Donnerstag, 25. Juli 2024
Suche
Close this search box.

Grenzenloser Kontrollverlust: Faeserdeutschland wird überrannt

Grenzenloser Kontrollverlust: Faeserdeutschland wird überrannt

Flüchtlinge auf dem Weg nach Deutschland: Die Lage ist schlimmer als 2015 (Foto:Imago)

Deutschland wird mittlerweile von allen Seiten durch Migrantenströme “bereichert”. Acht Jahre nach Öffnung der Büchse der Pandora durch Merkel ist der Zustrom massiver denn je, und der Kontrollverlust an den Grenzen ist in vollem Gange. Die Ampel-Regierung schaut diesem Treiben tatenlos zu: Von Januar bis Ende Juli gab es insgesamt 43.815 unerlaubte Einreisen nach Deutschland, 51 Prozent mehr als im Vorjahr. An der Grenze zu Baden-Württemberg wurden 6097 illegale Migranten aufgegriffen, an der polnischen Grenze 14.303 (ein Plus von 143,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr), aus der Schweiz stieg die Zahl um 201,8 Prozent, aus Tschechien um 48,5 Prozent und aus Luxemburg um 58,7 Prozent.

Eigentlich müsste man längst von einem Dammbruch sprechen – wenn es denn irgendeinen Damm gäbe. Denn Innenministerin Nancy Faeser weigert sich nach wie vor, auch nur die geringsten effektiven Maßnahmen gegen den Massenansturm zu unternehmen. Manuel Ostermann von der Deutschen Bundespolizeigewerkschaft drängt: „Die Migrationskrise spitzt sich weiter zu und konzentriert sich immer mehr auf Deutschland. Die aktuellen Zahlen sind erschreckend, insbesondere unter der Berücksichtigung, dass die Bundesinnenministerin nach wie vor die Augen vor der Realität verschließt.“ Er könne nur einen Appell an Faeser richten, der Bundespolizei „endlich die gesetzliche Kompetenz“ zu geben, Grenzkontrollen einzuführen, das Aufenthaltsgesetz zu ändern und Kompetenzzentren mit den anderen zuständigen Behörden zu bilden. Dann werde der „Kontrollverlust“ beendet. Ansonsten würden „ausschließlich die Schleuser“ profitieren.

Verzweifelte Appelle der Bundespolizei

Auch Ostermanns Kollege, der Gewerkschaftsvorsitzende Heiko Teggatz, erklärte: „Die aktuellen Feststellungen illegaler Einreisen sind bereits schockierend, aber die Situation wird sich weiter dramatisch verschärfen. Ich gehe fest davon aus, dass die Zahlen in den kommenden Monaten fünfstellig sein werden. Temporäre Grenzkontrollen sind derzeit das einzig wirksame Mittel, dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Denn diese unkontrollierte illegale Migration birgt noch ganz andere Gefahren, so werden auch Terroristen nach Deutschland geschleust.“ Damit bezog Teggatz sich auf die Aushebung einer tadschikischen Terrorzelle Anfang Juli, die bereits Terrorziele in Deutschland ausspähte. Die Gruppe war ebenfalls illegal über Polen eingereist, wobei sie sich als Gruppe ukrainischer Flüchtlinge getarnt hatte.

Wir haben bereits im März 22 vor diesem Phänomen der Terroristen-Schleusungen über die Ost-Route gewarnt und Bundesinnenministerin Faeser aufgefordert, endlich auf die Gefahren zu reagieren und zu handeln. Passiert ist bis heute leider nichts. Im Gegenteil, man bekommt immer mehr den Eindruck, als wolle das Bundesinnenministerium diese sicherheitsrelevanten Aspekte bewusst nicht sehen. Nur durch die Anordnung stationärer Grenzkontrollen kann die Bundespolizei solche Terrorverdächtigen erkennen und dingfest machen“, erklärte Teggatz dazu.

Verbrecherische Verantwortungslosigkeit

Damit macht er abermals die verbrecherische Verantwortungslosigkeit Faesers deutlich: Unter deren Ägide erreicht die Migration immer neue Rekordhöhen, die Kommunen kollabieren, die Wohnungsnot verschärft sich, die Migrantenkriminalität explodiert, die Terrorgefahr steigt immer weiter, Deutschland verändert sich unwiderruflich zum Schlechteren und verliert für immer seine kulturelle Identität, seine einheimische Bevölkerungsmehrheit und seine Sprache.

Diese Entwicklung wäre schon dann kaum mehr zu stoppen, würde man heute konsequent alle Grenzen dichtmachen und niemanden mehr ins Land lassen; durch die zusätzliche Flutung jedoch wird der Auflösungsprozess immer fataler, denn den Rest erledigt die Demographie. Statt alldem endlich entgegenzuwirken, bemüht sich Faeser sogar noch um die faktische Abschaffung des Straftatbestands der illegalen Einreise, indem sie möglichst jedem, der einmal im Land ist, den lebenslangen Aufenthalt ermöglicht. Es handelt sich hierbei um eine selbst für diese Regierung ungeheuerliche Missachtung von Amtspflichten. Überraschend ist dies nicht in einem Staat, dessen Bundesinnenministerin die größte Gefahr für seine Sicherheit darstellt.

44 Responses

  1. So kann es doch nicht weitergehen… wir werden finanziell ruiniert, Geld ist nur noch für Invasoren da, da spielen Millarden-Ausgaben überhaupt keine Rolle! Der deutsche Rentner muß sogar die kärgliche Rente, die er sich durch Arbeit erworben hat, versteuern! Häuser werden gebaut.. aber geößtenteils nur für Invasoren! Unsere Politiker lassen sich stylen auf unsere Kosten, beziehen tausende Euros pro Monat steuerfreie Gelder… Wenn da kein Haß aufkommt…da ist weder die AFD noch evtl. NAZI´s schuld..

    141
    4
    1. Das ist nicht ganz richtig. Realistisch gesehen geht es so weiter und es wird niemand mehr aufhalten. Die Frage ist nur noch das Tempo. Und anschließend sind wir bankrott und keiner wird mehr etwas haben, sie werden uns alles nehmen und uns noch aus unseren eigenen Häusern schmeißen. Ich zitiere mal :

      “Verfassungsfeinde jedoch kann die Verfassung nicht integrieren – und wir dürfen die Gefahr, die von ihnen ausgeht, nicht ignorieren. Politische Gegnerschaft ist eines, Verfassungsfeindlichkeit etwas ganz anderes. Verfassungsfeinde wollen ihre politischen Gegner vernichten, ihr Ziel ist Herrschaft ohne Widerspruch, und das ist nicht die Demokratie des Grundgesetzes.”

      Und nun kann mal überlegen wer damit gemeint ist und welche Konsequenzen das hat. Kleiner Tip : Die Linksgrünen sich nicht damit gemeint.

      Und noch ein Zitat :
      “Und wir alle, jede Politikerin und jeder Politiker, aber eben auch jede Bürgerin und jeder Bürger, wir alle haben eine gemeinsame Verantwortung für unsere Demokratie. Wir müssen sie schützen! Kein mündiger Wähler kann sich auf mildernde Umstände herausreden, wenn er sehenden Auges politische Kräfte stärkt, die zur Verrohung unserer Gesellschaft und zur Aushöhlung der freiheitlichen Demokratie beitragen.”

      Und nun frage ich nochmal wer damit gemeint ist ? Und damit dürfte auch klar sein welche Chancen ein kleiner, aufbegehrender Teil der Bevölkerung hat. Einen Vertreter der schweigenden Mehrheit habe ich die Tage erlebt, der, fernsehgesteuert, doch tatsächlich die AfD als Nachfolgepartei der NS.AP gesehen hat. Ich bin entsetzt und fühle mich seitdem ohnmächtig. Das ist keine Einzelmeinung, das ist die breite Masse. Belogen, betrogen, manipuliert aber treu zu den Politikern und ihren Handlangern in den Medien. Wegen mir sollen sie Deutschland abschaffen und Mulitkultistan aufbauen. Mir tun nur die jungen Menschen leid, die das nicht wollen, aber keinerlei Chancen mehr haben.

      90
      2
  2. Überflutet von jungen aber abeitsamen Männern ? Die gerne wegen dem Wohnungsmangel neue Häuser bauen möchten , aber nicht dürfen , weil Habeck als Umweltminister die Bedingungen für Neubauten in Deutschland zu hoch setzte . Kann man nicht Bahnhöfe aufstocken oder Wohncontainer Dörfer in Parks mit gutem Internetzugang erstellen ?

    18
    1
    1. Es gibt über 1 Million Schrebergärten mit festgemauerten
      Häusern.
      Dort könnten 2-3 Importierte untergebracht werden und sie könnten durch Obst- und Gemüseanbau zu teilw. Selbstversorger mutieren.

      Warum greift man nicht dort zu und zahlt den Vereinen und den Parzelleninhabern ein gutes monatliches Entgeld für die
      Zeitenteignungen?

      3
      70
      1. Und dann? Glauben Sie nicht, es reicht so langsam? Wie viel hätten Sie denn noch gerne hier aufgenommen?

        34
        1
    2. Wohncontainer für wen??
      Dieses Hergelaufenenpack hat zuhause. Dort, wo sie herkommen. Zur Not oder ganz sicher bestimmt auch eine Gefängniszelle. Zu teilen mit anderen Hergelaufenen.

      52
      3
  3. Es ist schon erstaunlich, mit welcher Unverfrorenheit und Dilettismus diese total unfähige Polit-Tussi ungestraft weiter so agieren darf, ohne dass hier endlich massiv eingeschritten wird: Dies samt der gesamten “Regierung”, die zum bloßen Affentheater degeneriert ist. Das gibt´s wohl nur im zum totalen Dummland mutierten Deutschland…
    Armes Deutschland, bleibt da bloß noch als Fazit. Und fast alle lassen sich solche Unfähigkeit gefallen, auch sehr bemerkenswert…
    Diese “Regierung” scheint ihre (vielen drängenden!) Aufgaben nur als Freizeithobby zu sehen… Das Konto wird ja immer gut aufgefüllt! Verantwortung kennen diese Figuren erkennbar überhaupt nicht!

    111
    4
    1. Welcher geistiger Tiefflieger gibt für einen nachvollziehbaren
      Test Daumen runter.
      Ist dieses Forum bereits von grünlinken “Luftlöchern” unterwandert?

      57
      7
      1. Ach, die kommen doch periodisch immer mal hier durch, diese Deppen.
        Was diese “Regierung” macht, ist Hochverrat. Das kann man nicht mehr schönreden.
        Darauf stand nicht ohne Grund die Todesstrafe. Auch wenn ich ein Gegner derselben bin, kann ich verstehen, eine solche Strafe für Menschen in Regierungsverantwortung zu vergeben, die wissentlich Millionen Deutsche (echte) in Verzweiflung, Krankheit und Suizid stürzen!
        Von drohendem Krieg und solzialen Unruhen will ich gar nicht erst reden!

  4. Es ist kein Fehler der Regierung. – Der Plan wird gnadenlos umgesetzt und DE in den wirtschaftlichen Zustand von vor 1900 katapultiert.
    Ein wirtschaftlicher Zuammenbruch betrifft ALLE. Der Neuanfang/Übergang kann bei genügend Gegenwehr auch gegen die Pläne des WEF erreicht werden. Die große Frage wird sein, wieviele nach Hilfe von der “Regierung” rufen werden.

    63
    2
    1. Die Beschwerden bitte auch an die Merkel, A. richten. Diese Dame unsäglich boshaften Charakters (Charakterschwe.n) hat 2015 in Zusammen”arbeit” mit Soros und anderen Verbrechern die Grenzen öffnen lassen.

      Frau Merkel muss juristisch belangt und sofort für den Rest ihres Lebens im Gefängnis sitzen. Genau so, wie die M. für ihren Diebstahl von Staatsgeldern und deren Verschenken an den Verbrecher Gates juristisch sofort zu belangen und bestrafen ist.

      Das gesamte materielle und finanzielle Vermögen der Merkel ist sofort einzuziehen.

      94
      2
    1. Immer wieder: Es ist so gewollt. Und weil diese Verbrecher wissen, dass sich der Dumm-Deutsche nicht wehrt, geht es munter weiter. Mal ein Beispiel: Ich stelle mich mit meiner Frau in die Innenstadt, ein Schild tragend : SCHLUSS MIT ILLEGALER ZUWANDERUNG! KEINE ZUWANDERUNG MEHR oder so ähnlich. Glaubt hier irgendeiner, dass sich auch nur ein Passant dazu stellen würde? Ganz davon abgesehen, dass innerhalb kurzer Zeit Polizei aufmarschieren würde und ich wahrscheinlich noch ne Anzeige wegen Volksverhetzung kriegen würde. Nein, dieses Land ist am Ende, hier wird sich nichts mehr ändern. Nur noch eine Frage der Zeit.

      103
      2
  5. Na, na! Häuser bauen? @Jochen, die werden in unsere Wohnungen eingewiesen. Die Notstandsgesetze sehen das so vor. Kauft euch schon mal Keuschheitsgürtel, und zwar für jedes Familienmitglied ( und auch die mit ohne Glied).

    33
    2
  6. Ohne mutige Bundespolizisten und/oder Bundeswehrgeneräle, die diese Verbrecher im Bundestag endlich verhaften, seh ich schwarz…
    Auch die furchtbaren ‘Juristen’ und ihre Helfershelfer müssen festgesetzt und abgeurteilt werden.
    Vielleicht erwacht ja dann das Volk aus seiner Lethargie.

    49
    2
  7. Wo ist das ganze Reisegepaeck von denen?
    Das Bild soll wohl implizieren, dass diese Armen, nur mit ihren klamotten am Leib hier ankommen (aber sichtlich jede Menge Mampferei dabei)?

    22
    2
  8. Wenn “die” noch 2 Jahre so weiter machen, ist Deutschland vollkommen am Ende.
    Denke auch, dass es politisch so gewollt ist.
    Die einzigste Möglichkeit “die” loszuwerden, ist, das die Situation vorher völlig entgleist.
    Freisbach müsste sich flächendeckend ausbreiten, völliger Kontollverlust bei Verwaltung, Polizei…
    Der Druck muss den Bürger hart, direkt und gnadenlos treffen,
    dann erst ändert sich was.
    Frage mich, warum die Grünen und die SPD in den Umfragen immer noch so viel Zustimmung bekommen.
    “Die” müssten zusammen unter 10% liegen, wenn man sieht, was “die” sich leisten, verursachen und verantworten.
    Aber es müssen sich erst tagtäglich Szenen, wie in der Silvesternacht, die Clanschlägerei abspielen.
    Es muss soweit kommen, dass es tagsüber für normale Bürger nicht mehr sicher ist über die Straße zu gehen. Jeden Tag Überfälle, Delikte, Raube, Schlägereien, Übergriffe…Zustände wie in Frankreich…dann kommt das Hänneschen Erwachen.
    Einsicht kommt immer ganz zum Schluß.

    Noch nen Schluck aus der Pulle, noch mehr rein, wir schaffen das, wellcome…

    61
    2
  9. Hätten wir funktionierenden Verfassungsschutz und funktionierende Richter im Sinne von Justizia, wären solche
    bereits verurteilt und säßen für lange Zeit ein !

    42
    2
  10. Jeder der bis 2 zählen kann weiß, daß die derzeit stattfinde Migration in unser Land zum Staatskollaps führen wird. Die staatliche Ordnung ist ja im justiziablen Bereich zum erheblichen Teil schon zusammengebrochen, viele Straftäter mit Migrationshintergrund werden ja gar nicht mehr strafrechtlich verfolgt oder ihre teils schwere Straftaten mit unfassbar milden Strafen geahndet. Und man versucht wider besseres Wissen in Bezug auf die derzeitig sich anbahnende Apokalypse das Rad immer weiter und schneller sich drehen zu lassen!

    Möglicherweise kann der junge Redakteur in einer Medienredaktion das ganze Ausmaß des derzeitigen Geschehens sich wirklich nicht vergegenwärtigen, aber ganz sich der mehr lebenserfahrene Ressortchef oder gar der Chefredakteur und mit Sicherheit auch der Herausgeber und Eigener eines Medienhauses.

    Dennoch lässt man alles laufen und verteufelt die Kassandrarufer als Nazis und Rechtsextremisten. Was steckt da also dahinter, wenn der Hausbesitzer das Abfackeln seines eigenen Hauses (seine Zukunft und vor allem die Zukunft seiner eigenen Kinder und Kindeskinder) medial noch befeuert. Durchleben wir gerade wieder einen psychotischen Hexenwahn? Glaubt man in den privilegierten Kreisen irgendwann später einen Gewinn durch die derzeitigen Verhältnisse zu erhalten? Hat man still und heimlich schon die Auswanderung für sich und seine Nachkommen vorbereitet?

    Ich kann diese Fragen nicht mehr beantworten. Ganz sicher spielt Gruppendynamik und Gruppenzwang eine Rolle und die Hoffnung, daß der Kelch an einem vorübergehen wird, was er was allerdings nur bei den Wenigstens der Fall sein wird.

    Der Beamte hofft noch auf seine Pension und die weiteren Annehmlichkeiten, die ihm der Beamtenstatus bietet – aber er kann, wenn der Erhalt dieser Privilegien überhaupt noch möglich sind, diese nur dadurch generieren, wenn er seiner eigen Teilenteignung und die seiner Eltern und Kinder mit in Kauf nimmt. Und diese Enteignung wird nun ja gerade in die Wege geleitet. (u. A. durch die “Umweltschutzgesetze”!) Dennoch lebt er irgendwann (in manchen Gegenden schon heute) unter favelasartigen Bedingungen und muß jeden Abend Angst haben, daß seine Angehörigen am Abend unbeschadet nach Hause kommen.

    Der Unternehmer hofft auf immer billigere Arbeitskräfte und will nicht wahrhaben, daß die gesuchten Fachkräfte unter diesen Bedingungen nicht nach Deutschland kommen, sondern aus Deutschland auswandern, was ja bekanntlich jährlich schon eine sechsstellige Zahl umfasst.

    Viele Menschen wurden inzwischen von Politik, Medien und Justiz derart eingeschüchtert, daß sie den Untergang vor Augen bereits akzeptiert haben und nur noch auf ein paar schöne Jahre hoffen, gar auch hoffen, wenn das Pulverfass endgültig explodiert, nicht mehr auf dieser Welt zu sein.

    Es ist wohl leider schon so, daß die Entwicklung hin zum Staatszusammenbruch inzwischen nicht mehr umkehrbar ist!

    56
    2
    1. Deshalb sage ich auch schon : Die Gnade der frühen Geburt. Bin 72 .Mal sehen, wie lange ich noch muss…

      13
      2
      1. Da geht es mir wie Ihnen! Ich lebe auch schon im Count Down. Allerdings bezweifle ich, daß der ganz große Knall noch Jahre braucht.

        11
  11. Ich glaube, es wird Zeit, das Innenministerium zu stürmen, aber mit vielen 10.000denden.

    Das ist seit 2021 Hochverrat und Eidbruch. Sollte Faeser nicht unsere Sicherheit gewährleisten und Axt-und Messerfachkräfte von uns fernhalten, unsere Frauen und Kinder und die Alten schützen? Sollte sie nicht mit dazu beitragen, unseren Wohlstand zu mehren, und Schaden vom Deutschen (indigenen) Volk fernhalten, statt verursachen? Soll dass eine Revolution, wie 1789 in Frankreich werden oder Bürgerkrieg? Soll es uns wie Schweden gehen, wo diese “Fachkräfte” über Maschinenwaffen und Handgranaten verfügen.

    41
    2
    1. Na hoffentlich benutzen Sie keine Gehhilfe.
      Koennte unschoen werden, heute ist Sonntag, da haben Stasiartige noch mehr Langeweile…

  12. ‘Your comment is awaiting….’
    Seit über dreieinhalb Stunden also.
    Ich entschuldige mich bei jeder ‘Warteschleife’,
    die ich je beschimpft habe !

    3
    2
  13. Wenn die Kohle alle ist, sollten die aufrechtgehenden Kakerlaken = Politiker als allererstes keine Diäten und sonstige Zuwendungen bekommen. Gar nichts mehr.
    Ich habe es so satt.

    46
    1
  14. Unser Land , unser Sozialsystem, die innere Sicherheit, die Wirtschaft sowie das Gesundheitssystem werden ganz bewusst zerstört. Unsere Regierung unterstützt das ganze tatkräftig und die Bürger sehen tatenlos dabei zu !

    31
    1
  15. Die illegale Migration endet in dem Augenblick, in dem illegale Migranten keine Aufnahme mehr in Europa finden, jegliche Sozialhilfegelderzahlungen unterbleiben und sie konsequent nach Afrika oder Nahost zurückgebracht werden.

    38
    2
  16. Nur die Naivsten konnten glauben, dass Faeser in Sachen illegale Einwanderung nun irgendwie anders reagieren und regieren würde. Sie ist jedoch bloß eine hinterhältige Taktikerin. Sie hat den Wahlkampf in Hessen im Blick und gibt sich verlogen lernwillig und handlungsbereit. Das ist sie natürlich nicht! Sie lässt die Überflutung genau so weiter treiben, wie bisher.

    Deutschland kann erst dann aufatmen, wenn diese gesamte Regierung abgetreten und in die Wüste geschickt worden ist. Allerdings ist aufgrund der weiterhin konstanten medialen Falsch-Berichterstattung nicht damit zu rechnen, dass eine Ablösung dieser Landes- und Hochverräter-Clique durch Wahlen einfach sein wird.

    33
    1
  17. Ozean Fi….. hat wieder 523 Asylheischende in Lampedusa eingeschleppt !!!Wann dürfen sie nach Einreise in Germanistan wählen ???

    11
    2
    1. Das “Rettungsschiff” nach dem Landgang der “Fachkräfte” 10 Seemeilen aufs Meer hinaus, Sprengladung anbringen, sprengen und damit weg mit der Schleuderschüssel. Und das mit allen Pötten. Braucht keiner – und die Besatzung sofort 25 Jahre in Haft. Dort können die Verbrecher mal überlegen, was sie der Bevölkerung zumuten.

  18. Wir sprechen hier von Millionen Migranten die in den letzten 8 Jahren zu uns kamen, von denen 80% junge Männer im Alter bis 35 Jahre sind ! Das hat mittlerweile zu einem Ungleichgewicht zwischen Mann und Frau in der Altersgruppe der 16 bis 35 jährigen geführt was erhebliche Probleme mit sich bringt. Das hätte jeder Soziologe unserer Regierung schon lange mitteilen können, hätte man mal einen dazu befragt. Ein Amt für Bevölkerungsentwicklung gibt es in allen Ländern, nur bei uns scheinbar nicht. Hinzu kommen 500000 ausreisepflichtige Personen die rein organisatorisch nie abgeschoben werden können . Auf Dauer bleibt einem tatsächlich nur noch der geordnete Rückzug!

    32
    1
  19. Das hochkarätig kriminelle Werk zum Abzocken der Bürger “Abgabenordung” gennant, muss fallem, so wie die Verbrecher, welche uns nur noch Schaden zufügen.

    12
  20. Wahlprognose Hessenwahl Oktober
    CDU 29
    SPD 22
    FDP7
    Grüne 18!!!!
    Linke 4

    FW 3
    AFD 13

    D.h. optimistisch Geschätzt sind 80% für ein weiter so. Noch Fragen

    10
    1
  21. eindeutig: die CDU hat in den letzten Jahrzehnten unser Land systematisch innerlich zersetzt . Helmut Kohl hat nichts für die politische Hygiene getan, halbwegs gute Leute niedergetrampelt, die CDU zu einem schmierigen Bettvorleger für GrüneSPDLinkeSEDMauermörder gemacht. Die Kohl-CDU hat das Land zu einem Verwaltungsmonster, Gebührenfressapparat und einer Bürokratiediktatur mit aufgebaut, auch um die Postenbesitzer und ihre Funktionärsriege zu versorgen. Keine Verschlankung des Staates. Dieser hat schon zu CDU- Kohlzeiten schwer Fett angesetzt. Somit war der GrünenLinksDiktatur der Weg bereitet. Endgültige Vollstrecker dieser Entwicklung : Merkel, das trojanische Pferd – innen eine Giftmischung, die demokratische Vielfalt vernichtet, außen die Vorzeigeossi, der die dressierten CDU Delegierten und Parteisitzer hirnlos zujubelten, weil sie keine Menschenkenntnis haben. Mit der Merkel hat sich Kohl verrechnet. Die jetzigen CDU- Ministerpräsidenten und die FDP sind die endgültigen Helfershelfer unseres Niedergangs. Die grüne Bande mit Habeck und Kader hat viele ihrer Schergen in hochbezahlte Positionen gebracht. Über 180 neue Posten in nur 1 Ministerium in den Schaltstellen zuletzt. Damit ist das Schiff Deutschland gekapert und als Beute zum Abschuss und Ausweiden freigegeben. Jetzt sind auch die Kinder dran: perverse Sexualpädagogik und Geschlechtsverdrehungen bei den Kleinen. Eine Party des Teufels und des Bösen ist im Gang. Deutschland so: hat fertig. Die CDU schaut zu mit ihrem komischen Heiligen Merz, ein Mann der immer mit leicht gesenktem Kopf herumläuft, die Faust der Metkel und die Dressurpeitsche der CDU Sesselsitzer im Nacken. Ohne Charosma , ohne Ausstrahlung. Aus ihren vollversorgten Löchern schauen die Cdu Mannen zu wie das Land zerlegt wie und unsere Werte verscherbelt werden, sie lassen die Deutschland – Demontierer gewähren und schauen daß dabei noch für sie was abfällt.

    12