Samstag, 10. Dezember 2022

Kultur

Sonst keine Probleme? Abmahnverein „Deutsche Umwelthilfe” will endgültiges Silvester-Böllerverbot

Die wenigen Bereiche, in denen noch nicht die grünen Totengräber, Spaßbremsen, Fürchtemacher und Bevormunder den Deutschen ihre Reste von Lebensnormalität vergällen, werden zunehmend - und ganz arbeitsteilig-effizient - von scheinbar "gemeinnützigen" Lobbyvereinen und NGO's...

Dunkle Geister statt Gott, Kürbis statt Kirche

Halloween hat sich mit zahlreichen Partys und Verkleidungswettbewerben zu einem sehr kommerziellen und säkularen Rummel entwickelt, der Millionen-Umsätze garantiert. Allein im Jahr 2019 hat der Halloween dem Einzelhandel 320 Millionen Euro Umsatz gebracht, und...

Schwarzweiß ist nicht bunt: Woke Rassentrennung im Theater

Ich will die große Revolution! Aber sie soll bitte nicht viel Arbeit machen. Darum, lieber politischer Gegner, baue für mich doch bitte schon einmal die Barrikaden auf! Und eine Guillotine, aus klimaneutral angebautem Holz...

Verblendete Deutsche und das Islam-Missverständnis

Es gibt bestimmte heikle Tatsachen, die die meisten Menschen erst dann akzeptieren können, wenn sie sie entweder selbst am eigenen Leib oder zumindest bei Angehörigen erlebt haben, sprich: Sie glauben nur, was sie sehen/spüren...

Zum Stieremelken: Die Biologieverleugnung der Trans-Sekte

Die Geschichte des Stierkampfs muss wahrscheinlich neu geschrieben werden. Bislang wurde das auch ethisch umstrittene Spektakel fälschlich als martialisches Männlichkeitsritual abgetan, aber dabei scheint es sich um ein gravierendes Missverständnis zu handeln. Tatsächlich geht...

Buchmesse 2022: Die linke Gleichschaltung erreicht den Literaturbetrieb

Die gestern zu Ende gegangene Frankfurter Buchmesse galt einst weltweit als ein Ort, an dem intellektuelle Vielfalt willkommen war, wo sich ein breites Spektrum an Verlagen und Autoren ungehindert präsentieren konnte. Seit jedoch auch...

Todesfalle Frankfurter Buchmesse

Die Angst geht um auf Deutschlands größter Buchmesse in der Main-Metropole: Immer wieder kommt es hier zu mysteriösen Todesfällen, vor allem im Bereich der Ausstellungsstände der "Jungen Freiheit”, des Antaios-Verlages oder ähnlicher dubioser rechter...

Haare auf den Szenen

Er/sie/es setzt sich in Szene. Eine haarige Angelegenheit. Die eigenhändige Kopfrasur als öffentlicher Akt. Und das Publikum klatscht hemmungslos Beifall. So geschehen im Frankfurter Römer während der Buchmesse in diesem Herbst 2022. Die schriftstellernd...

Klappe halten, ihr Kartoffeldeutschen!

Derzeit erwäge ich die Anschaffung eines Alphorns. Es müsste besonders groß und wohlklingend sein, vor allem aber so laut, dass die Erde erhebt und ganze Orkhorden aus dem Winterschlaf erwachen, um sich auf ihre...

Hass und Betrug: Schwarze US-Journalistin rechnet mit „Black Lives Matter“ ab

Die Heuchelei der "Black-Lives-Matter”-Bewegung (BLM) gerät zunehmend ins öffentliche Bewusstsein - und das nun auch in der "People-of-Colour”-Zielgruppe selbst: Am Mittwoch veröffentlichte die konservative schwarze US-Journalistin Candace Owens eine Dokumentation unter dem Titel „The...