Hunter Bidens Skandal-E-Mails: Blick ins Herz der Finsternis

Hunter Biden (l.) und sein Vater (Foto:Imago)

Während das FBI damit beschäftigt war, im Zuge einer beispiellosen politischen Farce das Anwesen Donald Trumps in Florida neuneinhalb Stunden lang auf den Kopf zu stellen, weil er angeblich Regierungsdokumente mit nach Hause genommen habe (zu den näheren Gründen hüllt sich die Bundesbehörde seit Tagen in Schweigen), versäumt es die US-Bundespolizei mit verdächtiger Beharrlichkeit, die hochbrisanten E-Mails des skandalumwitterten Präsidentensprösslings Hunter Biden auszuwerten. Diese sind – als eines der erhellenden Resultate der „Laptop-from-Hell”-Affäre – inzwischen sogar öffentlich
zugänglich; jeder kann sich diese auf der Webseite bidenlaptopemails.com ansehen (und wie einfach das geht, wird in einem sehenswerten Video-Manual hier erklärt).

Die mittlerweile auch von seinen Gegnern als solche eingeräumte Tatsache einer Witch Hunt gegen Trump, aber vor allem die an Rechtsbeugung und Strafvereitelung grenzende Untätigkeit des FBI im Fall Hinter Bidens geben dem Verdacht Nahrung, dass hier – drei Monate vor den US-Midterms (Zwischenwahlen) und der für die nächste Zeit befürchteten Ankündigung Trumps, 2024 erneut für die Präsidentschaft zu kandidieren, mit höchster Billigung eine neue Kampagne gegen den verhassten Amtsvorgänger Bidens gestartet werden – während dessen unsäglicher Filius  unbedingt aus den Schlagzeilen gehalten werden soll. Dabei würde dessen wirtschaftliches und privates Gebaren Anlass für monatelange Berichterstattung und sogar Stoff für Kriminalromane und Filme liefern.

Verfilzungen in der Ukraine und in China

Obwohl Bidens Korrespondenz mehr als nur eindeutige Belege dafür liefert (und zwar massenweise), dass er die Kontakte seines Vaters, der damals Vizepräsident war, nutzte, um sich lukrative Aufträge, etwa aus der Ukraine zu verschaffen, hat die US-Justiz daran auffallend wenig Interesse. 2014 bedankte sich etwa ein ukrainischer Geschäftsmann bei Biden junior: „Lieber Hunter, vielen Dank, dass du mich nach DC eingeladen und mir die Gelegenheit gegeben hast, deinen Vater kennenzulernen und einige Zeit miteinander zu verbringen. Es war wirklich eine Ehre und ein Vergnügen.“ Dieser war, wie Hunter Biden selbst, ein Aufsichtsratsmitglied des Gaskonzerns Burisma Holdings, das sich zuvor erkundigt hatte, wie man Joe Bidens Einfluss optimal geltend machen könne. Ähnlich dubiose Verbindungen gibt es nach China. Solche und andere Informationen waren während des Präsidentschaftswahlkampfs 2020 von den fast ausschließlich trumpfeindlichen Mainstream-Medien in den USA und Europas systematisch totgeschwiegen oder irrigerweise als Fälschungen, russische Desinformation oder „gehacktes Material“ abqualifiziert worden.

Erst seit wenigen Monaten, seit Bestätigung der Authentizität der Laptop-Inhalte, fangen auch etablierte Medien an, vorsichtig über den Skandal zu berichten. Besagter Laptop, auf dem sich die E-Mails befunden hatten, war in einem Computerladen vergessen worden, nachdem Biden ihn dort zur Reparatur abgegeben hatte. Wer dies für absurd hält, kennt Hunter Bidens psychischen Zustand nicht.

Der Präsidentensohn – ein psychisches Crack-Wrack

Die ebenfalls öffentlich bekanntgewordenen Inhalte seines Handys zeigen einen schwer drogenabhängigen Mann, der in Gegenwart von Prostituierten Crack konsumiert (die er zuweilen auch erniedrigt), der seinen Vater um Geld für eine Entzugsklinik anbettelt, dann jedoch crackberauscht aus eben dieser Klinik heraus Fotos von sich versendet. Es sind Schlaglichter eines zutiefst kranken, selbstzerstörerischen Menschen, der aber gerade dadurch auch erhebliches Erpressungspotential bietet und sich mit Hilfe seines Vaters in hohe Positionen ausländischer Unternehmen hieven ließ, für die ihm jede Qualifikation fehlt.

Auch diese Sachverhalte werden von den meisten deutschen Medien vorsätzlich ignoriert oder als privater Skandal bagatellisiert, während über die theatralisch inszenierte Hausdurchsuchung bei Trump natürlich ausgiebig berichtet wird. Man braucht keine Phantasie sich auszumalen, was wohl los wäre, wenn einer von Donald Trumps Söhnen auch nur einen marginalen Bruchteil derartiger Exzesse veranstaltet hätte: Tagelang würde rund um die Uhr berichtet, die selektive Moralkeule geschwungen und Trumps Rücktritt gefordert. Von alledem ist bei Hunter Biden, Sohn des heiligen Musterdemokraten Mr. President Biden, nichts zu bemerken. Dabei ist es mittlerweile mehr als fraglich, ob die US-Demokraten, angesichts ihrer fanatisch-woken Ausrichtung und ihrer desaströsen innen-und außenpolitischen Bilanz, den Kongress und das Weiße Haus werden halten können. Der Nachrichtenwert der Laptop-Affäre erhöht sich damit um Fragestellungen zur akuten politische Tragweite.

11 Kommentare

  1. Biden hat schon vor Jahren öffentlich geprahlt, daß er die Mittel der USA nutzte, um einen Staatsanwalt zu feuern, der seinem Sohn zur Anklage bringen wollte.
    Über alles folgende braucht man nicht mehr zu diskutieren – es ist über Biden – und die USA – und ihre Vasallen – alles gesagt !
    Es kann nur noch Wiederholungen geben !

  2. Ehrlich gesagt ist mir das Biden Trump Gesäusel vieler Journalisten zu bieder. Es ist mir sogar zu wieder, da es nach meiner Meinung falsche Propaganda Bilder stützt und in die Köpfe der Menschen trägt. Woher nehmen viele nur die „Gewissheit“, das es sich bei Bidens Politik um Linke ja sogar sozialistische Politik handelt. Wir leben in einem kapitalistischen System und der Herrscher ist das Imperium USA. Egal wer dort oder in der EU an der Macht ist, alle haben nur kapitalistische Denk und Verhaltensweisen. Mittlerweise ja selbst die Linken in Europa. Was ist an Bidens Politik sozialistisch oder Links? Das er kriminell ist? Kriminalität wächst im Kapitalismus immer von oben nach unten. Denkt mal drüber nach, warum das so ist! Euer Verständnis von Kollektivismus hat auch nichts damit zu tun. Alle Parteien, Organisationen und private Personen die im Kapitalismus an die Macht streben, verkörpern nur den Gedanken nach Reichtum Macht und Profit. Ihr Interesse gegenüber dem eigenen Volk oder anderen hält sich genau in diesen Grenzen, ihr Profitstreben nicht. Im Imperialen System der USA stehen sich zwei kapitalistische Konkurrenten die nur ihren Anteil an Macht und Profit innerhalb dieses Systems erhalten und stärken wollen auf Kosten des anderen und aller Mitmenschen Das nennt man Konkurrenzkampf und den gibt es nur in Ausbeutungs-und Unterdrückungssystem. Die ganze Welt ist Ausdruck dieses Systems. Wer glaubt mit Biden, Trump, Scholz oder Putin und Xi Ping, um nur einige Staatsmänner zu nennen ändert sich da was hat die Funktionsweise dieses System nicht verstanden. Im Kapitalismus hat links nur eine Funktion die sie erfüllen kann. Sich gegen dieses System stellen. Tut die Linke das nicht verliert sie jede Bedeutung. Das können wir gerade in Deutschland sehr gut verfolgen. Und eine Frage an alle Freunde von Biden oder Trump. Warum verfolgen beide Parteien seit ihrem Bestehen Kommunisten? Weil sie links oder weil sie rechts sind. Und sieht das Schema das die USA verfolgen irgendwie anders in der EU aus?

  3. Meint ihr Journalisten, daß das im Bunzelland anders ist?
    Im Prinzip ist das Meiste, was hier auf „alternativ Medien“ angepriesen wird, auch nix anderes als gelenkte Psy Op. Bezahlte Opposition.

  4. Interessant ebenso: Hunter spricht seinen Daddy, Mr. 10%, als „Petopeter“ an.
    Es ist bekannt, das Xiden eine Schwaeche fuer kleine Maedchen hat, gerne an ihren Haaren schnueffelt und sie begrapscht und dass in aller Oeffentlichkeit.
    Der „Fruitcake“ im WH, kann dass immer weniger verbergen, je dementer er wird. Fuer die Puppenspieler ist er ideal, denn so kann er nicht zur Verantwortung gezogen werden.
    Was die Schweinereien und Nebenverdienste Hunters in der Ukraine betrifft, da stecken auch Kerry’s Stiefsohn und Piglosis Sohn Paul ueber Hunter Firmen tief drin.
    Die Ukraine wurde von diesen Politverbrechern als Geldwaschmaschine fuer Steuerzahlgeld fuer die selbst, sowie corrupten Ukri Politikern verwendet, deshalb sind die alle jetzt, wie die Boxer und der boese Clown Billionaere.Die Bidencrimefamily sind ebenfalls Billionaere.
    Der Proxykrieg ist ideal fuer diese Kriminellen, er begraebt ihre Schandtaten, wie z.B. Versuchslabore und die Waffenloby verdient sich dumm und dappert, nachdem waehrend Trumps Amtszeit. 40 Milliarden Dollar hat der demoncrap regierte Kongress bis jetzt fuer die Ukraine locker gemacht. Die brauche noch mehr, wennsie sich mit China anlegen, Piglosi und die restliche Regierungsmafia corrupte Rhino’s ( Rep. in Name only) wollen verdienen
    Hunter soll in China 2 Billionen Aktienoptionen erhalten haben, als er mit Daddy mit Airforce 2 , China besuchte. eine Flaute war. Daddy soll jeweils 10% erhalten.
    Hunter Biden war im Aufsichtsrat vonBurisma. Diese corrupte Firma wird auch des Menschen-, Drogen-, und Waffenhandels bezichtigt.
    Die Xidens sind Veraeter am amerikanischen Volk und werden von China finanziert, da kam es sehr gelegen, uebertuerzt aus Afghanistans abzuziehen und zwar bewusst nicht von der Militaerbasis ausserhalb Kabuls, wie von Trump geplant da lagerte Militaergaeraet im Wert von 850 Milionen Dollars, das sollte ja bleiben,wahrscheinlich haben dass jetzt die Chinesen.
    Xiden ist mit Clinton verantwortlich fuer das Three-Strike law und ein astreiner Rassist, der gegen das Busing, farbiger Kids in andere Schulen war, da eine eigenen Kids, nicht im Dschungel leben sollten.
    Auch er, wie Hillary beste Freunde mit demonrat Senator Byrd, grand draggon des KKK und der war auch Mentor der beiden. KKK wurde von suedl. Demokraten der Sklavenpartei gegruendet.
    Apropos Slaven, Kamala Harris Family war groesste Sklavenhalterfamily von Jamaika uns sind deshalb sehr reich und jetzt spielt sie die Antirasssistin und hat viele BLM Terroristen aus dem Gefangnis gebailt.
    Die jetzige Regierung ist durchwegs nach woke Kritierien, wie schwarz, weiblich oder LQBIGOTS
    in den Aemtern, nicht nach Koennen oder Erfahrung, dazu haben mindestens 24 den beruehmten Doppelpass.
    Xidenfamily und Konsorten sind boesartige Psychopathen und Daemonen, die keine Probleme haben die Georgia Guide Stones Message durch zusetzen.

  5. Baerbocks Grundsatzrede – Die Größenwahnsinnige

    https://qpress.de/2022/08/12/baerbocks-grundsatzrede-die-groessenwahnsinnige/#comment-73970

    Im gleichnamigen Artikel bei den NachDenkSeiten hat Jens Berger unsere Meisterin der Diplomatie als Außenministerin regelgerecht seziert und auseinander genommen. Und dies mit vollem Recht!

    Annalena Baerbock hat sich gemausert. Sie kann nicht mehr nur als die Ziege gelten, die zur Gärtnerin gemacht wurde.

    Sie ist mittlerweile zu einer gemeingefährlichen öffentlichen Gefahr mutiert, die unsere Gesellschaft und Wirtschaft unterminiert.

    Als Kriegshetzerin und Aggressorin auf dem internationalen Parkett treibt sie ein destruktives und spalterisches Unwesen.

    Man kann sie mit Fug und Recht als die personifizierte Unverantwortlichkeit bezeichnen.

    Da kann man sich nur fragen, ob sie geistig unterrepräsentiert und in ihrem Amt völlig inkompetent ist.

    Oder ob sie willentlich und als bezahlte bzw. instrumentalisierte Statthalterin des US-Hegemonismus fungiert, wobei sie sich als Verräterin der deutschen Interessen erweist. ….ALLES LESEN !!!

  6. SIE NENNEN SICH DER WERTE-WESTEN _ DIE WAHREN WERTE SIND MORD !!

    1) MEHR WAFFEN LIEFERN, DAMIT NOCH MEHR IN DEN SCHWARZHANDEL DER UKRAINE KOMMT – NUR 30 % DER WAFFEN KOMMEN TATSÄCHLICH AN !!

    2) MEHR WAFFEN LIEFERN DAMIT ES NOCH MEHR TOTE GIBT, STATT NUN ENDLICH AUF EINEN FRIEDENSVERTRAG ZU SETZEN !!

    3) IHR WISST GENAU, DASS RUSSLAND IM RECHT IST UND VON EUCH SCHON SEIT JAHREN BELOGEN UND BETROGEN WIRD !!

  7. Darf ich mal die Geschwister Hans und Sophie Scholl zitieren?

    1. „Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger, als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben ergebenen Herrscherclique ‚regieren‘ zu lassen.“

    2. „Vergeßt nicht, daß ein jedes Volk diejenige Regierung verdient, die es erträgt!“

    3. „Goethe spricht von den Deutschen als einem tragischen Volke, gleich dem der Juden und Griechen, aber heute hat es eher den Anschein, als sei es eine seichte, willenlose Herde von Mitläufern, denen das Mark aus dem Innersten gesogen und die nun ihres Kerns beraubt, bereit sind, sich in den Untergang hetzen zu lassen.“

    Im I. Flugblatt der Weißen Rose

  8. Nur durch das günstige Russen – Gas und die russischen Rohstoffe hat Michelland seine starken Exporte erzeugen können.

    Mit unseren Überschüssen haben teilweise die USA ihr gesamte Militär finanzieren können, Jahr für Jahr.

    DAS IST BALD VORBEI, AUS UND VORBEI.

    Russischer Staatshaushalt erzielt trotz Sanktionen deutliches Plus

    Russland hat nach offiziellen Angaben im ersten Halbjahr 2022 trotz
    Krieg und Sanktionen einen Haushaltsüberschuss im Wert von mehr als 20 Milliarden Euro erzielt.

    Insgesamt liege das Plus dank gestiegener Einnahmen bei 1,374 Billionen Rubel (etwa 23 Milliarden Euro), teilte das Finanzministerium der Nachrichtenagentur Interfax zufolge mit.

    Hintergrund ist der gestiegene Ölpreis, von dem Russland profitiert. Im ersten Halbjahr erlöste Russland demnach durch den Verkauf von Öl und Gas mehr als 100 Milliarden Euro. Das sind 66 Prozent der geplanten Einnahmen aus dem Verkauf fossiler Rohstoffe für das gesamte Jahr 2022.

    Die westlichen Sanktionen haben bislang vor allem den Import westlicher Waren nach Russland erschwert. Die Strafmaßnahmen gelten aber als nicht besonders wirksam beim Export von russischen Rohstoffen – in erster Linie Öl und Gas. Die hohen Preise auf den Rohstoffmärkten haben dazu geführt, dass Russland trotz geringerer Ausfuhrmengen höhere Gewinne daraus erzielen konnte.

    HAHAHAHAHA,so sieht es aus !!!

Kommentarfunktion ist geschlossen.