Maaßen fordert überfällige MPU für Lauterbach

Ex-Verfassungsschutzpräsident Maaßen (r.), Bundesgesundheitsminister Lauterbach (l.) (Fotos.Imago)

In einem Interview mit „Hallo Meinung”-Mastermind Peter Weber hat der frühere Chef des Bundesverfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach die geistige Gesundheit abgesprochen, indem er als erster prominenter politischer Beobachter das artikulierte, was sich wohl jeder zur Restvernunft befähigte Deutsche seit langem insgeheim dachte. Maaßen wörtlich: „Wenn man sich Äußerungen von Herrn Lauterbach anhört oder anschaut, teilweise ist er kaum in der Lage, einen Satz fehlerfrei zu Ende zu sprechen, muss man sich wirklich fragen, ob der Mann noch die notwendigen geistigen Kräfte hat, um seinen Dienst als Minister auszuüben, oder ob der Bundeskanzler ihn nicht einer amtsärztlichen Untersuchung zuführen müsste. Wenn er mein Mitarbeiter wäre, ich hätte größte Zweifel an seiner Dienstfähigkeit, ob es nun eine psychische Erkrankung ist oder durch Substanzen, die zugeführt werden, kann ich nicht beurteilen, aber ich glaube, der Mann ist nicht mehr Herr seiner Sinne.“ Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. In folgendem Tweet ist die betreffende Passage nochmals im Original zu sehen:

Maaßens Feststellungen beziehen sich auf Äußerungen Lauterbachs, in denen er 2020 die Wirkung von mRNA-Impfstoffen rundheraus bestritten hatte. Damals hatte er erklärt, es könne sein, dass sie funktionieren, dies sei aber „unwahrscheinlich, denn für menschliche Krankheiten haben sie bislang noch nie funktioniert, sie sind noch nie eingesetzt worden, und ich weiß nicht, wie wir einen Impfstoff für die Menschen bereitstellen können, von dem wir noch nicht erlebt haben, dass er für irgendeine andere Krankheit beim Menschen wirkt. Ich würde mich also auf besser erprobte Wege verlassen, und diese Wege benötigen normalerweise, angesichts der hier erforderlichen Sicherheit, zwölf bis achtzehn Monate. So würde ich es betrachten. Und daher wäre ein früher Impfstoff zu begrüßen, aber darauf verlassen wir uns in Deutschland nicht.“ Derselbe Gesundheitspolitiker, der diese Sätze sprach, verkaufte keine 15 Monate später die Impfung als segensreiches, nebenwirkungsfreies und effektives Mittel der Wahl und versuchte in der Folge (und bis heute ohne Unterlass), allen Deutschen verpflichtend und turnusmäßig eben diese Impfstoffe in die Venen zu jagen. Nachfolgend auch hierzu nochmals das damalige Video:

Tatsächlich ist die Ungeheuerlichkeit dieser Aussagen Lauterbachs kaum noch in Worte zu fassen. Sie zeugen von derselben charakterlichen Verwahrlosung und/oder geistigen Unzurechnungsfähigkeit, die aus einem weiteren Video Lauterbachs ebenfalls aus dem Jahr 1 der „Corona-Pandemie“ 2020 hervorgeht und in dem sich Lauterbach vehement gegen einen Impfpass, gegen Zwei-Klassen-Medizin und Diskriminierung ausspricht:

Der, der sich damals noch für unbedingte Freiwilligkeit und Gleichbehandlung aussprach, übt seit anderthalb Jahren einen Dauerdruck auf die Menschen aus, sich mindestens viermal Impfstoffe verabreichen zu lassen, von denen er noch vor zwei Jahren ausdrücklich erklärte, dass sie bei Menschen völlig unwirksam seien. Er hat Hunderte Millionen, wenn nicht Milliarden an Steuergeld verschwendet, um diese Impfstoffe in aberwitzigen Mengen anzuschaffen und ist bereit, das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit auszuhebeln, um die Menschen zu diesen Impfungen zu zwingen – all das wider besseres Wissen. Und jetzt will derselbe Gesundheitsminister eine totalitäre Covid-App nach chinesischem Vorbild etablieren.

Damit ist in der Tat die Grenze von Inkompetenz zur Kriminalität eindeutig überschritten – wie es auch Maaßen zutreffend feststellte. Spätestes das für Herbst geplante, im Wesentlichen von Lauterbach konzipierte neue Infektionsschutzgesetz, mit dem das Corona-Regime wiederbelebt werden soll (während sich nahezu die ganze Welt längst davon verabschiedet hat) macht die Notwendigkeit deutlich, unverzüglich gegen diesen gemeingefährlichen und offensichtlichen (w)irren Minister vorzugehen.

Ding der Unmöglichkeit

Ein willkommener Anlass hierfür wäre Lauterbachs Statement, das er anlässlich seiner – trotz vier Impfungen eingetretenen -Corona-„Erkrankung“ auf Twitter absonderte, indem er zunächst erklärte, er habe nur leichte Symptome und „zur Vermeidung von Komplikationendas Medikament Paxlovid eingenommen (von dem sein eigenes Ministerium erklärt, dass es für schwere Krankheitsverläufe vorgesehen sei), und dann plötzlich umschwenkte: Als nämlich der Öffentlichkeit – und ihm selbst – diese Absurdität auffiel, behauptete Lauterbach auf einmal, doch „stärkere Symptome als erwartet“ zu haben. Vom weiteren Dauertwittern hielt ihn dies gleichwohl nicht ab.

Es ist eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit, dass Lauterbach nach Bekanntwerden all dieser Aussagen auch nur noch einen Tag länger im Amt verbleiben darf. Dass eine derart verhaltensauffällige Extrempersönlichkeit in eine solche Position gelangen konnte, ist in der jüngeren Geschichte der westlichen Demokratien ohne Beispiel. Doch der Wahn sucht seinesgleichen und so erklärt sich vermutlich auch, warum nicht sämtliche Medien einen augenblicklichen  Sturmlauf gegen Lauterbach starten und seine Entlassung einfordern, sondern ihn weiterhin als seriösen und ernstzunehmenden, planvoll agierenden Politiker wahrnehmen und darstellen. Das fatale Ausmaß der Politikhörigkeit des deutschen Medienbetrieb erweist sich hier einmal mehr als verhängnisvoll.

36 Kommentare

  1. Statt Maaßen fordert, würde ich lieber lesen „Massen fordern“… Aber das bleibt wohl ein frommer Wunsch, denn für die Massen gilt das, was Maaßen fordert viel eher. Immerhin huldigen sie dem Seuchenguru immer noch und immerhin haben ihn schwachköpfige, verkommene Subjekte in derartiger Anzahl gewählt, daß er ein Direktmandat bekam.

    • Viel schlimmer erscheint es mir, dass dieser augenscheinliche Irre auch noch einen festen Fanclub vollkommener Idioten hat, die ihm hörig bis in die Hölle zu folgen bereit ist!

  2. Faschisten, die ihr Volk wider der Wissenschaft züchtigen, gehören in den Knast !
    Der Vogel ist reif für…………………………………

  3. „Dass eine derart verhaltensauffällige Extrempersönlichkeit in eine solche Position gelangen konnte, “
    Mehr ehrlich, der ganze geisteskranke Müll, der im Bundestag herumlungert, bis auf die AfD- ist doch verhaltensauffällig. Schafft man es, einige Minuten, diese Muppet Show anzuschauen, wie die geisteskranken Hofreiters,Roths und die ganzen sonstigen Doofen herumschreien wie vom Rinderwahn befallen, Hilfe. Nur weg hier.
    Warum werden Politiker nicht für ihren angerichteten Schaden haftbar gemacht? Weil Geisteskranke nicht verurteilt werden können. Falls sie wieder ne Panikepidemie (kurz Pandemie) veranstalten mit ihren Medienhuren, werden schon jetzt vorsorglich Betten in den Intensivstationen freigehalten für schwerkranke Politiker und andere Panikmacher – dann jedoch in der geschlossenen Abteilung.

    https://freitags-witze.ch/politikwitze/karl-lauterbach-und-seine-gesetze/

    • Wen wundert es, dass, wenn ER das konnte, auch solche Gestalten wie Faeser, die meines Erachtens mindestens genau so gefährlich für unsere Demokratie ist, mit der neuen „Regierung“ aus dunklen Löchern an die Macht hochgespült wurden.

    • Es werden nur die persönlichen Anreden großgeschrieben. Oder es sind die Majestätspronomen. Aber da keiner von uns ein König ist:
      Euch und ihr werden hier kleingeschrieben.

      Keine Ahnung, warum soviele euch großschreiben. Und jetzt kommt auch noch ihr?

      Meine Güte, was für eine Schulbildung herrscht in Deutschland mittlerweile?

  4. Sehr geehrter Herr Maaßen, ich bin mir nicht sicher ob das gewollt ist. Das Herr Lauterbach geistige Probleme hat wissen denke ich schon viele. Aber was sagen die USA dazu? Ich denke das Problem ist mit Baerbock und Habeck bei der Wahl ihrer Wörter ähnlich und bei Herrn Scholz ist es wohl die Vergesslichkeit über na sagen wir es mal vorsichtig, nicht ganz lautere Vorgänge in seiner Amtsführung. Ich frage sie, wer soll eine Normalisierung in der heutigen Lage, wo selbst die Ärzte und Richter unglaubwürdig geworden sind. Und hat die USA und die Eliten des Profits selbst hier in Europa überhaupt ein Interesse ihre Vasallen egal wie zu ersetzen? Sie leisten doch eine hervorragende Arbeit was ihre Profit Gläubigkeit den Eliten gegenüber betrifft, oder?

      • Stimmt das kommt noch dazu. Aber es ist von den transatlantischen Eliten ja auch genau so gewollt. Der ewige Feind der Deutschen soll Russland sein. Und wenn Europa (auch Deutschland ) ein Armenhaus ist, wird sich das auch nicht ändern. Auch mit Blick auf China, (aber nicht nur auf China) haben die Eliten der USA und GB mehr Angst als vor einem Zusammenarbeiten mit Russland. Es wäre ein Europa das auch die USA und GB in die Schranken weisen könnte. Doch das ist nicht gewollt. Lieber lassen diese Lumpen Europa zerstören. Und die Mehrheit schaut dabei zu, bis sie selber nicht mehr zuschauen können. Ich bin mir nicht sicher ob dieser Sklaven und Kadaver Gehorsam nicht schon seit der Sklaverei existiert. Aber buckeln muss den Menschen Spaß machen, oder?

  5. man verfolge die Finanzströme dieses – und anderer – Herren die diese unerträgliche ‚Impf‘-Propaganda losgetreten und über 2 Jahre am Kochen halten, dann wird auch Herr Maaßen wissen wieso. Kleiner Tip: am Ende ist jeder käuflich.

  6. Ich bin sehr überrascht, daß Karl Lauterbach in seinen beiden früheren Statements, BEVOR er Gesundheitsminister wurde, ganz offensichtlich die Wahrheit hinsichtlich Corona und den „Impf“stoffen sagte. Erst als er Gesundheitsminister wurde, übernahm er offenbar gezwungenermaßen das Narrativ jener Kräfte, die eine Pandemie schufen, um anschließend die unerprobten mRNA-„Impf“stoffe in Anwendung bringen zu können aus Gründen, die mit Gesundheit nichts zu tun haben. Mir scheint, daß Lauterbach einfach ein schlechter Lügner ist im Gegensatz zu vielen anderen, die damit kein Problem haben. Das wiederum würde eher für ihn sprechen. Mittlerweile weiß er aber möglicherweise selber nicht mehr, was Wahrheit und was Lüge ist, und verheddert sich heillos in Widersprüchlichkeiten.

    • vielleicht ist er auch wirklich vielfach gespritzt – das Zeug soll ja ans Gehirn gehen.
      Auf der anderen Seite soll er – wenn ich mich recht erinnere, sogar nach den Worten seiner früheren Frau – auch vor Corona schon sehr speziell gewesen sein !

    • @Interessierter Leser

      Ein schlechter Lügner ist stets einer, der in seinem Kopf „Honig“ hat.
      Es sind halt stets diese, die ein sehr schlechtes Gedächtnis aufweisen !
      Als Alternative dazu kann eine schlimme Krankheit dafür stehen.

    • Als Minister wurde er ja auch erst gebrieft, was abzugehen hat und warum. Vorher war er genau so doof wie wir auch.

  7. Der richtige Mann auf dem richtigen Posten! Statt sich endlos mit Sachfragen zu beschäftigen, oder an diesem Mann abzuarbeiten, sollte man das große Ganze betrachten, die Agenda, die Netzwerke. Er selbst wird demontiert, seit Monaten. Er wird den selben Weg gehen, wie die Dame vom Rundfunk. Das Werk ist vollbracht.

    • Welches Werk? Die Bevölkerung ruhig stellen? Die ganze Regierung muss weg. Und das ist das Minimum. Und Personen sind für mich nur Marionetten eines Systems. Das System ist keine Marionette der Personen. Darüber sollten wir ernsthaft nachdenken. Ob Personen abgesägt werden ist immer nur dann von Bedeutung wenn auch die Ursachen dafür beseitigt werden. Kennen sie die unvollendeten Werke der Menschheit? Es gibt tausende davon.

  8. @ ich hätte größte Zweifel an seiner Dienstfähigkeit,
    remember Einstein : es kommt auf den Standpunkt an – alternativ : auf den Blickwinkel !
    Deshalb müssen sie fragen, was diejenigen, die ihn hochgeschrieben und auf diesen Platz gelassen haben, in Kenntnis seiner Person und Fähigkeiten erwarten, daß er tut !
    Es hat ja seinen Grund, warum sie ihn dorthin setzen und turnen lassen !
    Mich interessiert da schon eher, was da im Hintergrund getrieben wird, während alles auf den Pausenclown starrt ?
    Wenn man sich den bunten Tag anschaut – nicht nur Lauterbach – so sind die alle – bis auf die AFD-Leute – sagen wir : mentally challenged !
    Da haben die USA ihre Gründe, warum sie diese Leute als Besatzerverwaltung eingesetzt haben – und diese Gründe sind nicht gut für Deutschland!
    Ich weiß nicht, was diese Gründe sind, aber sie richten sich sichtbar nicht nur gegen Deutschland, sondern gegen ganz Europa !
    Was hier außerhalb von Lauterbach und der zur Schein-Pandemie hochstilisierten Grippe abläuft, ist weitaus umfassender.

  9. Herr Löwengrub,
    was beschweren Sie sich über diesen Kretin – der er in meinen Augen von Anfang an, seit ich ihn wahrgenommen habe, war und IST?
    Dieser Alias-Doktor-Professor (sch.. auf den Doppel-Dr.), der er sein will, hängt doch nur von Rothschilds Gnaden ab. Was wollen Sie von einem derartigen Speichellecker erwarten???
    Rothschild/Rockefeller/Soros/J.P.Morgan/Warburg/Wiesenthal/Herzl/Gates/Apple/Google/Facebook/Twitter/Instagram/Klaus Schwab/fast alle Monarchien………..viele im Augenblick „nicht auf dem Schirm“, die dazu gehören, ziehen doch an einem Strang: das Vieh/die Herde/Cattle/Goyim … zu vernichten bzw. zu unterwerfen/domestizieren und zu verkünstlichen zu ihrem Wohlgefallen …
    Und, ob Ihr alle wollt oder nicht: BEI DENEN MUß DER RICHTIGE HEBEL ANGESETZT WERDEN UND NIRGEND WO ANDERS!
    NUR dann entblößen wir DEREN Hintermächte …

    Guten Abend Rolf

  10. An „spritzkuchen“ (11. August 2022 um 18:52):
    „Warum werden Politiker nicht für ihren angerichteten Schaden haftbar gemacht?“

    Wenn Sie die Antwort wirklich wissen wollen, suchen Sie im Internet nach Paragraf 129 StGB (nicht verwechseln mit 129a) und lesen Sie aufmerksam Absatz 1 bis 3.
    Aber Vorsicht! Die Antwort könnte Sie verunsichern.

    • Da wäre jetzt auch § 88 „verfassungsfeindliche Sabotage“ anzumerken. Absatz 3, Versorgung mit Wasser, Licht und Wärme. Sabotage ist ja nicht nur, wenn man Gift rein schüttet oder die Funktion sabotiert. Was die machen, gehört m. E. sehr wohl auch dazu. Und die Regierung ist ja auch eine „Gruppe“.

  11. Und wenn wir schon dabei sind sollten auch gleich Anallena Blödkopp, Roppert Habück und Grinsbirne Scholz aka Witwe Bolte mal auf Hirnfurz im Endstadium untersucht werden.

  12. Hm… also was mich echt wundert, warum wurde der Reichstag inzwischen nicht zum 2.x oder 3.x abgefackelt!?
    In meinem ganzen Umfeld haben bis auf zwei „Altbekannte“ KEINER Grüne oder SPD gewählt und ich meine damit keinen „selektierten“ Bekanntenkreis sondern Arbeitskollegen, flüchtige Bekannte, Kumpels und Freunde, wer hat die dann bitte gewählt!?

    Die Meinungen die man hört sind fast immer die gleichen – scheiß Regierung, scheiß Grüne, wer ist Scholz, Lauterbach ist ein Irrer, Deutschland geht vor die Hunde, scheiß Maske, ich laß mich nicht mehr impfen…
    Im Bus muss der Fahrer 2-3 pro Woche die Leute ermahnen die Maske „richtig“ aufzusetzen oder überhaupt eine zu tragen, mehrheitliche Zustimmung für die Maskenpflicht, wo soll die sein!?

    In den Nachrichten wurde letztens tatsächlich behauptet der Euro wäre so hoch gestiegen wie noch nie, eine eindeutige LÜGE, seit der Plandemie ist er auf Talfahrt, seit Wochen unter dem Dollar und sinkt ständig weiter…
    Wo sind die 70% Zustimmung, wo ist die Bereitschaft sich mit dem Regierungskurs solidarisch zu zeigen, alles LÜGE, alles FAKE, alles INSZENIERT!

    Russland kauft gerade seine ganzen ehemahligen und verkauften Besitztümer in die mächtig vom Ausland investiert wurde für Spottpreise zurück, der Rubel ist so hoch wie noch nie, Kohle-Embargo null Problem – Indien hat sich die Anteile bereits gesichert, Russland steigt gerade in Highspeed zur echten Weltmacht auf und baut sich seine eigene vom Westen unabhängige Hemisphäre!

    Deutsche Panzer für die „ehrenhafte und völlig nazifreie“ Ukraine – noch 4-6 Wochen und sie sind alle zusammengeschossen!
    Wo immer einer oder eine dieser Mißgeburten öffentlich auftritt wird er/sie niedergebuht, ausgepfiffen und beschimpft!
    Deutschland ist eine LÜGE das von geisteskranken Vollversagern in Rekordzeit komplett verpfuscht wird!
    Dieses Soros-Faschisten-Pack muss weg, JETZT!

    • Den Spaß, alle mir bekannten Leute zu fragen, ob sie Grün gewählt hätten, habe ich mir auch gemacht.
      Keiner hatte die gewählt oder gibt es nicht zu. Leute z.B. beim Aldi, die mir im Weg standen, habe ich spaßeshalber als Grünenwähler beschimpft, – sie regten sich auf. Ich sei wohl selber einer 🙂

  13. Wenn Lauterbach tatsächlich schon 4mal gespritzt ist, dann sollte sich das Problem mal von selber lösen. Oder hat er nur Salz verpresst bekommen? Das könnte bei ihm seltsames Verhalten auslösen. Andere werden einfach nur krank oder versterben nach 4maliger Schlangenölverpressung.

  14. Dass KWL ein Psychopat mit extrem narzistischer Persönlichkeitsstörung ist, dürften auch tatsächliche Experten längst hinreichend erkannt haben. Psychopathen erkennen aber keine anderen Psychopathen, weil die eben null Empathie haben. Deswegen ist Scholzomat außen vor, wie 95% der Politiker und „Spitzenmanager“ generell.
    Eine „Untersuchung“ könnte auf Antrag oder Hinweis nur ein Richter anordnen. Bekanntlich werden die aber mit Versetzungsandrohung nach Bitterfeld oder Abendessen im Kanzleramt ruhig gestellt.

  15. Ich könnte mir vorstellen, daß, wenn es bis zum Herbst keine Politikwende um 180° geben wird,die komplette Riege samt Kanzler zurück getreten werden wird, denn es Millionen sein werden, die ihre Gas und Stromrechnung nicht mehr bezahlen können !

    • dazu ist es zu spät. Zum einen – wer sollte die Blockpartei in allen Teilregierungen ersetzen – sie müssen 90% des politischen Personals austauschen – und zum anderen : wie soll das so kurzfristig korrigiert werden.
      Russland wäre der einzige potentielle Handelspartner – und die werden sich hüten, für Deutschland die Hand umzudrehen, wenn wir nicht vorher überzeugend darlegen, daß wir zu einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit willig und fähig sind!
      Niemand kann heute nach Moskau fahren und Verträge abschließen, die dann noch in diesem Jahr die Probleme lösen und auf einen Vor-Boykott-Stand zurückkommen !
      Dieses politische Personal haben wir nicht !
      Cum-EX, Habeck und Baerbock schon gar nicht – und auch nicht Weidel und Chrupalla – noch lange nicht!

  16. Nein. Eine Pathologisierung befürworten, die die eigenen Überzeugungen rechtfertigt, ist Doppelmoral. Die eigene Doppelmoral nicht erkennen, ist ein fehlender Entwicklungsschritt. Bleibt er aus, ist es trotzdem keine Krankheit. Sonst wäre der Mensch generell krank, obwohl Entwicklung endlos stattfinden kann.
    Ein Beispiel: Erst wenn sich der Mensch seiner eigenen Begrenzungen bewusst wird – eigene Selbsttäuschungen erkennen – gesteht er sie auch anderen zu.
    Daher ist die hier gezeigte Doppelmoral auch keine Krankheit. Das Fordern einer MPU ist ähnlich der Diffamierung derer, die sich dem Drama widersetzen.

  17. Die einzige Opposition im Bundestag ist die Afd. Wäre die CDU / CSU richtige Opposition, Minister Lauterbach nicht mehr im Amt.
    CDU / CSU zur Zeit nicht wählbar.
    Journalismus in Deutschland erbärmlich.

    • Wichtiger wäre MPU und Entziehung sämtlicher Geschäftsfähigkeit für die, die diese Blockparteien gewählt haben, insbesondere für die Kreaturen, die allen Ernstes Klabauterbach direkt gewählt haben!
      Und, die ein halbes Jahr später in LTWs noch einmal zu 95% ihre totale Verkommenheit und Dekadenz unter Beweis gestellt haben, indem sie die noch bestärkt haben.
      Gibt’s in keinem anderen Land in dieser extremen Form!

  18. Die Bilder sprechen Bände und ich kann mich Maaßen nur anschließen, er sollte sich wirklich mal untersuchen lassen. In einigen Medien ist schon von Alki gesprochen worden, dann sollte er weniger trinken

Kommentarfunktion ist geschlossen.