Italiens rechter Wahlsieg bedeutet noch mehr Flüchtlinge für Deutschland

Wahlsiegerin Meloni bedankt sich bei ihren Wählern (Foto:Imago)

Rechts-Ruck nach Wahlen in Italien! Zum ersten Mal in der Geschichte Italiens regiert eine Frau an der Spitze dieses Landes: Georgia Mussolini zusammen mit dem Hardliner Salvini und Bunga-Bunga-Berlusconi, der sich die Ohren hat straffen lassen und jetzt aussieht wie die Hauptfigur in „The Joker” (er wird demnächst übrigens 86). Leichte Panik in Europa, und die Betonfrise von der Lutsche faselt schon wieder irgendwas von Sanktionen.

Man sollte aber nicht darüber lachen, denn eines ist klar: Diese Regierung wird bei Flüchtlingen, die Italien besondere Probleme bereiten, durchgreifen. Dann kann man ahnen, was geschieht: Sie werden zu uns weitergeschickt, was für reichlich Probleme sorgen dürfte. Denn zum ersten Mal leuchtet auch dem fanatischsten Teddybärwerfer ein, dass wir keinen Platz mehr haben für Sozialschmarotzer und Volksgruppen, die ihre Probleme mit dem Messer regeln.

Schweden macht es vor, was auch auf uns zukommt: Dort kämpft die Polizei vergeblich gegen verwahrloste Stadtteile unter muslimischer Kontrolle. Sollte Frankreich bei der nächsten Wahl ebenfalls nach rechts driften, könnte es für Europa eng werden. Dann kann Ursula mit dem Hammer ihre Frisur weghauen und an den Nagel hängen. Oder auf einen Speer, wie einst Robespierre! Kommt dann bei TikTok

BITTE BEACHTEN: Klarstellung der Redaktion zu Leserkommentaren

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann freuen wir uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einer Zuwendung unterstützen.

28 Kommentare

  1. Die Italiener haben gewählt und schon lange die Schnauze voll von den Neubürgern, die überall rumlümmeln. Dagegen können die Deutschen Narren nicht genug bekommen.

    Wir nehmen doch gerne. So viele wie kommen wollen. Wir kleiden sie ein, versorgen sie großzügig und arbeiten müssen sie auch nicht. Denn wir habens ja so dicke, dass unsere Gäste sogar Urlaub in ihren Heimatländern machen dürfen. Und das Beste, wir zahlen das auch noch.

    Angeschissen sind die 20 Millionen Arbeiter, die das mit ihren Zwangsabgaben bezahlen dürfen. Und das Zuckerle bekommen die Doofdeppen jetzt noch gratis dazu. Frieren und hungern für die Ukraine, damit die einen vollkommen sinnlosen Krieg gegen den Russen führen dürfen, weil die Amis das so wollen.

    Würde Dummheit wehtun, dann könnte man die Schreie aus Deutschland bis zum Orion hören.

    14
    • Die Italiener wie auch die (jedenfalls viele Ossi-Foristen) sich immer protzig als die politisch regime-kritischen Durchblicker wähnenden Ossis haben durch ihre Wahlresultate seit 1990 bis jetzt kaum weniger an Überfremdung = Umvolkung = Völkermord angerichtet als die ach so blöden BRD-Wessis!!

  2. Und recht haben sie, die Italiener.
    Immer hereinspaziert nach Dödelland.
    Erste Adresse: Bürlünstambul.
    Da geht dann zusammen was zusammengehört.

  3. Die Verwechslung von Ursache und Wirkung ist immer verlogen.

    Die Ursachen der Migrationswellen wurden in jahrelanger mutiger Aufopferung von unseren Gutmenschen geschaffen, die jetzt – und nur sie – dafür verantwortlich wären, die „armen Flüchtlinge“ per Vollkasko-System aufzunehmen.

  4. Ich weis nicht was das Stöhnen soll.Wir haben es doch.Platz in unendliche Weiten.Geld Haben wir in hülle und fülle.Unsere Regierung weis genau was gut für uns ist.Blos wir wissen es nicht und darum wird Habek und Co uns den genauen Weg zeigen.

  5. Der Wahlausgang in Italien mag die deutsche Regierung bedauern. Der verstärkte Zustrom an Migranten und Flüchtlingen ist der Partei der Grünen jedoch hoch willkommen. Weshalb sonst wurde die Vorschrift erlassen, dass jeder Flüchtling, der behauptet aus der Ukraine geflohen zu sein, ungeprüft seiner tatsächlichen Herkunft, den sofortigen vollen Versorgungsstatus mit Aufenthaltserlaubnis erhält? Alles Gejammere aus dieser Richtung dient nur der Vernnebelung und Täuschung über die wahren Zustände und Aussichten bezüglich Migration, ausgeplünderter Sozialkassen bis hin zur Islamisierung. Deutschland wird planmäßig an die Wand gefahren und jede politische Entwicklung, die dieses Verbrechen begünstigt ist der Ampelregierung in Berlin mit ihren Auftraggebern in Brüssel und Übersee und den grün-roten Klimaterroristen willkommen. Einige Regierungsmitglieder und Parteifunktionäre müssten schnellstens vor Gericht gestellt werden.

  6. Danke an alle Wähler, die endlich eine andere Richtung eingeschlagen
    und die linken Faschisten abgewählt haben.
    Jetzt sind wir in Europa schon 3 Länder, die wieder Normalität haben
    wollen und säubern können und es werden mehr werden !!!
    Jetzt sind es Italien, Ungarn, Schweden und es werden sicherlich noch mehr
    Wähler, die anständige Parteien wählen, die Demokratie, Meinungsfreiheit
    und auch endlich den Austausch der Bevölkerung u.a. mit Sozialabzocker
    Grenzen setzen, sprich diese für Messermänner, Kriminelle, die den
    eigenen Bürgern, insbes. Frauen und Mädchen Gewalt antun und die
    Grenzen dicht machen.
    Vielen Dank für den längst überfälligen Patriotismus, denn es muss heißen,
    unser/euer Land zuerst, so wie es Trum schon einmal propagierte und
    durchsetzte.
    Jetzt wird es sehr schwer für die faschistische bisherige Politik der EU
    mit einem ganz schlimmen Finger, „Flintenuschi“, Kriegstreiberei u.v.a.
    nicht mehr akzeptierbaren gegen die Völker Europas werden !
    Auch den digitalen Euro könnt ihr Multi-Dilettanten jetzt euch in die Haare
    schmieren !

  7. Was für ein völlig überflüssiger und substanzloser Kommentar Herr Elmar Hörig. Und finden Sie das wirklich lustig Frau Meloni als Mussolini zu bezeichnen? Unterstes Kindergartenniveau hier auf Ansage. Ist das die Weiterentwicklung nach einjährigem Jubiläum? Dann verzichte ich gern. Ciao!

  8. Vielleicht ist ja gegen alles Erwarten doch eine Frau, die Europa aus der Krise führt!
    Mir jedenfalls wäre auch das Recht.

  9. Giorgia Meloni ist seit Anfang 2021 Mitglied in einem der einflußreichsten globalistischen Think Tanks namens „Aspen Institute“.

    Ich will ja nicht unken, aber ich wittere hier mal wieder eine Blendgranate, eine Ablenkung fürs Volk. Die Eliten sind schließlich nicht doof und wissen selbstverständlich, daß es unter den Knechten rumort. Man läßt ein paar rechte Politiker gewinnen, die angeblich alles anders machen und „die Eliten in Panik versetzen“, obwohl sie eine Politik vertreten, die zumindest teilweise ganz andere Bände spricht: Meloni ist glühende Unterstützerin der NATO (wie ihre britische Amtskollegin Truss vom WEF), sprach sich damals lautstark für den Angriffskrieg in Libyen aus.

    „Wir waren die ersten“, so Meloni, die das „digitale grüne Zertifikat“ unterstützt haben.

    Ich bin mir sicher, die fulminant anti-globalistische Meloni, Mitglied des globalistischen Aspen-Instituts, wird alles, aber auch alles ändern. Das müssen Sie mir unbedingt glauben.

    • Diesen Kommentar kann ich nur beipflichten. Es ist der ewige, nicht enden wollende Kampf Rechts gegen Links. Schon als ich hörte, dass diese Frau äußerte, die westlichen Werte beizubehalten und auch die Polen als Patrioten anführte die keine Flüchtlinge aufnehmen, außer die welche aus der Ukraine kommen und für ein freies Europa kämpfen. Die lieben Polen, die im Auftrag der Amis schon immer gegen Deutschland und Russland Stellung bezogen haben. Der Pole Brezschinski ehemaliger amerikanischer Präsidentenberater sagte Deutschland und Russland dürfen nie in einem Bündnis zusammenfinden. Deshalb wurden auch die Weltkriege geführt. Heute will Polen immer noch über eine Billion Entschädigung für den 2. Weltkrieg, den sie mit arrangiert haben. Nachtigall,ick hör dir tapsen. Raus aus der Nato und ein Bündnis der Europäer Russland mit eingeschlossen es ist einfach Wunschdenken. Solange wir uns nicht von unseren Vasallentum gegenüber Amerika befreien, wird das nichts. Der Amerikaner arbeitet mit allen Regierungen zusammen Hauptsache es geht gegen Russland. Erst haben sie die Indianer vernichtet und jetzt sind in der Neuzeit die Russen dran. Übrigens, die wahren Faschisten sitzen in Amerika.

      • Lieber Vasall der USA und seit 1945 hier in der West-BRD prima gelebt als westhassender Putinist mit immer schon abgeschmackten Ost-Illusionen!!

  10. Es wird nicht lange dauern, dnn wird die intedrn. Pressesagen: „Mussolini ist auferstanden!“
    Und sollten es die Rechten in DE schaffen, dann höre ich sie schon schreien: „der AH ist auferstanden!“

  11. Was hier tatsächlich vor sich geht, ist zielgerichtet, geplant und inszeniert, um in der Öffentlichkeit so viel Verwirrung wie möglich zu stiften, damit alle Konzentration auf den neuen Buhmann des Tages gelenkt wird, der die von der herrschenden Klasse gewünschte ’neue Realität‘ darstellt, um die Menschen in die richtigen Fächer von Hass und Angst hinein zu täuschen. Diese Techniken sind für diejenigen, die herrschen wollen, sehr nützlich und haben sich für die Tyrannen als erstaunlich erfolgreich erwiesen. Diese Technik wurde 2004 in einem Zitat von Karl Rove, einem republikanischen Politikberater und Stabschef von George W. Bush, sehr deutlich erklärt. Er drückte es folgendermaßen aus:

    Was „Leute wie Sie“ (Leute in den Medien) betrifft, so gehören Sie „zu dem, was wir die realitätsbezogene Gemeinschaft nennen“, also zu Leuten, die „glauben, dass Lösungen aus dem vernünftigen Studium der erkennbaren Realität hervorgehen. So funktioniert die Welt in Wirklichkeit nicht mehr. Wir sind jetzt ein Imperium, und wenn wir handeln, schaffen wir unsere eigene Realität. Und während ihr diese Realität studiert – so vernünftig ihr auch sein mögt – werden wir wieder handeln und andere neue Realitäten schaffen, die ihr ebenfalls studieren könnt, und so werden sich die Dinge klären. Wir sind die Schauspieler der Geschichte … und ihr, ihr alle, werdet nur noch das studieren, was wir tun.“

  12. Die Flüchtlinge kommen so oder so! Egal wer in Italien regiert. Für mich ist der Wahlsieg von Meloni und Salvini erstmal eine ausgezeichnete Nachricht. Den Schleppern dürfte es jetzt an den Kragen gehen und auch der EU.

  13. Vielleicht ist es auch gut so. Vielleicht erwachen dann die Bürger, wenn sie marodierende Afrikaner durch Straßen marschieren sehen, die auf ihrem Marsch alles demolieren. Die Italiener mussten so etwas schon ertragen und einmal ist eben Schluss. Deshalb dieses Wahlergebnis. Vor allem den Westdeutschen wünschte ich, dass sie das erleben müssen, wie es die Italiener durch machen mussten. Vielleicht werden sie dann aufwachen und nicht mehr sich fein zurückhalten, weil ihnen die eine oder andere Rede der sogenannten Giftpartei nicht gefällt. Die lieber den Mund halten und nichts sagen, was die grüne Idylle stören könnte und diese sogenannte Giftpartei auch noch tadeln, wenn die kein Blatt vor den Mund nehmen, weil man ja so etwas als guter Bürger nicht macht. Ich hoffe ganz stark, dass dann genügend Afrikaner auf den Beinen sein werden, wenn sie hier in Deutschland nicht das bekommen, was sie sich vorgestellt haben. Die wollten sicherlich nicht in ein armutsgebeuteltes deindustrialisiertes Land mit Lastenfahrrädern migrieren, dessen Geld auch nichts mehr wert ist. Ich hoffe darauf, dass sie genauso wie in Italien als Mob durch die Straßen ziehen. Das wäre für die Deutschen ein heilsames Erlebnis.

    5
    1
  14. Für Deutschland ist alles, was in der EU und ausserhalb geschieht, Mist. Italien ist einer der Handaufhalter, der Schmarotzer und sie werden jetzt richtig aufdrehen. Mehr als 1,1 Mio. weitere Zecken bereits in Europa, der Marsch aus dem Osten ist in vollem Gange. Wir werden 2015 locker toppen und das wird uns dieses Mal das Genick brechen, wenn die Deutschen nicht endlich dagegen protestieren. Gegen die Massenmigration und gegen die EU.

    10
    • Und, was soll das peinliche wir sind das Volk, sonstige Dummgequatsche (Reden halten), und bloedsinnige Plakate schwingen bringen? Nichts, Show is over, Nein, nicht erst mit Merkel.

      Wenn Weiber einen auf Führung machen, kommt sowieso nur Ka….e bei raus, wird bei der nicht anders sein.
      Aber die ist ja so toll rrrrechts, ob die was taugt (sicher nicht!) ist irrelevant, hauptsarlche rechts und den poehesen „Linken“ eins ausgewischt.
      Putpertaet lässt gruessen.

      3
      3
      • Wenn Männer auf Führung machen, kommt auch nichts Besseres raus. Man muß sich die Kasper doch nur ansehen, die in politischen Spitzenpositionen sitzen.

        Ich bin diese ständigen Verallgemeinerungen leid. Daß die Frauen, die in den letzten Jahren in Regierungspositionen gehievt wurden, komplette Fehlbesetzungen waren und sind, steht außer Frage. Aber bei den Männern sah und sieht es keinen Deut besser aus, nur mit dem Unterschied, daß Frauen von vielen Männern nun GENERELL die Fähigkeit abgesprochen wird, Spitzenämter zu besetzen. Das geht zu weit, wie diverse Frauen in Spitzenpositionen beweisen.

        Die Gründe, weshalb in Deutschland überwiegend drittklassiges Personal (männlich wie weiblich) ans Ruder kommt, wurden bereits mehrfach genannt.

  15. Alle deutschen Parteien mit Regierungsverantwortung zeigen sich empört über den Wahlausgang in Italien. Teils drohen sie schon, Italien den Geldhahn abzudrehen.

    die deutschen politdrecksäcke können es nicht lassen…das sind die klassischen nazis… do guck na.
    hoffentlich bald bei uns auch… afd und alles ist wieder ok….

  16. Egal was bei dieser Wahl aus den Urnen kommt, spätestens im Herbst 2023 gibt es eine technische Regierung ohne G. Meloni. Weil wenn S. Berlusconi die Gelegenheit bekommt, die technische Regierung mit C. Calenda und PD zu bilden, wirft er G. Meloni raus.

  17. Der Westen hat Staaten wie Irak,Afghanistan udn Libyen zerbombt und zu failed states gemacht . Achja fast hätte ich es vergessen. Somalia wurde auch dank der USA zum failed state gemacht! Und in Jugoslawien gibt es jetzt auch mehrere failed states dank der westlichen Bomben (siehe z.B. Kosovo)!
    DIe Menschen aus diesen Ländern müssen ja irgendwohin fliehen.Dank der NGOs und der Einladungen von westlichen Gutmenschen fliehen alle Menschen aus diesen Ländern in den Westen .
    Die reichen arabischen Golfstaaten wollen diese Flüchtlinge aus dem Nahe Osten gar nicht haben. Obwohl die reichen arabischen Golfstaaten genug Platz eigentlich hätten. Siehe z.B. Saudi Arabien!

  18. US-Kriege: Die EU nimmt Millionen Flüchtlinge auf, die USA nur 125.000
    https://linkezeitung.de/2022/09/10/us-kriege-die-eu-nimmt-millionen-fluechtlinge-auf-die-usa-nur-125-000/

    „Die EU hat seit 2015 viele Millionen Flüchtlinge aufgenommen, die vor den von den USA entfesselten Kriegen in Afghanistan, dem Irak, Syrien, Libyen und so weiter fliehen mussten. Die USA haben diese Länder zerstört, sich ihre Rohstoffe unter den Nagel gerissen, und lassen die EU-Staaten auf der Rechnung sitzen. Die Rechnung besteht aus den Millionen Flüchtlingen, die die EU aufnehmen und seitdem finanzieren musste und weiterhin muss.

    Allein Deutschland hat 2015 über einen Million Flüchtlinge aufgenommen, in diesem Jahr sind noch eine Million Flüchtlinge aus der Ukraine hinzugekommen. Bei 80 Millionen Einwohner Deutschlands bedeuten etwa zwei Millionen aufgenommene Flüchtlinge, dass inzwischen 2,5 Prozent der Menschen in Deutschland Kriegsflüchtlinge sind. Die Rechnung ist natürlich sehr grob, ich will damit nur die Größenordnung aufzeigen.

    Die USA hingegen haben sich seinerzeit bereit erklärt, 10.000 Flüchtlinge aus Syrien aufzunehmen, aber nicht einmal diese Zahl erfüllt. Von ukrainischen Flüchtlingen in diesem Jahr gar nicht zu reden. Präsident Biden hat nun erklärt, die USA würden im nächsten Haushaltsjahr 125.000 Flüchtlinge aufnehmen. Bei einer Bevölkerung von etwa 330 Millionen Menschen ist das ein so geringe Zahl, dass sie sich – im Gegensatz dem, was Deutschland aufgenommen hat – nicht einmal in Prozent messen lässt.

    Wir erinnern uns, wie sehr die Obama-Regierung die Europäer – und vor allem Merkel persönlich – dafür gelobt hat, als Deutschland und die EU ihre Grenzen ganz weit geöffnet haben. Die USA waren dazu nie bereit und sind es bis heute nicht. Und sie wissen auch warum, denn eine so große Zahl an fremden Menschen aus anderen Kulturkreisen, die dazu oft auch noch keinerlei Ausbildung haben, aufzunehmen, unterzubringen, zu ernähren und medizinisch zu versorgen, ist schlicht entsetzlich teuer. Die USA zahlen jedoch nicht für andere, sie lassen sich bezahlen.“

    Ich befürworte ein totales Wirtschaftsembargo der EU gegen die USA. Und die Verhängung der EU-Einreiseverbote gegen die US Neocons und gegen die gesamte Biden-Regierung in die EU!

  19. Nur noch zum lachen wie hier die einheimischen Bürger verarscht werden. Ist in Deutschland nicht anders.
    (exxpress-2361e-netto-sozialgeld)

Kommentarfunktion ist geschlossen.