21 KOMMENTARE

  1. Im ARD-MoMa …Schwabenhansel Kretschmann…wir brauchen eine Impfpflicht … ,, Es gibt zu wenig Geimpfte“. Ich habe den Eindruck …alle Landesfürsten mausern sich zu Diktatoren. Ich bin erstaunt/erschüttert über die ,,Leidenfähigkeit“ der Deutschen … die sich mit der Ampel-Regierung noch vbertärken wird.

    • Der Grädsche ist der Empfehlung der 68er Generation gefolgt – und hat sich erfolgreich an gewünschter Stelle etabliert. »DER GANG DURCH DIE INSTITUTIONEN« war nach meiner Erinnerung auch eine Ansage von Rudi Dutschke.
      Der MP Kretschmann ist ein Kommunist, ein Erz-Maoist, war seinerzeit im KBW und hat vor Jahren mal PolPot zu irgend einem Jubiläum gratuliert. Betrachtet man die Vita der scheidenden Kanzlerin, dann findet man darin wenig »Soziale Marktwirtschaft« – es überwiegt das Studium von Agitation und Propaganda (Agitprop). Man muss nur immer genau hinschauen – und das Ergebnis ihrer Handlung beurteilen.
      Wie sagte schon Jesus Christus: „An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen!“

      • Ich würde sagen wir hauen die Früchte in den Mixer und machen uns einen schönen Smoothie davon, gut für die Gesundheit, so ein Anti-Impf-Cocktail.

  2. Gestrige Pressekonferenz:

    Jens Spahn: „Wahrscheinlich wird am Ende dieses Winters jeder geimpft, genesen oder gestorben sein“ prognostiziert Gesundheitsminister Spahn die Corona-Lage und wirbt für mRNA-Impfstoffe.

    Auch Klaus Cichutek, Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts, betonte bei der gemeinsamen Pressekonferenz, dass beide Impfstoffe sicher und gut wirksam seien. Die Immunisierung beider Impfstoffe halte fünf bis sechs Monate. Schwerwiegende Reaktionen seien sehr selten.

    Was ist nach den 5.-6 Monaten …die nächste Spritze …bis die Menschen alle an der Impfung sterben ???

  3. Auch wenn die Impfpfllicht nicht kommt, ist diese Gesellschaft verloren. Denn es gibt noch genug andere existenzbedrohende Probleme im Hintergrund, auf die die große Mehrheit nicht schaut.

  4. Noch mal der Kommentar, aus dem amerik. Blog:
    „Die Schafe haben so grosse Angst vor dem poesen Wolf, dass sie nicht merken dass sie vom Hirten geschoren werden und dann geschlachtet werden sollen“
    Mein Teil dazu:
    Die Hirtenhunde sollten beissen, weglaufen, solange es noch geht.sie koennen die Schafe nicht retten.

  5. „Deutschland ist eine Sprengladung, an der eine Reihe von Zündschnüren enden, die alle schon seit Jahren glimmen.“

    sagt der sächsische CDU-Politiker Arnold Vaatz in:

    „Zehn Punkte, die Deutschland in den Ruin treiben“
    https://www.freethewords.com/2021/10/13/zehn-punkte-die-deutschland-in-den-ruin-treiben/

    Das Glimmen der Zündschnüre hat enorm an Fahrt aufgenommen.

    Und wenn nicht die Impfpflicht die Sprengladung zündet, dann etwas anderes. Auf jeden Fall wird die Sprengladung explodieren.

  6. mag sein – aber sie kennen den Gesang des Corona-Sirenen-Dreigestirns : Lauterbach, der Bankier und sei Tierarzt : sie werden bis März alle sterben !
    Wenn die 12 Mio-Kontrollgruppe am 1.April beweist, daß die Impfe eine Business-Scharade ist und die gespritzten mit ihrer 4. oder 5. Booster und zerstörtem Immunsystem dumm aus der Wäsche schauen, könnte es unangenehm werden – und das werden sie nicht zulassen!
    Eher brechen sie einen Bürgerkrieg vom Zaun und schicken die Polizei zur Zwangsimpfung, wenn sie die Gesunden nicht gleich zu Aufständischen erklären und vom Militär nach Lissabon zusammenschießen lassen!

  7. Faschisten kommen daher um ein ganzes Volk zu diktieren,
    zu züchtigen und ihnen das Recht auf körperliche Unversehrtheit,
    die Freiheit u.a. Grundrechte zu nehmen.
    Ich hoffe, das diese schmutzigen Totaliristen, Spritzenterroristen
    bald ihrer gerechten, langjährigen Haftstrafe zugeführt werden
    bzw. vor ein Volkstribunal kommen und gerichtet werden.
    Solche sind Menschen feindlich und haben eine Schreckensherrschaft
    aufgebaut. Bei ihrer dreckigen Machtausübung kommt ihr persönliches
    Glücksgefühl.
    Der Faschismus beginnt allerdings schon bei Wählern und Wählerinnen.
    Na ja, wie bestellt, so erhalten !
    In Aussicht, auch vom BVG, kommt eine weitere Diktatur, die Klimahysteriediktatur,
    wo es unseren Grundrechten weiter an den Kragen geht !
    Diplomatie, Demos und weiteres weiches, das alles bringt rein gar nichts.
    Da muss ganz was anderes, effektiveres kommen !
    Die Rettung vor der Diktatur ist nur noch Auswanderung in ein Nicht-EU-Land,
    was u.a. keine „Wirtschaftsflüchtlinge“ aufnimmt, so z.B. Ungarn u.a.

  8. Moin Daniel,
    … Danke für diesen Beitrag.
    Bin gestern Abend aus meinem Sportverein geflogen, nachdem festgestellt wurde dass mein Status nicht passt. „Freunde“ seit 8 Jahren gemeinsamen Trainings fanden keine Worte bzw haben sich weggeduckt.
    Mit Leben u leben lassen hat das nichts zu tun. Im Gegenteil, die Aggression gegen die Ungehorsamen wird stärker.
    Auch wenn es schwerer wird, ich halte durch.
    Der Sumpf von Lügen und Verrat muß (irgendwann) ausgetrocknet werden.
    Bleib stark.
    So long Joe

  9. Die ganze Umerziehung war umsonst.Der kraut war und ist Blockwart.Bereits Tacitus hat das erkannt ,er hielt es allerdings für positiv.

    • Ja, wir Deutschen können nicht ohne die, die wir demütigen und das Leben zur Hölle machen können.
      Bei Kaiser Wilhelm II war es die SPD, weil sie gegen die Kriegskredite waren.
      Im 3. Reiche Juden, Swingjugend, Wandervögel (um nur einige zu nennen)
      Die DDR hatte die Junker, Kapitalisten, Konterrevolutionäre.
      BRD in den 1980ern die AIDS Kranken
      Heute die Ungeimpften.

      • Die S.P.D. hat 1914 im Reichstag die Kriegskredite mit lautem, patriotischen Geschrei bewilligt – um dann ab 1917 gegen den Krieg zu agitieren und schließlich im November 1918 den Kaiser für „abgedankt“ zu erklären, obschon der nie abgedankt hatte.
        Also, wie im März 2020, ein Putsch.
        „Wer hat uns verraten, die Sozialdemokraten.“
        Immer und zu allen Zeiten.

  10. Wenn man nicht das eigene denken aktiviert, könnte man aus medialen Aussagen entnehmen, dass der
    Bürger glaubt – Illner u.a. würden die Gesetze machen, oder mind. einem glaubhaft machen wollen

    Das Geschwätz von Söder, Lauterbach u.a. sei Gesetz.

    DAS EINZIG IN Deutschland gültiges GESETZ ist das GRUNDGESETZ
    Alle anderen Gesetze müssen sich dem GG unterordnen!!
    So muss auch JEDES GESETZ so ausgelegt werden, dass die GRUNDRECHTE der BÜRGER gem. GG
    gewahrt bleiben!!!!

    DIE BUNDESREGIERUNG IST NICHT ERMÄCHTIGT DIESE GRUNDRECHTE AUSSER KRAFT ZU
    SETZEN !!!

    @Paula – dann sind nicht mal die Politiker Schuld
    Der Bürger übernimmt diese Aufgabe freiwillig. Wie es sich für einenn braven Nazideutschen gehört.
    Man muss das Volk austauschen, damit daraus vernünftige Politiker wachsen können.

    • Falsch, das einzig gültige, wahre Gesetz ist die natürlich-göttliche Ordnung, die u.a. die Naturgesetze beinhaltet. Alles darüber hinaus sind sinnige und auch unsinnige Ergänzungen, die aber nie über diesem „Urgesetz“ stehen können oder werden. Natürlich-göttlich aus dem Grund, weil nicht jeder was mit Gott anfangen kann.

  11. Eine Impfpflicht mit ungetestetem Gen-Dreck, der schon massenweise Leute hat elendig verrecken lassen stellt einen Genozid dar. Die Leute in den Pflegeheimen werden euthanisiert, wir werden von dreckigen Faschisten regiert. Widerstand ist Pflicht!

  12. „Wahrscheinlich wird am Ende dieses Winters jeder geimpft, genesen oder gestorben sein“

    Spaniboy meint es so: “ Jeder der Ende des Winters durchgeboostert ist, wird im Frühjahr gestorben sein“

Comments are closed.