Mittwoch, 24. April 2024
Suche
Close this search box.

Innenministerin Faeser will deutsche Kommunen weiter mit Migranten fluten

Innenministerin Faeser will deutsche Kommunen weiter mit Migranten fluten

Unfähig oder bösartig? Nancy Faeser (Foto:Imago)

Was für ein Ostergeschenk für die am Limit agierenden deutschen Kommunen von der Bundesregierung, präsentiert von der Innenministerin Nancy Faeser! Das Ergebnis der alibimäßig installierten Arbeitskreise, die doch eigentlich “Lösungen” erarbeiten sollen, nimmt Nancy Faeser bereits vorweg: Es bleibt alles wie gehabt. Welche Überraschung. Das heißt konkret: Trotz der Hunderttausenden Migranten aus dem Nahen Osten und Afrika, die gerade auf dem Weg ins deutsche Sozialsystem sind, wird die Bundesregierung nichts an ihrer Strategie ändern, dass ausnahmslos jeder, der die Grenze illegal passiert hat, auch bleiben darf. Denn Faeser selbst gibt zu, dass man selbst Kriminelle nicht abschieben kann.

Ihr heutiges Statement hierzu ist ein einziger Offenbarungseid: “Das Kernproblem ist, dass Herkunftsstaaten ihre Bürger nicht zurücknehmen. Ich bin sehr aktiv unterwegs für ein gemeinsames europäisches Asylsystem und für gemeinsame Regeln bei den Rückführungen. Dazu dienen Migrationsabkommen mit Herkunftsstaaten, über die wir jetzt verhandeln.” Diese Floskeln wiederholt sie seit ihrem Amtsantritt, ohne auch nur irgendetwas erreicht zu haben – während es an allen Ecken und Enden im Land brennt. Seit Jahren versuchen deutsche Regierungen dieses Problem auf “europäischer Ebene” zu lösen, doch es wurde und wird dort nie eine Lösung gefunden werden. Denn zum einen haben die Herkunftsländer kein Interesse an einer Lösung, da sie froh sind, den überflüssigen youth bulge und viele Kriminelle und Taugenichtse los zu sein.

Selbstzerstörerisches System

Und warum sollten andere europäische Staaten daran Interesse haben? Sie winken die Migranten einfach durch bis nach Deutschland – denn dort wollen diese ja sowieso bekennendermaßen hin. Nirgendwo sonst auf der Welt können sie auf Kosten der angestammten Bevölkerung Sozialleistungen, Wohnungen, Gesundheitsleistungen, Kinderbetreuung und so weiter auf höchstem Niveau in Anspruch nehmen. Spätestens ab einer Kinderzahl von vier Kindern kommen sie in den Genuss von Leistungen, die über dem durchschnittlichen Nettoeinkommen eines Arbeitnehmers im Land liegt. Wo sonst in der Welt ist so etwas möglich, ohne dass sich diejenigen wehren, zu deren Lasten ein solcher Irrsinn möglich ist?

Und jetzt, da dieses selbstzerstörerische System an seine zwangsläufigen Grenzen stößt, hat die zuständige Innenministerin für die Sorgen und Nöte der hauptbetroffenen Kommunen nur Hohn und Spott übrig. Forderungen der Städte und Gemeinden nach mehr Geld vom Bund für die Unterbringung von Flüchtlingen und Migranten kann sie angeblich nicht nachvollziehen: “Ich finde es seltsam, wenn jetzt schon – Anfang April dieses Jahres – gesagt wird, das Geld für dieses Jahr reiche nicht aus“. Das hat Faeser wörtlich gesagt. Sie findet das also seltsam? Es hat sich anscheinend noch nicht bis in ihr Ministerium herumgesprochen, dass ein Großteil der Kommunen im Land bereits hoffnungslos überschuldet ist und längst nur noch absolut notwendige Ausgaben tätigen kann. Entsprechend sieht es in immer mehr Kommunen aus (und das, wohlgemerkt, trotz eines Rekordaufkommens an den Deutschen abgenötigten Steuern): Marode Infrastruktur, schlecht ausgestattete Schulen, kaum noch Kulturangebote, Sportvereine am finanziellen Limit, zu Flüchtlingsunterkünften umfunktionierte Turnhallen. Platz für die Unterbringung der vielen Menschen gibt es schon lange nicht mehr, und die anfangs als so wichtig propagierten “Integrationsanstrengungen” sind nirgendwo mehr ein Thema.

Faeser hat nichts verstanden

Wie in vorangegangenen Statements lenkt Faeser auch diesmal gezielt von den wahren Problemen ab, indem sie die Flüchtlinge aus der Ukraine problematisiert – als seien diese die Hauptverantwortliche für die Misere. Hierzu behauptet sie: „Acht von zehn Geflüchteten kommen aus der Ukraine. Da kann es keine Höchstgrenzen für Menschlichkeit geben.” Dies mag für das Jahr 2022 zugetroffen haben – aber nicht für alle anderen Jahre seit 2015 und ganz sicher nicht für die Zukunft. Nein, Frau Faeser: Die Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine, vor allem Frauen und Kinder, sind nicht das Problem! Das Problem sind die seit 2015 millionenfach eingewanderten Flüchtlinge aus “Westasien” und Afrika, die gerade wieder zu Hunderttausenden über die üblichen Schlepperrouten auf dem Weg nach Deutschland sind. Und dieser Zustrom wird nie aufhören, wenn dem von der deutschen Regierung kein Ende gesetzt wird.

Wenn die Bundesregierung nicht endlich handelt, wird es zu einem gesellschaftlichen Kollaps kommen – denn wir werden “das” eben nicht “schaffen”. Niemals. Was es für unser Land bedeutet, wenn sich Hunderttausende vor allem junger Männer (viele verroht und mit Kriegserfahrungen, strenggläubig und die westliche Lebensweise verachtend) hier das mit Gewalt nehmen, von dem sie glauben, dass es ihnen zustehe, das lässt sich schon jetzt an der gestiegenen Kriminalitätsrate vor allem im Bereich schwerer Delikte wie Körperverletzung, Raub, Mord oder Vergewaltigung ablesen. Ich glaube nicht, dass die Innenministerin willens oder in der Lage ist, diese Herausforderungen zu bewältigen, und fordere Bundeskanzler Scholz auf, endlich Führungsstärke zu zeigen und zu reagieren! Realpolitik muss endlich das ideologische Handeln von Innenministerin Faeser ablösen – oder es wird zu einer gesellschaftlichen Katastrophe mit bürgerkriegsähnliches Folgen und zur irreparablen Zerstörung dieser Gesellschaft kommen, mit Zuständen, die denen im Libanon gleichen. Hierfür wird man letztendlich übrigens dann nicht mehr die CDU unter Merkel verantwortlich machen, die mit ihrer unsäglichen “Willkommenskultur” die Lawine in Gang gesetzt hatte – sondern die SPD unter Scholz. Das sollte allen Sozialdemokraten klar sein.

36 Antworten

  1. Faeser ist marionette des WEF sie agiert gemaess Kalergie HOOTON plan – geplanter volks austausch – deutsche weg islam rein
    und nicht volksvertreter der Deutschen .

    Aber wann wird der Michel und Gretel das merken ?

    40
    1. Diese Politiker vergessen nur eine Sache, dass bei dem Moslems diese Truppe und hier im speziellen, die Weiber nichts mehr zu lachen haben – na da bin i h dann mal gespannt, was aus denen wird – vermutlich Gebärmaschinen (sorry, aber das muss man in dieser Deutlichkeit so sagen).
      Als Alternative schlage ich vor diese netten Jungs aus von überall her direkt zum Bundestag schicken und dort abladen. Die Politiker können sich dann ja ein Paar Jungs mit nach Hause nehmen.

    2. Überall wo neue Asylantenheime entstehen (sollen) MUSS (!!) es massivste Proteste dagegen geben; es müssen Flugblätter in den Stadtteilen verteilt werden, nachts Plakate und Aufkleber in Massen verklebt werden und ziviler Ungehorsam in gigantischem Ausmaß geleistet werden. So lange bis die ganze antideutsche Scheiße beendet ist!
      Aber das klappt halt nur, wenn die Deutschen nicht nur auf dem Sofa meckern, sondern endlich mal ihren faulen Arsch hochbequemen und raus auf die Straßen gehen, das kann auch jeder für sich machen. Es gibt genügend Gruppen auf telegram die Flugblätter und Kontakte anbieten, einfach mal anschreiben und aktiv werden……

      1. Deutschland steht am Abgrund. Und gemäß einer Umfrage halten über 60% der deutschen die. Den Klimanotstand als größtes Problem. Bravo Leitmedien .gute Arbeit geleistet. Es gibt viele gute Alternative Medien aber sind kaum bekannt beim volk.
        Alt. Medien sind wie Mauerblümchen . Nur wer sucht der findet sie. Alt Medien müssten eine grosse Kampagne starten über Aussen Werbung damit auch jeder die Wahrheit mitbekommt .

    3. Sie ist eine der Volkszertreter der Deutschen und in einer der wichtigsten Positionen dazu.
      Die Frau ist nicht dumm, sonder psychopathisch gerissen.
      Sie zerstoert mit ihrer Zuwanderungspolitik absichtlich und gezielt Deutschland, wie der Rest der Trampel auch.
      Den Schaden, den sie bisher und noch weiter anrichten wird, wenn ihr nicht Einhalt geboten wird, ist nicht mehr gut zumachen, und kann nur in der Totalzerstoerung enden.
      Dann muessen Michel und Gretel aufwachen, ob sie wollen der nicht.

  2. Sachsens Innenminister Armin Schuster (CDU) hat die AfD als „Verbrecher“ bezeichnet. Die Partei habe „Verbindungen“ ins rechtsextreme Milieu, welches „wie Krebs“ im „ganzen Land“ streue und Sachsen schade, sagte er auf einer Veranstaltung des CDU-Kreisverbandes Meißen.

    Die Wahlerfolge der Partei sehe er überwiegend durch Protest begründet. Er betrachte es als Aufgabe seiner Partei, diese Protestwähler zurück zur CDU zu holen. Zwar sei auch der Linksextremismus ein Problem, sagte Schuster. Dieser beschränke sich jedoch größtenteils auf die Stadt Leipzig.
    anders thema:
    ein depp weiss nicht dass er ein depp ist… gut so.

    35
    1. … und einen Blackrocker an die Spitze setzen dieses Vereinigten Wirtschaftgebietes als Vorstandsvorsitzenden des Staatsfragmentes … (s. Carlo Schmid) … wie dämlich muss man noch sein?
      Alles verdreht, alles verkehrt … die NSDAP war eine Arbeiterpartei, also “links” … und die haben heute wieder das Sagen. Warum? Weil wir Ihnen diese Macht geben, indem wir sie noch in irgendeiner Weise beachten und “bekämpfen” … da gibt es ein Buch “Die gefährlichste aller Religionen”

  3. @WEITER MIT MIGRANTEN FLUTEN
    na das ist aber eine Überraschung bei diesem Grün-Linken Regime – wer hätte das gedacht ?
    Nun denn – das konnte jeder wissen und sie wurden trotzdem gewählt ! Es ist also der Wille der Wähler !
    Ich meine : wer mit beiden Füßen in die Pfütze springt, darf nicht herumopfern, wenn er naß wird !
    Auch wenn ich da anderer Meinung bin, aber ich bin ja Pack aus Dunkeldeutschland – ich gehöre zu denen, auf die die ganze Nation mit dem Finger zeigen soll !

    26
  4. Zitat: “Diese Floskeln wiederholt sie seit ihrem Amtsantritt, ohne auch nur irgendetwas erreicht zu haben …”

    Ich bezweifel von Grund auf, dass es überhaupt versucht wurde! Nirgends hat man gehört oder gelesen, dass sie irgendwohin geflogen sei oder sich irgendwo mit ausländischen Regierungsmitgliedern getroffen habe. Und Außen-Bock fühlt sich ebenfalls nicht zuständig bzw. sieht auch nur ihren Flutungstraum verwirklicht!

    Kein Land in Europa zeigt sich so “aufnahmewillig”, wie das “feministische Deutschland”! Wenn ich nur daran denke, dass ich früher mal dachte, auf der Welt ginge es friedlicher zu, wenn mehr Frauen in der Politik wären, wird mir schlecht !

    So nebenbei dürfte es deshalb auch an Zeit sein, darauf hinzuweisen, dass da aus den islamischen und afrikanischen Ländern ausschließlich Männer hier zugeflutet werden. Auch das dürfte langfristig massivste Probleme schaffen … Muss ich dazu noch “Ausführungen” machen?!?

    36
  5. Hier bricht ohnehin bald alles zusammen, wenn die Dummländer nicht endlich aufwachen. Und die Sozialtouristen sind dann mit Sicherheit das geringste Problem. Die kehren heim und wir sitzen wie die Neandertaler in schicken Höhlen. Draußen sitzen Schwab und Konsorten in ihren Palästen und freuen sich wie die Schnee-Könige, daß die dummen Deutschen mal wieder allen möglichen Heilsversprechen auf dem Leim gegangen sind.

    28
  6. dies “Frau” ist bösartig und will unser Land und den sozialen Frieden zerstören.
    Lasst sie das bei den “Wahlen” spüren- weg mit der verlogenen neoliberalen Saubande

    34
  7. Solange meine westdeutschen Landsleute auf ihrem Arsch sitzen, wird das so weitergehen ! Hier müßte man endlich in den Großstädten Demos organisieren, gegen dieses Verbrechen an uns !

    31
    1. @Demos organisieren
      Wo waren sie in den letzten 3 Jahren ?
      Da hat das Regime doch gezeigt, wie man mit Demos umgeht !
      Und inzwischen sind nicht nur die Heldentruppen der Polizei, sondern auch die bunte Wehr fürs Innere unter diesem linientreuen General bereit, Demonstranten zusammenzuschießen!
      Wir sind hier nicht im Iran, wo sich das Militär geweigert hat, auf Anweisung des Schah die Demonstranten zusammenzuschießen ! Im direkten Einflußbereich der US-Oligarchen schießen Polizei und Militär auf Befehl !

      1. Wo ich war kann ich Ihnen sagen, bin seit 5 Jahren schwerbehindert und fahre kein Auto mehr. Mit dem Zug in die Stadt dauert eine Stunde und mehr. Das ist mir zuviel.
        Und, da hat das Regime doch gezeigt, wie man mit Demos umgeht, – im Osten klappt das doch auch , oder ist die Polizei da zärtlicher ?

  8. Ich frage mich, was Frau Faeser so in ihren stillen Stunden denkt (falls sie überhaupt denkt, es scheint eher, als sei sie eine Meisterin der Verdrängung). Es ist doch klar, dass in den kommenden Monaten und Jahren, wenn nichts dagegen unternommen wird, immer mehr “Flüchtlinge” kommen werden. Wie stetig aus einem Wasserhahn quellendes Wasser, zwischendurch wird dieser Hahn eher noch mehr aufgedreht. Es kommen pro Monat fast 30.000, das sind pro Jahr mindestens 300.000, rechnet das mal hoch für die kommenden Jahre … – und schon jetzt gibt es nicht genügend Wohnraum etc. Manchmal habe ich den Eindruck, man WILL einen Bürgerkrieg anzetteln, um die vielen “bösen Nazis” hier niederzuschlagen und Deutschland endgültig von den Deutschen zu ‘reinigen”. Hitler wollte auch eine “völkische Reinigung” …

    25
  9. 3 millionen verarmte kinder – verarmte rentner – keine pflege

    völlig marode infrastruktur – keine wohnungen

    eine grundsicherung jetzt bürgergeld faktisch 30 % weniger

    durch inflation.

    milliarden für die ganze welt – milliarden für munition

    was für ein trauerspiel ! frieden nicht gewünscht

    bürger erwache !

    38
  10. Frau Faeser, da Sie ja ein physikalisches Wunder sind, können Sie uns doch sicherlich erklären, wie Sie es schaffen mehr als 10 Liter Wasser in einen Eimer zu kippen ohne das er überläuft. Denn nichts anderes bedeutet ihre absolut unverantwortliche Politik. Wenn keine Möglichkeiten zur Unterbringung mehr vorhanden sind, kann man keine mehr aufnehmen ohne das diese auf der Straße hausen müssten. Natürlich könnte man noch einen Eimer aufstellen, sprich irgendwelche Container oder teure Hotels anmieten aber auch diese wären irgendwann auch voll belegt, weil es ein “Fass ohne Boden” ist. Es wird ohne Zuzugsstop so lange weiter gehen, bis alles zusammen bricht und sich ein Bürgerkrieg entwickelt. WOLLEN SIE DASS? SIND SIE ERST DANN ZUFRIEDEN? WAS GEHT IN IHREM KOPF VOR???

    27
  11. „Das Kernproblem ist, dass Herkunftsstaaten ihre Bürger nicht zurücknehmen.” – Nancy Faeser (SPD) am 06.04.2023

    Nein, das ist kein Kernproblem.

    „Ich bin mit Druck bei Abschiebungen zurückhaltend… Ich will mehr auf Anreize als auf Druck setzen.“ – Nancy Faeser (SPD) am 26.01.2023

    DAS ist ein Kernproblem – und nicht einmal das gravierendste: Abschiebungen haben bei sperrangelweit offenen Grenzen soviel Sinn, wie Wasser aus der sinkenden Titanic ins Meer zurück zu löffeln.

    „Deutschland steht nach wie vor für ein offenes, menschliches Europa.“ – Nancy Faeser (SPD) am 03.02.2022

    Aber Nancy Faeser kann nicht einmal dann eine Krise erkennen, wenn das Schiff an manchen Stellen bereits unter die Wasserlinie gedrückt ist.

    „Wir haben keine große Migrationskrise.“ – Nancy Faeser (SPD) im Bundestag am 24.11.2022

    Warnungen können da natürlich nur noch unangemessen sein.

    „Für mich ist diese ganze Obergrenzen-Debatte ein Zombie aus vergangenen Zeiten und der Lage nicht angemessen.“ – Nancy Faeser (SPD) am 03.02.2023

    Das Kernproblem heißt also Nancy Faeser.

    Unfähig oder bösartig – als ob das da noch eine Rolle spielte.

    36
  12. Dieses Land und mit ihm ganz Europa soll von Innen heraus zerstört werden. Wie bei Selbstmordattentaten sollen so viele wie möglich mit in den Abgrund genommen werden. Die SPD verrät ihre Wähler, allen voran die Arbeiter und Arbeitnehmer und mit ihnen sollen die Völker Eurpas in den Abgrund gezogen werden. Diese Politk wird im Bürgerkrieg enden. Wir dürfen uns da nichts vor machen! Wahlen helfen nicht ! Wir haben keine Demokratie und hatten nie Demokratie!

    11
  13. Sagt mein Tankwart: “Scholz und “Führungsstärke zeigen”, ein echter Schenkelklopfer. Ein Handlanger und Befehlsempfänger der US-Globalisten ist der Gnom. Im Übrigen will die bösartige Pfeserdampfnudel natürlich gar nichts gegen die Massenflutung mit Musels und Negern unternehmen, im Gegenteil, ihr Bestreben ist einzig und allein die Umvolkung und Ausrottung der Kartoffeln in ihrem Stammland, dafür müssen unablässig möglichst viele Kuffnucken ins Land gepumpt werden und möglichst keine zurück geschickt werden. Ist ja Leitpolitik der Deutschen-feindlichen grünrotschwarzen Verbrechclique. Und die hirnkranken Kartoffeln blicken’s einfach nicht oder finden’s toll.”
    Seh’ ich anders, die Kartoffeln sind schlau, zeigt sich zB. auch wieder in der aktuellen Umfrage worüber die Kartoffeln sich zZt. die meisten Sorgen machen: Auf Platz 1 jetzt “Klimaschutz” als vordringlichstes Problem, auf Platz 2 der Ukrainekrieg. Unfassbar schlau diese Kartoffeln.

  14. Den Flüchtlingen muss immer sofort geholfen werden. Wir haben ab Oktober 2013 bereits sieben syrischen, vier somalischen, zwei irakischen und tunesischen Grossfamilien geholfen nach Deutschland einzureisen. Wir haben ihnen grosse Wohnungen besorgt, sie bei Behördengängen und beim Sozialhilfegelderbezug unterstützt. Heute sind sie bestens integriert, sprechen deutsch. Wegen der vielen Kinder können die Eltern aber noch nicht arbeiten gehen. Hier hilft das Sozialhilfegeld die nächsten 15-20 Jahre aus. Auch den Führerschein haben sie nach unserem zivilcouragierten Drängen auf den Behörden unbürokratisch erhalten und haben sich schon schöne Autos gekauft. Auch können sie jedes Jahr mehrwöchigen Urlaub in Portugal oder Spanien verbringen um ihre traumatischen Erlebnisse besser zu verarbeiten. Vier Frauen sind bereits wieder schwanger und werden bald neue Kinder zu stolzen Menschen grossziehen können. Ganz tolle Menschen, an deren Zielstrebigkeit und Durchhaltevermögen sich so mancher arbeitsloser Einheimischer eine ganz dicke Scheibe abschneiden kann.

    4
    8
  15. HALLO MITBÜRGER
    AUFSTEHEN AUS DER LETHARGIE ERWACHEN DENN UNSERE HEIMAT WIRD ANDERNFALLS UNTERGEHEN
    FAESER EINE LINKE GEMEINGEFÄHRLICHE PERSON DIE GESTÜTZT DURCH EINE REGIERUNG DES OFFENEN VERRATES AN UNSERER HEIMAT DERART AGIEREN KANN

    LASST UNS ENDLICH DAS TUN WAS EIN JEDES VOLK DIESES PLANETEN SCHON LÄNGST GETAN HÄTTE
    LASST UNS DIESE UNSER LAND UNSERE FREIHEIT UNSEREN RECHTSSTAAT VERNICHTENDE REGIERUNG DORTHIN JAGEN WOHIN SIE GEHÖRT

    POLITISCHE VERRÄTER AN UNSERER FREIHEITLICHEN DEMOKRATIE WERDEN NICHT MEHR GEDULDET NICHT MEHR BEZAHLT IHREN ABERWITZIGEN ANORDNUNGEN WIRD NICHT MEHR FOLGE GELEISTET DIESE REGIERUNG HAT KEINE MACHT MEHR UND MUSS NACH RECHTSSTAATLICHEN GRUNDLAGEN ANGEKLAGT UND JE NACH BEWEISLAGE FÜR DEN EIDBRUCH UND DEN LANDES UND VOLKSVERRAT MIT DEN MÖGLICHEN HÖCHSTSTRAFEN VERURTEILT WERDEN

  16. Nancy Faeser, eine überzeugte Linksradikale, voller Haß auf unser Land. Die Frau war mir von Anfang an absolut unsympathisch. Sie will Deutschland weiter mit kulturfremden Illegalen fluten, koste es was es wolle. Und das sagt sie auch ganz offen. Die Folgen sind dieser Frau vollkommen egal. Faeser ist eine noch radikalere Merkel. Sie kommt aus dem ultralinken SPD-Landesverband Hessen-Süd. Die SPD, unter Schröder und Müntefering noch Partei der linken Mitte und der einfachen Leute, entwickelt sich immer mehr zu einer sozialistisch woken – teilweise sogar kommunistischen – Rätepartei, die Freiheit und Demokratie zugunsten einer autoritären Räterepublik abschaffen will, was schon Rudi Dutschke 1968 forderte. Und die Union unter Merz macht mit, wie man in Berlin und anderswo sieht. Wie lange bleibt es noch ruhig in diesem Land ? Vielleicht noch ein paar Jahre. Solange noch genug Geld da ist und die Wähler im Westen das Problem ignorieren.

    14
  17. Doch keine Kommune hat den Mumm, richtig und konsequent Nein zu sagen und keine Flüchtlinge mehr aufzunehmen und zu bewirten, insbesondere von den Mittelmeertouristen. Ankommende Busse sollte man umgehend zur Landeshauptstadt weiterleiten und sich auf keine Vertröstungen einlassen. Doch das wird nicht geschehen, da die Mitschuldigen Genossen, Antichristen und Grünen in den Amtsstuben sitzen.

    1. Das ganze Pack ist krass überbezahlt, Volksverrat gegen bequemes Luxsusleben auf Steuerzahlerkosten das ist der Deal wo sie alle gern mitmachen.

  18. Gut so. Offensichtlich will sie Unruhen vom Zaun brechen. Die Bundeswehr, frisch geimpft, steht in den Startlöchern. Manchmal kann ich mich des Gefühls nicht erwehren, dass hinter diesem Wahnsinn nicht nur, wie im Falle Faeser, Baerbock etc., weibliche Dummheit, Impertinenz, Amoral und Asozialität stecken.

  19. Das stetige fluten von illegalen, unkontrollierten, meist muslimischen Allen u. Jedermann zur
    gefälligen allumfassende Rund um Versorgung mit legalem Abgreifen unserer Dt. maroden
    Sozialsystemen auch ohne Arbeitsverpflichtung u. späterem Familien-Nachzug – sorgt automatisch für nie endenen Nachschub – vorallem an jungen, bildungfernen, integrations unwilligen, jungen wehrfähigen Männern zur Verdrängung der Dt. Bevölkerung mit dem poli-
    tischen Ziel der Errichtung eines muslimischen Vielvölker-Staats ! Deshalb verlassen jährlich
    ca 250.000 Dt. Leistungsträger, Fachkräfte, Unternehmer Deutschland, Richtung politisches stabileres Ausland!

  20. Bei den Klimaklebern gibt es diese angeblichen Kippunkte bei deren Erreichen der Klimawandel unumkehrbar ist.
    Diese Kippunkte gibt es und das ganz real auch beim deutschen Volk, irgendwann wird es dem deutschen Michel einfach zuviel und dann wird es egal sein, weshalb die Wut der Bürger gegen die Regierenden in Gewalttätigkeiten umschlagen und Bahn brechen werden.