Donnerstag, 23. Mai 2024
Suche
Close this search box.

Es darf so nicht weitergehen mit Deutschland

Es darf so nicht weitergehen mit Deutschland

Der Aufprall naht, allen Warnungen zum Trotz… (Symbolbild:Pixabay)

Habeck hat gestern also “entschieden”, dass seine rechte Hand Patrick Graichen und auch dessen Trauzeuge nicht entlassen werden. Vielmehr findet Habeck gar, dass durch die Kritik “das ganze Wirtschaftsministerium beleidigt wurde.” Ich frage mich wirklich, ob diese Unverschämtheit angeboren ist oder ob Habeck “nur” Opfer seines Größenwahn ist. Die links-grün-woke Combo mitsamt ihrer Journaille feiert indes einen inneren Reichsparteitag: Was soll denn auch der ganze Aufstand?

Kein Wort natürlich über den Rest des Clans, egal ob verbrüdert, verschwägert oder eingeheiratet… Hinrich Habeck, Michael Kellner, Michael Schäfer, Jakob Graichen,
Verena Graichen, Stefan Birkner: Sie alle sind hochbezahlte und konform ausgerichtete Entscheider in Habecks engstem Netzwerk. Und sie stehen in einem verwandtschaftlichen Geflecht. Das mit “Vetternwirtschaft” zu betiteln, ist die Untertreibung des Jahres.

Liste des Grauens

Mich widern die offensichtliche Abzockermentalität und der “tango corrupti” dieser Selbstgerechten und “Guten” ebenso an wie der sektiererische Eifer ihrer zurückgebliebenen Groupies. Dieses Land ist komplett verrückt geworden. Da sind Minister in wichtigen Ressorts, die nicht nur nichts können, sondern auch noch
jede charakterliche Integrität vermissen lassen. Und dann, parallel zur Diskussion über Habecks Clan-Strukturen, diskutieren sie in Berlin, nach acht langen Jahren, über zuviel “ungeordnete” Migration. Wahnsinn!

Über die katastrophalen Folgen der irren “Energiewende” wird auch nur hinter vorgehaltener Hand geflüstert. Und was in unseren Schulen und Kindergärten an Indoktrination teilweise abgeht, ist unglaublich. Die Liste des Grauens ließe sich lange fortsetzen; zum Beispiel, dass Du als deutscher Michel wegen unterlassener GEZ-Zahlung eine Haftstrafe riskierst, während dem wegen Vergewaltigung verurteilten Hassan mit einer Prämie die Ausreise schmackhaft gemacht wird… Leute, dieser Wahnsinn darf in der Form nicht weitergehen! Wir verlieren sonst alles. Jeder muss jetzt raus aus seiner Deckung und Farbe bekennen. Es kann nicht sein,
dass die zumeist berufslosen Leistungsverweigerer alles zerschlagen, was unsere Großeltern und Eltern mit schwerer Arbeit aufgebaut haben.

 

31 Antworten

  1. Dieser Kommentar fasst in aller Kürze zusammen, was ich schon länger denke und in meinem Bekannten/Familien/Freundeskreis auch entschieden vertrete: JA, DIESES LAND IST KOMPLETT VERRÜCKT GEWORDEN!!!!!!!!!

    44
    1. Wieder muss ich Fragen: “Wieso immer die Merkel?“

      Hat sie als Alleinherrscherin regiert?
      Hat die Partei der sie angehörte ständig absolute Mehrheiten errungen, sodass Merkel bzw die CDU ihren Willen durchdrücken konnten? Auch dann wär immernoch die Frage, wer denn immer und immer wieder Merkels CDU gewählt hat!

      Es war eben nicht nur Merkel, nicht nur die CDU!

      3
      4
  2. von was träumen Sie? Bei dem ganzen gewollten WEF Globalisten- Irrsinn, den sogar ein mäßig begabtes Kind durchschauen kann, passiert in dieser grün-kommunistisch infiltrierten Neu-DDR 2.0 rein gar nichts was irgendwie mit Widerstand zu tun hat. Die rennen und kaufen sich noch schnell ne neue Heizung, weil “sie” ja schlau sind. da fällt mir nur der Broder Spruch ein: wie ist das alles möglich? Weil ihr heute genauso wie damals seit. oder so ähnlich, man verzeihe mir, im Nachplappern bin ich halt nur mäßig. Die Geschichte wiederholt sich, nur die Lackierung ist anders. Doch grün und rot mit einem Klecks MerkelSchwarz/Gelb gemischt, gibt ein intensives Kackbraun und genau das erleben wir jetzt alle! Solche Typen wie der Graichen oder das ganze grüne Gesindel steht vor dem Spiegel: weg da ich kenn Dich nicht aber ich rasiere Dich trotzdem, obwohl die sind ja nichtmal rasiert, die sehen heute aus wie Penner aus der ganz schlechten Zeit. Schon damit “sagen” die uns was und zwar, daß die auf uns Scheißen was nur geht! Die Volksgenossen werden erst dann aufwachen, wenn es aussieht wie 1945 vorher nicht!

    35
    1. Bitte unterlassen Sie die vergleiche mit der DDR.
      Wir bewegen uns rasant auf ein Deutschland von 1933 zu. Parallelen dazu sind, das die SPD an der Macht ist (ist für 2 Weltkriege mit verantwortlich und bereitet den 3. WK gerade mit vor), enormer Russenhass, Bücher umschreiben ( viel schlimmer als die Bücherverbrennung damals), totale staatliche Kontrolle , wirtschaftlicher Absturz etc.
      Da war das Leben in der DDR wesentlich ruhiger, keine Masseneinwanderung, vernünftige Schulbildung, bezahlbare Energie, Miete und Lebensmittel. Klar war nicht alles Gold, was glänzte und es gab auch nicht so schöne Sachen, nur ist es jetzt in meinen Augen wesentlich schlimmer.
      Und für mich sind die Grünen schlimmer als die Nazi’s. Die können wenigstens als schlechtes Beispiel taugen. Nicht mal das bekommen die Grünen hin.

      14
      4
      1. @Krusty: nein das unterlasse ich eben nicht! Denn die DDR 1.0 würde sie denn heute noch existieren, hätte sich ja auch weiter “entwickelt”. Jedenfalls den Bockmist den wir heute erleben müssen, kommt ja genau aus der kommunistischen Ecke, wenn auch heute giftgrün WEF überstrichen. Ihre kleine kommunistische und beschauliche Gartenlauben Romantik lasse ich Ihnen gerne, mir war es damals schon zu wenig mich von Dachdeckern und sonstigen Genossen verarschen zu lassen. Die noch Dämlicheren hat man später bei den Grünen im Westen konzentriert, das war dann plötzlich Gesamtdeutsch und offensichtlich mit einem langfristen Plan. Eins ist ebenfalls erwiesen, Kommunisten kann man leichter bestechen, darum paßt das den Globalisten – diesen Hyperkommunisten – bestens ins Konzept. Immer noch nicht Gemerkelt?

  3. Die ganz großen Gangster sind in der Politik zu suchen und zu finden.
    Alle drei Ampelparteien sind zu Volksgegnern verkommen.

    Hoffe, das die AfD alle irre Taten der Ampel festhält und kurz vor nächster Wahl
    den Bürgern repräsentiert und in Erinnerung bringt.

    32
    1
    1. @Traudl: meine früheren, längst ausgesonderten, Bekannten sagen dann: neee die AfD die is doch rääächtsradikal, das willst Du doch auch nicht!? Antwort. DOCH weil es noch die einzig verbliebene Partei ist, die im Sinne des Grundgesetzes versucht das Schlimmste einzudämmen. Reaktion: keine mehr, wart nie wieder gesehen – Kontaktabbruch- und das sind keine Einzelfälle. Wobei solche vermisse ich dann auch nicht mehr! Oder z.b. auf schon zig Jahre her Kritik an der größten Genossin aller Zeiten. nein-nein-nein, so schlimm ist das doch nicht wie ich hier behaupten würde (immer dieses dämlich würde, tun die es jetzt oder nicht, aber egal) Antwort: stimmt da hast du Recht, es ist nicht schlimm, es ist katastrophal was diese Marionette anstellt! Ein Geschrei, offensichtlich GEZahlt verstrahlt und schließlich Ende der Bekanntschaft, Freunde sind ja sowas nicht. Auch kein Schaden. Die Moral der Geschichte: die große Mehrheit kapierts selbst nach 20 Jahren nicht, daß sie ganz gewaltig gegen eine Wand rennen. Und die Führung an der Leine dazu kommt von den WEF Globalisten, dort wurde der ganze Dreck der letzten 60 Jahre zusammengesammelt und weiter ausgebrütet. Schwab und dem seinen Adlatus Harari lesen, dann geht mal dem einen oder anderen sein blödes – ach ich bin davon nicht betroffen Getue – mal ganz massiv in die grün subventionierten Staatswindeln.

      32
      2
      1. @Vergackeiert

        Sehr gut und treffend ausgedrückt.
        Mit den sog. Bekannten, die nur eine Regierung freundliche Richtung kennen,
        haben wir uns auch getrennt, weil sinnlos.

        Im Buch der Bücher steht schon:
        “Mit Uneinsichtigen/Unbelehrbaren soll man seine Zeit nicht weiter verschwenden”.
        Auf gehts, nur noch AfD, weil wir für unsere Nachkommen noch eine gute Zeit wollen!

        11
    2. ob er noch in den spiegel schuaen kann…..ja doch das geht ganz gut…
      er steht vor dem spiegel
      und fragt:
      spieglein spieglein an der wand…
      wer ist der gescheiteste im land…?
      spiegelein antwortet:
      jetzt geh endlich mal zur seite,
      ich sehe ja gar nichts….

  4. “das ganze Wirtschaftsministerium beleidigt wurde”, das in der Realität von ihm und seiner Bande jeden Tag selbst beleidigt wird durch die Tatsache, der der Führer der deutschen Klimasekte Bundeswirtschaftsvernichtungsminister Klimabullshitminister in Personalunion ist.

    Herr, lass Hirn regnen!!

    29
  5. https://deutschlandkurier.de/2023/05/martin-sichert-afd-38-mrd-euro-fuer-die-ukraine-gehts-noch/

    vom 11.05.2023

    „Martin Sichert (AfD): 38 Mrd. Euro für die Ukraine – Geht’s noch?
    Hierzulande fehlt an allen Ecken und Enden das Geld. Die Bürger müssen das Wenige, das durch die Horror-Inflation von ihrem Lohn noch bleibt, zusammenkratzen, um über die Runden zu kommen. Aber für die Ukraine soll Geld keine Rolle spielen. „Wir haben zuallererst eine Verantwortung gegenüber den Bürgern im eigenen Land zu tragen!“, mahnt der AfD-Bundestagsabgeordnete Martin Sichert auf YouTube.“

    https://youtu.be/XA4ZIp7_Hzg

    Es ist nicht mehr auszuhalten, was der Oligarch und seine Seilschaft von uns als Steuerzahler
    fordert.
    Steuergeldverschwendung pur !

    Es reicht schon, das ca. 1,4 Millionen UKler, die hier vielfach mit teuren SUVs rumfahrenauf unsere Kosten sich hier ein schönes Hängemattenleben machen !
    Pfui !
    Viele Bekannte überlegen bereits ihre Jobs hinschmeißen und mit Bürgergeld, etc.
    nicht viel weniger haben.
    Wer will denn für den Dreck noch weiter jeden Tag einer ehrlichen Arbeit nachgehen und u.a. für einen Milliarden schweren Oligarchen in UK Steuern bezahlen.

    Wenn ich diesen unsäglichen Typen im TV sehe und höre, wird mir übel und ich schalte sofort ab/um.

    41
    1
  6. „Zu viele“ Zuwanderer: 74 Prozent gegen Migrationspolitik der Ampel

    Weiterhin strömen jeden Tag Hunderte Menschen aus dem Ausland nach Deutschland. Damit soll nun Schluss sein – sagen drei Viertel der Deutschen laut einer Umfrage. Der jüngste Flüchtlingsgipfel bringt derweil keine schnelle Hilfe für die Bundesländer.
    nie im leben……es bleibt alles so wie es ist…..

    24
  7. Es wird so weiter gehen! Wer will das in Deutschland und Europa verhindern? Die es verhindern könnten sind System verliebt und stellen Wirtschaftskriminalität als normal dar. Ist es ja auch in diesem Europa. Wirtschaftskriminalität gibt es nicht mehr . Das sind alles fleißige Menschen, die wissen wire man Geld verdient. Und das gilt nicht nur für Habeck oder Scholz und Konsorten. Ich habe immer gesagt: ” Kriminalität wächst meist von oben nach unten.” Das gilt für die Politik ganz besonders, von der Migrations- über die Bildungs- Wirtschafts- und Gesundheitspolitik bis hin zur Finanzpolitik. Wir leben in einem Zeitalter des globalen Mafia Tum. Und mehr oder weniger beteiligen sich alle daran, mit mehr (Wenige) oder weniger (Viele) Erfolg. Wer soll das also ändern und wie? Lesen sie was hier im Forum geschrieben wird dann erfahren sie warum sich nichts ändern kann und wird. Und wenn sich was ändert dann wieder von außen aber nicht aus dem transatlantischen Bündnis heraus. bevor wir anderen Korruption vor werfen sollten wir unbedingt bei uns aufräumen. Und zu aller erst in den Köpfen. Wer kriminelle Handlungen hin nimmt und unterstützt weil sie ihm Geld bringen, unterstützt dieses Mafia- System.

    20
  8. Sehr geehrter Herr Rapolder , selbstverstaendlich hat baeuchleinbepudertes und rektalpenatiertes Robertchen keine Ahnung , was “Ruecken” oder “Staub” bedeutet . Als Mama’s Liebling und Omi’s ganzer Stolz war er zu Hoeherem berufen als zu produktiver Arbeit , die zuweilen Aua macht und zuweilen zu fruehzeitigem Tode fuehrt . Nein , der Robert ist ein ganz anderes Kaliber , einer , der anpackt ( was andere ihm vorschreiben ) , ein ganzer Kerl eben – und ein Kerl wie’n Blaubeerstrauch . Einer , den man ehrfuerchtig als Pupsgesicht bezeichnete zu meiner Zeit , allenfalls als Bravo-Gesicht der Woche . Freddy Breck als Bundeswirtschaftsminister allerdings waere damals noch undenkbar gewesen .

    10
  9. Wie Recht Sie haben und wie tief aus meiner Seele Sie sprechen, doch leider wird es so schnell keinen Aufstand der Anständigen geben, von denen gibt es nämlich nicht mehr viele, wie man bei Corinna gut sehen konnte.
    Nein, die meisten sind sturmreif geschossen oder sind eh immer der Mehrheitsmeinung, die natürlich unsere tollen Zwangsmedien, mit allen Tricks und Kniffen, aussähen und einpeitschen.
    Das ist noch lange nicht vorbei, die haben gerade erst angefangen.
    Rette sich wer kann…

    26
  10. @Größenwahn
    nein – der sieht sich einfach nur als einen niederen Gott unter den großen Göttern der Philanthropen, und das mit der Sicht eines Kindes auf seine Spielkiste – sein Eigentum, seine Humanresource, mit denen er nach Belieben umspringen kann!
    Heute baue ich dieses, morgen werfe ich es in die Kiste, und übermorgen machen wir dann das Gegenteil.
    Denken sie an seine Antrittsrede als grünen-Chef – er wußte, was für seine Person geplant war und was er zu tun hatte. Der Preis für andre spielt keine Rolle – wichtig sind nur die Interessen seiner Herren !
    Und angeblich wurde er ja dafür oder trotzdem von einer Mehrheit gewählt – oder zumindest so ausgezählt. Das nennt sich Demokratie –
    oder Nibelungentreue.
    Folgen bis in den Tod !
    Der wirtschaftliche Zusammenbruch ist ja inzwischen unvermeidlich – jetzt geht es nur noch darum, maximalen Schaden anzurichten.
    Oder – wie mal jemand vermutet hat – die Deutschen so zu verarmen, daß es keinen Unterschied mehr zu den Zuwanderern gibt, um soziale Unruhen zu vermeiden !

    23
    1. Dieses ausschließlich auf Lügenpropaganda gestützte System darf fallen, je eher desto besser, um aus der Not heraus etwas komplett NEUES aufzubauen. Um das Wiederaufflammen des GEISTES der DEUTSCHSPRACHIGEN VÖLKER zu verhindern, werden wir “zwangsvermischt”, die Umerziehung ist noch nicht abgeschlossen, entsprechende Verträge gelten mit unseren
      “Befreiern” bis 2099! Alle Pläne sind offengelegt, bloß der Gutmensch kann aufgrund seiner absichtlichen Verblödung die Hintergründe nicht mehr erkennen …
      Ich bin sprachlos, auch ich muss mich von langjährigen Freunden absondern. Wir sind KEIN kriegerisches Volk.
      WEIL wir grundehrlich sind, trauen wir diesem Abschaum gar nicht zu, was vor unseren Augen geschieht und üben sogar noch Nachsicht und sehen Vieles lediglich als “Unfall”.
      Ich versuche immer wieder den 90jährigen die Erinnerungen zu entlocken und bestehe darauf, dass sie ihren Enkeln die Wahrheit aufdecken … sie verstehen was ich meine, doch sie haben Angst! … noch nach 80 Jahren …

  11. Geht nicht. Die Großeltern sind tot oder altersdement. Deren Vorherige haben in den rauchenden Ruinen gefänzt und dann die Schaufel wieder angepackt. Ihre in Wohlstands- Dekadenz verfaulten Abkömmlinge der 3. Generation danach müssen erst wieder in den rauchenden Ruinen stehen. 75 Jahre sind vergangen. Die Zeit ist im Sinne politischer Zeitläufe wieder gekommen. Es ist 1 min vor 12.

    21
  12. Die meisten Medien und der ÖRR sind rabiate, brutal handelnde Schutztruppen krimineller Politiker, von Ausnahmen abgesehen. Sie zeigen nicht die fatalen Aussagen, die hirnverrückten Ziele der grünen Hintermänner und korrupter Strippenzieher (inkl. NGOs) im Auftrag ausländischer Finanzhaie.

    Irgendwelche Bewegungen aus der Bevölkerung heraus sind zum Scheitern verdammt, da es zu viele hirnbeschränkte Mitläufer gibt, die jedem grün-linken Rattenfänger bedenkenlos hinterherlaufen; Hauptsache grün und bequem. Das betrifft sogar viele Manager großer Unternehmen – ja nirgends anecken beim herrschenden Zeitgeist.

    Die Sowjetunion drangsalierte die eigene und die Bevölkerung vieler Staaten im Osten nahezu 70 Jahre lang! Das gleiche Schicksal kann auch Deutschland blühen. Eine Bevölkerung, die nach einem Machtwechsel das Land wieder aufbauen könnte ist dann nicht mehr vorhanden, im Gegensatz zu den Russen, die ihr Land wieder aufrichteten. Deshalb auch die Maßnahmen von A. Merkel und der Ampelregierung zur ungebremsten islamischen Migration nach Deutschland.

    Haben Sie ein Rezept oder eine Idee um diesen Zustand heute noch zu ändern?

    14
  13. Noch ein Problem. Immer wenn man dem letzten Eintrag einen Daumen geben will geht es nicht. Ist mir heute schon zweimal passiert ?!?!

    1. Wer weiß, wer weiß. Manches ist zu heiß! Aber egal wer lesen will schaut nicht auf die Likes.

  14. Also wir Unanständigen gehen jeden Montag auf die Strasse. Wir machen auch weiter obwohl wir das Gefühl haben das es nutzlos ist. Aber trotzdem gehen wir weiter. Wir möchten später sagen können das wir etwas was wir in unserem Alter noch machen können auch noch gemacht haben.

    Was die Anständigen angeht so ist deren Entscheidung völlig rational getroffen. Wie sagt meine, in jeder politischen Beziehung, gut informierte Schwägerin ? Der Habeck ist so süß ! Und damit erklärt sie ihr politisches Verständnis und ihre Wahlentscheidung.

    10
    1. Jaja, manche lieben es süß. Egal wie bitter es aufstößt. Da kann es vielen immer noch nicht süß genug sein!

  15. So darf es nicht weitergehen, allerdings!

    ☆17,2 % Inflationsrate bei Lebensmittel☆

    In dem Sinne, es gibt nichts mehr zu sagen, auf Wiedersehen!

    10
  16. diese vielen jungen Männer , sind das “stille Soldaten” welche für den Tag X bereit stehen ?

  17. Habeck das bedeutet ein in Vetternwirtschaft, Seilschaften und damit auch in Vorteilsnahme im Amt verstrickte Staatsschmarotzer die unseren Staat unterwandern einen gezielten linken Outsch durchführen und die zum eigenen wirtschaftlichen Vorteil den Rechtsstaat zerlegen.
    HABECK MUSS UNBEDINGT AUS DEM AMT ENTFERNT WERDEN !
    DIESE REGIERUNG IST DER STAATSFEIND NR EINS
    DIESE REGIERUNG DER ZERSTÖRUNG DEUTSCHLANDS MUSS GESTÜRZT WERDEN DENN WAS HIER GESCHIEHT DASS IST VERRAT AN DER DEMOKRATIE
    BÜRGER WACHT AUF UND GEHT AUF DIE STRASSEN DENN WIR SIND DAS VOLK UND DIESE IDEOLOGISCH VERKOMMENEN LINKSFASCHISTEN BEDROHEN ALLES WAS UNS LIEB UND WERT IST

  18. Das schlimme ist, diese Scharotzer sind von den Bürgern gewählt worden!!! Wann wird endlich ein Umdenken stattfinden? Hoffentlich nicht erst dann, wenn die Karre voll gegen die Mauer gekracht ist, denn dann ist Ende im Gelände und heulen und Zähneklappern angesagt.

  19. Man ist gerade dabei die Wirtschaft und unser Sozialsystem mit Vollgas gegen die Wand zu fahren um ein größtmögliches Chaos in diesem Land anzurichten. Umso einfacher wird es danach sich als Retter aufzuspielen und den Bürgern durch digitale Zentralbankkonten ihre monatlichen Pissgroschen zukommen zu lassen , die dann natürlich mit etlichen Bedingungen verknüpft sind !