Die große PR-Razzia gegen Rechts – zwei Tage nach dem Mord von Illerkirchberg

Razzia gegen politische Gegner – im besten Deutschland aller Zeiten (Symbolbild:Shutterstock)

3.000 Polizisten und andere Staatsdiener dürfen heute ein paar Wohnungen in Deutschland aufmachen und nachschauen, was die Leute so alles versteckt haben. Gefeiert wird dieses als großer Schlag gegen eine im Aufbau befindliche „terroristische Vereinigung”. Selbst unser Justizminister voran – er weiß auf Twitter den Teufel an die Wand zu malen: „Sie stehen in Verdacht, unter Anwendung von Gewalt und unter Inkaufnahme von Toten, den ‚Deep State‘ der Bundesrepublik zu beseitigen und selber die Staatsmacht an sich zu reißen.

Ich jedoch werde den Verdacht nicht los, dass dieses Tohuwabohu von den tatsächlichen Problemen ablenken soll, quasi ein Manöver ist, um den Fokus der Masse auf Nebenkriegsschauplätze zu richten. Der Vorfall in Illerkirchberg und die öffentliche Empörung über andere kapitale Verbrechen nahmen gerade erst Fahrt auf, und die wirklich unbequemen Fragen nach einer verfehlten Migrationspolitik keimten seit Montag auf.

Verdächtiges Timing

Freie Journalisten wie Boris Reitschuster, Julian Reichelt und viele andere unabhängige Medien (auch Ansage!) mit einer gehörigen Reichweite haben sich dieses Themas angenommen, und sie zeigen auch in anderen Belangen fortwährend die Missstände auf. Deutsche Mittelstreckenraketen werden an der polnischen Grenze stationiert, Polen kauft 116 neue amerikanische Panzer. Die Steuerlast für die deutschen Bürger hat Weltmeisterniveau erreicht (irgendwo muss man ja Weltmeister sein!). Die „Pandemie” findet in den von den Bundesländern vorgenommenen Alleingängen Ihr Ende – und unser Kalli L. hat ein paar Millionen Dosen im Kühlschrank liegen, die demnächst das Schicksal der Verbrennung erleiden werden. Das neue Erbschaftssteuergesetz wird einen weiteren Einnahmeschub für Chrissy L. bedeuten und ihn vielleicht davor beschützen, nächstes Jahr ein neues riesiges „Sondervermögen“ zu bilden.

Fazit: Alles beim Alten – und weiter so mit Volldampf in den Abgrund!

Klicken! Versandkostenfrei bestellen! Und damit „Ansage!“ unterstützen!

Krisenvorsorge-Tipp: ALLES rund ums WASSER

BITTE BEACHTEN: Klarstellung der Redaktion zu Leserkommentaren

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann freuen wir uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einer Zuwendung unterstützen.

40 Kommentare

  1. Sand in die Augen der Bürger . Bei gleichzeitiger Warnung vor Rechts , oder doch eher , wir zeigen euch , was wir mit euch machen . Wenn ihr aus der vorgegebenen Reihe tanzt

    23
    • lichterkette kann wegen strommangel nicht eingesetzt werden…
      die neuen deutschen herren sind nicht die reichsbürger sondern die islami-merkelbürger… jeden tag ein bisschen mehr…
      inshallah der deutsche islam ist da…
      wir kriegen euch alle…ohne waffen nur mit fiki-fiki und
      vielen kampfbereiten kleinen mosleme… .
      …….wir schaffen das…. wir sind mehr… inshallah wir sind da…
      solange ihr euch um ein paar deutsche reichsbürgerlein bemüht … bereiten wir langsam aber stetig den ddr2- untergang vor…. ihr habt es so gewollt… wir sind bereit eueren wunsch zu erfüllen.
      so wie es uns der koran lehrt… weg mit christendeppen… und der deutschen köterrasse …

  2. Mist.

    Eigentlich wollte Nancy Faeser ja wieder eine Lichterkette und Lichtfenster für das in Illerkirchberg ermordete türkische Mädchen organisieren – wie schon bei den in Oggersheim-Ludwigshafen von einem Somalier ermordeten Herkunftsdeutschen.

    Und nun kommt ihr diese immanente terroristische Bedrohung aus dem Reichsbürger-Milieu dazwischen, 25 brandgefährliche Reichsbürger standen unmittelbar davor, unter Prinz Heinrich XIII. Reuß ein „Fürstentum Reuß“ zu etablieren, mit einer AfD-Politikerin Malsack-Winkemann als Justizministerin. Was für ein Abgrund.

    „Die Ermittlungen lassen in den Abgrund einer terroristischen Bedrohung aus dem Reichsbürger-Milieu blicken… Wir wissen uns mit aller Härte gegen die Feinde der Demokratie zu wehren.“ – Nancy Faeser (SPD) am 07.12.2022

    Da sieht man wieder, wie wichtig es ist, verschwörerische Ratten in ihre Löcher zurückzuprügeln.

    Und wie gut, dass ZUFÄLLIG auch die Presse zur Stelle war, um diese Härte gegen die Feinde der Demokratie zu dokumentieren.

    „Reporter von WELT beobachteten, wie Spezialeinsatzkräfte gegen 6 Uhr morgens vor dem Reihenhaus der einstigen AfD-Bundestagsabgeordneten Birgit Malsack-Winkemann im Berliner Villenviertel Wannsee anrückten und die Eingangstür mit einer Ramme durchbrachen. Malsack-Winkemann wurde festgenommen und mit einem Konvoi des Bundeskriminalamtes weggefahren.“ – WELT am 07.12.2022

    Türklingeln funktionieren eben genau dann nie, wenn man das braucht.

    25
    • „Da sieht man wieder, wie wichtig es ist, verschwörerische Ratten in ihre Löcher zurückzuprügeln.“
      Hmm ,die wurden doch aus ihren Löchern geholt ?!

      • @caesar 7. Dezember 2022 Beim 20:33

        PR-technisch sind verschwörerische Ratten Mehrnutzungsratten: Man kann sie nicht nur öffentlichkeitswirksam in ihre Löcher prügeln, sondern sie auch öffentlichkeitswirksam aus ihren Löchern wieder herausholen, sobald man sie aus PR-Gründen braucht – so wie jetzt, wo gerade kein verwirrter Holländer bei der Hand ist. Da müssen eben diese 25 verwirrten Hansel herhalten, die aus Deutschland ein Fürstentum unter Prinz Heinrich XIII. Reuß machen wollen sollen.

        Dafür muss es nur irgendwie gefährlich aussehen und man muss alles jederzeit unter Kontrolle haben.

        „Die deutschen Sicherheitsbehörden insgesamt hatten die Lage jederzeit unter Kontrolle.“ – Thomas Haldenwang (CDU) am 07.12.2022

        Darum wird auch eher der Mörder von Illerkirchberg in die Klapse kommen, als diese wirren „Umstürzler“.

  3. Diese Multi-Dilettanten schrecken vor gar nichts mehr zurück.
    Neue Schlagzeilen, damit der Mord und die lebensbedrohliche
    Verletzung an dem anderen Mädchen aus den Köpfen verschwindet.
    Wer glaubt denn noch diesen Unsinn der Übertünchung?
    Ausgerechnete 2 Tage nach den dreckigen Taten, wahrscheinlich eines eingewanderten Gewalttäters?
    Wo und wie Faschisten nunmehr zu suchen und zu finden sind, drüfte wohl jedem klar sein.
    Es gehen ganz schlimme Sachen ab !

    19
    • achtung wir finden alle… die letzten kz- aufseher wurden auch gefunden nach 70 jahren…
      deshalb eine bitte:
      alle videoaufnahmen der abhängigkeitskasper und hauseindringlinge im ausland speichern… wenn sie erfahren dass du sie hier hast gibt es hausdurchsuchung…sie wollen bestimmt nicht eines tages zur rechenschaft gezogen werden… wie damals beim adolf… aber natürlich ganz anders… damals wurde man standrechtlich hinterm haus erschossen – wenn nötig….
      das lässt das grundgesetz heute im moment noch nicht zu… jedenfalls wäre ich nicht darüber verwundert wenn doch…
      packen wirs an.. das schaffen wir…
      auf auf die demokratie retten… mit allen mitteln die uns zur verfügung stehen…

      • Welche Demokratie ???

        Amtsanmaßende Verbrecher von denen jede Handlung illegal und unwirksam war/ist.

        Bundesverfassungsgerichtsurteil 1951 ,seit dem ist jede Wahl ungültig ,aber Verbrecher
        interessiert das nicht ,sie ignorieren das einfach.

  4. Die gefährliche und rechtsbrechende Faschistin muss zurücktreten, denn sie ist die größte Gefahr f.d. innere Sicherheit.

    16
  5. Lächerlich die deutschen Behörden. Das das überhaupz irgendwelche Führungspersonen mitmachen, ist an sich schon idiotisch. Es sind alles nur beamtete parasitäre Feiglinge. Sie haben nur Angst und machen Alles mit, selbst wenn es gegen Omas etc. geht.
    Aber Mörder und Vergewaltiger dürfen ungehindert durch Deutschland toben!

    16
  6. Ohne Merkels Grenzöffnung könnten die Opfer von Würzburg noch leben
    https://philosophia-perennis.com/2021/06/26/ohne-merkels-grenzoeffnung-koennten-die-opfer-von-wuerzburg-noch-leben/

    Würzburg: auf brutale Weise von einem polizeibekannten, sich illegal in Deutschland aufhaltenden Somalier ermordeten Menschen könnten ohne Merkels unverantwortliche Politik der offenen Grenzen noch leben. Denn der Täter ist 2015, dem Jahr der Grenzöffnung, aus Somalia nach Deutschland gekommen.

    • Merkel machte nur den Anfang, was ist abläuft ist noch schlimmer… täglich kommen weitere „Messer-Fachkräfte“.. KGE meinte ja vor Jahren schon, D. wird sich verändern – und sie freut sich darauf..

  7. Irgendwie musste Nancy Faser doch ihren aufgestauten Frust ablassen. Es war doch zu offensichtlich, dass ihr alberner Auftritt in Katar großes Missfallen auch in Deutschland erzeugt und zur vorzeitigen Abreise der Halbschwuchteln aus Katar beitrug. Und obendrauf noch der Mord in Illerkirchberg, der kurz nach der propagierten Einbürgerungsparole von Nancy geschah. Das ist für ein kommunistisches ideologisiertes Kleinhirn zuviel, da muss der Frust- Dampf abgelassen werden. Und selbstredend war diese Aktion als Pfeil lange im Köcher. Schließlich ist das Regime doch auf Ablenkungsmanöver durch den Coronaterror trainiert.

    19
  8. Die Auswirkungen der „staatlichen“ Schleuser-Kriminalität müssen uwie vernebelt werden – der Steuersklave bekommt dann halt eine Extra-Show geboten.

    Der Asylforderer-Magnet soll schließlich erhalten bleiben – die bösen Na*i-Massen müssen schliesslich „verdünnt“ werden.

    Läuft in Wokistan 😉

    11
  9. Es ist schon irgendwie lustig, wenn es nicht so traurig wäre. Ein furchtbarer Mord, den ein Migrant zu verantworten hatte und nun muss dieser relativiert und aus dem Gedächtnis der Bürger entfernt werden. Naive Bundesbürger werden vielleicht diesen Quatsch, der mit den Durchsuchungen uns aufgetischt wird, glauben. Aber es ist zu durchsichtig.
    Die Aktion ist genauso wie die damalige mit denen, die auch irgendwie den Staat beseitigen wollten, aber mit Pfeil und Bogen. Jetzt wurden ein paar Mann aufgestockt. Nun wollen 20 – und das ist wichtig – Reichsbürger einen Staatsstreich beginnen und den Staat umkrempeln. Lächerlicher geht es nicht mehr. 20 Hanseln! Und wenn vielleicht auch ein paar mehr im Hintergrund sind, ist es trotzdem lächerlich. Mir tun die Reichsbürger langsam leid. Ich kann ihrem Gedankengut nichts viel abgewinnen, aber trotzdem ist es eine Schande, dass die immer als Sündenbock herhalten müssen. Unser „Staatsschutz“ sollte sich mal lieber mit der Antifa befassen und mit der „Letzten Generation“. Da hätten sie ganz viel zu tun. Genau diese Truppen wollen Deutschland vernichten und werden dazu noch mit unseren Steuergeldern und Geldern aus den USA gepampert. Was sagte das Rockefeller-Covid-Papier 2010? Alle die anders denken und nicht das machen, was die Regierung will, werden als Staatsfeind Nr. 1 etabliert. Genau so isses.

    10
  10. Und wieder sind Putin und der Kreml schuld…

    Razzia gegen rechtsextremes Terrornetz Russland bestreitet Verbindung zu »Reichsbürgern«
    Die von der Polizei gestoppte »Reichsbürger«-Gruppe wollte nach einem gewaltsamen Umsturz offenbar mit dem Kreml verhandeln. Die russische Botschaft will davon nichts wissen.
    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/razzia-im-reichsbuerger-milieu-russland-bestreitet-verbindung-zu-rechtsextremem-terrornetz-a-871eb781-120a-48fa-8506-fc9a693e40c6

    Genauso wie damals Trump’s Wahlsieg 2016 gegen Hillary Clinton. Angeblich hätte der Kreml sich in die US Wahlen 2016 eingemischt und dafür gesorgt, damit Trump die Wahlen gewinnen konnte. Bis heute gibt es keine Beweise dafür, aber die Demokraten verbreiten bis heute diese Verschwörungstheorie, um alle Abweichler Andersdenkenden, Dissidenten und Kritiker des Establishments als Putin’s Agenten und Kreml Agenten zu diffamieren.

    11
  11. Hauptsache man behandelt die Festgenommen wie Schwerverbrecher und alles schön inszeniert für Tagesschau, Heute, Blöd usw. Hier will man zeigen um was für Schwerverbrecher es sich handelt. Dabei hätte an der Tür klingel und das höfliche Bitten mitzukommen sicherlich ausgereicht, doch Fratze will so zeigen, wie hart sie gegen Rechte vorgeht und so wahrscheinlich von vielen Dingen und vor allem ihrer Unfähigkeit ablenken. Wäre es ein Clan, dann hätte sicherlich eine Linke oder Grüne Minister*innen diese Razzia untersagt. Die größte Lachnummer dürfte wohl die Story sein, daß Russland seine Hand mit on Spiel halt. Sicher hat man persönliche Emails von Putin gefunden mit seinen Anweisungen.

    12
  12. Ich vermute eine der üblichen VS Schmonzetten wie wir sie in der Vergangenheit ja schon öfter erlebt haben.Was ist eigentlich mit der alten Frau mit Kartoffelsack ,die der SEK vor einigen Wochen aufgebracht hatte ?

  13. Der größte Anti-Terroreinsatz in der Geschichte der Bundesrepublik schlägt hohe Wellen. Wurde hier wirklich in letzter Minute ein Staatsstreich verhindert?
    Daß viele Medien vorab informiert waren, wirft Fragen auf.
    Nebelkerzen von staatlicher dummheit ….

  14. Aus. Aus. Aus. Das Spiel ist aus! 3000 Polizist(inn)en sicherten der Regierung den Endsieg zur Zerstörung der deutschen Infrastruktur. Die im Vorfeld gut informierte 4.Gewalt war live dabei. Wo kämen wir auch hin, wenn statt der grünen Minderheitenregierung eine Handvoll schlecht bewaffneter Rentner Habeck und Co die Deindustrialisierungs-Show gestohlen hätten. Platz 1 für unsere deutschen Helden. Ich habecke mal aus Sicht der Nancy : Die Alten-GANG war gut aber wir waren besser.

    10
  15. Wann wird eigentlich Frau Faeser mal abgeholt? Als Feindin einer ECHTEN Demokratie im Sinne des Wortes wäre sie nun doch langsam mal fällig, – oder sehe ich das falsch?

    Ich frage ja nur mal für meinen Hund, denn der hat es nicht so mit dem Computer…

  16. In dem Artikel fehlt die Erwähnung des „Hinweisgebers“ der die ganze Kommunikation zwischen den „Verschwörern“ bereitwillig zugänglich und weitergegeben hat.
    Statt zu jammern wie schlimm alles ist sollte man erst mal wieder lernen sowas wie rationale Logik und wenigstens Spurenelemente von Intelligenz zu entwickeln!
    Wenn ich will das etwas geheim bleibt dann poste ich es NICHT alles NACHWEISBAR, NACHVOLLZIEHBAR und in ECHTZEIT ausgerechnet über einen Nachrichtendienst, der inzwischen MEHRFACH NACHGEWIESEN mit der Bundesregierung ZUSAMMENARBEIT!
    Kapiert Ihr eigentlich nicht mehr die einfachsten Zusammenhänge!?

  17. Silvester-Übergriffe 2015/2016
    Wie es aussieht, kommen fast alle Nafri-Täter davon
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159765841/Wie-es-aussieht-kommen-fast-alle-Taeter-davon.html

    Nordrhein-Westfalens Innenministerium hat eine Dokumentation des Scheiterns zum verhängnisvollen Jahreswechsel vorgelegt. Nach den Übergriffen der Silvesternacht bleiben Hunderte Straftaten ungesühnt.

    Der enttäuschende Vermerk steht dutzendfach in der Auflistung: „Verfahren eingestellt, da Täter nicht ermittelt.“ Auch eine Strafanzeige „Überfallartige Vergewaltigung/sexuelle Nötigung durch eine Gruppe; Beleidigung auf sexueller Basis; Taschendiebstahl“ lief ins Leere.

  18. Gäääääääähn … war da was, das ich verpasst habe? Staatsstreich? Der ist doch längst vollzogen, oder leben wir nicht bereits in der grünrotgelbschwarze Diktatur?!

  19. Dem deutschen Verfassungsschutz/Staat dürfe mit den Reichsbürgern, den kurdischen und libanesischen kriminellen Clans, die Hassprediger in den Moscheen, den türkischen Grauen Wölfen und der YPG, der PKK, der nigerianischen, maghrebinischen und tschetschenischen Mafia, den hunderttausenden kriminellen Illegalen sowie der Antifa und den Querdenkern, bis mindestens ins Jahr 2060 die Arbeit nicht ausgehen…

  20. Der 7.12.2022 wird mir ,und hoffentlich vielen anderen, in Erinnerung bleiben.
    Der linksgrüne Faschismus zeigt seine häßliche Fratze und wird dabei immer dümmer.
    Kann er aber, da das Volk mehrheitlich genauso dumm ist.

  21. Jene Zeitgeistfraktion, die in ihrem Studium auch Lenins Revolutionstheorie (es heisst tatsächlich so) vermittelt bekommen haben, haben sich inzwischen im ganzen Staat eingerichtet. Frau Faeser kennt sicher alle auch mit ihren Vornamen und etwaigen „revolutionären Verdiensten“.
    Die Not muss bei ihr aber auch sehr gross sein, dass es nun nötig ist, Vertreter der Rollator-Fraktion als Gefahr für den Staat aufzubauen.

    • @Justus: Richtig. die 68er haben Lenin gelesen und handeln danach. Ihre Bibel ist „Staat und Revolution“.

    • Wahrscheinlich weiß Frau Faeser, daß die Rollator-Generation noch die fast einzigen sind, die den Schwachsinn nicht mehr mitmachen möchten, die wissen wie der Aufbau nach 1945 vollzogen wurde – ohne Fachkräfte aus dem Rest der Welt. Die wissen, daß das Geld, das ausgegeben wird, von jemand erwirtschaftet werden muß, daß das Geld nicht aus dem Drucker kommt oder auf den Bäumen wächst. die wissen, was Verzicht heißt…

  22. Natürlich nur Ablenkung von den Morden, die Deutsche den „Eingereisten“ zu verdnken haben!

    Zitat aus Tichys Einblick dazu: „Spätestens seit der Regierung Merkel will die deutsche Politik die Welt retten und den Planeten schützen – aber nicht mehr die eigene Bevölkerung. Diese Politiker haben jeden Begriff dafür verloren, wer sie ins Amt gebracht und gewählt hat und wessen Interessen sie zu vertreten haben.“

    Diese Regierung ist wahrlich das Schlimmste, was Deutschland passieren konnte. Aber noch immer findet sie Rückhalt bei „den Wählern“. Deutschland im Tiefschlaf!

  23. „Wir wissen uns mit aller Härte gegen die Feinde der Demokratie zu wehren.“ – Nancy Faeser (SPD) am 07.12.2022
    An Lächerlichkeit nicht zu übertreffen. Was sollten diese paar verwirrten Hanseln denn ausrichten? Lasst doch dem Prinz Heinrich XIII. Reuß sein „Fürstentum Reuß.“ Er wird uns ja wohl nicht gleich mit in den Abgrund reißen. Diese Gefahr liegt woanders. Direkt vor unseren Augen. Das heißt, wenn wir noch nicht völlig erblindet sind.

  24. Die Regierung ist kriminell! Warum? Sie bricht ihren Amtseid jeden Tag. Das ist nachweisbar und nachprüfbar. Diese Politiker sind so ziemlich die unfähigsten, die Deutschland je hatte.
    Dabei hatten wir schon viele. Begonnen hat das in den Siebzigern. Dann begann der Marsch der Scheinintellektuellen und Narzisten durch die Institutionen. Die Pseudoarbeiterpartei SPD ist zur neuen SED verkommen, zusammen mit den Grünen I-Sozialisten. Sie spucken auf das fleißige und arbeitsame deutsche Volk und begünstigen die Asozialen. Das wird in einer Katastrophe enden, die Weimar übertreffen wird. Der Bürgerkrieg ist nicht mehr weit, wobei der Begriff Bürgerkrieg nicht ganz richtig ist. Millionen von Moslems führen dann den Dschihad in Deutschland. Gnade uns Gott.

Kommentarfunktion ist geschlossen.