Samstag, 26. November 2022

Umwelt

E-Autos: Unrentable Subventionsverbrenner

Es kann gut sein, dass wir in den kommenden Tagen und Wochen Nachrichten wie die folgende auf den Titelseiten der Tageszeitungen kaum noch zu sehen bekommen werden (denn - Achtung - die Russen kommen!):...

Mit oder ohne Krieg: In Gründeutschland gehen ohnehin bald die Lichter aus

Ein positiver Nebeneffekt des Ukraine-Konflikts könnte die baldige Entzauberung der energiepolitischen Donquichotterie Deutschlands auch für diejenigen sein, die bei der Bundestagswahl vergangenen Herbst - in satter Wohlstandsverwahrlosung - der gründominierten Deindustrialisierungs-Regierung zur Mehrheit verholfen...

Bauen, bauen, bauen: Die Massenzuwanderung fordert ihren Tribut

Die "Zuwanderung ohne Zutun” und der zusätzliche Import von zahllosen Menschen nach Deutschland nehmen kein Ende. Im Jahr 2020 waren es 1.186.702 Zuzüge nach Deutschland; abzüglich der Wegzüge betrug der Wanderungssaldo aus dem Ausland...

Prämie abzocken, E-Auto ins Ausland verticken: Lachnummer Mobilitätswende

Die deutsche Mobilitätswende erweist sich, wie auch die Energie-, Corona- oder Migrationspolitik, als Desaster: Der Kauf eines Elektroautos wird mit einem staatlichen Zuschuss von bis zu 9.000 Euro gefördert. Die vorgeschriebene Haltedauer beträgt dabei...

Klimaaktivisten in der Regierung: Der grüne Putsch

Schon seit jeher galt Politik als die Kunst des Möglichen respektive Machbaren, und wann immer sich die Herrschenden von dieser demütigen Erkenntnis entfernten und sich Doktrinen, ideologischen Überbauten und weltanschaulichen Utopien mehr verpflichtet fühlten...

Taxonomie: EU-Klatsche für die grünen Energie-Ayatollahs

Atom und Gas sind fortan klimafreundlich: Mit ihrer gestern verkündeten Beschlussfassung der EU-Kommission, dass fortan auch Kern- und Gaskraftwerke unter bestimmten Auflagen in der Europäischen Union als "nachhaltig" zu werten sind und somit Aufnahmen...

Bestellstopp und jahrelange Wartezeiten für Mercedes-Verbrenner

Die Situation auf dem Automobilmarkt wird infolge der unterbrochenen Lieferketten immer prekärer. Hinzu kommt - im Lichte der katastrophalen Energiepolitik der Ampel und erheblicher Zweifel in die Sicherstellung der Grundversorgung mit Elektrizität - ein...

Atomkraft: Wann kippen die Grünen um?

Die Luft wird dünner, der Raum wird kleiner. Die Grünen erleben derzeit ein Phänomen, welches Erich Honecker süffisant inmitten des Zusammenbruchs seines "Arbeiter- und Bauernstaates” im Hinblick auf den kapitalistischen Sieger von anno 1989...

Preise für Strom, Gas, Sprit: Den Staat schert die Verarmung der Bürger nicht

Obwohl es bis zum bösen Erwachen noch etwas hin ist, realisiert bereits jetzt, Anfang 2022, eine wachsende Zahl Deutscher, welchen dekadenten Luxus sie sich damit leisten, sich von einer Bundesregierung wie der gegenwärtigen regieren...

Grüner Nepotismus und Ampel-Postengrabscherei

Einmal am Trog angelangt, kennen auch die sich so zukunftsorientiert, nachhaltig und verantwortungsbewusst gerierenden linksgrünen Gesellschaftsverbesserer mit ihrem vormals liberalen FDP-Appendix nichts anderes, als sich erstmal der hemmungslosen Eigenversorgung auf Staatskosten zu widmen und...