Giffey, Klitschko und der telefonische Deep Fake

Immer gut als Sommerloch: Franziska Giffey (SPD) (Foto:Imago)

Für 17 Uhr war am gestrigen Freitag ein Telefongespräch der Berliner Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) mit ihrem Kiewer Amtskollegen Vitali Klitschko angesetzt. Aber schon nach wenigen Minuten wurde man stutzig. Als die Frage von Klitschko kam: „Nervt es Sie nicht in Berlin, dass so viele Ukrainer sich Sozialleistungen erschleichen und könnten Sie ukrainische Männer nicht bitte in die Ukraine zurückschicken damit sie kämpfen?„, da merkte vermutlich selbst Frau Ex-Doktor, dass irgendwas faul an der Sache war. Es war nämlich gar nicht der echte Klitschko, mit dem sie da boxte – sondern ein „Deep Fake“…

Und ich dachte immer, Berlin und ihre Bürgermeisterin sei ohnehin schon ein „Deep Fake”…So kann man sich irren! Man fragt sich mittlerweile doch ernsthaft, von welchen Anfängern wir da eigentlich regiert werden. Jedenfalls darf man gespannt sein, wem „das Giffey“ das nächste Mal auf den Leim gehen. Bis dahin weiterhin: „Deep Fuck”!

13 Kommentare

  1. Was erwartest Du von jemanden, der Plagiatsträgerin und der Dr futsch ist.
    Halt eine Spezialdemokratin mit einem außergewöhnlichen Stimmchen und das
    hat Wiedererkennungswert.

  2. F.Giffey auf einen Betrüger hereingefallen der Staatsschutz ermittelt angeblich….Wo ist eigentlich das Problem ,mit Betrug kennt sich Fr. Giffrey doch aus ich erinnere an Ihre Dr.Arbeit und Ihr Mann würde aus dem Vertragsverhältnis wegen Betrug entlassen. Hier könnte man von einer Familie sprechen, die sich mit Betrug auskennt…Da ist doch ein Telefonanruf eines vermeintlichen Herrn Klitschko, der nicht der Herr Klitschko war eine Lapalie….Ich wünsche allen einen schönen Sonnigen Sonntag.

  3. https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/neuer-chef-der-bundesnetzagentur-klaus-mueller-soll-strom-und-gaskunden-helfen/27992838.html

    Grüne setzen Klaus Müller als Chef der Bundesnetzagentur.
    Vorher hatte er das Amt des Leiters des Verbraucherschutz inne.
    Was dann für eine Politik b.d. Behörde gemacht wird, dürfte wohl
    jedem klar sein.
    Es grünt so grün und wird weiter grün für deren unsäglichen politischen
    Zwecke unterwandert.
    Mit dem hatte ich vor Jahren ein im Ergebnis nicht erfreuliches Telefongespräch.
    Es ging um die Räumlichkeiten, die von der GEZ beim Verbraucherschutz kostenfrei
    genutzt werden konnten um Bürger angeblich in Sachen von Rundfunkzwangsgebühren
    beraten.
    Auf meine Einwendungen, das das gar nicht gehe, versprach er Abhilfe.
    Toll, er hat sich einen Dreck um seine Zusage gekümmert.
    Ich vermisse die Aufschreie zum neuen Chefsessel des Müllers als
    Leiter der Bundesnetzagentur.
    Auch wieder eine einflussreiche Schnittstelle grüner Ideologiepolitik gegen die Bürger !

  4. Würde sich jemals ein Politiker als Ars…… bezeichnen.
    Natürlich niemals !
    Sie drücken das feiner aus, alles nur f.d. Volk, auch wenn es die Züchtigung
    dieses ist !
    Habe da mal eine Frage, wann endlich ermittelt der Staatsschutz ./. Politiker und solche
    in weiblicher bzw. diverser Art ?

  5. Klitschko, es kann durchaus passieren, daß es als nur noch einen gibt. In Russland wurde zwei Öltanks in Brand geschossen. Was ist wenn dies mit dem Ami Raketen erfolgt ist. Putin hat ja Vergeltung angekündigt, wenn weiter russisches Territorium beschossen wird. Auch vor Zielen in Kiew, wo Entscheidungen getroffen werden, wird man nicht ausschließen können. Auch die Botschaft von Grünroten Deutschland gehrt dazu, da sie ja jetzt derart alle Vereinbarungen nach dem 2.WK gebrochen haben und somit den zweiten Weltkrieg fortsetzen.

  6. Die Ukraine bestellt Waffen , die sie jetzt auch selbst bezahlt ?
    Klar aber sie bezahlt die mit von uns erhaltenem Geld !
    Ein Dauerpleiteland ist durch diesen Krieg zu Geld gekommen
    Wer bezahlt eigentlich die ganzen Söldner . Biden ?
    Ich glaube kaum das sich noch viele Ukrainer für ihren Schauspieler-Präsidenten totscjhießen lassen wollen .

  7. Der falsche Glitschko fragt nach Sozialhilfebetrügern und macht sich damit verdächtigt. Daß jemand die Wahrheit anspricht weckt den Argwohn der Bürgermeisterin, denn sowas ist in der berliner Politik nicht üblich.

  8. Köstlich, Berufsbetrüger fallen auf Hobbybetrüger rein. Hat was, mehr davon!
    Hat etwas von einer Weiterentwicklung der Fake Anrufe, die mal ein bekannter Youtuber bei Stegner, Kahrs und Konsorten durchgezogen hatte. Er hat sie auch im Regelfall bei ihrer Geltungssucht erwischt, so daß sie dann die erwartete Richtung einschlugen, gewissermaßen alle Vorurteile nicht nur bestätigten, sondern übertrafen.

  9. Russland wird maximal geschwächt durch den Verlust an Material und Soldaten, wenn sich der Krieg hinzieht und somit abgehalten weitere Staaten anzugreifen. Russland wird an einen Punkt kommen, wo eine Weiterführung des Krieges die Gefahr eines konventionellen Unterliegens in einem möglichen Konflikt mit der NATO bedeuten würde. Da muss Russland stoppen oder „all in“ gehen.

    • Haben Sie diese Erkenntnisse von den „Expertenansichten“ des Nato-Oberkommandos, die zunehmend verzweifelter werden weil sich ihre Wunschträume einfach nicht erfüllen wollen?
      Ist Ihnen überhaupt klar über welches Waffenpotenzial die russischen Streitkräfte verfügen, ist Ihnen eigentlich klar das Russland über geradezu gigantische Resourcen für die Kriegsführung verfügt?
      Wissen Sie, wenn jemand glaubt das einer der größten Exporteure fossiler Energieträger mit Treibstoffmangel zu kämpfen hat und das wenige Kilometer nach dessen Versorgungslinien, tja, der glaubt vermutlich auch das Russland im Ukraine-Krieg volle 100% seiner Kapazitäten einsetzt.
      Russland setzt ganz bewusst auf Zermürbung und warum, weil es sich das leisten kann.

  10. Wo ist das Problem ? Die Betrügerin Fr. Giffey ( Dr.Titel) würde betrogen ,ich finde das witzig…

Kommentarfunktion ist geschlossen.