Nehmt Nord Stream 2 endlich in Betrieb!

Verlauf von Nordstream 2 (Grafik:SamBailus/WikimediaCommons)

Ich möchte an dieser Stelle erst einmal ein großes Dankeschön an Gerhard Schröder aussprechen für seine aufrichtigen Bemühungen um Frieden und Deutschlands Energiesicherheit. Er handelt damit eindeutig im Interesse unseres Volkes. In welchem Interesse agiert unsere Regierung?

Nord Stream 2 ist fertiggestellt und mit Gas befüllt. Diese mehr als 1.200 Kilometer lange Pipeline unter der Ostsee wurde jedoch aus „politischen Gründen”, konkret: auf Druck der USA, bislang noch nicht von der bundesdeutschen Netzagentur „zertifiziert”. Bereits im September 2021 legte die Betreibergesellschaft alle für die behördliche Prüfung notwendigen Unterlagen vor, das heißt: die Pipeline ist seither fertig und betriebsbereit.

Im November 2021 jedoch wurde die Zertifizierung unter dem Vorwand vorläufig ausgesetzt, dass die Betreibergesellschaft ihren Sitz in der Schweiz hätte – und nicht in Deutschland. Was ist übrigens diesbezüglich mit Produkten von Nestlé, Novartis und so weiter, die in Deutschland selbstverständlich verkauft werden?

Politischer Willkürakt

Um diesen vorgeschobenen Einwand gegenüber der Zertifizierung von Nord Stream 2 zu entkräften, gründete die Nord Stream AG eine deutsche Tochtergesellschaft und kam allen Auflagen nach. Doch am 22. Februar 2022, also noch zwei Tage vor Kriegsbeginn in der Ukraine, wurde die Zertifizierung auf direkte Weisung des Bundeskanzlers gestoppt.

Dieser Stopp durch den (derzeitigen Noch-)Bundeskanzler Scholz ist eindeutig ein rein politischer Willkürakt, der Deutschland massiv schadet. Wir sollten eigentlich froh sein, russisches Gas so günstig und versorgungssicher bekommen zu können. Durch die Direktverbindung Russland – Deutschland fällt zudem bei beiden Pipelines Nord Stream 1 und -2 ein Mitreden und/oder Gas-Abzapfen von Ländern weg, durch welche andere innereuropäische Pipelines verlaufen. Dies erklärt die politische Dimension so mancher EU- und Ukraine-Gegnerschaft gegenüber Nord Stream 1 und -2.

 

Dieser Beitrag erschien auch auf der Webseite der Autorin sowie auf beischneider.

19 Kommentare

    • Nein, er handelt, wie alle Nachkriegskanzler, nicht im Interesse des deutschen Volkes, sondern im Interesse der USA.
      Wer wählen geht, wählt gegen das deutsche Volk.

  1. Natürlich ist Kanzler Scholz erpressbar. Der Druck auch aus der Wirtschaft wird immer stärker um NS2 doch zu öffnen. Darum wird Kompromat ausgepackt, siehe auch Kahrs. Dessen Bargeldschließfach ist doch eine Erkenntnis aus dem letzten Jahr, kommt aber zufällig erst heute in die Presse. Nur ein weiteres Zeichen von den USA damit der Kanzler und seine Getreuen die Füße still halten ansonsten sind sie weg vom Fenster.

    • Zum ersten Satz: Wenn es auf der Kippe steht, ob jemand die Staatsanwaltschaft zwingen kann, gegen eine Person zu ermitteln (einige fragwürdige Finazierungs- und Aufsichtsfragen stehen im Raum), bei dem ist es in der Tat nicht mehr von der Hand zu weisen, dass noch genügend anderes vorliegt, was tatsächlich für Ermittlungen und Verurteilungen ausreichen könnte …

  2. Eine Verhandlungslösung zum jetzigen Zeitpunkt ist ausgeschlossen. Zuerst muss sichergestellt werden das die Russen keine Gefahr mehr darstellen für den Rest Europas in den nächsten Jahrzehnten.
    Man kann natürlich auch drauf verhandeln das Russland zukünftig nur noch eine Armee von 8000 Mann mit leichten Waffen unterhält, monatlich durch die UNO kontrolliert.
    Darauf wird Russland aber nicht eingehen.
    Also muss man diese Mannstärke eben mit westlichen Waffen herbeiführen.

    • Dann wird Ihnen wohl nichts anderes übrigbleiben, als an der Seite des Heiligen Wolodymyr aus Kiew in den Krieg zu ziehen.

  3. Die Interessen der anglo-amerikanischen Achse des Guten (allein diese Bezeichnung ist ein Hohn) liegen anderswo. Unter anderem. Die deutschen Politdarsteller sind lediglich deren Marionetten, die tun, was man ihnen sagt. Dafür bekommen sie einen Job, wie von der Leyen usw. Welche Interessen noch dahinter stecken, darüber kann man spekulieren. Es kann alles zutreffen, oder gar nichts.

  4. NS2 kann ,darf nicht in Betrieb genommen werden.Joe hats verboten.Vielleicht erinnert sich noch Mancher als Joe dem Olaf die Inbetriebnahme vor laufenden Kameras verboten hat.

  5. Dieser Kanzler und anderen regierungsmitglieder gehören vor Gericht, da sie täglich ihren Amtseid brechen, dass sie Schaden vom deutschen Volk abwenden sollen

  6. Warum sollte man die noch in Betrieb nehmen wenn Russland ja schon bald Menschenleer ist.
    Laut USA hat Russland jetzt schon 80.000 Soldaten im Ukrainekrieg verloren. Nachzulesen auf Tele 5 Teletext 112.
    Wie saudumm ist das Volk?
    Dass man solch plumpeste Propaganda bringen kann.
    Wenn das Volk auch nur so schlau wie 10 Meter Feldweg wäre,
    dann würden sich die Propagandisten viel mehr Mühe machen.

    Zum Vergleich, wir erinnern uns noch an den verlustreichsten Krieg seit dem 2. Weltkrieg.
    Im gesamten Vietnamkrieg
    starben 58.220 US-Soldaten.

  7. Wir, das Besatzungsgebiet der USA seit 1945 verkämpfen uns für das Teilbesatzungsgebiet Ukraine seit 2022.

  8. Man mag zu Gerhard Schröder (SPD) stehen, wie man will, aber ich bin der Überzeugung, dass er ein Stratege ist.

    Man muss kein Hellseher sein, wenn man die Entwicklung, die sich in der Ukraine seit 2014 abspielt, kennt, dass es zu einer Eskalation kommen musste, die sich heute leider in der Aggression Russlands ausdrückt.

    Schröder hat die Unsicherheiten, die eine Gasversorgung über eine Pipeline durch die Ukraine für Deutschland bedeutet, meiner Meinung nach vorhergesehen und wollte Deutschland durch Nordstream 2 wirtschaftlich absichern.

    Die wirtschaftliche Macht Deutschlands und die Rohstoffresourcen Russlands hätte womöglich ein Europa hervorgebracht, das die USA wirtschaftlich stark in Bedrängnis gebracht hätte. Das musste unbedingt vermieden werden.

  9. Mal abgesehen davon, dass Russland selbst sein Engagement wegen der deutschen Position zur Ukraine einstellen könnte: Die Sanktionierung der Pipeline betrifft jedes Unternehmen, jede Institution und jede damit verbundene Person. Für die bedeutet ein Bruch, dass alle von ihnen genutzte Dienstleister gezwungen sind, ihre Verbindung zu den betroffenen Personen einzustellen. Man schlage nach unter Iran-Sanktionen. Auf Druck der der USA landete z.B. in die Commerzbank auf der Liste, die darauf hin u.a. die von ihr beschäftigten Mitarbeiter für den Account Iran in die Wüste schickte. Bis heute stehen diese Leute auf der schwarzen Liste bei den Amerikanern und bekommen deshalb keine Bankkonten, Kreditkarten, paypal, können nicht fliegen, ins Ausland reisen, sind im Prinzip geächtet. Ich glaube kaum, dass sich unter diesen Aussichten in Deutschland jemand bereitfindet die Pipeline in der Bundesrepublik zu betreiben.

    • Für Geld wird sich auch da jemand finden. Und wir dürfen nicht vergessen dass der/die ja dann auch von Russland unterstützt wird. Diese Person/Firma muss sich dann eben nach Russland orientieren.

      Und letztendlich ist es Russland egal wo sie ihr Gas durchleiten. Nur wird uns Russland zukünftig, wenn die heutigen Verträge ausgelaufen sind, dann die Gasmenge berechnen die sie in die Ukraine-Pipeline hineinschieben. Was unterwegs „verloren“ geht ist dann unser Problem.

      Mit dem jetzt entstehenden neuen, ich nenne es mal Asienblock gibt es für Menschen und Firmen auch eine Möglichkeit dem Druck des Westen zu entgehen. Sie müssen sich nur Richtung China, Russland oder auch Indien orientieren. Denn wer vom Westen sanktioniert wird der wird dort hofiert werden. Und auch dort hat man dann sowohl als Firma als auch als Mensch angenehme Lebensbedingungen.
      Das werden aber nur die machen deren Existenzgrundlage nicht im Westen liegt. Aber davon gibt es ja genug.

  10. Die NATO gibt vor eine VERTEIDIGUNGSBÜNDNIS zu sein, das bedeutet eigentlich einen DEFENSIVEN Charakter zu haben.

    Wie geht das mit den MENSCHENRECHTEN zusammen, wo ja die FÜHRUNGSMACHT der NATO ständig KRIEGE unter allen möglichen Vorwänden beginnt (alleine seit 1980 ca. 30 Kriege)

    Siehe: Liste der Militäroperationen der Vereinigten Staaten

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Militäroperationen_der_Vereinigten_Staaten

    DIE NATO ALSO IST DAS GEGENTEIL VON MENSCHENRECHTEN & VERTEIDIGUNG !!

    WO WAREN UND WO SIND DIE SANKTIONEN GEGEN DIE USA, DIE STÄNDIGE ANGRIFFSKRIEGE FÜHREN ??

    Russland hat seit der Wiedervereinigung Deutschland sehr viel Geduld bewiesen, obwohl sich die NATO entgegen aller ZUSAGEN immer weiter nach Osten ausgedehnt hat !

    SIEHE => https://www.freiewelt.net/blog/ein-bisschen-geschichtsunterricht-fuer-alle-russenhasser-und-ukraine-versteher-10089004/

    Im Jahr 2014 wurde die Ukraine von den USA geputscht (Nuhland sagte FUCK THE EU) und in eine US-FREUNDLICHE von NAZIS beherrschtes Land umgewandelt.

    Diese machten sich sofort daran ihre RUSSISCHEN LANDSLEUTE in der Ostukraine nicht nur mit RENTENSTOP und sonstigen Schikanen zu drangsalieren, sondern sie MORDETEN die dortige Bevölkerung !

    Dieser Zustand geht bereits jetzt seit 8 Jahren und der Westen machte keine Anstalten dies abzustellen … im Gegenteil !

    In der westlichen MASSEN PRESSE & Politik findet diese Tatsache KEINERLEI ERWÄHNUNG … warum ?

    WÜRDE MAN DIES ERWÄHNEN, WÄRE JEDEM SOFORT KLAR, DASS RUSSLAND IM RECHT UND DER WERTE-WESTEN IM UNRECHT IST !!

    In beispiellosem Zynismus schildert STRATFOR Gründer Friedmann die Pläne der USA zur WELTBEHERRSCHUNG

    https://www.youtube.com/watch?v=kjenOHMbH_A

    Und man freut sich darüber, wenn RUSSEN UND DEUTSCHE SICH WIEDER EINANDER TÖTEN !!

  11. Glauben Sie, ein Hitler hätte sich durch einen Brief oder Telegramm eines besorgten Bürgers, der auf die Gefahren aufmerksam gemacht hätte, die sich angesichts eines geplanten und drohenden Einmarsches in Polen auftun und gar zu Vernichtung Deutschlands führen könnten, von einem Einmarsch abhalten lassen? –

    … – Sehen Sie!
    Wir sind nicht auf der Ebene des gesunden Menschenverstandes, sondern auf der Ebene der Politik, d.h. besonderer Interessenwahrungen, Egomanien, Rechthabereien, Kadavergehorsams, Ideologien …
    Da kann man nicht mit Argumenten kommen, wie: „Das ist doch absurd, weil …“ u.ä.

    – Und so ist es auch hier!
    Das unbedingte und unbelehrbare Wollen (aus welchen Gründen auch immer!) steht meilenweit selbst über dem schlichtesten Denken. Denken, gar an und in die Zukunft, das geht gar nicht! Eine moralische Festlegung ist die neue religiöse Festlegung, die hat immer Vorrang – wenn man in diesen Kreisen verkehrt.

    Es ist nicht so, dass man nicht wüsste, was drohen könnte – das ist ein gewisser Unterschied zu Hitler, der ging von s/einem Sieg aus -, hier weiß man jetzt dagegen eigentlich schon ganz genau, was mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit droht bzw. kündigt die wirtschaftliche Niederlage schon an. Man, das sind eben nicht „wir“, nimmt es eben in Kauf. Man – statt dem hinlänglich missbrauchten „Wir“ – ist ja davon kaum betroffen. Wir anderen schon. Schon mit der offiziellen Bezahlung bleibt diesen „man-s“ jegliche persönliche Einschränkung sicherlich erspart …

Kommentarfunktion ist geschlossen.