Freitag, 21. Juni 2024
Suche
Close this search box.

Falling down: Der perfekte Sturm

Falling down: Der perfekte Sturm

Dunkle Wolken über Deutschland (Symbolbild:Pixabay)

Die Allermeisten ahnen es – und viele, die wie ich zum Beispiel täglich mit Einkäufern der Industrie sprechen, wissen es. Schnell noch ein letztes Mal für lange Zeit in den Urlaub, sich vielleicht das letzte Mal noch etwas gönnen, bevor es nicht mehr bezahlbar ist oder es schlicht nicht mehr zu bekommen ist. Die Party ist endgültig vorbei. Am Horizont sind diesmal nicht nur dunkle Gewitterwolken, es ist der perfekte Sturm – gekommen um alles zu zerstören, was Generationen vor uns aufgebaut haben.

Inflation, Rezession und Energienotstand fressen Ersparnisse und Gewissheiten, die bisher ein mehr oder weniger stabiles und sorgenfreies Leben zumindest vorgegaukelt haben. Aus und vorbei. Der Aufschlag wird vor allem den Mittelstand so hart treffen, wie sich das der Durchschnittsbürger kaum ausmalen kann. Dieser Sturm wird nicht nur Lebensplanungen und auch ganz real Existenzen zermalmen – er wird Millionen von Familien in die Armut stürzen. Und linkes Raubgesindel will der Mittelschicht auch noch nehmen, was von Generationen davor erarbeitet wurde. Mit dem Schlachtruf „Eigentum verpflichtet!“ wollen sie unser Erbe, unsere Elternhäuser, zum Wohle der Allgemeinheit so versteuern, dass den meisten nur der Verkauf bleibt. Das, was die Linke „Solidarität“ nennt, ist das neue sozialistische Krebsgeschwür dieser bunten Gesellschaft.

Deutschland kann nur (und wird) verlieren

Und diese Regierung aus vernagelten und verblendeten Ideologen? Streckt nicht etwa dem Michel, der bis zur Oberkante Unterlippe im Wasser steht, den rettenden Arm hin, sondern ködert auch noch die Haie. Die grünen Khmer, die mich einst als Wehrpflichtigen noch verachtet und beschimpft haben („Alle Soldaten sind Mörder!“), schicken sich jetzt an, Deutschland in einen Krieg zu treiben, den wir nur verlieren können. Verlängerung der AKW-Laufzeiten? Den Rest des folgenlos kaputtgesprengten Nord-Stream-2-Stranges öffnen? Nichts da. Friert für die Ukraine! Und bald: Hungert für die Ukraine!

Habeck mahnt schon vorsorglich das Einsparen von Kalorien an – müssen wir doch aus unserer moralischen Hybris heraus Verantwortung für all die übernehmen, die das seit Jahrzehnten nicht tun. Afrika wächst um mehr als 100.000 Menschen. Jeden beschissenen Tag. Über drei Millionen pro Monat. Mahnende Worte zur Geburtenkontrolle? Natürlich Fehlanzeige. Passend dazu schiebt unsere Antifa-inspirierte Innenministerin ein Gesetz durch den Bundestag, das künftig beinahe jedem ein Bleiberecht gewährt, der es schafft, seinen Fuß auf europäischen Boden zu setzen. “Pullfaktor” nennen das die sogenannten “Migrationsforscher“. Und Heerscharen werden kommen. Millionen und Abermillionen, wenn erst einmal das Getreide ausgeht, das die afrikanischen Volksmassen bisher ernährt hat.
Sechzehn Jahre hat Merkel uns an den Abgrund geführt und die Saat für den Untergang ausgebracht. Jetzt sind ihres Geistes Kinder am Drücker, wässern eifrig und haben die Motoren der Titanic im Angesicht des Eisbergs auf volle Leistung gebracht.

Zu spät, das Ruder rumzureißen

Wenn die deutschen Schafe erst einmal merken, wie der Hase läuft, ist es lange zu spät, das Ruder noch herumzureißen. Die Medien haben alles getan, um den deutschen Bürger so lange wie möglich in seinem Wachkoma zu halten und dem korrupten politischen Establishment sein “Weiter so!” zu ermöglichen. Medien machen Meinungen, und die Masse der Deutschen schwimmt gerne im Strom der Mehrheitsmeinung und aalt sich im Gutmenschentum – und das schon seit den 1950er Jahren. Tote Fische schwimmen immer mit dem Strom. Aber jetzt kann man es beinahe körperlich fühlen, die steigende Wut und Angst der Menschen: Wie das Summen und Vibrieren in einem Bienenstock, bevor das Volk ausfliegt, um sich einem angreifenden Gegner zu stellen.

Freunde und Bekannte, die im Osten der Republik groß geworden sind, haben mir gesagt, dass es sich irgendwie anfühle wie 1989: Ein brodelnder, unterdrückter Zorn, von dem nur jetzt noch keiner weiß, wie und wo er sich entladen wird. Doch diesmal, da bin ich mir sicher, wird das Volk, werden wir auf die Straße gehen. WIR werden unsere Kinder nicht für eure Hybris frieren und hungern lassen! Sicher ist: Der Niedergang wird schnell und radikal kommen; viel schneller, als das die Masse der Deutschen je für möglich gehalten hätte. Das gilt aber nicht nur für Deutschland, auch für Frankreich, Holland und andere Staaten der Alten Welt. Es gärt in Europa. Bald schon wird sich jeder Einzelne in diesem Land Gedanken machen müssen, auf welcher Seite er stehen will. Mein einziger Trost dabei ist die Vorstellung, dass spätestens im nächsten Frühjahr grüne Parteigänger ihre Parteiabzeichen und -bücher im Garten verbuddeln werden… gleich neben Opas NSDAP-Abzeichen und Papas SED-Orden.

Autor: Markus Kink

26 Responses

  1. Wie sagt man doch so schön: Die erste Generation baut auf, die Zweite verwaltet – und die Dritte fährt alles wieder gegen die Wand. So lange die Määährheit von der irrsinnigen Illusion beherrscht wird, die Welt zu retten in dem man sich selbst zerstört und das Sozialamt der Welt spielt, so lange wird alles nur noch schlimmer werden. Merke: Starke Menschen schaffen guten Zeiten, gute Zeite schaffen schwache Menschen, schwache Menschen schaffen schlechte Zeiten. Jetzt freuen wird uns erstmal auf einen tollen Multikulti-Öko-Sozialimus, der die ultimative Gleichheit schafft: Gleich arm, gleich dumm, gleich unterdurchschnittlich. Proletarier aller Länder vereinigt Euch, so Karl Murks. Es muss erst noch viel schlimmer werden, bevor es wieder besser wird.

    30
  2. Keine Angst, die Mehrheit der Deutschen wird erst mal abwarten. Vielleicht ändert sich ja doch noch etwas zum Guten. Europa wird Rächts, nur Deutschland glaubt dann weiter an den rosa Elefanten. Das deutsche Volk wird tief fallen und dann auch lange nicht mehr aufstehen. Bevor dies aber passiert, wird noch mal so richtig auf die Kacke gehauen, von denen, die das noch können. Beamte, Pensionisten, besser Verdienende, natürlich Politiker und Aktionäre. Der Rest stellt sich schon mal drauf ein, dass der Mangel bald Realität wird. Denn irgendwann wird es ja wieder besser werden.
    Revolution! Wohl kaum, eher ein kurzes Husten, damit die da oben einen klitzekleinen Richtungswechsel vornehmen. Und dank der AFD, hat man ja immer einen prima Schuldigen.
    Ja Ja, ich weiß! Die Wahlen! Egal welches Kreuzchen Du machst, das Ergebnis steht wie immer schon fest. Eine der vier Systemparteien wirds schon wuppen. Im Grundsatz ändert sich nichts! Die Richtung steht fest. Mit großen Schritten in den Great Resett, damit uns allen nichts mehr gehört und wir Sklaven einer selbsternannten Elite werden.
    So geht Glücklichsein! Weshalb dann eine Revolution?

    26
    1
    1. Wohl dem, der ländlich wohnt!

      Er und seine Familie bzw Freunde werden das “Glück” haben noch sechs weitere Monate zu überleben wenn die Städte schon übergekocht sind!

      Vorausgesetzt natürlich man kann seinen Ort gut befestigen und die meisten sind Jäger.

      Dann aber, wenn die Bewohner, nennen wir sie mal die Überlebenden, aus den Städten auf das Land strömen weil es klipp und klar einfach nichts mehr zu fressen gibt und ihnen auch noch die Zugereisten an der Backe kleben, wird es wirklich eng in Deutschland.

      Eine Chance sehe ich persönlich jetzt schon nicht mehr, dafür haben wir viel zu lange viel zu fröhlich die Türen aufgehalten, unsere Jugend ist verweichlicht und schwach, übergewichtig und von panischer Angst befallen Opfer jeglicher Gewalt zu werden, mit denen kann man nichts anfangen und von denen kann man nichts erwarten.

      Die können und werden nicht kämpfen, höchstens um ihr Leben betteln, dass Ihnen vielleicht auch gewährt wird wenn sie für irgendwas zu gebrauchen sind.

      Tja, und wenn nicht?
      Sie werden schnell erleben, dass ihre Slogans nicht gestimmt haben, von wegen hier “passen alle rein”.
      In gewisser Weise stimmt das sogar, nur dass die indigenen Deutschen dann zwei Meter tief unter den anderen liegen.

      Und Putin? Ihr habt Angst vor Putin? Macht euch mal keine Hoffnungen! Der wird mit Sicherheit nicht kommen und euch retten!

      Denn erobern will er Europa bestimmt nicht! Schaut euch mal um! Was will er mit diesem verkommenen Land? Hier gibt es keine Bodenschätze und nur Ärger! Deneration, verrückte Faulpelze und und gewalttätige Muselmanen, ganz bestimmt einen Grund Europa anzugreifen…! 🤦‍♂️

      Schon dreist, sich immer noch einzubilden man wäre der Nabel der Welt und der “böses Slawe” würde nur darauf lauern bei uns einzufallen, geradezu lächerlich!

      Ich rate Jedem nur das eine: wer kann, der packe sein Zeug und verschwinde von hier! Egal wohin!

      Denn hier wird es sehr, sehr hässlich werden…!

  3. Wie wird jenes Europa reagieren wenn bemerkt wird, dass die Kuh geschlachtet wurde, die man über Jahrzehnte gemolken hat ?

    22
  4. Die sozialistische Ideologie ist das übelste was einer Gesellschaft passieren kann und führt zwangsläufig zum Bürgerkrieg. Die kranke kapitalistische „Weltelite“ benutzt die Methoden der Kommunisten um die Weltherrschaft zu erlangen.
    Alles was im Artikel beschrieben wurde ahnte ich schon in den 90 iger Jahren. Als in Berlin die Knebelungen vom Finanzamt aus DDR Zeiten eingeführt wurden Die Flatterfähnchen Autohändler verschiedener Nationalitäten jeden freien Platz in Ostberlin belegten. Die Döner in frei gewordenen Geschäften in Ostberlin aus dem Boden gestampft wurden. Deren Inhaber und Angestellten sich frech dreist verhielten. Als dann noch Schröder und Konsorten an die Macht kamen war für mich klar, jetzt wird der Mittelstand vernichtet, zwar etwas langsamer wie 1972 in der DDR. Alle lachten mich aus als ich mein Betrieb gesundschrumpfte. Jetzt wird D nach dem gleichen Vorgehen wie damals die DDR deindustriealisiert. Mit den gleichen gesellschaftlichen Folgen.

    22
    1
  5. “Der Aufschlag wird vor allem den Mittelstand so hart treffen, wie sich das der Durchschnittsbürger kaum ausmalen kann.”

    Vollkommen verdient. Wieso dies ?
    Nun, die Jubeljahre in und um “Corinna” schon vergessen ?
    Ohne diesen bückligen Mittelstand, angeblich das Rückrat Deutschlands, wäre soetwas gar nicht möglich gewesen.
    Anordnungen der Behörden (die meistens sogar gar keine wirklich waren sondern einfaches Pressegeschwafel) rigoros befolgt, sich an Impf- und sonstigen Kampagnen (“Gegen rechts” -was auch immer das sein solll) massivst beteiligt usw. usf.

    Guckt Euch die Webseiten dieses wirtschaftlichen Rückrates doch an, kaum wer kommt ohne diesen ganzen grünbunten Blödsinn (Klimawandel, Energiewende, Gendergaga, Vieleinfalt + Tolerie & Demokranz) aus, alles stramm auf Linie statt hier einfach gemeinsam Schluß damit zu machen.

    Nein, das soll doch alles schnellstens und vor allem, Achtung Wortspiel: nachhaltig vor die Hunde gehen.

    “Doch diesmal, da bin ich mir sicher, wird das Volk, werden wir auf die Straße gehen. WIR werden unsere Kinder nicht für eure Hybris frieren und hungern lassen! ”

    Ja, aber 3-fach boostern hat man größtenteils die eigene Brut dann schon lassen, haben´se ja schließlich angeordnet.
    Und der Deutsche auf die Straße ? Ja das macht er, aber nur um zu kontrollieren, ob sich der Nachbar auch an die Verbote der Junta hält.
    Pfui Teufel mit diesem ganzen ………… Selbstzensur 😐

    29
    3
    1. @“Ohne diesen bückligen Mittelstand, angeblich das Rückrat Deutschlands, wäre soetwas gar nicht möglich gewesen.“

      Sie kennen die Abhängigkeiten des Mittelstandes von der Bürokratie des Staates nicht. Wenn der Mitttelständler aufmuckt dann kommen die mit bürokratischen Prüfern und da findet man immer was. Bis hin zur Schließung aus nicht erfüllten technischen Bestimmungen. Mir hat mal ein ehemaliger Kunde, ehemaliger technischer Prüfer eines Stromversorgers erzählt das unliebsame Inhaber besonders überprüft werden. Beim Prüfauftrag schon das Ergebnis vermerkt wurde. Das Finanzamt stellt auch schon mal Fallen, durch fingierte Anrufe. Eine Unvorsichtigkeit und man hat eine Außenprüfung am Hals. Die finden fast immer was. Alle 10 Jahre ist, vor Ende der Verjährungsfrist immer eine tiefere Außenprüfung obligatorisch. Eine geschätzte Nachzahlung für 10 Jahre kann die Existenz kosten. Bei mir waren immer alle 31 Bilanzen fehlerfrei. Einschließlich zweier Betriebsschließungen ohne Insolvenzen.

  6. “werden wir auf die Straße gehen.”

    Da warten wir hier bei uns im Speckgürtel von Berlin seit 3 Jahren drauf das wir montags mehr werden.

    17
  7. Es mag so kommen wie Sie es beschreiben, vielleicht auch nicht, macht eh keinen Unterschied.
    Was passiert denn wenn die momentanen Unterdrücker von anderen Unterdrückern ersetzt werden?
    Erst wird wieder das “Blaue” vom Himmel versprochen, so Freiheit, Wohlstand, Sicherheit etc. man kennt es ja und dann?
    Dann geht es weiter wie bisher, Arbeiten, sinnlose Steuern zahlen, alle 4 Jahre ein Kreuz machen, Schnauze halten um dann im Alter von einer Minirente rumzuvegetieren.
    Derweil wird dann von den einst bejubelten Befreiern kräftig gekungelt, zugeschustert, gelogen, betrogen, die Reichen reicher gemacht, die Umwelt und billige Malocher in künstlich arm gehaltenen Ländern, für die westlich dekadenten und Gottgegebenen “Uns steht das zu Fraktion”, ausgepresst.
    Dieses ganze kranke schwerstkriminelle Giersystem muss weg und die Menschheit muss endlich aufhören irgendwelchen Gestalten zu gehorchen.
    Da das aber nicht passieren wird(ich sehe zumndest nicht die geringsten Anzeichen dafür), werden wir über kurz oder lang in eine unumkehrbare Katastrophe schlittern.
    Die Probleme dieses Systems sind global miteinander verflochten dazu kommt noch, das ein Großteil der Menschen seit Jahtrausenden von sogenannten Herrschaftsystemen aufs schwerste traumatisiert und zu psychischen Wracks gemacht wurden.
    Der Mensch kennt es nach Jahrtausenden, unter der Terrorherrschaft von wechselnden Psychopathen, nicht mehr anders und kann sich ein Leben in Freiheit und Selbstbestimmung nicht mal mehr im Ansatz vorstellen.
    Es wird knallen und zwar so, das es diesmal keinen rosigen Neuanfang mehr geben wird, eher wird “danach” ein makaberer Todestanz aufgeführt.
    Aber was weiß ich Spinner schon, alles wird gut….ehrlich!

    16
    1. das ist einer der besten und realistischsten Kommentare hier.
      Die Leute können sich offenbar nicht vorstellen, was auf uns alle zukommt, dabei sind die Vorzeichen so klar zu erkennen. Ich glaube nicht an unsere Gesellschaft und mache daraus keinen Hehl. Viele Menschen glauben aber dran, nur: es ist Glaube, Hoffnung, Zweckoptimismus, bei den grün-bunten Kameraden ist es sogar Zwangsoptimismus…
      Wir werden den Zusammenbruch live und inFarbe erleben, blutig und grausam. Anschließend wird wieder das finstere Mittelalter herrschen, aber eher wie bei Mad Max oder The Road. Kein Spaß.
      Von dem was da kommt kann noch nichtmal jemand träumen, wie 9.11., 7.10. und 9.1938 überall gleichzeitig. Pogrom und marodierende Banden, befürchte ich, werden es vermutlich nicht ermöglichen, eure Kinder vor der Zukunft zu bewahren. Ich befürchte, es gibt keinen Ausweg als diese Sackgasse, in die man uns geführt hat. Das Erwachen der Lemminge kommt wohl viel zu spät, das Kalb macht die Augen auf und steht schon vor dem Metzger…

    2. „Dieses ganze kranke schwerstkriminelle Giersystem muss weg … ”

      Dieses System wurde von der Mehrheit der Wähler legitimiert und wird von allen, die darin mitmachen, getragen.

      Jeder, der an einem Verbrechen teilnimmt, ist schuldig. Wer Verbrecher unterstützt oder ihnen Vorschub leistet, wird dadurch zu deren Komplizen und ist infolgedessen ebenfalls schuldig.

      Alles klar?

  8. “Habeck mahnt schon vorsorglich das Einsparen von Kalorien an – müssen wir doch aus unserer moralischen Hybris heraus Verantwortung für all die übernehmen, die das seit Jahrzehnten nicht tun. Afrika wächst um mehr als 100.000 Menschen. Jeden beschissenen Tag. Über drei Millionen pro Monat. Mahnende Worte zur Geburtenkontrolle? Natürlich Fehlanzeige. Passend dazu schiebt unsere Antifa-inspirierte Innenministerin ein Gesetz durch den Bundestag, das künftig beinahe jedem ein Bleiberecht gewährt, der es schafft, seinen Fuß auf europäischen Boden zu setzen. ”

    Söder und Merz verteidigen Merkels Migrationspolitik (was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann)

    2.Ursula Von der Leyen lobt sich und ihren Green Deal und selbst der CSU Spitzenkandidat für die EU-Wahlen von 2019 M. Weber (CSU) verteidigt diesen “unsinnigen” Green Deal
    https://www.focus.de/earth/report/manfred-weber-zur-eu-klimapolitik-wir-muessen-den-rest-der-welt-ueberzeugen-dass-unser-weg-der-richtige-ist_id_259947694.html

    Söder war selbst einer der größten Befürworter des Atomausstiegs im Jahre 2011 und er hatte damals sogar Frau Merkel unter Druck gesetzt, um den Atomausstieg zu beschleunigen.

    Die Autoren von Ansage beschuldigen immer wieder die Linken dafür, dass die Mittelschicht verarmt.
    Wie erklären sich die Autoren von Ansage die Tatsache, dass in den Coronajahren 2020-2022 in den USA die reichen US Milliardäre um mehr als 2 Billionen (!) US Dollar reicher geworden sind, während die Mittelschicht udn mittelständischen US Unternehmen wesentlich ärmer geworden sind.
    In der Finanzkrise 2008/2009 war es ähnlich, vor allem auch hier in Deutschland. Damals ist die Zahl der Millionäre in der Finanzkrise sprunghaft gestiegen udn nicht gesunken!
    Schon in den Jahren 2008-2014 (in der Finanzkrkise und in der Eurokrise) hatten viele bekannte Ökonomen weltweit gesagt und damals mit vielen Diagrammen aufgezeigt, dass von der Geldschwemme udn von der Geldflut (durch die Notenpresse der Zentralbanken) immer die reichen oberen 1% am meisten davon profitieren und dadurch noch viel reicher werden, während die Unterschicht nur in den seltensten Fällen davon etwas hat.
    Ich will damit nicht behaupten , dass nur die oberen 1% schuld daran sind. Unser gesamtes Finanzsystem ist kaputt und gehört reformiert. Das haben schon viele Ökonomen in den Jahren 2008/2009 (Finanzkrise) gefordert. Viel passiert ist seitdem nicht. Es gab bis heute keine radikalen Reformen in diesem Bereich. Weil es von den Milliardären/Regierungen und von den Mächtigen nicht gewollt ist. ALso hier allein Frau Merkel und den Linken die Schuld in die Schuhe zu schieben, ist einfach zu kurz gegriffen. Ich will die Linken hiermit natürlich nicht verteidigen.
    Ich hatte mir damals während der Finanzkrise viele Videos und Vorlesungen vieler Ökonomen und Finanzwissenschaftler über unser Finanzsystem angeschaut udn bin bis heute immer noch perplex , weil unser Finanzsystem (im Westen) wirklich pervers krank ist. Die Occupy Wall Street hat in einigen Punkten doch zu 100% Recht gehabt…

    Graichen, Habeck, Baebock, Friedrich Merz: Marionetten von BlackRock?
    Energiewende ist Investitionsprogramm von und für die globale Finanzindustrie
    https://www.freiewelt.net/nachricht/energiewende-ist-investitionsprogramm-von-und-fuer-die-globale-finanzindustrie-10093193/

    „Fall Graichen“, Friedrich Merz und BlackRock
    Die globale Finanzindustrie als Treiber der Klimapolitik
    Patrick Graichen mußte wegen der Trauzeugenaffäre zurücktreten. Doch bisher kratzt die öffentliche Kritik im Fall der Affäre nur an der Oberfläche. Hinter Graichen steht ein mächtiges globales Netzwerk von Profiteuren und Lenkern der Klimapolitik, im Zentrum der Finanzgigant BlackRock.
    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2023/klimapolitik-macht-geld/

    Strippenzieher des „Great Reset“ planen eine Verschmelzung von Sozialismus und Kapitalismus (Artikel von 2021)
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/513540/strippenzieher-des-great-reset-planen-eine-verschmelzung-von-sozialismus-und-kapitalismus

    13
  9. “FRIEDEN – FREIHEIT – KEINE DIKTATUR”

    In diesem Sinne…Köln, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, München, Stuttgart, Frankfurt,…laden ein zur friedlichen Revolution…(denke ich) 😉

    Damals stand man vor einer realen, sichtbaren Mauer und Grenze…heute ginge das nur 24/7 vor (und/oder in) den Landesparlamenten sowie Rathäusern…auf mittlerer Hierarchieebene…denn dort ist man noch Nachbar, lebt im selben Ort, kauft zusammen ein,…außer die Ministerpräsidenten ggf., aber ihre “Untergebenen” schon…der Druck ist größer als vor dem Bundestag.

    PS:
    Die AfD will Frieden mit Russland.
    Die Ampel will Krieg gegen Russland.
    Wenn die AfD wirklich so Rechts ist, dass sie (Neo)Nazis wären (was sie nicht sind…meine Meinung), dann wollen also die “Erben Reichsdeutschlands” keine (!) deutschen Panzer in Moskau, keine Soldaten an die Front und keine Gebietserweiterung sowie keine Vertreibung und kein Massenmord…
    Finde ich gut 🙂👍

    21
  10. “Cool” Herr “Patriot”, hab ich euch schon vor 2010 alles kommentiert, hat euch einen Scheißdreck interessiert.

    “Die Medien haben alles getan, um den deutschen Bürger so lange wie möglich in seinem Wachkoma zu halten und dem korrupten politischen Establishment sein “Weiter so!” zu ermöglichen.”

    Und obwohl der Rest ja richtig ist, hier liegt völlig neben dem Ziel. Die Masse der Leute ist einfach dumm wie 10m Feldweg, daran ändern auch “Master” / “Diplom” / “Doktor” oder “Professor” nichts, denn dies ist formale Bildung (oftmals formale Verblödung), die kapieren es selbst dann nicht, wenn man es ausführlich erklärt und mit zig Quellen versieht. Hab ich ja alles durch, mit euch und ihr seid noch weit besser als die völlig verblödete Masse da draußen und habt trotzdem nichts gemacht, euch mit “bei der nächsten Wahl” sediert und wichtigste Punkt ist und bleibt: Wissen und Information sind HOLPFLICHTEN, es ist keine Bringepflicht der (Lügen)Medien. Das “weiter so” wurde durch die Mißgeburt “Demokratie” ermöglicht, die von einem falschen Menschenbild ausgeht, dem (politisch) Mündigen Bürger, die überwältigende Masse ist dies nicht. Indianer, nicht Häuptling.

    Aber genau das wollt ihr ja um gar keinen Preis akzeptieren. Also regt euch nicht auf, ihr wolltet immer den Fehler retten und bekommt halt geliefert, was ihr mit dem Irrsinn bestellt habt.

    PS: Außerdem ist es total lächerlich jetzt, 1,5 Jahrzehnte nachdem ich es hinreichend verstanden hatte, euch zuzusehen, wie ihr abdreht, verzweifelt, hektische Aktivität entwickelt. Da bekommt “lange Leitung” eine ganz neue Dimension, aber wer hätte damals (2008-2012) schon die Bücher von Ulfkotte zur Umvolkung gelesen (und verstanden) oder die Werke zu Banken+Euro”rettungen” oder was “Söhne und Weltmacht” einem sagt? Wäre das alles nicht so ein Desaster, ich würde nur noch 24/7/365 über den Boden rollend hysterisch lachen, über euch.

    PPS: Und ihr glaubt dann fähig zu sein ein neues System aufzubauen / zu planen. Da kündige ich gleich mal an, würdet ihr dazu kommen, es würde wieder scheitern, da auf falschen Grundannahmen stehend und mit äußerem Zwang erzeugt (Stichwort “unsere guten Freunde”, wie jene von 1948 GG / 1949 Gründung BRD).

    14
  11. Etliche Entwicklungen waren und sind von der groben Richtung her abzusehen. Schon seit vielen Jahren.

    Der entscheidende Kardinalfehler war, dass Schröder seinerzeit mit den Grünen ins Bett stieg. Der Anfang vom Ende. Wie seinerzeit die Nazis unterwanderte diese Möchtegern-Elite unsere Gesellschaft.

    Sie können gelegentlich eine abgeschlossene Ausbildung vorweisen, echte Bildung aber wohl nicht wirklich.

    Die bösartige Niedertracht der damaligen Braunen ersetzten die Grünen durch ihre arrogante Dummheit.

    Medien, Justiz, Behörden – mittlerweile ist in unserem Land nahezu alles Maßgebliche von einer üblen menschenfeindlichen Sekte gekapert. Über Deutschland hat sich ein Leichentuch gelegt. CDU/CSU, SPD, FDP und Linke geben die Blockparteien.

    Für Kluge gilt aber zu allen Zeiten in allen Gesellschaften:
    Es gibt keine miesen Zeiten – es gibt nur dämliche Leute …

    11
  12. @ Deutschland kann nur (und wird) verlieren

    Deutschland hat schon verloren. Die NordStreams und AKWs sind weg und durch Cannabis ersetzt. Wer jetzt noch kein Prepper ist, hat selber schuld. Wie viele Vorzeichen braucht es denn noch, bevor man es kapiert?
    Wir leben in schlimmsten Deutschland aller Zeiten!

    23
  13. Das ist die Frage ob der Zusammenbruch den Willen des Volkes bevordert oder den Zerstörern in die Hände spielt ( Klaus Schwab: ” 2030 werdet ihr nichts mehr besitzen” ). Den dan werden wieder Versprechen gemacht und die Dummheit der Bürger ist groß und die Reaktionsgeschwindigkeit Schneckentempo. Allein die AfD ist weitgehend schon jetzt Betrug, in allem Doppelzüngig und Kapitulation.

    2
    2
  14. Einfach mal die Umfragewerte anschauen. Da wird man feststellen, das die Masse der Michels noch an den “Totalen Endsieg” glaubt! Allerdings werden sie dann bald eines Besseren belehrt werden, denn soviel Plätze in den Klapsen wie wir brauchen werden, gibt es hier nicht!

    12
  15. Am allerbesten wäre, wenn die sich im Garten nicht nur für die Parteibücher ein Loch graben, sondern ein grosses noch neben dran, aber mindestens 1,5 m tief.

    10
  16. Ist alles gewollt und geplant! Mich ärgert, dass diejenigen, die immer wieder CDU & Co. gewählt und damit den Schaden mitverursacht haben, nun Deutschland verlassen weil es hier unerträglich geworden sei.

    14
  17. ” Doch diesmal, da bin ich mir sicher, wird das Volk, werden wir auf die Straße gehen.”
    Da bin ich mir nicht so sicher, Dem Schlafmichel geht es dafür noch viel zu gut. Nur wenn er von den Medien
    aufgepeitscht wird rennt er auf die Strasse, allerdings für eine völlig falsche Sache. Wenn es gegen “Räächts”
    geht oder für LSBQTI (sorry falls ich einen Buchstaben vergessen habe) ist Michel präsent. Nur für sein eigenes
    Leben bzw. das seiner Kinder kriegt er nicht den Arsch vom Sofa hoch. Warum auch, mit einer anderen
    Einstellung bekommt man heutzutage keine Pluspunkte in der Kaderakte, Ein Relikt aus DDR Zeiten als
    die Gesinnung noch auf dem Papier für die Beurteilung festgehalten wurde. Mir ist es selbst passiert, das ich
    für meine Meinungsäußerungen aus dem Job gemobbt wurde. Allerdings zu “Westzeiten” und noch gar nicht lange
    her. Also wer will schon Job und Karriere für etwas riskieren das seinem Nachbarn am A , . . vorbei geht.

    19
    1. Eine Revolte der Bevölkerung mit dem Sturz der Regierung wie es in Rumänien erfolgte, wird es in Deutschland nicht geben. Da muss erst das Militär und Polizei die Seiten wechseln was nicht passieren wird so lange es denen gut geht.
      In Rumänien haben die Menschen gehungert, gefroren, schlechte Med.-Versorgung, auch Polizei und Armee Angehörige haben leiden müssen darum der Wechsel auf die Seite der Bevölkerung! Sogar ein großer Teil des Geheimdienstes. In Deutschland sind die Supermärkte voll, Strom, Gas, Treibstoff vorhanden, Menschen stehen schlange vor H&M, Prada, Luis Vuitton u.s.w. da wird die Mehrheit nicht auf die Straße gehen.

  18. Niemand aus der Mittelschicht wird auf die Straße gehen, es wird sich nichts ändern. Der naive Bürger ist schon diesem wahnsinnigen Österreicher nachgelaufen bis zum bitteren Ende, weil er uns die Weltherrschaft versprochen hatte. Und auch schon damals prächtig von Propagandamedien unterstützt wurde. Jetzt versprechen die Politiker, das Klima zu retten und die ganze Welt von Hunger und Elend zu erlösen. Wenn dies ein Land schafft dann Deutschland, denn wir waren schon immer etwas Besonderes und wir haben auch “besondere” Verpflichtungen. Wer möchte da als dummer Naivling nicht dabei sein? Änderungen und Einsicht beim Stimmvieh wird es auch nicht geben, da sich der stolze Deutsche ja eingestehen müsste, seit langem sein Kreuzchen an der falschen Stelle gemacht zu haben. Dann lieber brav in der dummen Masse mitlaufen statt zwar richtig zu liegen aber negativ aufzufallen. Und nebenbei darf man sich auch ungestraft als Denunziant betätigen.

    11
    1
  19. Das Schuldzinssystem ist das Problem, die Zinskosten führen nach 3 Generationen zum Zusammenbruch. Sie müssen nur die Abstände der grossen Kriege der letzten 600 Jahre betrachten. Kein Krieg wird aus Jux und Tollerei geführt. Geld regiert die Welt. Politiker nur Befehlsempfänger. Bei der Russlandpropaganda geht es nur um deren Rohstoffe.

  20. Unseren Freunden sind wir noch nicht kaputt genug, da geht noch etwas. DWN schreibt “Die Handels-Spannungen zwischen China und den USA treffen nun auch das Tagesgeschäft der deutschen Automobilhersteller. Laut einem US-Senatsbericht soll BMW verbotene chinesische Bauteile in die USA importiert haben.” Der WAZ-Newsletter zeigt, dass nicht nur die Grünen sondern auch Konzernchefs an der Zerstörung Deutschlands beteiligt sind “eine der weitreichendsten und umstrittensten energiepolitischen Entscheidungen der Landesgeschichte ist offenbar bewusst an Kabinett, Parlament und Öffentlichkeit vorbei getroffen worden. Wie erst jetzt aus internen Schriftwechseln zum vorgezogenen Kohleausstiegsbeschluss im Herbst 2022 hervorgeht, einigten sich damals vier prominente Grünen-Politiker gewissermaßen auf dem kleinen Dienstweg mit RWE-Chef Markus Krebber. “Die Landesregierung muss endlich alle relevanten Details zum geheimen Grünen-Deal mit RWE offenlegen“, fordert nun die Landes-FDP und kündigt die Prüfung rechtlicher Schritte an.” Vielleicht deshalb warnen sie vor der AfD, weil, wenn die gewählt werden, dann alles an die Öffentlichkeit kommen könnte? Der Pioneer zeigt die Folgen der rotgrüngelben Politik mehr als deutlich “Die wichtigsten Treiber für unternehmerischen Erfolg sind nicht Slogans und Versprechungen, sondern Innovationen, die den Kunden erst überraschen und dann beglücken müssen.
    Der eigene Staat ist für die politischen Parteien das Maß aller Dinge, für die Wirtschaftsunternehmen nur eine Möglichkeit unter vielen.
    Das eben ist der große Unterschied: SPD und CDU haben nur Deutschland. Ein Konzern wie BASF kann einfach weggehen.
    Genau das passiert in diesen Tagen. Wir sind Zeitzeuge eines lautlosen Abschieds. Europas größter Chemiekonzern investiert 10 Milliarden Euro in eine neue chinesische Großanlage und schließt Teile der Produktion in Ludwigshafen. Man heuert in China neues Personal und verabschiedet sich von Teilen der deutschen Stammbelegschaft.” Das ist nur ein Beispiel. Die Basis für dieses wurde von Merkel und ihren Getreuen gelegt. Wann wachen die deutschen Schlafschafe endlich auf?