Montag, 17. Juni 2024
Suche
Close this search box.

Die “Cosa Nostra” des Klimawahns: Keine Verschwörungstheorie, sondern Verschwörungsrealität

Die “Cosa Nostra” des Klimawahns: Keine Verschwörungstheorie, sondern Verschwörungsrealität

Die unsichtbare Hand im Hintergrund, die die Klimaagenda lenkt (Symbolbild:Pixabay)

Wenn ich über das Klima-Netzwerk aus NGOs und Stiftungen schreibe, wirkt das unter Umständen verschwörungstheoretisch angehaucht. Dabei muss man hier gar keine große Verschwörung konstruieren. Es genügt völlig, sich ganz nüchtern nur eine dieser Stiftungen einmal näher zu betrachten. Beispielsweise die “European Climate Foundation” (ECF), die vom einflussreichen US-Investor Hal Harvey mitgegründet wurde, der über diese Stiftung und weitere Organisationen einen gewaltigen fatalen Einfluss auf die deutsche (Klimawahn-)Politik ausübt. Einen Vorteil hat die Rechtsform der Stiftung: Ihre finanziellen Quellen und Verflechtungen müssen offengelegt werden. Es muss nur jemand willens sein, genauer hinzuschauen.

Die ECF unterstützt mit ihren enormen finanziellen Ressourcen ihrerseits beispielsweise folgende bekannte Player:

  • Den Abmahnverein “Deutsche Umwelthilfe”, der für Fahrverbote in den Städten klagt;
  • Die Umwelt-NGO “World Wide Fund For Nature” (WWF);
  • Die Umweltforschungs-NGO “International Council on Clean Transportation” (ICCT), die den VW-Abgasskandal aufdeckte und ebenfalls von Harvey gegründet wurde;
  • Die “Agora Energiewende”, ein einflussreicher Think-Tank der Ampel-Regierung (und eng verwoben in Habecks grüne Klima-Clanstrukturen um Staatssekretär Patrick Graichen und dessen Geschwister), mitgegründet von ECG;
  • Der “European Council on Foreign Relations”, in dem einflussreiche Persönlichkeiten aus Medien, Wirtschaft und Politik sitzen (unter anderem Joschka Fischer, Cem Özdemir und George Soros als Gründungsmitglieder).

Vernetzung über Hal Harvey

Wollte man eine Verbindung zwischen all diesen Institutionen und Akteuren ziehen, würde man feststellen, dass das ziemlich einfach ist – weil sie einfach alle über die Schaltstelle der ECF beziehungsweise Hal Harvey vernetzt sind. Es sind sehr kurze Wege untereinander, mit einem Telefonat können sich hier die wichtigsten globalen Klima-Strippenzieher abstimmen.  Deswegen nannte die “Zeit” bereits vor knapp einem Jahr Harvey – obwohl er für 99 Prozent der Öffentlichkeit unbekannt sein dürfte – den “mächtigsten Grünen der Welt”  (ein Titel, der allerdings auch schon Christopher Hohn zugesprochen wurde, Manager des “Children’s Investment Fund”, einer weitere Hintergrundorganisation der globalen Klimalobby.

Man sieht also: Es braucht gar keine tausende Leute, die an einer riesigen Verschwörung beteiligt sind; es reicht ein relativ überschaubarer Kreis an Personen, die dafür aber an den richtigen Stellen platziert sind – was hier zweifellos der Fall ist. Alleine über dieses vergleichsweise kleine Netzwerk der hier genannten Organisationen lässt sich eine Menge bewegen – da hier große politische, mediale und finanzielle Macht zusammentreffen. Das ist weniger Verschwörungstheorie, sondern Verschwörungsrealität – wenn man denn unbedingt von “Verschwörung” reden will. Es handelt sich eher um Lobbyismus und politische Fremdbestimmung in Extremform.

10 Antworten

  1. Das ist interessant, aber was wollen diese Leute damit bezwecken?
    Warum spricht da niemand in den Medien darüber?

  2. Es gibt zu diesem Thema einen sehr guten Beitrag bei NDS von heute. Sehr geehrter Herr Ford, die Seite von CIF (Children’s Investment Fonds) wird bei mir mit einer Sicherheitswarnung mir abgelehnt. Aber für mich war eh klar das die Aktivitäten der Klimaaktivisten nur über ein gut funktionierendes globales Netzwerk möglich ist. Um diesem Treiben ein Ende zu setzen würde das heißen alle diese elitären Netzwerke zu zerschlagen. Viele gute Ideen dafür und viel Erfolg allen die daran glauben.

  3. 👺…, denn das “Klima”, “Wetter”, die Natur ist ihnen im Prinzip scheiß egal!!!🔥👁️

  4. auf Deutschland bezogen, ist es finanziert von Regime und ausländischen Philanthropen, wobei das Regime dann wieder WEF und CIA bedeuten.
    Und wie frei dann bsp. Hal Harvey von CIA, WEF und der Rockefeller foundation ist, wäre sicherlich ein abendfüllendes Thema, wobei das Resultat dann schon wieder eindeutig ist und nur bestätigen würde, was man auch so vermuten kann.
    Wasser läuft immer bergab !

  5. Kurz und prägnant und durchscheinend.
    Danke
    Wieder einmal wichtig und nützlich, zu wissen 🙂

    Rolf

  6. Eine Verschwörungstheorie wäre es aber, würde man vermuten, dass diese reichen Leute und ihre Stiftungen gar nicht mal so sehr am Klima interessiert sind, sondern daran, Geld zu verdienen, und zu diesem Zweck mit Elementen des Deep State zusammenarbeiten, dessen Teil sie ja selbst sind. Und dabei vielleicht gar nicht mal eigenes Geld ausgeben, sondern Geld, welches aus verschiedenen staatlichen Töpfen verschiedener Dienste stammt, wobei der Bezug zu den Diensten natürlich gut verborgen ist. Manchmal kommt da vielleicht auch Geld über ein Kompensationsgeschäft, vielleicht gibt es ein Tip, und dafür gibt man dann gerne eigenes Geld aus.
    Noch viel verschwörerischer wäre es, würde man vermuten, dass diese Verschwörungstheorie über die Beziehungen zu den Diensten wahrscheinlich auf einen großen Teil der edlen Stifter zutrifft, von denen Soros nur der bekannteste sein dürfte. Und manchmal ist es alleraller-verschwörerischst vielleicht umgekehrt, d.h. ein edler Stifter gibt Geld aus für Programme, die, nun, Anreize schaffen, damit Politiker den Staat dazu bringen, etwas bestimmtes zu tun, Extrem-Shopping bei Pharmaunternehmen z.B.
    Man kommt ja eigentlich aus den ganzen Verschwörungen nicht mehr heraus, würde man nicht ab und zu völlig abschalten und zur Ablenkung auf ein leckeres Getränk, ein Essen oder Süßigkeit, oder den eigenen Partner blicken, und den Worten “Dich vernasch ich jetzt” Taten folgen läässt.

  7. IN DER KLAPSE IST EIN ZIMMER FREI

    DER FALL HADEPP

    DR. SARTORIUS BETRITT DAS ZIMMER,
    HADEPP DÄMMERT WEITER VOR SICH HIN.

    DR. SARTORIUS: “HÖREN SIE MICH?”

    EIN KAUM WAHRNEHMBARES NICKEN BESTÄTIGT,
    DASS BEI HADEPP WENIGSTENS DER GEHÖRSINN
    NOCH NICHT AUSGEFALLEN IST, WENN ES AUCH
    SONST BEDENKLICH AUSSIEHT.

    DR. SARTORIUS: “WELCHES DATUM SCHREIBEN
    WIR HEUTE?”

    HADEPP ZUCKT MIT DEN SCHULTERN.

    DR. SARTORIUS: “DANN LASSEN SIE MICH SO FRAGEN:
    WELCHES HEIZWAHNSSINNSDATUM SCHREIBEN WIR HEUTE?”

    HADEPPS ZÜGE LICHTEN SICH, ABER DR. SARTORIUS
    FRAGT GLEICH WEITER:
    “WIE HEISST DER BUNDESPRÄSIDENT?”

    HADEPP: “ARSCHREICHEN? ODER HAT MAN ETWA INZWISCHEN
    MICH ERNANNT?”

    DR. SARTORIUS: “DAS GEHT JA GAR NICHT, DENN SIE
    SIND JA DER DER KAISER VON CHINA, NAPOLEON UND
    KLEOPATRA IN PERSONALUNION!”

    DR. SARTORIUS: “WIEVIEL KOSTET 1 KUBIKMETER LNG-GAS?
    WAS EINE SEMMEL KOSTET, FRAG ICH SIE LIEBER ERST GAR
    NICHT.”

    HADEPP: “ICH WEISS ES NICHT, ABER DAS HEISST NICHT,
    DASS ICH DUMM BIN, SONDERN NUR, DASS ICH KEINE AHNUNG
    HABE.”

    DR. SARTORIUS: “DAS HAB ICH MIR GEDACHT.
    ICH KANN SIE ALS GEHEILTEN GRÜNEN ENTLASSEN.
    IHRE PARTEI HAT INZWISCHEN UNTER 5 PROZENT,
    DA KÖNNEN SIE KEINEN SCHADEN MEHR ANRICHTEN!”

  8. Das ist sehr interessant und aufschlußreich.War noch sehr wichtig wäre ist die Frage nach den Motiven des Hr.Harvey bzw. seinen Hintermännern den Europäern vor allem den krauts die Lebensgrundlagen zu entziehen.Diese NGOs können versuchen die Politik zu beeinflußen .Wie erreichen sie jedoch tatsächlich Einfluß? Werden Politiker gekauft :Das müßte sich doch irgendwie nachweisen lassen.

  9. Das war schon immer so!
    Ein paar Leute mit Flausen im Kopf, die sich gern profilieren möchten. Dazu das nötige Fußvolk, das sich gerne auch einmal die Hände schmutzig macht.
    Diese werden ausgenutzt und finanziert von Leuten, die ihre eigenen Ziele verfolgen.
    Haben sie die Vorarbeit erledigt rücken sie manchmal, in der Hierarchie, sogar etwas auf, aber grundsätzlich werden sie von anderen ersetzt, die den “Ausnutzern” oder den Finanziers näherstehen. Das nennt sich aktuell wohl Vettern- oder Clanwirtschaft!
    Später, wenn die Ziele erreicht sind oder auch nicht, werden die Köpfe erneut ersetzt bzw. abgesägt oder gar abgeurteilt oder auch einfach ermordet.
    Kein Vergleich, aber ähnlich funktionierte es als das Dritte Deutsche Reich aufkam, erstarkte und letztlich unterging.
    Fakt war in diesem Zusammenhang, dass einige Leute zum Wohle ihrer Interessen einen Sieg der Wehrmacht bevorzugt hätten bzw. angestrebt haben.
    Nur ging es damals – die Geschichte weist es nach – um die Zerschlagung Russlands. Was ja wohl aktuell wieder das Ziel ist?
    Während mit dem “Klimagedudel” jedoch die Voraussetzungen geschaffen werden sollen, die weltwirtschaftliche Uhr auf Null zu stellen um quasi einen wirtschaftlich-technisch-technologischen Neubeginn begründen zu können. Ja und die Profite zwischendurch werden auch gerne einkassiert!
    Einen Neubeginn haben früher Kriege bewirkt! Alles zerstört, also Neubeginn.
    Der Übergang vom Feudalstaat zum Kapitalismus erfolgte einst durch die Ablösung des Adels, der Kirche und des Ackerbaus, durch einen Neubeginn mit Hilfe der Privatwirtschaft sowie der technisch-technologischen Revolution.
    Die meisten Menschen wurden während der Entwicklung nicht danach gefragt, ob sie damit einverstanden wären – es wurde über ihre Köpfe hinweg entschieden.
    So auch aktuell! Zumindest wenn Nichtwähler und Umfrageergebnisse mit einbezogen werden!
    Die Frage ist was jetzt abgelöst werden soll und was letztlich wirklich abgelöst werden kann oder wird? Ein ganzes Gesellschaftssystem, das sich selber überholt hat?
    Wissen die Leute, was auf sie zukommen könnte oder wird?

  10. Fahrt zur Hölle ihr vom Ami-Dreckskapital bestochenen Faschisten und Volkszüchtiger.
    Wir müssen den grünen Dreck auch noch bezahlen.