Fröhliche 2Gnachten: Die Psychose kostet uns den zweiten Winter

2G-Weihnachtsmarkt in Hamburg (Foto:Imago)

Es ist soweit, das Undenkbare setzt sich widerspruchslos fort, und was wir doch eigentlich nie mehr erleben sollten, das wird trotz „Impfung“ auch im Winter 2021/2022 wahr: Öffentliches und kulturelles Leben in Deutschland steht erneut kurz vor seiner Stilllegung. Als erstes trifft es nun die Weihnachtsmärkte. Im Überschwang der sinnfreien Verhaltensübung „2G“ – gerne auch als „-plus„-Variante inklusive ubiquitärer Testpflicht – werden nun reihenweise die Christkindl- und Weihnachtsmärkte (bzw. neuheidnisch-antidiskiminierend sogenannten „Winterfeste“) abgeblasen. Zum einen, weil die Veranstalter keine Lust haben, sich den Unmut der Besucher zuzuziehen, den sie zu Recht befürchten angesichts der mancherorts bereits praktizierten, allzu offensichtlichen Apartheid einer nur noch widerlichen Rassentrennung durch Zäune in „Ungeimpfte“ und „Geimpfte“ (bei identischem beiderseitigem Ansteckungsrisiko). Zum anderen, weil ihnen jede Planungssicherheit fehlt, da die Politik bereits offen gegen alle Veranstaltungen selbst unter freiem Himmel agitiert.

So wie der wohl verlogenste Corona-Umfaller des Jahres, Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer – der sich laut „n-tv“ heute zu der perversen Formulierung verstieg, er wolle Menschen „Mut machen“, die Märkte abzusagen. Welcher Schausteller, Bürgermeister oder Marktbeschicker, welcher Außengastronom und Veranstalter möchte angesichts des mittlerweile erreichten graduellen Rekordwahns der politischen Akteure noch ins Risiko gehen? Es wird nur noch eine Frage der Zeit sein, bis der Großmeister des falschen Alarms, Markus Söder, der nicht einmal vorm politischen Missbrauch des „Katastrophenfalls“ zurückschreckt, auch für sein Bundesland entsprechende Verunmöglichungen der Restnormalität verfügt – und zwar für alle. Auch für die wieder einmal angeschmierten braven Impflinge.

Diese lassen sich derweil weiterhin haarsträubende Schnurren auftischen, wonach die „zu niedrige Impfquote“ verantwortlich sei für unsere hohen Inzidenzen, während in Spanien oder Portugal mit zum Teil nur einem Fünftel unserer Inzidenzen die Welt in Ordnung sei – weil dort mehr Menschen geimpft seien. (Soviel sind es dort übrigens gar nicht, verglichen mit Deutschland: rund 79 Prozent in Spanien, ein Wert, den sogar Deutschland nach Mutmaßungen des RKI wegen „statistischer Untererfassung“ bereits erreicht haben dürfte). Abgesehen davon, dass Spanien weniger testet, dass es  seine „vierte Welle“ bereits durchlaufen hat und dass wohl auch Temperatur und Klima eine Rolle bei der Virusverbreitung spielen: Wenn wirklich die Impfung den Unterschied macht – wieso dann nicht auch in Schweden, wo mit 67 Prozent ein geringerer Bevölkerungsanteil als bei uns vollgeimpft ist und die aktuelle Inzidenzen-Kurve verglichen mit Deutschland so aussieht:

(Screenshot:OurWordInData)

Neben Boostern soll nun also bundesweit 2G kommen, was konkret bedeutet: Gesunde Menschen, die nachweisen können, dass sie gesund sind, werden vom gesellschaftlichen Leben gnadenlos ausgeschlossen. Gegen diesen krankhaften, übergriffigen Gesundheitskontrollzwang erscheint vielen die 3G-Regel geradezu liberal – obwohl auch diese den noch vor zwei Jahren unvollstellbar Irrwitz beinhaltet, dass symptomlose, kerngesunde Menschen ihre Nichtinfektion nachweisen müssen, um einkaufen, einkehren, mitfeiern, ab sofort auch arbeiten, zu studieren oder die Schulbank drücken zu dürfen.

All dies ist ein galaktischer Schwindel, eine Fake-Nummer von vorne bis hinten. Ein immer dagewesenes, mal milderes und mal schlimmeres, aber nie von Politik oder Öffentlichkeit groß beachtetes Infektionsgeschehen ist zur Zivilisationsbedrohung erklärt worden, ein immer schon stattfindenen Belegungszyklen und Schwankungen unterworfenes Klinikwesen ist zum zusammenbruchsgefährdeten Krisensektor ausgerufen worden, ein natürliches Sterbegeschehen ist zur Menschheitskrise umgemodelt worden. Keine 18 Monate hat es zur Implementierung dieses Wahns gebraucht. Jetzt sind mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung mit einer offensichtlich nutzlosen Impfung beglückt worden, die mehr von einem Großversuch hat mit den Ungeimpften als Kontrollgruppe, und es ist kein Land in Sicht. Unser ganzes Leben ist auf den Kopf gestellt und darf nicht mehr sein, wie es wahr weil sich weltweit Politiker als Hygienewächter, Stationsschwestern und Präventivmediziner aufspielen.

Wir müssen den Tatsachen ins Auge sehen: Aus dieser Nummer kommen wir friedlich nicht mehr heraus. Denn wer immer meint, man habe es hier immer noch mit einer temporären Ausnahmesituation zu tun, die irgendwann überwunden wird, hat den Schuss noch nicht gehört. Weihnachten, Karneval, auch noch Ostern – zumindest alles Brauchtum, was künftig in die jährliche  Virensaison fällt, können wir ebenso wie unser Sozial-Freizeitleben getrost vergessen, solange ein immer dagewesenes normales Erkältungsgeschehen weiterhin zur „Pandemie“ hysterisiert wird. In den paar Sommermonaten freuen wir uns über niedrige Inzidenzen, und im Herbst setzt die große Panikmache wieder ein. Es ist eine Kiste für die Ewigkeit.

9 KOMMENTARE

  1. Wer braucht denn noch Weihnachtsmärkte? Dafür haben sie uns doch den Ruf des Muezzin geschenkt. Und den Tag der offenen Moschee…wir sollten das zu schätzen wissen, zwinkersmiley…

    • Ich habe bisher noch keinen Urlaub in einem muslim. Land gemacht…und werde auch in D keine Moschee betreten. Ich glaube an den lieben Gott…zahle aber KEINE Kirchensteuer (seit ein Bundespräser mal sagte ,,der Islam gehöre zu Deutschland“.)..das war u. ist für mich Verrat am Chriestentum.

  2. Der wohl verlogenste Corona-Umfaller des Jahres, der sächsische Pumuckl Kretzschmer, zeigt eben immer wieder seinen wahren Charakter:

    „Pandemie der Geimpften: Kretschmer hört die Wahrheit & verhängt als irre Reaktion 2G in ganz Sachsen“
    https://youtu.be/8h1PByCNimE

    Das Video ist ein kurzer Ausschnitt aus der fast dreistündigen Videoschaltung, mit der sich Kretschmer die Zustimmung für härtere Coronamaßnahmen holen wollte.

    Prof. Dr. Josten vom Universitäsklinikum Leipzig erklärt Kretschmer, dass derzeit mehr Geimpfte als Ungeimpfte in den Krankenhäusern liegen, weshalb weder 3G noch 2G in irgendeiner Form zielführend wären. Und Kretschmer? Der wirkt kurz irritiert, übergeht die Äußerungen des Wissenschaftlers und verkündet einen Tag später den beginnenden 2G-Lockdown!

  3. Ihr könnt Euch den Drecksaft und die Weihnachtsabzockermärkte sonst wohin schieben.
    Wir brauchen solches nicht !
    Massenveranstaltungen, wie Fußballstadien, Karneval, Partys, Veranstaltungsmärkte, etc. sind stets die neuen Infektionsstätten !!!
    Politiker, ihre Helfer i.d. „Lügen- und Weglassmedien, insbes. im ÖR-TV+Rundfunk, haben
    den Verstand verloren.
    Ganz schlimm ist, das diese Lügenmedien noch unsere Steuergelder erhaltne, damit sie weiter
    für die Politiker und gegen das Volk ihre Märchen hochhalten können !
    Voran diesbezüglich Österreich mit jährlich 1 Milliarde Euro, bei uns werden dafür bereis mehr als 200 Millionen EU verschwendet und 800000 Euro sind Jahr für Jahr eingegeplant !
    Pfui, ihr „Volkszüchtiger“ und abermals pfui !

  4. Ich bin auch der Meinung, daß wir aus dieser Massenpsychose nicht friedlich herauskommen! Aber man sollte sich Weihnachtsstimmung nicht nehmen lassen! Die Weihnachsmärkte/Wintermärkte bedeuten Gedrängel und Gefahr durch Anschläge. Die Unbefangenheit ist sowieso abhanden gekommen. Man kann auch auf einem lichterdekorierten Balkon oder im Garten mit Freunden oder Familie Glühwein trinken und sich freuen, die Hektik vermeiden zu dürfen. Schöne Winterspaziergänge im Wald und ein paar Zweige pflücken zum Schmücken kann auch beglücken. Schlimm ist es für die Weihnachtsmarktveranstalter, eine Katastrophe! Lasst die 2G Menschen unter sich und sich gegenseitig anstecken!

  5. Sehr gut geschrieben 👍👍👍
    Dieser Text müsste mittags bei Punkt 12 auf RTL gelesen werden und abends in der Tagesschau.

    Ich habe vor gut einem Jahr schon gesagt das wir, solange wir die Pandemietreiber haben, aus diesem Wahnsinn nicht mehr rauskommen werden.

    Und jetzt explodieren die Inzidenzen gerade dort wo die schlimmsten Typen verwalten. Söder, Kretschmer, Ramelow.

    Eine Bekannte von mir ist überlebendes Opfer vom Messerstecher in Würzburg. Sie wird nie wieder laufen können.
    Wenn junge Frauen auf offener Straße abgeschlachtet werden interessiert es kein Schwein.
    Aber die 95 jährige Oma im Altenheim muss um jeden Preis am Leben bleiben und muss geschützt werden.

    Mittlerweile weiß jeder halbwegs normal denkende Bürger was für Spielchen hier gespielt werden.
    Und die Politik?
    Entweder sind die wirklich zu blöd um zu verstehen das seit Pandemie Beginn aber auch gar nichts etwas genützt hat was man versucht hat oder es ist wirklich Absicht was hier mit den Menschen im Land getrieben wird.

    Mir ist das alles egal.
    Ich scheiße auf Kino, Restaurant, Theater, Konzerte, Fußball und alle die bei dem Spuk mitmachen.
    Solange ich arbeiten gehen und mir was zu essen holen kann schon ich meine Nerven.
    Aber Fakt ist eins.
    Gehen die an unsere kleinsten Kinder, dann gibt’s Krieg.
    Das schwöre ich!

  6. Das Terror-Regime will alles unter die mRNA-Spritze zwingen – wie Gates es befahl.
    Man könnte sich an einen Bestseller halten : „es begann mit einer Lüge“ – aber das das wäre Unvollständig.
    Die Wahrheit müßte lauten : Es begann mit einem Plan – mit einer Expedition und mit einem Labor !
    oder : „Es begann mit Lug, Trug und Korruption!“
    Und der Zweck hat nichts mit dem nicht nachgewiesenen Virus zu tun – die globalistischen Finanzeliten haben andere Gründe.
    Und nach Afrika kommen sie auch noch – sobald dort ausreichend krank geimpft wurde – wenn die Afrikaner so dumm sind, sich impfen zu lassen, statt die Impf-Priester mit Schimpf und Schande aus dem Land zu jagen!
    Hier wird sich auch zeigen, wie frei die afrikanischen Staaten wirklich sind !

  7. Hat Söder in Bayern nicht kürzlich das Kriegsrecht eingeführt, oder ist die Einführung erst in Planung?

Comments are closed.