Deutschland wird zum Drittweltstaat

Affenzirkus Deutschland (Symbolbild:Pixabay)

Deutschland ist auf dem besten Weg vom Industrieland zum Schwellenland – wenn nicht gar zum Entwicklungsland. Ein oft zu beobachtendes Merkmal von Schwellen- bzw. Entwicklungsländern ist, dass die breite Masse der Bevölkerung arm und häufig auch (teil-)entrechtet ist, während sich eine kleine Elite aus den jeweiligen Regierungen und ihrem Umfeld schamlos die Taschen füllt.

Und genau auf diesem Wege sind wir: Der Mittelstand in Deutschland verarmt, während die Oberschicht Wasser predigt, aber besten Wein verzehrt. Die Bevölkerung schläft derweil – und wird durch billige Unterhaltung wahlweise abgelenkt oder ruhiggestellt. Und Wenn das nicht ausreicht, wird eben die Rechtsextremismus- oder gleich die Nazi-Keule kräftig geschwungen. Und bei wem das wiederum nicht fruchtet, wer also zu dem kleinen Prozentsatz Demonstranten gehört, die sich trotz dieser Diffamierungen und Einschüchterungen nicht zum Schweigen bringen lassen: Gegen den werden Verfassungs- und Staatsschutz, Polizei oder Ordnungsämter in Stellung gebracht. Demokratie, Freiheit und Wohlstand – all das geht den Bach runter.

Die schweigende Mehrheit

Der gemeine Deutsche schweigt. Er zahlt sein halbes Brot mit Karte, setzt sich mit der FFP2-Maske alleine ins eigene Auto und überlegt, wo er noch Energie sparen oder ob er vielleicht noch irgendwo eine Nebentätigkeit annehmen kann, um die Miete (und vor allem die Nebenkosten) bezahlen zu können – während in der Nachbarwohnung vom Staat alimentierte Leute hausen, die nicht wissen, wie das Wort „Arbeit“ überhaupt richtig geschrieben wird. Und auf dem Nachhauseweg darf er sich dann noch von 20-jährigen „Studierenden”, die auf dem Asphalt kleben, als „Klimasau“ beschimpfen lassen.

Und während er schon nach einer Rechtfertigung für sein kleines Auto sucht, verkündet die „Tagesschau” schon die neuesten Order und verliest die aktuellsten Umfrage-Werte aus dem Politbüro…

BITTE BEACHTEN: Klarstellung der Redaktion zu Leserkommentaren

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann freuen wir uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einer Zuwendung unterstützen.

29 Kommentare

  1. Die Eliten haben es eben begriffen: Vielfalt behindert.

    Deshalb wollen sie ja auch die Vielfalt bei Ladekabel und Meinungen ausmerzen.

    Vielfalt behindert auch den Zusammenhalt in der Bevölkerung, deshalb verstärken sie die Spaltung immer weiter mit Diversifizierung durch Masseneinwanderung.

    Divide et impera (teile und herrsche) hieß das früher, was die Stärke der Herrschenden ausmachte.

    Heute geben die Herrschenden selber unumwunden zu, dass gerade die Vielfalt es ist, die ihre Stärke ausmacht:

    „Vielfalt ist unsere Stärke.“ – Armin Laschet (CDU) am 18.01.2021
    „Vielfalt ist unsere Stärke.“ – Erwin Teufel (CDU) am 25.04.2012

    „Vielfalt ist unsere Stärke.“ – Ralf Stegner (SPD) am 06.09.2018
    „Vielfalt ist unsere Stärke.“ – Malu Dreyer (SPD) am 05.11.2016

    „Vielfalt ist unsere Stärke.“ – Wahlvideo der GRÜNEN vom 12.08.2021
    „Vielfalt ist unsere Stärke.“ – Annalena Baerbock (GRÜNE) am 16.06.2021

    „Vielfalt ist unsere Stärke.“ – Stefan Lenzen (FDP) am 10.11.2021
    „Vielfalt ist unsere Stärke.“ – FDP Bayreuth am 04.12.2019

    „Vielfalt ist unsere Stärke.“ – DIE LINKE in Zittau am 26.01.2015
    „Vielfalt ist unsere Stärke.“ – DIE LINKE in Jena am 01.02.2013

    31
      • Denkt man den Weg zu Ende, kommt man unweigerlich zum Schluss, dass es mit der Vielfalt dann aber vorbei ist! Alles ein G’schmeiß. Bastarde ohne kulturelle Vergangenheit. Was zählt ist das Geld im Säckel bzw. das Guthaben auf der Karte. Das sind die künftigen Werte – die den Untergang des weißen Mannes besiegeln.

  2. was steht ist die wahrheit. deutschland hat viel geld und kann noch tausende wohlstandsflüchtlinge aufnehmen

    4
    46
    • deutschland verplempert stündlich milliarden euro die der bürger erarbeitet hat…
      der deutsche selber sieht nichts bis wenig davon…
      im gegenteil ihm wird von der regierung erklärt wie und warum er billig einkaufen und nicht mehr ordentlich heizen soll…
      warum: weil wir ihnen nichts wert sind…
      Parallel dazu zensieren alle Medien – und das ganz offen!
      Das Schweigen ist erzwungen und gesteuert –
      denken sie nur an den StGB § 130 in der neuesten Gedanken-Kontroll-Fassung !

      22
  3. Die Leute, die sich die Lüge vom Coronavirus bzw. Viren generell und die Lüge von der anthropogenen Klimaerwärmung ausgedacht haben, und was man mit diesen beiden FIKTIONEN REAL alles anstellen kann, sind schon genial. Sie wussten, wie unfassbar dämlich die Deutschen sind, denen man jeden Schwachsinn erzählen.

    Uiii, pöse, pöse Klimaerwärmung durch Onkel Willi und Tante Gerda, weil sie atmen tun, und ihre seine Kuh und so, müssen wir alle sog. fossilen Energieträger verbieten und Wasserstoff vom Mars beziehen. Gut, kostet 50.000 Billionen mehr, aber das sollte uns nach Ansicht der Politik die „Rettung“ des Heiligen Klimas wert sein.

    Bald werden wir sicher auch den Aufbau der Ukraine bezahlen, wenn es nach der SPD geht, nachdem unsere Rüstungsgelder zuvor mitgeholfen haben, dass das Land so hochgerüstet wird, dass die Russen gar nicht anders konnten als das Land in die Steinzeit zurückzubomben. Super gemacht! Danke, Schloz und Co.! Immerhin, bringt Umsatz, beraubt die Deutschen und sorgt dafür, dass das Geldsystem noch ein paar Tage hält.

    Dumm, dümmer, DEUTSCH. Ach, DEUTSCH steht ja auch als Staat (!) im Personalausweis der Vereinigten Klapsmühlen. Äh, wo gehst du? Türkei oder Deutsch?

    43
    1
  4. @Der gemeine Deutsche schweigt.
    nicht ganz – er wird terrorisiert und zensiert.
    Ich konnte bsp erleben, wie dien Spaziergang von 4-500 Leuten von einer Hundertschaft gepanzerter Polizisten in ein Spießrutenlaufen gezwungen wurde außerhalb der Ortschaft. Ich hatte dabei durchaus die Erinnerung an Berichte von Todesmärschen und Erschießungen.
    Das zur gleichen Zeit in mehrfach mit Waffengebrauch gedroht wurde, tat ein übriges. Dem „Protest“ wurde damit das Rückgrat gebrochen – wer nicht Leben und Gesundheit riskieren will, bleibt lieber zu Hause !
    Parallel dazu zensieren alle Medien – und das ganz offen!
    Das Schweigen ist erzwungen und gesteuert – denken sie nur an den StGB § 130 in der neuesten Gedanken-Kontroll-Fassung !

    53
    • Ich kam nach Berlin justamente am Tag des großen Demozugs. Ich fuhr bis Zoo mit der Bahn und wollte dann in den 100er Bus – Schild sagte „fällt wegen Demo aus“. Also zu Fuß weiter mit Rucksack und Rollkoffer und da die Demo meine Richtung lief, war ich eben drin. Supernette Leute!! Ich unterhielt mich wunderbar und trennte mich wo ich abbiegen mußte mit gegenseitigen besten Wünschen. Die Tagesschau erklärte mir am abend, daß ich mit Rechtsextemisten und Nazis unterwegs war… und wohl selber einer war… bin.
      Meine Kinnlade fand ich im Teppich.
      Offen gesagt kenne ich nur indoktrinierte Dussel in D und meine „Nazis“ waren erfrischend normal – als wäre ich wieder in alten Tagen. Es gibt sie, aber sie werden „terrorisiert und zensiert“ – genau wie Du es sagst!!

      59
    • Dass »sie« die Medien beherrschen – und somit unmittelbar unsere Meinungsbildung beeinflussen, hat schon vor über 100 Jahren in den Brodogollen gestanden (die zwar als Fälschung bezeichnet werden, deren Voraussagen aber unbedingt eintreffen – so man schaut, was ist!) Was wir erleben sind nur Etappen, Zwischenstationen auf einem (Kreuz-)Weg zu dem einen Königreich. Nennt sich heutzutag unipolare Neue Weltordnung – die logischerweise ein totalitäres System sein wird. Der Herr Putin versucht jene doch etwas zurückzudrängen – ein deutscher Diktator hat’s vor knapp hundert Jahren auch schon mal probiert – und ist nach langem Kampf gescheitert. »Sie« sitzen halt inzwischen weltweit überall an den Schaltstellen – und haben unseren Geist und Willen »im Griff«. Zu erkennen an der freudig gewählten Selbstzerstörung.

  5. sorry… wir sind tiefes entwicklungsland…
    warum?
    weil die bürger nichts verstehen und kapieren können oder wollen und neuerdings auch nicht mehr dürfen.
    schweigen ist das neue zeichen für obrigkeitshörig… augen zu und fertig… wenn die dümmsten und liederlichsten vorne dran sind ist der untere rest wie immer voll assi und verblödet.
    kann man jeden tag selber erleben… inshallah weiter so … bis der tod eintritt.

    36
  6. Es ist ein klar zu erkennendes TOTALITÄRES Regime welches noch immer behauptet eine „Regierung“ zu sein.
    Amtseidbrecher, Nichtskönner, ideologisch besoffene, korrupte, Personen die noch nie mit ihrer Hände Arbeit etwas erwirtschaftet haben, Studienabbrecher,Laienpolitdarsteller das ist es was sich in dieser unser Land ruinierenden Truppe als „Regierung“ versammelt hat.
    Menschen die klaren Volks und Landesverrat begehen die alles ruinieren was Generationen fleissiger Bürger aufgebaut haben die dürfen nicht ungestraft dieses Land und unsere Freiheit, unsere Sicherheit, unsere Werte, unsere Gesundheit und unsere Zukunft zum Richtplatz zerren.
    Das Volk muss sich erheben und eine Revolution entfachen um diese Gestalten zu entfernen.

    49
    • Das deutsche Volk hat noch nie eine Revolution erfolgreich durchgeführt. Und selbst die Franzosen schaffen es nicht mehr, ihren Macron wegzubringen. Es gab einen Moment, als durch die „Gelbwesten“ sein Amt stark wackelte. Aber oh Wunder, just in diesem Augenblick brannte Notre Dame und Macron konnte den großen Macker spielen, der alles im Griff hat.

  7. Über die Funktion der NATO

    Hastings Lionel Ismay, 1. Baron Ismay, erster Generalsekretär
    Auf Ismay geht die Äußerung hinsichtlich der Funktion der NATO für Europa „to keep the Russians out, the Americans in, and the Germans down“ zurück, die sich zu einer verbreiteten Kurzcharakteristik für die Allianz entwickelte.[2][3] US-Dokumente aus den 1960ern belegen, dass der lockere Spruch der tatsächlichen Intention entsprach.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hastings_Ismay,_1._Baron_Ismay

    16
  8. „Deutschland wird zum Drittweltstaat“

    Das alles war doch schon vor langer Zeit so geplant. Nun wird da alles seit Jahren Stück für Stück umgesetzt:

    https://de.metapedia.org/wiki/Hooton-Plan

    https://de.metapedia.org/wiki/Morgenthau-Plan

    „Maßnahmen im einzelnen

    Der Morgenthau-Plan versammelt alle Vorschläge, die auf alliierter Seite im Rahmen einer sogenannten Nachkriegsordnung für Deutschland ernsthaft diskutiert wurden. Er beinhaltete folgende Punkte:

    Demilitarisierung Deutschlands
    Umwandlung des Landes in einen Agrarstaat
    Demontage der deutschen Industrie
    Stillegung bzw. Zerstörung der Bergwerke
    Gebietsannexionen und Aufteilung Deutschlands in einen nord- und einen süddeutschen Staat
    Internationalisierung von Rheinland und Ruhrgebiet
    Generalplan zur Umerziehung und psychologischen Beeinflussung der Deutschen

    Mit diesen Maßnahmen sollte sichergestellt werden, daß Deutschland für alle Zeiten nachhaltig geschwächt und zukünftig als politische und wirtschaftliche Konkurrenz ausgeschaltet wird. „

    33
    • Die Ausführungen des Herrn Nizer nicht zu vergessen!

      Es läuft alles nach Plan!

      »Den besten der Gojim sollst du töten« (lt. Talmud)

      Die Deutschen sind schon mal weg.
      Wer ist der nächste, beste?

  9. Treffender kann man das Leben in Deutschland nicht beschreiben! Ich habe in meinem Leben noch nie an einer Demonstration teilgenommen, jetzt bin ich als über 70jährige bereit, wenn in der Nähe meines Wohnorts gegen die Politik (Unterdrückung und Ausbeutung, Asyl) aufgestanden wird.

    48
  10. Die BRD ist ein Teil der 3. Welt, schon sehr lange. Hat schon der gute Peter gesagt: Wer die Hälfte von Kalkutta sich holt, der rettet nicht Kalkutta, sondern wird zu einem Teil von Kalkutta. Die BRD bejubelt doch inzwischen 20 bis 25 Millionen Fachkräfte / Goldstücke, Bereicherer / … im Land. Dann noch all die Marxisten, deren Bildung und Verhalten auf / unter Niveau 3. Welt sind = BRD ist 3. Welt, da weit über 50% der Anwesenden, Volk gibt ja nicht mehr, 3. Weltler sind. Tun sie bitte jetzt total überrascht, hat ihnen ja niemand vorher gesagt, außer den Aluhut-Nazis (so wie ich, über 1,5 Jahrzehnte im Netz) und die spinnen ja, sagt die Juntaführung, der sie glauben, vertrauen, folgen.

    22
  11. Woher der Autor seinen Optimismus nimmt , ist mir etwas schleierhaft . Deutschland – so glaubt er prophereien zu muessen – werde zu einem Dritte-Welt-Staat . Ein Staat jedoch , dessen Buerger und intellektuelle Ueberflieger sich entscheiden , drei Affen seine Zukunft auszuliefern , wird nicht zum Dritt-Welt-Staat , er ist es bereits . Ein Staat , dessen Buerger mehrheitlich der Regenbogenfahne zujubeln anstatt des Ueberlebens seiner Kinder , ist nicht einmal mehr ein Dritt-Welt-Staat , er ist … mir fehlen die Worte ! Ein Staat , dessen Regierung sich nur noch durch hinterruecks verschaerfte Gesetze vor dem eigenen Volke zu schuetzen sucht , ist ein Dritte-Welt -Staat . Ein Staat , dessen Staatsanwaltschaften und Richter sich ganz nach den Befindlichkeiten der Regierung richten , ist ein Dritte-Welt-Staat . Ein Staat , der seine Opposition mit Knast und/oder Geldstrafe bedroht , ist ein Dritt-Welt-Staat . Ein Staat , der seine Journalisten , so sie ihm nicht die Fuesse kuessen , einbuchten , ist ein Dritte-Welt-Staat . Bedenkend eines Habecks , einer Baerbock , eines Scholz‘ , einer / eines … suchen Sie sich es aus , Hofreiters vielleicht oder einer Strack-Zimmermann , kann von einem „Dritte-Welt“-Land kaum noch die Rede sein .

    30
    • Ab 1989 Abstieg in die zweite Welt
      Ab 2015 Abstieg in die dritte Welt
      Ab 2022 Abstieg in den Bodensatz und Auslöschung.

      Was will man mehr?

      27
  12. zitiere:

    Und genau auf diesem Wege sind wir: Der Mittelstand in Deutschland verarmt, während die Oberschicht Wasser predigt, aber besten Wein verzehrt. > NEIN, die trinken CHAMPAGNER! <

    11
  13. Deutschland hat hart daran gearbeitet ein Drittweltland zu sein. Wir sind schon ein Schwellenland und durch die wahnsinnige Energiepolitik der sogenannten Regierung, wie sie sich selber nennen, werden wir total abrutschen. Deutschland hat auch mit den täglich seit 2015 eintreffenden Tausenden von „Geflüchteten“ auch ethnisch schon den Grundstein für ein Drittweltland gelegt. Jetzt kommt noch ne Schippe drauf, in dem der Nachzug von Familienangehörigen forciert werden soll. Die Botschaften sind angewiesen worden, wie ich im Teletext las, keine Anträge mehr zu verschleppen. Immer rein hier. Die Straßen sehen auch schon wie 3. Welt aus. Straßenbaustellen sind Baustellen des Sozialismus geworden. Eine Straße, 3 Straßenbahnhaltestellen lang, für so ein relativ kleines Stückchen das saniert wird, benötigt man ein Vierteljahr. Und Gott bewahre. Straßenarbeiter sind dort kaum anwesend oder nur in ganz geringer Zahl und der Feierabend muss äußerst pünktlich spätestens gegen 15:00 eingehalten werden. Tja, da werden Maßstäbe gesetzt, nicht etwa für ein Industrieland, eher für afrikanische Verhältnisse. Vielfalt könnte unsere Stärke sein, wenn die Vielfalt gesteuert wird und eine Positivauslese stattfinden würde. Leider ist es das Gegenteil. Alle Hungerleider der Welt – auf nach Deutschland. Ihr werdet es zwar zukünftig dort auch nicht besser haben als bisher in euren Ländern, aber hängt euren Träumen nach. Die Deutschen sind zu dämlich, die wollen jeden Schrott der Welt bei sich aufnehmen bis … ja bis das Geld dann wirklich alle ist.

    21
    • Ist es ja eigendlich schon lange. Ich bekomme die Unsummen an Schulden gar nicht mehr zusammen gerechnet. Unsere Urenkel müsen noch abzahlen. Obwohl in er Vergangenheit ( letzte 2,5 Jahre abgestumpft) bin ich immer aufs Neue erschüttert in welcher rasenden Geschwindigkeit die Heimat zerstört wird.

      • Liebe Lucie, die „Schulden“ werden nie getilgt, nur die Zinsen in Milliardenhöhe jedes Jahr müssen wir und unsere „letzte Generation“ aufbringen. Das Beste ist, diese De-generation weiß von ihrem Glück noch gar nichts und wollen viel viel mehr Schulden. Außerdem hat die Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses der Grünen festgestellt, daß das Geld was der Staat ausgibt gar nicht erwirtschaftet werden muß! Der Staat kann ohne Begrenzung Kredite aufnehmen, bei wem auch immer, und kann bestimmen in welcher Höhe die sind und wie viel man wie lange abstottern will. Ein Staat, so die Grüne, kann gar nicht Pleite gehen denn er hat immer seine Währung. Also, verzweifeln sie ruhig aber zweifeln sie nicht.

    • Ob FDP Lindner – und all die anderen Polit-Darsteller:
      Sie kommen meist aus dem selben Stall, der »Young Global Leader« Schule. (Bekannt durch Herrn Schwab.) So wie Macron und Trudeau und . . .

  14. das Volk ist ein großer (Holz)klotz. Will man den mit einem Streichholz verbrennen, bedarf es großer Zerkleinerung. Am besten auf Streichholzniveau.
    Deswegen Spalten was die (Regierungs)Axt hergibt. Wer nicht mehr da ist, leistet keinen Widerstand.
    Wo setzen die klugen Menschen, die aktuell im „Raffen und Haben Hamsterrad“ beschäftigt sind, ihre Kreativität ein, wenn sie da rausgeflogen sind?
    Wer steuert die Gedanken , wenn Computer und Fernsehen nicht mehr bezahlbar sind?

  15. Politbüro hört, schmiert er sein Stückchen “ Trocken Brot“ .
    “ Denn Rot Grünes Trockenbrot macht Wangen rot !“
    predigt ja Blödel-Baerbock , Hirni-Habeck und Moslem-Klops Nouripour. .
    Dabei wissen wir… “ Butterbröter machen sie noch röter “ .
    Aber der Rote Mangel-Olaf hat ja die Selbstmord-Sanktionen von Tattergreis Biden /Omma Pelosi eingeführt .
    So lebt der Michel bald in den Chruschtschow-Plattenbauten ,heiß im Sommer, kalt im Winter , mit der Habeckschen Kienspan – Licht – Heizung , der neuen Grünen Energie fürs Volk.

Kommentarfunktion ist geschlossen.