carolin Emcke, stalinistische Staatsgouvernante

Verbiesterte doktrinäre Intoleranz: Carolin Emcke doziert vor gleichgesinnten antiaufklärerischen Systemfanatikern (Screenshot:Youtube)

Die vertrocknete Frau wirkt verbittert, als sie bei der “re:publica” proklamiert, die freie Rede abschaffen zu wollen: Caroline Emcke hat die irgendwann einmal irgendeinen Buchpreis bekommen – und gilt seitdem als intellektuelle Speerspitze der weiblichen Literatur. Macht ja nichts.

Die “re:publica”, für die, die es nicht wissen, ist eine Konferenz zur digitalen Gesellschaft, speziell Netzkultur, Netzpolitik, Weblogs und weiteren sozialen Medien. Sie wird seit 2007 jährlich in Berlin veranstaltet. Wo auch sonst? Zu Gast war in den Jahren die Crème de la Crème der linksbesaiteten Größen. Von Böhmermann bis Sascha Lobo, dessen Nachname nur rein zufällig wie ein neurochirurgischer Eingriff ohne medizinische Wirkung, dafür mit massiven Schaden klingt. Und Lobotomie im übertragenen Sinne trifft es ganz gut, was die dortigen “Vordenker” betreiben. Sie lieben ihre Meinung und hassen die andere Meinung. In diesem Jahr sorgte bislang vor allem der Pseudojournalist Tilo Jung für Aufhorchen mit seiner These, Journalisten hätten nicht darüber zu berichten, was die Menschen wissen wollen, sondern was sie wissen sollen.

Sie klatschen

In solch einem geistigen Biotop ist die Einladung von Frau Caroline Emcke nur folgerichtig. Ebenso folgerichtig ist das, was sie auf der Konferenz von sich gab. So plädierte sie dafür, keine Diskussionsformate mehr zu besuchen, in denen unterschiedliche Meinungen vertreten werden. Na sowas! Offensichtlich gibt es für Frau Emcke zu Fragen rund um das Klima oder die Migration nur die eine legitime Meinung. Und nur diese dürfe in den Medien präsentiert werden. Ganz normales linkes, stalinistisches Verhalten eben. Tilo Jung gefällt das.

Ganz normal war auch die Reaktion des Publikums. Sie klatschten. Warum? Weil sie auch Ho-Tschi-Minh zugeklatscht haben, Fidel Castro, Hugo Chávez und wie die ganzen weiteren Sozialistenverbrecher hießen. Sie lieben ihre Meinung und sie hassen die andere Meinung. Daher wollen sie diese ausblenden, am liebsten verbieten. Ihre Bitternis ist Spiegelbild einer unmündigen Gesellschaft

Keine Freundschaften mehr

Wo ist die Zeit der echten Systemdebatte nur geblieben, als Linke und Rechte noch leidenschaftlich auf Augenhöhe stritten und sich danach die Hand gereicht haben? Man muss kein Fan von Joe Biden sein (und ehrlich gesagt kenne ich keinen einzigen Menschen, der den alten Mann in seinem bemitleidenswerten Zustand befürwortet) – aber er hatte einen persönlichen besten Freund und der hieß John McCain. Zeit ihres Lebens waren sie politische Kontrahenten – und dennoch eng befreundet. Bei der Trauerfeier von McCain hielt Biden eine beeindruckende Rede, die mit folgenden Worten begann, die mir heute noch die Tränen in die Augen schießen lassen: „My name is Joe Biden. And I love John McCain.

Die deutsche Debattenkultur dagegen kennt keine Freundschaften, sondern nur moralisierenden Einheitsbrei. Caroline Emcke wirkt wie eine Staatsgouvernante. Mit ihrer Mentalität hätte man durchaus einen spanischen Folterknast zur Franco-Zeit betreiben können. Ihre Bitternis ist Spiegelbild einer im Kern freiwillig unmündigen Gesellschaft, die treudoof ihrem Vormund folgt. Sie ist gottlos verloren.

21 Responses

  1. Was viele Leser und auch gestandene “Schreiberlinge” (positiv gemeint) nicht verstehen, das ist die Denke von Emcke und ihren Genossen.
    Diese Leute sehen uns nicht als politische Gegner, sondern als Staatsfeinde, Imperialisten/Staatsfeinde die man ausrotten sollte!

    Diese Genossen hätten höchstwahrscheinlich, in einer anderen Zeit, an der Mauer ohne Probleme auf die flüchtigen “imperialistischen Staatsfeinde ” geschossen.
    Im Übrigen…
    Das war kein “dummer Scherz”.
    Die meinen/meinten das so!
    :::
    „Erschießungen von Reichen“ – Skandal auf Linke-Konferenz
    Veröffentlicht am 03.03.2020

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article206296277/Linke-Konferenz-Erschiessungen-von-Reichen-Skandal-in-Kassel.html
    :::
    Antifa, Hammerbande, schwarzer Block, andere linke NGOs, usw.
    …das schlagende und zündelnde Fussvolk!
    Apparatschicks, asoziale/mediale Berufslügner, grüne Spinner und Genossen usw
    …die “Intelektuellen” also die Mini_Stalins (Möchtegernmachthaber) in unserer Zeit!

    19
  2. Erstaunlich, wie viele überflüssige Menschen es gibt!
    Braucht keiner. Kann weg.

    Und tschüß! 👋

  3. WARUM in die Ferne schauen, wenn das ÜBEL schon in der eigenen Türe steht. Adolf war noch schlimmer, und nicht
    nur diese Person eignet sich noch besser in ein Konzentrationslager. Und der Schwab-Clan der schon 50J am Untergang
    der BRD arbeitet.
    Wird da etwa der NAZI – mit Heiligenschein dargestellt???

    1
    1
  4. https://youtu.be/A-eGwdeSSIY
    Carsten Jahn – 7.6.24

    „WOLLT IHR DEN POLITISCHEN ISLAM? DANN WÄHLT SPD, GRÜNE, FDP, LINKE & BSW
    Im ÖRR werden SPD – Politiker als normale Bürger verkauft.
    Grüne Politikerin lacht über Mannheim.
    Der BSW, die SPD, FDP, Grüne & Linke lehnen eine Bekämpfung des politischen Islams
    ab.“
    Unsere Familie wählt geschlossen AfD, weil sie die Wiedereinsetzung der Demokratie,
    die Gewaltenteilung, die unabhängige Justitzia, die Freiheit, die innere Sicherheit und eine sichere und gute Zukunft für unsere Nachkommen u.v.a. mehr haben wollen !
    Keine Islamisierung, kein Kalifat, keine Scharia, keine Diktatur, kein Faschismus für unser Land und unsere Bürger !
    AfD wählen heißt, es wird alles wieder normal und für uns Bürger o.k., weil nur noch
    die AfD die Volkspartei der Deutschen ist !!!
    Wir wollen den Volksentscheid auf Bundesebene, halt die tatsächliche Volksdemokratie, die z.B. in der Schweiz über zig Jahrzehnte das verkörpert, was Bürger wirklich wollen damit die Übergriffigkeit der Politik gegen uns Bürger endlich ein Ende findet !
    Die AfD ist die einzige Partei, die in ihrem Grundsatzprogramm den Volksentscheid auf Bundesebene
    verankert hat und bevor bei der AfD jemand ein Amt übernehmen darf, muss der Strafregisterauszug vorgelegt werden.
    Das gibt es bei keiner anderen Altpartei, nur bei der AfD !!!

    16
    1. Zudem gibt es bei der AfD kein Heer von Abbrechern des Studiums, die ohne Ausbildung und Lebenserfahrung sofort als “Berufspolitiker” über Wohl und Wehe der Bürger entscheiden.

  5. An nahezu allen wohldotierten Schaltstellen der Zerstörung trifft man Frauen. Nur an der Front, da werden wir wieder alleine die Deppen sein dürfen. Und wenn dann die Siegermächte einziehen, dann stehen die “Froileins” wieder bereit. Wieder für Nylonstrümpfe?

    1. Vermutlich stecken die Frauen in islamischen Ländern aus genau diesem Grund in schwarzen Müllsäcken und haben nix zu melden. 🤔
      So gesehen wäre das Kalifat Germanistan tatsächlich ein Segen, gell? 😬

      4
      1
  6. Carolin Emcke gehört zu jenen Menschen, die Preise nur aus ihrer eigenen Blase bekommen. Diese Preisvergaben sind nichts anderes als eine Art von intellektuellem Inzest. Nehmen wir nur das Buch “Gegen den Haß”, für den sie im Jahr 2016 den “Friedenspreis des Deutschen Buchhandels” erhielt. Im Klappentext des Buches heißt es dazu: “In der zunehmend polarisierten, fragmentierten Öffentlichkeit dominiert vor allem jenes Denken, das Zweifel nur an den Positionen der anderen, aber nicht an den eigenen zulässt. Diesem dogmatischen Denken, das keine Schattierungen berücksichtigt, setzt Carolin Emcke ein Lob des Vielstimmigen, des »Unreinen« entgegen ― weil so die Freiheit des Individuellen und auch Abweichenden zu schützen ist. ”
    Aber genau das macht sie nicht, wenn sie andere Meinungen, die nicht von links bis linksextrem kommen, als Haß bezeichnet. Sie widerspricht den Thesen ihres eigenen Buches.
    Das ist nun die Orwellsche Sprachverdrehung par excellence. Gerade so wie bei “Unwissenheit ist Stärke”. Denselben “Friedenspreis” bekam übrigens im Jahr 2022 der ukrainische Schriftsteller Serhij Zhadan, dessen Buch “Himmel über Charkiv” nur so von Haßtiraden wimmelt, die als Volksverhetzung vor dem Kadi landen müßten. Darin bezeichnet er die Russen als „Horde“, „Verbrecher“, „Tiere“, „Unrat“. Und wörtlich: „Die Russen sind Barbaren, sie sind gekommen, um unsere Geschichte, unsere Kultur, unsere Bildung zu vernichten” oder auch : „Brennt in der Hölle, ihr Schweine.“ Meinte es Emcke mit ihrem Buch “Gegen den Haß” wirklich ernst, müßte sie den Preis zurückgeben.
    Der “Aachener Friedenspreis” für die “Omas gegen Rechts” in diesem Jahr ist übrigens auch so ein Inzestpreis.

  7. “aber er hatte einen persönlichen besten Freund und der hieß John McCain…
    Bei der Trauerfeier von McCain hielt Biden eine beeindruckende Rede, die mit folgenden Worten begann, die mir heute noch die Tränen in die Augen schießen lassen: „My name is Joe Biden. And I love John McCain.“”

    Oha, Mccain? Das ist doch der, der im Jahre 2014 händeschüttelnd udn lachend mit syrischen Terroristen (Al-Qaida und IS-Terroristen) fotografiert wurde udn eine französische Zeitung nach Analysen dieses Foto als echt eingestuft hat.
    Mccain, Cheney (Senior) und Bolton sind bzw. waren (Mccain schon verstorben) die größten Kriegstreiber in der Republikanischen Partei. Mccain war früher in einer rechtextremen Organisation Mitglied, in welcher sich viele antisemitische Kriegsveterane und Nazi-Kollaborateure aus dem Zweiten Weltkrieg tummelten. Mccain hatte sich nie davon distanziert!
    Biden, der selbst zu den größten Kriegstreibern der USA zählt, da er in seiner poltiischen Karriere immer allen US-Kriegen aus tiefster Überzeugung bei Abtimmungen zustimmte (außer einmal stimmte er nur dagegen).

    Biden war übrigens auch mit dem Republikaner Colin Powell gut befreundet. Colin Powell hasst Trump und deshalb waren die beiden gute Freunde geworden. Ich muss wohl nicht daran erinnern, wer Colin Powell war oder? Stichworte: Irakkrieg 2003 und sein denkwürdiger AUftritt voller Lügenpropaganda,Kriegshetze und Desinformationen bei der UN im Februar 2003
    https://www.foxnews.com/politics/biden-mourns-dear-friend-colin-powell-calls-him-a-patriot-of-unmatched-honor-and-dignity

    AUch wenn ich kein Fan von Trump und seinen Freunden bin. So muss ich sagen, dass mir Trump und sein Freund Steve Bannon viel sympathischer sind als die republikanischen Freunde von #GenocideJoe pardon Joe Biden.

  8. Man sollte ihr gut zuhören:

    „Es wird uns beständig vorgemacht, es gäbe zu allen Fragen gleichermaßen wertige, gleichermaßen vernünftige, einander widersprechende Positionen. Das ist, mit Verlaub, einfach Bullshit. Wir müssen es abschaffen.“ – Carolin Emcke („Publizistin & Philosophin“) auf der “re:publica” am 03.06.2024

    Man sollte einfach verpflichtet werden, damit man nicht nachdenken muss:

    „Das haben wir bei der Wärmepumpe gesehen… da gebe ich zu, da steige ich auch sofort aus. Sofort. Ich möchte es auch nicht verstehen, Ich möchte, dass es beschlossen, angeordnet wird, dass ich verpflichtet werde, ich nicht nachdenken muss.“ – Carolin Emcke („Publizistin & Philosophin“) auf der “re:publica” am 03.06.2024

    Intensiver kann man die Abschaffung von 300 Jahren Aufklärung doch gar nicht mehr propagieren.

  9. Von der Leyen will EU-weite Internetzensur ausbauen
    Vorbild: Firewall nach chinesischem Modell

    Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, hat den Aufbau fortschrittlicher technischer Lösungen und einer neuen EU-Agentur für Online-Zensur versprochen. Nun wird eine Firewall nach chinesischem Vorbild vorgeschlagen, die beispielsweise alternative Medien schnell und effektiv zensieren soll.
    https://www.freiewelt.net/nachricht/von-der-leyen-will-eu-weite-internetzensur-ausbauen-10096775/

    EU-Leyen will Bürger gegen „falsche“ Ansichten „impfen“
    Google hat 2022 in drei EU-Ländern mit einer „Prebunking“ (etwa „Impfung“) genannten politischen Propaganda-Kampagne angefangen. 2023 folgte Deutschland offenbar sehr wirkungsvoll. Die ungewählte Kommissionspräsidentin will die Kampagne nun auf alle EU-Länder und mehr ausweiten. Leyen ist ohnehin bekannt dafür im Interesse der US-Oligarchen zu agieren und erhält dafür von diesen auch öffentliche Belobigungen wie den „Global-Goalkeeper-Award“ von Bill Gates.
    Für den Fall ihrer Wiederwahl an die Spitze der Europäischen Kommission (EK) verspricht Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, gegen „falsches Denken“ mit Hilfe von bewusstseinsverändernden „Impfstoffen“ vorzugehen, die den Verstand der Menschen „abschirmen“ und die „Demokratie“ schützen.

    In verschiedenen „Wahlkampfspots“, die sie in den sozialen Medien geschaltet hat, versucht von der Leyen, die Wähler anzusprechen, indem sie verspricht, einen „Schutzschild für die Demokratie“ zu errichten, sobald die Machthaber sie wieder ins Amt eingesetzt haben.

    Um „Desinformation und bösartige Einmischung“ besser zu erkennen, hofft von der Leyen, „unsere Gesellschaften widerstandsfähiger zu machen“, indem sie „Inhalte, einschließlich [künstlicher Intelligenz] Deepfakes“ verfolgt und entfernt.
    https://tkp.at/2024/05/30/eu-leyen-will-buerger-gegen-falsche-ansichten-impfen/

  10. kleine, schäbigbillige agit-prop Journaille, die vorgibt den “hässlichen Deutschen” zu bekämpfen, in kognitiver Dissonanz “vergisst”, daß sie selber genau DAS verkörpern & darstellen: “den hässlichen Deutschen” mit Faschismus in der DNA…

  11. In solch einem Körper kann nur ein sehr kranker Geist stecken, oder anders herum, dieser kranke Geist hat sich einen adäquaten Körper gesucht. Holt den Exorzisten.

  12. vertrocknet wie von der Leyen, Roth,Lang und die FDP Kriegsmuschi – hier hilft nur vagisan

    1. Nee. Vulvatox mit XX_Chromotom. Vagisan ist für Ehepaare 😉 😉

      Im übrigen, 09.06.2024 : Geht wählen!
      💙