Dienstag, 16. Juli 2024
Suche
Close this search box.

Öl- und Gasheizungsverbot ab 2024: Volle Energierationierung voraus!

Öl- und Gasheizungsverbot ab 2024: Volle Energierationierung voraus!

Neues grünes Verbotsnirwana – ein Ende ist nicht in Sicht (Fotomontage:Imago)

So langsam kommen sie nach etwa eineinhalb Jahren Ampeltätigkeit auf volle Betriebstemperatur: Unsere immer verbotsgeileren Bündnisgrünen. Von sich selbst berauscht, überschlagen sie sich regelrecht in ihren immer weiter ausgreifenden Regulierungsabsichten. Von Verbrennermotoren über Kaminöfen über unnötigen Stromverbrauch bis jetzt hin zu Öl- bzw. gasbetriebenen Hausheizungen älteren Baujahres reicht die Bandbreite ihrer Verbotsverfügungen. Nicht nur über die bald verpflichtend vorgeschriebenen Smart-Meter mit Verbrauchsregulierungs-Möglichkeiten, sondern nun auch mit seiner neuesten Gesetzesvorlage zu fossilen Heizungen sorgt Robert Habeck dafür, dass uns gravierende Änderungen hinsichtlich unserer Energieverbrauchs-Gewohnheiten zugemutet werden. Weitere Schritte sind angekündigt.

Grüne Wohlstandsverschrottung nimmt weiter an Fahrt auf

Neue Ölheizungen soll es spätestens ab 2025 nicht mehr geben. Darüber hinaus dürfen Bestandsanlagen – sofern sie 30 Jahre oder älter sind – zu diesem Zeitpunkt auch nicht mehr betrieben werden. Das betrifft hauptsächlich Hausbesitzer im Osten Deutschlands. Taktisch kluger Schachzug hierbei: Kaminfeger sollen dann autorisiert werden, im Rahmen ihrer Tätigkeit neuerdings gesetzwidrige Altanlagen einfach stillzulegen; der “Klimaschutz” bedinge dies. Fett bringt “Bild” dieses Statement aus dem Habeckschen Ministerium vorgestern auf der Titelseite. Millionen von Bürgern sind also gut informiert über die Pläne des ebenso “smarten” wie eiskalten “Essayisten” Habeck, der – im November bei “Maischberger” auf Widerspruch gegen seine Energiepolitik (damals: die Gasumlage) angesprochen – zunehmend arrogant reagiert: “Das interessiert mich überhaupt nicht”; nach Baerbocksno matter what my german voters think” war es bereits der zweite Anflug von Kaltschnäuzigkeit gegenüber dem eigentlichen Souverän – im Namen der alles rechtfertigenden grünen Transformation.

Soviel untertänige Wertschätzung beflügelt den eitlen Kinderbuchautor und seine wackeren Klima-Mitstreiter nun zu verbotstechnischen Höchstleistungen, wie man sieht. Jetzt, im Zenit ihrer Machtfülle, kann sie sowieso niemand mehr stoppen. Zumindest nicht mit demokratischen Mitteln. Dass sich Habeck derzeit in freudiger Anwartschaft auf eine literarisch hochwertige Ehrung – namentlich den renommierten Ludwig-Börne-Preis – befindet, scheint ihn endgültig jeder Bodenhaftung beraubt zu haben. Er lotet seine Grenzen aus und findet keine; die Deutschen lassen alles mit sich machen. Sie akzeptieren sogar, dass ihre Haushalte künftig anstelle verlässlicher fossiler Heizungen nur mehr über elektrische Wärmepumpen geheizt werden. Und weil jedes Kind inzwischen weiß, dass die “Energiewende” ein Mummenschanz sondergleichen ist und dank Abschaltung von Atomkraftwerken Strom sehr bald nur noch rationiert verfügbar sein wird (Stichwort “Smart Meter”), wird in Zukunft dann eben auch das Heizen der eigenen vier Wände zum temporären Glücksspiel, ebenso wie das Aufladen des Elektroautos.

Nachhaltigkeit – das Buzzword der ökologistischen Bewegung

Abgesehen davon, dass der neue Energie-Sozialismus bald Mangelzustände auf dem Niveau eines Entwicklungslandes gebiert, ist zudem die Kostenfrage der “Heizungswende” völlig ungeklärt. Wie die schon jetzt heillos gebeutelten Bürger diese finanziell nicht unbedeutende Herausforderung  stemmen sollen, interessiert in den völlig abgehobenen grün-elitistischen Kreisen schon lange niemanden mehr. Ohnehin bewegt man sich in den  woke-elitären Hauptstadt-Zirkeln nur noch unter seinesgleichen, und nimmt daher kritische Stimmen von außen praktisch überhaupt nicht mehr wahr. Diese völlige Entrücktheit wird die Deutschen teuer zu stehen kommen, und das lange bevor sie auf E-Autos umsteigen müssen: Sie müssen zuerst für die “klimaneutrale” Gebäudesanierung tief in die Tasche greifen (mehrere zehntausend Euro kann alleine die energetische Sanierung eines Altbaus locker kosten!), bevor sie eine moderne Wärmepumpenheizung überhaupt erst installieren können.

Gnade oder Milde können die geschockten Häuslebesitzer von der Regierung nicht mehr erwarten; bekanntermaßen dulden insbesondere die “nachhaltigen”, ökototalitären Grünen keinen Widerspruch. Die Zeiten eines ergebnisoffenen Diskurses sind längst vorbei. Saniere oder verrecke, heißt die Devise! Außer sich den weltfremden Dekreten bedingungslos zu fügen, haben die Bürger also keine Alternativen mehr. Das Ganze wird ihnen fortan nicht nur als “Klimagerechtigkeit”, sondern auch noch als gelebte Demokratie verkauft. Da können erfahrene Fachleute wie Kai Warnecke, der Präsident von „Haus und Grund“, noch so eindringlich vor den Folgen warnen: Man nimmt derlei fundierte Kritik schon gar nicht mehr zur Kenntnis geschweige denn ernst.

Am Ende steht immer irgendein Verbot

Es ist ohnehin nur noch eine Frage der Zeit, bis auch in der Heizungsfrage kritische Geister mittels der stets flankierenden Medien wieder zu ewiggestrigen Klimasündern, Unholden oder am besten gleich zu Faschisten gemacht werden und ihre Abstrafung gefordert wird. Auch diesbezüglich hat man ja schon während der unseligen Corona-Jahre hinreichend Erfahrung gesammelt.

Am Ende ist es also wieder einmal völlig egal, was Vernunft, Logik, Ökonomie und Mathematik an Expertise aufzubieten haben, welche Warnungen Ingenieure und Branchenfachleute äußern und was vor allem natürliche Intuition und gesunder Menschenverstand nahelegen: Grünlinksbunte Ideologen setzen sich kalt lächelnd über alle Einwände hinweg und ziehen ihren Stiefel durch, bis zum bitteren Ende. Da können wir ganz sicher sein. Freie Wahl der Lebensverhältnisse und Privatautonomie gehen derweil in Deutschland immer mehr vor die Hunde – denn längst wissen wir: Egal, womit sich die Grünen auch gerade beschäftigen, am Ende kommt immer ein Verbot dabei heraus. Sie überzeugen nicht, sie bevormunden. Sie verhelfen nicht zu Erkenntnissen, sie erziehen um. Tatsächlich sind es diese sektiererischen, fanatischen Radikalen, die die wahren Feinde unserer Gesellschaft, unserer Kultur, unserer Tradition und damit unserer Demokratie darstellen. Hier wurden Extremisten an die Schaltstellen eines Staatsgefüges gelassen, die im richtigen Leben nicht einmal imstande wären, einen Krämerladen zu führen, die wie ihre Vorgänger früherer Zeiten das Land “verändern” wollen. Zum maximalen Schaden Deutschlands.

33 Responses

    1. denke mal es ist zeit die deppen von der strasse zu nehmen….
      wer den idioten noch länger zuschaut macht sich mit schuldig… corona war die letzte kriminelle aktion die ohne justiz durchgegangen ist…. das passiert mir nie wieder…!!!!!!!!!!!!!!
      wer an meiner heizung rumschraubt wird darin umkommen ohne co2 rückstände…
      einfach in rauch aufgelöst….
      ich denke die volldeppen haben ihren zenit erreicht…
      jetzt darf und muss gehandelt werden …
      steht im grundgesetz: den staat retten darf der bürge immer und mit allen mitteln…
      es ist soweit…bum bum und der spass ist rum…
      ach nein………… es kommt ja noch der islam dazu… also doch noch keine ruh…

      14
      4
    2. @dt.Widerstand: das hoffe ich auch, ABER diese schwarze gemerkelte SED sorgt schon dafür, daß diese grünen Irren, die ebenfalls von WEF Globalisten ferngesteuert werden, “lustig” weiter ihren Schwachsinn Realität werden lassen. Von alleine verschwindet diese Pest nicht mehr, da muß man schon was erhebliches dafür tun und das sehe ich bei den indigenen autochthonen Deutschen leider gar nicht.

      13
      1. @addcc: nicht nur das, nach der Heizkessel- und Grundsteuerbombe tickt auch der nett kleine adrette Lastenausgleich. Die phösen Verschwörungstheoretiker, jaja, ABER wieso macht man eine Reform des Gesetzchens von 1952 im Jahr 2019 still heimlich und leise mit Wirkung 2024. Eine Reform von einem Gesetz das man gar nicht braucht? Das kann man links-grünen Gasköpfen erzählen aber nicht mir! Dabei ist es völlig unerheblich ob die es wegen Impfschäden, Kriegs- oder dem Migrantenwahn machen, Tatsache wird sein sie werden es wieder machen! hier ein paar interessante Details zum nachlesen:
        https://www.vorsorge-schafft-sicherheit.de/lastenausgleich-2024/

  1. Wer grün-Rot wählt, bekommt Grün-Rot geliefert.
    Das gilt für die allgemeine Verelendungspolitik genauso wie für die Enteignungen oder die Diktatur der Stromrationierung, bei der dann nur noch folgsame Sklaven mit Strom versorgt werden.
    Irgendwo haben sie gerade die mRNA-Experimente zum Zwang erhoben – und da über 50% der Bevölkerung von Staat abhängig sind, gibt es bei diesen menschen-Experimenten mit Biowaffen auch keine Probleme ! Ganz abgesehen davon, daß die Spritzen-Opfer gar nicht wissen, was ihr Regime mit ihnen im US-Auftrag macht !
    Ok – wissen die meisten hier auch nicht.
    Auch hier wurde begeistert gefeiert, daß die mRNA sich von selbst weiterverbreitet und alle infiziert – natürlich “impft”, so daß auch die “Impf-Gegner” sich nicht weiter entziehen und sich asozial dem Experiment verweigern können!
    Insofern braucht man über die – ich glaube, ein südamerikanischer Staat – auch nicht zu lachen. Die bekommen nur heute schon, was hier in einigen Jahren bevorsteht bei der nächsten Stufe der Experimente ! Lauterbach hat mit Gates und Schwab gerade schon die ersten Vorbereitungen für die neue Stufe begonnen – in der Schublade des BMI sind sie jetzt schon ! Und auch die Breuer-Truppen stehen für die notwendigen Maßnahmen bereit !
    In den USA hat die CDC die mRNA-Gen-Therapie gerade zum Impf-Kanon für Kinder hinzugefügt – eine 3-fach-Spritzung – auch das Geschäft mit Gesundheit und Leben der Kinder bleibt also gesichert !
    https://report24.news/von-wegen-pandemie-ende-us-cdc-nimmt-covid-impfstoffe-in-standard-impfplan-auf/
    Auch Lauterbach wird bald wieder erscheinen, falls die STIKO da nicht stillschweigend Lauterbach entgegengekommen ist mit einer “Empfehlung” !

    15
    3
    1. @zdago: Sie sprechen von Brasilien, wo ein windiger sagenhaft korrupter Kommunist vom WEF/Deep State an die Macht gehoben wurde. Zweifel an der Wahl sind verboten und werden mit politischer Haft geahndet. Zwangsimpfungen setzt der über das Sozialhilfeprogramm durch. Komisch die Linken haben sich immer schon in dieser Hinsicht gegenseitig mit Zwangsforderungen überboten und jetzt sind sie an der Macht und setzen das radikal durch. Bolsonaro hat den Übergriff verhindert aber er hat leider genau das “Trump Schicksal” erlitten! Jetzt verdrehen die Kommunisten die Fakten um und versuchen einem einen Strick daraus zu drehen. Denen ist vollkommen wurscht wieviele da drauf gehen, Hauptsache die Kasse klingelt von den GEpfizerten etc. In 2 Monaten Amtszeit hat der schon gigantische Schäden verursacht, in 1-2 Jahren werden sie ganz speziell diejenigen die den gewählt haben die Augen reiben. Ja so Idioten gibt es, genauso wie in der DDR die Grünwähler, Doch genauso wenig sind die die Mehrheit und dennoch haben die das Sagen hier eben die Kommunisten. Die Inflation fängt an zu galoppieren, wie in allen dieser kommunistisch-sozialistischen “Brüderländern” hier rings um. Wollen wir mal sehen wie denen das bekommt!

      10
    2. Die Satanisten sind seit Jahren unter uns zu suchen und zu finden.
      Der kaputte Typ mit den schiachen Zähnen ist einer von vielen, ganz in Sinne der dreckigen superreichen Globalisten.

      Es ist zu vermuten, das das Element bereits seit Jahren auf der Lohnliste der Menschen verachtenden Globalisten steht !

      Es wird die Zeit kommen, wo er u.a. nicht mehr auf eine gepanzerte Limosine zur Verfügung haben.

      11
      3
    3. ZITAT:”Auch hier wurde begeistert gefeiert, daß die mRNA sich von selbst weiterverbreitet und alle infiziert – natürlich „impft“, so daß auch die „Impf-Gegner“ sich nicht weiter entziehen und sich asozial dem Experiment verweigern können!”

      Wie entziehen sich denn Gates, Schwaab & Co. ihrem eigenen Experiment?

      3
      1
      1. @addcc: indem die diesen Kunstdreck, der heute fast überall in der Nahrung für gewöhnliche Volksgenossen enthalten ist, bei denen eben nicht vorhanden ist. Die fressen dann von ihren eigenen Ländereien eben nur wirkliches Bio Zeugs. Das sich über die Luft usw dieser Impfmüll weiter verbreitet, kann ich mir nicht vorstellen, da müßten sich die Giftstoffe wir Graphen und was da alles drin ist, ebenfalls über Luft verbreiten. Aber über Nahrung/Wasser ist das sehr wohl vorstellbar…Darum kauft der Gates ja riesige Farmen auf…

  2. Habeck und Co gehören in die geschlossene Psychiatrie. Es ist unglaublich, wie schwachsinnig diese Ampelregierung is – das Gespött der Welt.
    Nun, die Deutschen wählen eben diese Kreaturen. Was Solls. Sie haben ja auch den grossen Führer gewählt!!

    13
  3. Was da im Eintrag steht, ist ja gewiss nichts Neues. Trotzdem muss man jedem Autor danken, der den Grün-Schwachsinn beleuchtet, dass er dazu beiträgt, dass das Thema auf der Tagesordnung bleibt – wenn auch nur bei einer Minderheit.

    Hat man bei den Grünen schon mal etwas von einer “Machbarkeitsstudie” gelesen? Das war mal ein schönes Wort, weil man zumindest vorgab, an alle relevanten Umstände zu denken. Nachdem ein Kriegsminister nicht weiß, wie viele Panzer da irgendwo herumstehen und ggf. in die Ukraine verschoben werden können, würde ich mich sehr wundern, wenn ein Insolvenz-Minister wüsste, wie viele Öl- und Gasheizungen in Deutschland – und auch wo – in Betrieb sind. Und der Hammer der Spekulationsdefizite: Welche umgerüstet werden sollten, und wer das überhaupt finanziell, liefermäßig und handwerksmäßig hinbekommen kann?! Mal wieder irgend so eine Parole ausgekotzt, mal sehen was daraus wird. Es wäre Zeit, dass sich die Verantwortlichen einmal zum Grundsätzlichen äußern würden und nicht immer mit neuen Behauptungen die Nacktheit ihres Kaisers zu Umhüllen versuchen.

    In wie vielen Dörfern oder Stadtteilen kann man denn mit Fernwärme (woraus übrigens?!) heizen? Pellets mags kurzfristig ja noch genug geben, da großflächig Wälder für Windräder gerodet werden – aber auch Dauer? Wo machen denn Wärmepumpen in einem dicht besiedelten Stadtteil überhaupt Sinn bzw. besteht überhaupt die technische Möglichkeit?

    Fachleuten würden bestimmt aus dem Stand noch hundert weitere Fragen einfallen, von denen dieser Insolvenz-Minister noch nicht einmal etwas gehört hat. Offenbar ist sein Ministerium auf den höheren Ebenen auch nur mit dienerischen Proporz und Partei-Kandidaten besetzt, so dass man vergebens auf einen Wachruf auf höherer Ebene hoffen muss.

    Hauptsache: Ideologisiert auf Teufel komm raus – die Realität ist doch egal.

    Deutschland rettet mit satten 2,4% Anteilen am “theoretischen CO2-Ausstoss” die Welt, aber wer rettet Deutschland von seinen Politikern? Wer ist für den offenkundigen Sauerstoffmangel bei den Regierenden verantwortlich?

    1. Habeck und Konsorten sind Marionetten des tiefen Staates.Und dessen Ziel ist der Morgenthauplan 2.0.

  4. “Öl- und Gasheizungsverbot ab 2024: Volle Energierationierung voraus!” Und wieder wird die Frage nach dem Warum nicht gestellt.

    ” Von der Öffentlichkeit völlig unerwartet folgte anschließend die deutsche Wiedervereinigung, das Verschwinden des Warschauer Pakts und der scheinbare Zerfall der Sowjetunion.

    Da der Kommunismus im Anschluss an diese Ereignisse nun endgültig überwunden schien, stellte die Öffentlichkeit keinen Zusammenhang zwischen den Vorgängen in Osteuropa und dem nur wenige Monate später stattfindenden Erdgipfel in Rio de Janeiro her, auf dem der sogenannte Rio-Prozess in Gestalt der Klimarahmenkonvention, der Biodiversitätskonvention und der Agenda 21 eingeleitet wurde, der den Umweltschutz tatsächlich in den Mittelpunkt einer zunehmenden internationalen Zusammenarbeit auf UNO-Ebene stellte, und auf dem die Erdatmosphäre quasi verweltstaatlicht wurde.

    Unter dem Deckmantel des Emissionsrechtehandels und anderer Klimaschutzinstrumente findet seither eine erhebliche internationale Umverteilung zu Lasten der westlichen Bürger und Steuerzahler statt, die diesen zumeist weder bewusst ist, noch haben sie eine Möglichkeit sich ihr zu entziehen.

    Die Öffentlichkeit nahm auch kaum Notiz davon, dass führende Vertreter der KPdSU den RIO-Prozess seither aktiv begleiten und vorantreiben, sodass bei näherer Betrachtung deutlich wird, dass die Perestroika keinesfalls die Abschaffung des Kommunismus zum Ziel hatte sondern vielmehr seine konzeptionelle Umgestaltung und Ausweitung auf eine internationale Ebene ähnlich wie es KGB-Major Golizyn schon zu Beginn der 80er Jahre angekündigt hatte.

    Noch in den 90er Jahren versuchte Golizyn vergeblich darauf aufmerksam zu machen, dass die Perestroika ein leninistisches Konzept ist, dass keine wirkliche Abkehr von Klassenkampf oder dem Endziel des Weltkommunismus bedeute. Resigniert stellte er schließlich fest, dass die Öffentlichkeit dies erst erkennen wird, wenn es zu spät ist. Die durch Moskau und Peking in letzter Zeit verursachte Zunahme der internationalen Spannungen vor dem Hintergrund der seit Jahren schwelenden Finanzkrise deutet darauf hin, dass dieser Zeitpunkt nun bald bevorstehen könnte. Offensichtlich ist die kommunistische Langzeitstrategie inzwischen in ihre letzte Phase eingetreten, welche den endgültigen Untergang des Kapitalismus und den Sturz der USA als Weltmacht bringen soll, gefolgt von der Errichtung einer globalen Sowjetregierung auf dem Gerüst der UNO. ”

    — Die größte Gefahr für alles Leben auf der Erde – https://coronistan.blogspot.com/2023/03/ich-selbst-trage-nur-noch-selten-hirn.html#more

    8
    3
  5. Generalstreik jetzt sofort!!!! mit dem Ziel, daß dieses irre links-grüne Regime zurücktritt UND den Grünen jegliche Regierungsbeteiligung an der kommenden Regierung untersagt wird. Ende! Mit diesen Flausen wäre ich schon lange fertig, aber diese komischen links-grün veranlagten Gutmenschen a la DDR 2.0 wählen diese Irren immer wieder! Darüber hinaus Aufarbeitung des globalistischen WEF Einflusses. Säuberung des grün-faschistisch unterwanderten Verfassungsgericht ist ebenfalls eine Nebenbedingung samt Stopp dieser irren alles zersetzenden Massen-Migration. Dann können wir über Wiederaufbau und weiterarbeiten reden. Wenn nicht? – können die ihren Dreck alleine weiter machen, weit kommen diese fiesen grünen Kriegstreiber nicht mehr! Da kann auch diese Figur aus Davos dann nichts mehr ändern und seine transhumane digitale Totalüberwachung nebst seinen scheiß 15 Minuten Städten sich dort hinschieben wo es bei dem Wahnsinnigen hin gehört!

    5
    3
    1. Zitat:”Generalstreik jetzt sofort!!!! mit dem Ziel, daß dieses irre links-grüne Regime zurücktritt UND den Grünen jegliche Regierungsbeteiligung an der kommenden Regierung untersagt wird.”

      Ein Generalstreik ist wie ein Lockdown. Wir täten den Globalisten einen Gefallen, bekämpfen würden wir nur ihre Marionetten.

  6. Ich finde das super! Wenn alle mit dem nackten Arsch an der kalten Wand hocken, werden vielleicht einige aufwachen. Aber sicher bin ich mir nicht.
    Es muss noch viel viel schlimmer kommen, erst dann, wenn Deutschland ganz unten im Dreck liegt und der Dummmichel aus dem letzten Loch furzt, dann werden die meisten, die rot-grün gewählt haben aufwachen. Nur leider ist es dann zu spät.

    Sollte der arme Schornsteinfeger versuchen, meinen Kachelofen stillzulegen, gibts was auf die Mütze. Allerdings rationieren sie ja schon das Holz im Wald und labern was von Knappheit. Dabei hat der grün-rote Gemeinderat das Holz von einer Firma schlagen lassen, die es nach China verscherbelt hat. Hat höhere Einnahmen generiert als wenn man es an die Bürger verkauft. Und die Einnahmen werden ja für die neue Flüchtlingsunterkunft gebraucht.

    So oder so, wir alle haben die Arschkarte gezogen.

    17
  7. Faschisten wollen Hauseigentümer und natürlich deren Mieter
    in den Ruin treiben.
    Häuser sollen enteignet werden und Mieter, wie z.Zt. geschehen,
    für Flüchtlinge freigesetzt werden.

    Was wollen wir mit vielfach Kriminellen, Nichtsnutzen, die uns Steuerzahler und den Sozialkassen nur a.d. Tasche liegen?

    Es ist eine wahnsinnige Politik, so wie sie es noch nie gegeben hat.
    Die Grünen wollen es bunt haben und ich bin gespannt, wann die ersten Nichtdeutschen sich die Grünen und andere a.d. Politik kräftig vornehmen werden.

    Das soll Demokratie sein?
    Volksgegner i.d. Politik sind die tatsächlichen Spalter und Faschisten, die dieses Land, seine Kultur und Geschichte
    kaputt machen wollen/werden.

    15
  8. https://reitschuster.de/post/was-ist-nur-los-mit-euch/

    „Was ist nur los mit Euch, meine Landsleute?
    Brandmauern ohne Brände statt Freiheit und Wohlstand“

    Von Manfred Haferburg – 02.03.2023

    Ein toller Beitrag von Manfred Haferburg – Danke für den Spiegel vorhalten.

    Schaut Euch die lange Liste an, woran wir uns in kürzester Zeit gewöhnt (zwangsgewöhnt)
    haben und die Diktate von Politikern gefolgt sind, folgen mussten.
    Der einzige Ausweg daraus und es wird noch viel ärger kommen, ist massiver Massenprotest
    und nur noch die AfD wählen.

    11
    6
  9. Absolut unrealistisch, wird wegen Irrsinnigkeit wieder fallen gelassen, es gibt überhaupt keine Alternativen die den Verbrauch decken könnten, schon gleich gar nicht innerhalb nur eines Jahres.
    Wo sind überhaupt die demenentspechenden Geräte dafür, wo ist das Geld für eine Neuausstattung oder für einen Umbau.
    Schwachsinn von einem Schwachsinnigen, was soll da sonst auch schon groß kommen…

    15
    1. “…was soll da sonst auch schon groß kommen…”
      Na ,das werden Sie dann schon sehen ,wenn das GSG9 vor der Tür steht.

      1
      1
      1. Die GSG9!?
        Zuviele schlechte Artikel gelesen oder was, die sind für Terrorismus zuständig, das ist eine kleine Spezialeinheit die der Befehlsgewalt der Bundespolizei unterliegt, die kommen nicht zum Ofen kontrollieren…

    2. Unrealistisch? Ja. Aber ein toller Konjunkturschub. Die Telefone bei den Heizungsfachbetrieben glühen bestimmt.
      Meine Heizung ist auch ca. 20 Jahre alt. Viele wichtige Teile sind bereits erneuert, wie Brenner, Speicher, Pumpe, Elektronik, eigentlich wie neu, top Abgaswerte. Warum sollte ich die austauschen?
      Die Schornsteinfeger werden dieses Spiel gerne mitspielen, wie die Ärzte bei Corona.

      7
      1
    3. @alle
      Mal gelesen was der Freak überhaupt will?
      Auf was für einem Planeten lebt der überhaupt, 65% Bezug aus erneuerbaren Energien – bitte wo sollen die sein, null technische Informationen was er sich für Geräte vorstellt die ohne jede Verbrennung Wärme erzeugen sollen, etwa alles mit Strom, mit welchen Energieträgern überhaupt – bei 83 Millionen Einwohner – bei uns mit dem dem teuersten Strom der Welt?
      Der Typ quatscht nur einen Haufen Müll ohne auch nur den Hauch von technischem und realistischen Verständnis, ein absolut talentfreier beschissener Wichtigtuer der mit hirnlosem Blablabla nach Aufmerksamkeit sucht…

  10. Die Grünen haben es v o r der Wahl versprochen : “Kein Strom,kein Gas,kein Öl,kein Holz ,keine Kohle,keine Heizung,kein Auto,kein Haus,kein Fleisch,keine Arbeit,kein Einkommen ,kein etc.Als Ersatz Krieg.Das Paradies ist nahe.Sie halten Wort im Gegensatz zu den anderen Parteien.Und der kleine Masochist ist beglückt

    1. “Und der kleine Masochist ist beglückt”.
      Der kleine Maoist im Schwabenländle auch. Vermutlich über die Dummheit derjenigen, die immer wieder die Grünen – und damit ihre eigene Abschaffung (Verarmung, Migrationspolitik!) – wählen.

  11. Mal sehen was passiert wenn die Bürger tatsächlich erst mal ein paar Tage frieren werden. Bis jetzt hat es die ganze Einheitspartei nicht nötig etwas zu unternehmen. Noch läuft alles. Wie bei der Bahn bis 2070 !

  12. Na und, wie hieß es noch im letzten Jahr? Frieren für die Ukraine! Nun friert mal schön, würde Theoder Heuss heute sagen. Weiss die Generation Doof, wer Theodor Heuss war? Ich glaube, von der bekloppten Mehrheit der Generation Doof, weiß das kaum einer. Was will man auch von dieser verblödeten Republik und seinen unterirdischen Repräsentanten auch erwarten?