Freitag, 27. Mai 2022

Umwelt

Todesfalle Windenergie: Vorsätzliches Artensterben fürs Klima

Vielleicht wäre es höchste Zeit, dass derartige empfindliche Strafen auch in Deutschland verhängt würden, um das Bewusstsein für den gigantischen Tribut zu schärfen, den der unverantwortliche Zwangsausbau der "regenerativen Energien", insbesondere der Windkraft, einer...

„Task-Force Zeitenwende“: Grüne missbrauchen Ukraine-Krieg für totalitären Gesellschaftsumbau

Sie haben selten Berufs- oder Studienabschlüsse, sie plagiieren oder faken akademische Titel, sie haben keinerlei realwirtschaftliche Erfahrungswerte, haben zumeist nichts im Leben geleistet und profitieren zeitlebens von staatlichen Übertragungseinkommen - aber sie maßen sich...

„taz“ klärt auf: Darum sind Araber und Afrikaner so oft gewalttätig

In Deutschland gibt es einfach zu viele vergeistigte Theoretiker und Vertreter brotloser wissenschaftlicher Künste, innerhalb wie außerhalb der Hochschulen. Dieses Überangebot muss irgendwie beschäftigt werden oder sich selbst beschäftigen - weshalb ständig neue haarsträubende...

Gedanken zum 1. April: Stellen wir uns vor, der Bahn fehlte Strom…

Es war einmal ein Bauer, der versuchte, seinen Kühen das Fressen abzugewöhnen. Denn das Futter fiel nicht wie Manna vom Himmel. Er musste im Schweiße seines Angesichts Heu für sie machen, Futterrüben setzen, sie...

Windpark statt Märchenwald: Klimaschutz pervers

Wenn es um die Stilllegung des Braunkohletagebaus oder die Sabotierung neuer Autobahntrassen geht, ist grünen Umwelt- und Klimaheuchlern jedes Mittel recht. Hier wird gerne jeder einzelne zur Rodung bestimmte Baum zum Schutzobjekt verklärt, der...

Mobilitätsverteuerung: Kommt jetzt auch noch die Fahrrad-Vignette?

Es war nur eine Frage der Zeit, bis auch die ökologischen Alternativen der kleinräumigen Fortbewegung - Fahrräder, E-Bikes und Lastenradler - aus dem Zustand staatlicher Privilegierung herausfallen und stattdessen zum Gegenstand staatlicher Abzocke werden. Ist...

Denk ich an Deutschland bei Tag und Nacht…

Nachts in Deutschland. Dort gibt es nun ein extrem Corona-geschädigtes Nightlife. Viele Kneipen haben zu, etliche Bordelle haben noch dicht, an Hotels, Bars und Restaurants klebt nicht selten, teilweise seit Monaten, ein bizarres Hinweisschild...

Linksgrünes Idiotistan Berlin: Polizisten als Lastenstrampler

Während das Land weiter im Chaos eines künstlich aufrechterhaltenen Corona-Ausnahmezustandes versinkt, Wohlstand und Sicherheitsgefühl erodieren und an den Ostgrenzen eine von niemandem mehr überschaubare Zahl von Migranten einsickert, da machte die in jeder Hinsicht...

Trotz Krise: Öko-Fanatiker reizen die Bürger bis aufs Blut

Nicht erst seit gestern ist bekannt, dass sich diverse, teilweise durchaus sogar als militant zu bezeichnende "Umweltgruppen” mit aller Vehemenz gegen Autofahrer, Energiewende-Kritiker und viele andere, zumeist konservativ Gesinnte wenden - freilich mit dem...

Arabisches statt russisches Blutgeld für Gas: Heuchler Habeck

Dass grüne Energiepolitik ungefähr so weit vorausschaut wie sich ein Klavier einhändig werfen lässt, war auch schon vor dem Ukraine-Konflikt mit der subsequenten bahnbrechenden Erkenntnis der energiepolitischen deutschen Abhängigkeit von Schurkenstaaten bekannt. Und was...