Mittwoch, 22. Mai 2024
Suche
Close this search box.

Der AfD-Aufschwung ist kein Hexenwerk

Der AfD-Aufschwung ist kein Hexenwerk

AfD-Stimmengewinne und gleichzeitiger Absturz der Grünen: Kein Wunder bei dieser desaströsen Politik (Symbolbild:Imago)

Viele wenden sich der Option AfD gerade aus antitotalitären Motiven zu. Sie haben den Eindruck, dass ihr Land sich zu einem historisch neuen Typus von Diktatur entwickelt, zu einem Land, in dem Freiheit und Bürgerrechte wenig gelten, wo Privatsphäre und Widerspruch nicht mehr selbstverständlich sind, wo Spitzel hofiert, aber die westliche Zivilisation und ihre Lebensweise verteufelt werden und wo eine wirtschaftlich und sozial geradezu suizidale Klima- und Migrationspolitik als alternativlos zu gelten hat.

Das schreibt der großartige Harald Martenstein in seiner vielbeachteten jüngsten “Welt”-Kolumne über den Aufschwung der AfD, die in Umfragen bei 18 Prozent liegt – und damit über 5 Prozent über den in der Bundespolitik weiterhin frech alleine tonangebenden Grünen.

Lächerliches Framing

Martensteins Analyse trifft es ziemlich genau. Es ist natürlich hochgradig lächerlich, 18% der Bevölkerung als “Nazis” oder “Nazi-Unterstützer” framen zu wollen. Ich formuliere es einmal anders: Wen soll ich wählen, wenn ich keinesfalls mit meiner Stimme eine Koalition unterstützen will, die die Grünen einschließt? Wen soll ich wählen, wenn ich gegen die grüne Transformation bin, weil sie uns arm macht – und diese Transformation nicht nur verzögern will, wie es CDU und FDP vielleicht vorschlagen, sondern sie rundheraus ganz einfach ablehne?

Wen soll ich wählen, wenn ich die grenzenlose, unkontrollierte Einwanderung ablehne, die auch in keinem anderen Land der Erde in dieser Form stattfindet? Wen soll ich wählen, wenn ich keine weitere Souveränität an die Krake Brüssel abgeben möchte? Oder: Wen hätte ich wählen sollen, als das Land mit dem Finger auf Ungeimpfte gezeigt hat? Es gibt nur eine Partei im Bundestag, die konsequent und seit Jahren “Nein” zu diesen Dingen sagt  – und dafür wird sie jetzt belohnt. So einfach ist das.

40 Antworten

  1. Sehe ich genau so wie der Verfasser.
    Es gibt nur diese Alternative für unser Land. Eine zusätzliche wäre Anarchie
    Aber in der landen wir ohnehin, wenn wir diese (H)Ampeltypen weiter hampeln lassen! ;-(

    Rolf

    30
    1
    1. afd und alles ist ok…
      nur mit der afd geht es in die zukunft… die grüne kriegspartei ist wohlk dem adalberto näher wie dem bürger…
      habeck hass gegen dummland greift in allen sparten um sich …
      der rest der politik ist kriminell, geisteskrank und von abzocke durchwandert…
      die justiz abhängig wie ein kleinkind…
      das grundgesetz ausgehebelt und die politversager ganz oben mit ihrem hass gegen das volk..
      wann hört das politverbrechen endlich auf…
      schütze sich wer kann…..

      34
      1
      1. merkste wat…
        ein abzocker ist dagegen… guck oben…
        daumen runter….verpiss dich.. volksschädling
        afd und alles wird ok…
        hängt die grünen socken zum lüften… solange es noch bäume gibt.

  2. Es sind keine 18 %. Es sind mehr. Die “Umfrageinstitute” werden die wirklich abgegebenen Meinungen und Antworten auf ihre sogenannten “Umfragen” unterdrücken. Man will ja nicht mit der Tür ins Haus fallen und kleckert so jeden Monat einen Prozent dahin, damit es nicht so auffällig wird. Mal sehen, was die “offiziellen” Wahlauszähler frühestens im Herbst in diesem Faschistischen Drecksstaat so zählen werden.

    33
    1
    1. hallo afd….
      das bekommt ihr sicherlich auch wieder hin in deutschland..
      Neues KKW: Finnischer Strompreis um 75 Prozent gesunken
      Kernenergie ist in Finnland wichtiger Teil der dortigen Energiewende. Der neue Reaktor Olkiluoto 3 liefert dem Land so viel Strom, dass das Nordland nun einen deutlichen Energieüberschuss hat – was ganz neue Herausforderungen mit sich bringt.

      Der April 2023 war ein prägnanter Monat für Europas Atomkraftnutzung. Deutschland hat seine letzten Kernkraftwerke ausgeschaltet, Finnland sein fünftes in Betrieb genommen – das KKW Olkiluoto 3. Dieser Europäische Druckwasserreaktor (EPR) stellt den aktuellen Stand der Technik dar. Er ist der technische Nachfolger der sogenannten Konvoi-Kraftwerke, wie sie jüngst hierzulande abgeschaltet wurden. Der Reaktor ging mit 14 Jahren Verspätung in Betrieb.

      1. die mussten sogar ihre Strom Produktion kurz danach runterfahren, weil sonst der strompreis in europa an der börse abkackt.

      1. @asisi1:

        Es kommt ja noch die neu gegründete Partei “Freie Sachsen” dazu. Und ich hoffe, dass zu den Kommunalwahlen 2024 in einigen Städten in Sachsen AfD und “Freie Sachsen” gemeinsam eine Mehrheit haben werden und die unliebsamen Bürgermeister zum Teufel jagen.

  3. Eine kleine Auflistung ist hier zu lesen:

    https://philosophia-perennis.com/2023/05/30/16-gruende-warum-die-afd-bei-wahlumfragen-derzeit-zum-shootingstar-wird/#respond

    Für meinen privaten Gebrauch habe ich diese Liste um einiges ergänzt, da das tatsächliche Versagen noch viel weiter geht: Kinderarmut und Bildungsversagen, Sprengung NS2, Waffenlieferungen, Zustrom an Flüchtlingen und Verbrechensbekämpfung, Außen-Blamage usw.

    Ich bin mir sicher, dass jedem Leser noch viel mehr zur Ergänzung in dieser Versagensliste einfällt!

    Die Regierungsparteien sehen Geisterfahrer – einen? – Nein, hunderte!!!

    16
    1. Ich höre mir ab und an Reden im Bundestag an. Bin 73 Jahre alt und habe schon einiges gehört.
      Aber wenn ich heute und das nur 5 Minuten die Rede eines etablierten politikers höre, dann habe ich das Gefühl, der spricht gar nicht über Deutschland und die hiesigen Verhältnisse , sondern vom Paradies! Es sind zu 99% Lügen was diese Politiker verbreiten! Besonders blamabell sind die Bundestagpräsidentinnen. Ein völlig überflüssiges Posten, denn das einzige was diese ganzen Nichtskönner tun ist, “Ihre Redezeit ist beendet” sagen. Das gekreische und gejohle der abartigen Linken wird nie mißbilligt!

      15
  4. Die Aufklärung über das faschistische DDR 2-System muss weiter fortschreiten.
    Fortschreiten, bis es den Dominosteineeffekt hat, das die AfD b.d. nächsten BT-Wahl
    von den Wählern zur Regierungsbildung beauftragt ist.

    Erst dann kann fix, intensiv und nachhaltig der Schmutz gesäubert werden, auch in
    den Chef-Etagen von Schlüsselbehören und Organen !

    Es wird allerhöchste Zeit für den Politikwechsel entweder allein oder mit der AfD,
    denn was z.Zt. abläuft, das tut mehr als nur weh !

    25
    1. Besonders fallen mir hier die Richter ein! Und darin hat unsere Justiz genung Durchhaltevermögen, denn sie verfolgen heute noch 90 Jährige aus der NAZI Zeit!

  5. Das ist jetzt nicht religiös gemeint, aber AMEN dazu Jason Ford, Sie bringen es auf den Punkt in den letzten beiden Absätzen und zwar absolut unmissverständlich.

    Man braucht sich nicht wundern, dass die AfD immer mehr Zulauf bekommt. Es ist auch gut so!

  6. Die Ampel-Regierung hat – mehr noch als die Vorgängerregierung – es geschafft, jede Form menschlicher Abgründe gegen die eigene Bevölkerung einzusetzen:

    Lynchjustiz durch Beweislastumkehr, Spitzelwesen und Zerstörung der Privatsphäre, Abschaffung der Meinungs- und Informationsfreiheit durch Verfolgung Andersdenkender und Verbot alternativer Meinungen (z. B. russischer Sender wie RT und Sputnik), Förderung millionenfacher illegaler Einwanderung aus der Dritten Welt durch eliminatorischen Rassismus gegen „Weißbrote“ (Axel Steier), Auslieferung der Landes an die Lobby-Kommission in Brüssel, Einschränkung von Menschenrechten bei der Pandemie als Modell für zukünftige Klima-Restriktionen, etc., etc., …

    Und Wahlen ebenso wie die aktuellen Umfragen zeigen auch nur, dass diese zerstörerischen Kräfte weiterhin von der überwältigenden Mehrheit unterstützt werden.

    Woher Sie Ihren Optimismus nehmen, ist mir schleierhaft.

    19
  7. Auch ohne all die genannten Gründe: Auch wer für Umweltschutz (und nicht dessen Pervertierung “Klimaschutz”) ist, kann nur noch eine Partei wählen, die auf keinen Fall mit den Grünen koalieren wird.

    Selbst wenn man Kernkraftwerke nicht mag, obwohl ihr CO2-Beitrag vernachlässigbar ist: die letzten stillzulegen (und Gerüchten zufolge auch für die Zukunft unbrauchbar zu machen), aber dafür die Dreckschleudern Kohlekraftwerke auf historische Höchstleistungen hochzufahren, und den “Atomstrom” aus dem Ausland zuzukaufen; die russischen Gaslieferungen zu sabotieren um nicht nur x-fach teureres sondern auch durch Fracking und vielfach geringeren Wirkungsgrad umweltschädlicheres aus den USA zu beziehen — um von den Schweröl verbrauchenden Tankschiffen zu schweigen –; Millionen Sozialleistungsplünderer ins Land zu holen, die schon kulturbedingt und finanziell kaum dazu zu bringen sind, zum Lüften bei vollaufgedrehter Heizung die Fenster nur kurze Zeit zu öffnen; die Landschaften mit den besonders in Dunkelheit und Winter nutzlosen Windrädern zuzubetonieren welche im Betrieb aber die Artenvielfalt schreddern; die höchstentwickelten Automobile zu verteufeln um Elektroautos zu forcieren, die erst ab einer Fahrstrecke von mehreren Hunderttausend Kilometern in punkto Umweltbelastung mit den Verbrennern auch nur gleichziehen:

    All das hat mit Umweltschutz nichts zu tun.

    Wer Grüne wählt, wahlt nicht nur Völkermord und Krieg, sondern auch die schlimmsten Sünden, die man der Umwelt antun kann.

    28
  8. Was freut ihr euch denn alle über solche Fahnen im Wind? Die überlegen heute, weils gerade nicht passt, AfD zu wählen und wählen, dann am Ende in der Tat doch was anderes wenns gilt! Oder dann nach einer Legislaturperiode dann wieder anders, wenn die AfD eine Besserung gebracht hätte. Ich versteh zwar die Freude irgendwo, aber solange das nicht ein Dauerzustand ist und die Leute das ernst meinen, auch in besseren Zeiten, solange kann ich darüber nur trauern und wütend sein, weniger Freude entwickeln, sorry…

    5
    2
  9. also ich erwarte eigentlich eher, daß Harbarth die AFD verbietet und mögliche Demonstranten dann von den General Breuer-Truppen zusammenschießen läßt – alles in Lissabon und den Ermächtigungsgesetzen Merkels schon vorbereitet.
    Sollte sie aber die Möglichkeiten bekommen, wird sie viel zu tun haben:
    – Abschaffung der Infektionsschutzgesetzgebung
    – Abschaffung der Ermächtigungsgesetze Merkels
    – Abschaffung der CO2-Panik-und Terrorgesetze
    – Strafverfolgung der Corona-Verbrecher
    – Reorganisation der Justiz einschl. des Verfassungsgerichts
    – Korrektur des Grundgesetzes und der Übergriffe Merkels
    – Abschaffung der EU-Diktatur
    – Abschaffung der Replacement-Migration

    und es gibt sicherlich noch mehr Baustellen !

    Ob sie dürfen oder ob die USA dagegen dann Einspruch erheben, ggf. dann auch mit CIA und Marines, bleibt dann abzuwarten.
    Auch die Blockpartei-U-Boote in der AFD sind noch ein Problem, das noch seiner Lösung harrt.
    Also – selbst 76% AFD im Bund wären nur eine Hoffnung, keine Garantie !

    7
    1
    1. Schon richtig.
      Zu allererst einen Friedensvertag und volle Souveränität. Dann – nach sofortigem Migratiosstopp und Grenzschließung Ausrufen und Wählen einer neuen Verfassung mit Staatsbildung.
      Und dann:
      – Abschaffung der Infektionsschutzgesetzgebung
      – …

      1. @Friedensvertag und volle Souveränität
        das werden die USA nie zulassen – selbst der Friedensnobelpreisträger hat seinen Soldaten öffentlich erklärt, das sie bleiben werden!
        Genaugenommen können wir nur hoffen, das das US-Imperium dem DeepStateUSA jetzt um die Ohren fliegt und die USA Europa verlassen müssen !
        Und dann muß noch das Problem gelöst werden, daß die US-Oligarchen lieber keine Erde mehr hinterlassen als eine Erde, die nicht von ihnen beherrscht wird. Sie werden nach Kräften verbrannte Erde hinterlassen -da ist selbst ein Atomkrieg nicht ausgeschlossen!

        1. Mein lieber zdago,
          ich verstehe Deine Sorgen. Es wird nicht so weit kommen. Wir müssen und wir werden in absehbarer Zukunft (1 1/2 – 2 J.) einen Friedensvertrag haben. Der ist die Grundlage für die Befreiung der Deutschen. Ich rede nicht von dem Dumm-Volk, was hier alles abnickt!

          😉 Rolf

      2. Wir dürfen uns auf keinen Fall eine “neue Verfassung geben” – das GG für die BRD ist keine Verfassung, siehe Grundsatzrede Carlo Schmid! Gem. EGBGB 2. Teil; Verhältnis des Bürger-lichen Gesetzbuchs zu den Reichsgesetzen
        Art.50-55 “wird hier nicht wiedergegeben” – Ausgabe Juli 2018
        Wir haben die einzig GÜLTIGE VERFASSUNG weltweit, in der der Bürgerliche Tod und die Vermögenseinziehung ausgeschlossen sind. – Bitte unbedingt prüfen und nach-denken, wir müssen uns diese einzigartige Stellung der natürlichen Person DRINGENDST sichern.
        Kurz gesagt, funktioniert dieses parasitäre Spielchen ja nur, weil die Wahrheit über die Personengeschichte nicht verstanden wird in diesem weltweiten Treuhandsystem.
        Wir müssen es irgendwie hinkriegen, dass wir zurück kommen ins ALR (Allgemeine Laandrecht), wo gilt “Zum Wohle des deutschen Volkes”, wie es am Reichstag steht.
        Außerdem brauchen wir KEINE PARTEIEN – Parteiprogramme sind außerstande Probleme zu lösen. Wir brauchen kompetente, charismatische, ehrliche Politiker, die durch und durch den deutschen Geist atmen und leben inkl. der deutschen Tugenden UND wer auch immer das Personenthema (s. Geburtsurkunde und Haftung) ausklammert, der kann und darf nicht unser Sprecher sein, geschweige denn unser Treuhänder und Repräsentant.
        Ich bin entsetzt, wie wenig diese Thematik verstanden wird.
        Im übrigen fällt mir grad noch ein die Streichung des Art. 23 GG = Geltungsbereich!!!
        … die Feindstaatenklausel! … das Kriegsrecht seit 1914 im Lande, wobei sogar die HLKO
        um-gedeutet wurde … wo bin ich nur hin – geraten, lebe ich wirklich in einem Land der
        Volltrottel oder gibt es hier noch welche mit gesundem Menschenverstand und wachem Intellekt?

        4
        1
        1. Wir haben keinen Friedensvertrag und damit keine Souveränität. Und wir haben keine Verfassung und nur geltendes Recht, welches keine Gültigkeit für die Deutschen besitzt. PUNKT

    2. Selbst wenn die Faschisten mit Maschinengewehr Salven mitten rein halten, wird der Dummdödel eine Gedenkveranstaltung gegen Rechts machen.

      1. Und der Verfassungsschutz würde sofort Ausweise der NSDAP finden! Somit wäre dann mal wieder alles klar!

    3. Hat ja auch bei den NPD so gut geklappt.

      Ausserdem brauchen “die” die afd, damit der Wutbuerger bis zu den nächsten Wahlen fleißig weiter seinen Nutzen erbringt, um dann Zornesmutig endlich, dann aber auch wirklich die afd wählt – die dann ALLLLLLESSSS aender,t und richtig macht, und alle Volksfeinde vor den Kadi bringt – – – >JA, SOGAR NACH DEN HAAG!!! !! *immer hysterischer werde, kreischt, luftzufaechel… AAFD! *

      1. “Ausserdem brauchen “die” die afd, damit der Wutbuerger bis zu den nächsten Wahlen fleißig weiter seinen Nutzen erbringt”

        Genau.
        Denn die AfD ist Systemrelevant. Ohne gehts halt nicht.

  10. Zum einen sind Umfragewerte nur Umfragewerte mit Tageswert.
    Zum andern werden Umfragewerte auch gerne gefakt, um schon frühzeitig “Siegesgewissheiten” hervorzukitzeln, die sich dann bei Wahlen als eben solche “Gebrauchsmeldungen” herausstellen.

    Und nicht zuletzt: Es spricht im Moment noch alles dafür, dass das intellektuelle und desaströse Elend sich noch zwei Jahre hinziehen wird. Und dann müssten es schon 50% sein, wenn sich etwas grundlegend ändern soll! Nicht ohne Grund wird ja von Anfang an gegen eine neue Partei gehetzt und gemoppt was das Zeug hält, die sich als Alternative zu den etablierten Parteien ausgibt.

    1. @die sich dann bei Wahlen als eben solche “Gebrauchsmeldungen” herausstellen.
      und bei den Wahlen gibt es dann die glücklichen Briefwähler, die noch alles zu Gunsten der Linken drehen ! Hatten wir das nicht vor kurzem noch bei dieser Landtagswahl ? Wenn ich mich recht erinnere, haben es auch da die Briefwähler herausgerissen und AFD verhindert !
      Oder die AFD wird verboten ! Die ersten Forderungen dazu haben wir ja schon, und ich bin sicher, das das Verfassungsgericht nichts dagegen hat ! Da wird Harbarth mal kurz gefüttert – und das Verbot ist durch !

  11. Ich hoffe sehr, daß die AfD noch wesentlich stärker wird. Solange es keine echte andere bürgerliche Alternative gibt (das Bündnis Deutschland befindet sich erst im Aufbau), bleibt die AfD die einzig glaubwürdige Partei, die sich dem linksgrünen Woke-Sozialismus und Migrationsfanatismus entgegenstellt. Nächstes Jahr könnte ein Meilenstein werden. Wenn die AfD in Sachsen und Thüringen stärkste Partei wird, wird die Union sich entscheiden müssen zwischen Kooperation mit Linksaußen bzw. Linksradikalen oder einem bürgerlichen Bündnis der rechten Mitte. Ja, es gibt Radikale in der AfD (Flügel). Aber das ist nur eine Minderheit, im Gegensatz zu den Grünen. Dort bestimmen die Radikalen (Habeck, Baerbock, Fester, Lang) den Kurs. Die Masse der AfD-Leute sind Mitte-Rechts bis Rechtskonservativ, aber nicht rechtsradikal.

  12. Nach dem Wahlsieg Erdogans in der Türkei:
    Scholz gratuliert Erdogan und lädt ihn nach Berlin ein

    Montag, 29. Mai: Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zur Wiederwahl gratuliert und ihn nach Berlin eingeladen. Die beiden Politiker hätten bei einem Telefonat am Montag vereinbart, „die Zusammenarbeit zwischen beiden Regierungen mit frischem Elan anzugehen und sich früh zu gemeinsamen Schwerpunkten abzustimmen“, erklärte Regierungssprecher Steffen Hebestreit in Berlin.

    Das schizophrene daran ist ja: Die SPD gratuliert den Ultranationalisten Erdogan zum Wahlsieg. Während dieselbe SPD in Deutschland gegen AFD hetzt und seit Jahren ein AFD-Verbot fordert. Das sind ja echt wahre Demokraten, diese SPD-Politiker …

    1. Man muss sich ja nur das gesamte Lügengeflecht ansehen, warum mit einem Kontakt gesucht wird und der andere bekämpft wird. Mit logischen oder moralischen Gesichtspunkten hat das schon lange nichts mehr zu tun.
      Ich darf daran erinnern, dass ein Deutschland unter Hitler mit allen Mitteln und Tricks bekämpft wurde, während man keinerleis Skrupel hatte, mit dem mindestens genauso verächtlichen und diktatorischen Stalin (u.a. Völkermorde!) “eng zusammenzuarbeiten”. Das “eng” steht auch heute noch für die verlogene Moral, die als Moral verkauft wird, aber nichts weniger als das ist!
      Auch Deutschland und die USA werden nicht müde, ihre “enge” Zusammenarbeit zu verkünden.

  13. Es ist eine Frechheit die AFD mit Nazis zu vergleichen, rechtsradikal zu sein, nur weil sie die Wahrheit aussprechen.

    Dann müsste man den rechten Rand, die Linken als Bolschewiken bezeichen, was ja auch völlig absurd ist.

    Bitte immer sachlich bleiben!

    Die Grünen, eine dilettante Klimakorupptionsbande und Deutschlandasylticketausteller?
    Die SPD mit ihrem Geschwafel eine Arbeiterpartei zu sein, eine Wetterfahnenpartei, die sich im Windkanal der aktuellen Machtverhältnisse dreht?
    Wie immer das letzte züngelnde Rad am Wagen, die FDP.
    Und dann noch die Rautenpartei, Hohes C…

    Die AFD ist die einzigste Partei, die wirkungsvoll etwas gegen unbegrenzte Migration tun würde.
    Wenn man das überhaupt einer Person der Altparteien zusprechen konnte, war es der Horst von der CSU. Der Einzigste der sich 2015 offen gegen die CDU-Mutti gestemmt hatte.

    Den Leuten geht es immer noch viel zu gut.
    Leider muss erst noch viel, viel mehr buntes Volk hier rein strömen, bis der ganze Sozialstaat pleite ist, es den Leuten so richtig dreckig geht, es dem einzelnen Bürger hautnah an den Kragen geht, der Wohlstand dramatisch schwindet, Enteignung von Privateigentum stattfindet, um den ganzen Mist zu finanzieren. Dann erkennt jeder, dass “Wir schaffen das” und dessen Fortsetzung eine komplette Fehlentscheidung war.

    1. “Wenn man das überhaupt einer Person der Altparteien zusprechen konnte, war es der Horst von der CSU. Der Einzigste der sich 2015 offen gegen die CDU-Mutti gestemmt hatte.”

      @Regenbogentranse 31. Mai 2023 Beim 22:14

      Auch das ist eine Unwahrheit.
      Warum wohl bekam Seehofer den Spitznamen Drehhofer verliehen?
      Er hat seine Meinung paar Wochen später schnell wieder geändert und war voll auf der Linie der Merkel-CDU. Ähnliches gilt für Söder. Der im Sommerinterview mit ARD/ZDF 2022 erneut unter Beweis gestellt hat, dass er bis heute immer noch voll auf der Linie der Merkel-CDU steht, vor allem was die Migrationspolitik angeht.
      DIe einzigen Politiker innerhalb der CDU/CSU, die tatsächlich Widerstand gegen Merkel in ihrer 16-jährigen Kanzlerschaft geleistet haben, waren Gauweiler udn Bosbach.
      Alle anderen innerhalb der CDU/CSU hatten sehr brav mit standing ovations die Merkel beklatscht.
      Merz ist nach der Übernahme des Partevorsitzes durch Frau Merkel sofort wie ein Feigling abgehauen udn war für viele Jahre abgetaucht.Anstatt Widerstand zu leisten, um gegen diese Frau zu kämpfen.

  14. Was soll man unter “rechts” verstehen?

    Menschen, die statt zu bücken,
    trotz Diffamierung aufrecht gehen,
    lassen sich nicht beglücken
    von rotrotgrünen Schnapsideen.
    Lehnen sie ab vor allen Dingen
    die von Klimaerwärmung krähen,
    in kriminellen Eindringlingen
    keine Bereicherung sie sehen.
    Mögen rotgrüne Luftschlossbauer
    Vernunftmenschen als Nazis schmähen,
    Wahrheiten lassen sich auf Dauer
    nicht in ihr Gegenteil verdrehen.
    Wenn sie jetzt gegen blaue Ketzer,
    den Wind von Hass und Lügen sähen,
    wird Volkes Zorn rotgrüne Hetzer
    hoffentlich bald von dannen wehen.