Donnerstag, 23. Mai 2024
Suche
Close this search box.

Politik & Medien: Sie lügen und lügen und lügen ….

Politik & Medien: Sie lügen und lügen und lügen ….

Clown Nation Germany (Symbolbild:Pixabay)

An manchen Tagen fragt man sich, weshalb es die Beleidigungsklage des Bürgers gegen einen anderen Bürger immer noch gibt, weil man sich nicht erklären kann, wo die Beleidigungsfähigen abgeblieben sind. Es scheint sich um eine kleine Minderheit zu handeln, die sich von Politik & Medien nicht länger mehr implizit beleidigen lassen will. Wenn Sie von Politik & Medien tagtäglich angelogen werden, dann ist das eine implizite Beleidigung. Es wird Ihnen zugemutet, jeden noch so durchsichtigen Schwachsinn für wahr zu halten. Die Kernaussage dahinter: “Bürger, du bist eine strunzdumme Sau.” Das ist eine Beleidigung. Wahrscheinlich haben die Lügner selbst den Verdacht, daß sie implizit Souveränsbeleidigung betreiben, würden aber ungern zugeben, daß sie es mit ihrer notorischen Lügenhaftigkeit tatsächlich tun.

Zunächst: Es ist sinnlos, von Lügen und Wahrheiten zu sprechen, da es die Lüge und die Wahrheit so wenig wie die Freiheit und die Gerechtigkeit im Plural gibt. Es gibt keine Vielzahl der Lügen, sondern es gibt eine Vielzahl behaupteter Sachverhalte, die alle eines gemeinsam haben: Sie sind gelogen. Es gibt “die Lüge”, nicht “eine Lüge” (von vielen). Analog gilt das für die Wahrheit. Es gibt die Kolportierung tausend verschiedener Sachverhalte, die entweder wahr sind oder eben nicht. Wahrheiten gibt es nicht.

Narrative und Märchen

Die Unterstellung, es gäbe verschiedene Lügen und unterschiedliche Wahrheiten, ermöglicht es erst, das “Narrativ” in den Raum zu stellen. Das “Narrativ” – die “Erzählung” also – ist das Resultat einer Vermischung von Lüge und Wahrheit zu “Meinung”. Das “Narrativ” wird auf Basis der Meinung konstruiert, kommt also ohne die Kriterien von Lüge und Wahrheit aus. Früher nannte man das Narrativ unter Umständen auch ein “Märchen”. Das Narrativ bewirkt eine Verwischung der Grenze zwischen Realität und Phantasiewelt.

Bezeichnenderweise stammt ausgerechnet von Angela Merkel das Credo, man müsse die Dinge vom Ende her denken. An irgendeinem Punkt in der Zukunft sollen die Dinge so sein, wie man sie heute gern hätte. Das heißt, die jeweilige Gegenwart zwischen jetzt und dem Punkt in der Zukunft muß per Narrativ ständig dem Fernziel angepaßt werden. Das Narrativ zum Beispiel: Windräder sind gut. Begründung: Sie dienen der Erreichung eines Ziels, das gut ist. Das ändert aber nichts daran, daß Windräder in der Gegenwart der letzte Scheißdreck sind. Ihr Segensreichtum ist lediglich im Traum von einer “besseren Zukunft” zuhause. In der Gegenwart fallen aber die Kosten für ihre Herstellung, ihren Transport, ihre Errichtung und die Schäden an Heimat, Flora und Fauna an. Mit diesen Kosten und den Schäden müssen die Leute heute leben, nicht später. Die Leute von heute werden später überhaupt nicht leben, weil sie altern und sterben. Die Befürworter von Opfern der Anderen zugunsten einer “besseren Zukunft”, die von den heute Lebenden keiner mehr erleben wird, leben selbst aber recht komfortabel in der Gegenwart. Sie “verdienen” ihr Geld heute und geben es auch heute aus.

Gelogene Vielfalt

  1. Der Klimawandel ist menschengemacht.” – Dieses Narrativ lebt grundsätzlich vom Glauben an die Allmacht des Menschen. Wenn man sich die Erdgeschichte mit ihren teils drastischen Klimaänderungen anschaut und die Zeiträume betrachtet, innerhalb welcher sie sich vollzogen haben, und dann noch bedenkt, daß fast die gesamte Erdgeschichte eine ohne den Menschen gewesen ist (grob 4.500 Millionen Jahre Erdgeschichte vs. 1/2 Million Jahre Mensch), dann offenbart der Schnack vom menschengemachten Klimawandel nichts weiter als die Existenz von menschlicher Hybris. Von den Dinosauriern behauptet der Mensch gern, sie seien “dumm” gewesen. Zugleich behauptet er aber, sie hätten mehrere -zig Jahrmillionen lang auf Erden existiert. Wer letztlich “der Dümmere” gewesen sein wird, Mensch oder Dinosaurier, läßt sich also allenfalls in ein paar -zig Millionen Jahren feststellen. Von den heute Lebenden wird diese Feststellung keiner mehr treffen. Ob die Menschheit existiert oder nicht, hängt nicht von ihr selbst ab.

  2. Der Ukrainekrieg ist Putins unprovozierter Angriffskrieg”. – Das ist einfach gelogen, und daß es gelogen ist, läßt sich binnen einer halben Stunde hieb- & stichfest nachweisen. Meinungen dazu sind absolut überflüssig.

  3. In der Ukraine werden westliche Werte verteidigt.” – Das genaue Gegenteil ist der Fall. Mit und in der Ukraine werden sämtliche westlichen Werte beerdigt.

  4. Wer Nordstream  1 &2 gesprengt hat, bleibt mysteriös.” – Diese Behauptung ist nachgerade grotesk. Noch grotesker ist das Narrativ von der “pro-ukrainischen Gruppe” russischer Putin-Gegner, die mit einer gemieteten 15-Meter-Jacht rausgefahren sein sollen, um die Pipelines zu sprengen. So unverblümt wie mit diesem “Narrativ” ist dem eigentlichen Souverän noch nie implizit erklärt worden, daß man ihn für blöder hält als zehn Meter Feldweg.

Immer das Gegenteil ist wahr

  1. Das E-Auto ist umweltfreundlich.” – Das E-Auto ist weder umweltfreundlich noch ist es eine Alternative zum Verbrenner. Das E-Auto ist eine zeitliche Zwischenerscheinung vom motorisierten Individualverkehr hin zu dessen Abschaffung.

  2. Die Impfstoffe gegen Covid sind sicher.” – Das genaue Gegenteil ist der Fall. Die Verträge der Hersteller mit der EU offenbaren, daß die Hersteller vor nichts mehr Angst hatten, als davor, für die katastrophalen Nebenwirkungen der “Impfungen” haftbar gemacht zu werden, eben weil sie wussten, daß sie nicht sicher sind.

  3. Die deutsche Regierung vertritt die Interessen der Deutschen.” – Die deutsche Regierung vertritt alle möglichen Interessen außer den deutschen.

  4. Die USA sind unsere “Verbündeten & Partner.” – Nein, die USA sind nicht unsere “Verbündeten & Partner”, sondern unsere Kolonialherren. Daß Deutschland ein besetztes Land sei, wurde von Barack Obama behauptet – und es wird nicht dadurch zur Verschwörungstheorie, daß es Wladimir Putin ist, der die Behauptung Obamas wiederholt.

An der Realität führt kein Weg vorbei

  1. Es gibt mehr als zwei Geschlechter.” – Eine komplett schwachsinnige Behauptung. Es gibt zwei Geschlechter und jedes weitere ist eine Befindlichkeit. Befindlichkeit und Geschlecht sind nicht dasselbe.

  2. Deutschland ist eine Demokratie.” – Falsch. Wegen der Vielzahl gelogener Sachverhalte, die der Scheindemokrat für wahr hält, müsste die Demokratie eine Regierungsform der Realitätsverleugner sein, wodurch sie sich automatisch als untauglich erweisen würde, überhaupt eine Regierungsform zu sein. An der Realität führt kein Weg vorbei, auch kein “demokratischer”. Im Übrigen beweist schon der Umgang des polit-medialen Komplexes mit den Dissidenten, daß die Deutschen nicht in einer Demokratie leben, sondern in der Gesinnungsdiktatur ausgesprochener Utopisten.

  3. Es gibt eine toxische Männlichkeit.” – Grotesk! Was es eventuell gibt, wäre eine Weiblichkeit, die dadurch selbst toxisch wird, daß sie behauptet, es gebe eine toxische Männlichkeit.

  4. Westliche Frauen sind benachteiligt und werden unterdrückt.” – Die Lüge überhaupt.

Toxische Weiblichkeit – (Screenshot Facebook)
  1. Der ‘Sturm auf das Kapitol’ am 6. Januar 2021 war ein Umsturzversuch von Trump-Anhängern.” – Falsch. Der “Sturm auf das Kapitol” war eine Inszenierung, eine sogenannte False-Flag-Aktion. Die jüngst veröffentlichten Videos aus den zahlreichen Überwachungskameras im Inneren des Gebäudekomplexes beweisen das unwiderlegbar. Die “Erstürmung des Wrschtlpfrmpft” ist ein Narrativ jener westlichen Antidemokraten, die mit diesem Narrativ totalitäre Maßnahmen gegen Dissidenten scheinbegründen wollen. Es gab auch keine versuchte “Erstürmung des Reichstags” im Rahmen der Coronademonstrationen in Berlin (abgewandelt zu “Erstürmung der Reichstagstreppen“) – und auch in Brasilien gab es keine “Erstürmung des Parlaments”, die allerdings etwas anderes gewesen wäre als eine Kopie jener False-Flag-Aktion, die bereits am 6. Januar 2021 zum Vortrag gekommen ist.

  2. Man muß der Wissenschaft glauben.” – Nein. Muß man nicht. Weil es schon “die Wissenschaft” nicht gibt. Es gibt die Akademie der Wissenschaften. Es gibt Wissenschaftler, die sich kaufen lassen und solche, die unbestechlich sind. In der Corona-Pandemie wurden nachweislich solche Wissenschaftler mundtot gemacht, diffamiert und als “umstritten” bezeichnet, die sich nicht kaufen lassen wollten.

  3. Die Qualitätsmedien sind unabhängig.” – Nein, die selbsternannten Qualitätsmedien sind nicht unabhängig. Sie erfüllen auch nicht ihre Aufgabe als vierte Gewalt. Sie dienen der Propaganda der oben genannten Utopisten.

“Bild” dir deine Meinung

  1. Überhöhte Geschwindigkeit war die Unfallursache.” – Nein. Die Unfallursache war, daß jemand in Abhängigkeit von verschiedensten Parametern in einer konkreten Situation schneller gefahren ist, als er das in dieser konkreten Situation hätte tun sollen. Ursächlich für den Unfall war ein Fahrer, nicht die Geschwindigkeit. Stellvertretend für viele weitere Beispiele die nachfolgende Beichte in der Presse, unter der Schlagzeile “Der Alkohol hat mein Leben zerstört.” – Falsch. Richtig: “Ich habe mit dem Alkohol mein Leben zerstört.” Auffällig: Wenn es angesichts winterlicher Straßenverhältnisse wegen “überhöhter Geschwindigkeit” zu “zahlreichen Unfällen” kommt, dann kommt es bei der Bahn trotz derselben Verhältnisse nicht wegen “überhöhter Geschwindigkeit” zum Zusammenprall mit quer über den Gleisen liegenden Baumstämmen. Ein solcher Zusammenprall erfolgt dann wegen der Schneelast, unter welcher die Bäume auf die Gleise gefallen sind. Für den Lokführer scheint es keine “überhöhte Geschwindigkeit” zu geben, noch nicht einmal bei winterlichen Verhältnissen.

  2. Jeder Mensch konstruiert sich seine eigene Realität.” (das Erste Axiom der Sozialpsychologie). – Falsch. Allenfalls läßt er sich eine Meinung bilden. Der “Bild”-Slogan: “BILD Dir deine Meinung” ist seiner Perfidie wegen teuflisch genial. Die zutreffende Übersetzung des Slogans: Kauf dir unser Presseerzeugnis, ernähre dadurch unsere Redakteure und bilde dir nebenbei auch noch unsere Meinung.

  3. Die Erosion der inneren Sicherheit hat mit der Migrationspolitik nichts zu tun.” – Falsch. Wenn dem so wäre, dann hätte auch der Raucherhusten nichts mit dem Rauchen zu tun. Menschen aus dem islamischen Kulturkreis sind nicht “auch nur Menschen wie wir”. Sie sind lediglich – wie wir auch – Menschen. Menschen wiederum weisen durchaus kulturelle Inkompatibilitäten auf. Das macht zwar niemandem zum “Untermenschen”, aber dennoch ist es generell sinnvoll, miteinander Unverträgliches voneinander getrennt zu halten. Der gläubige Moslem hat Werte, der “Westwertler” behauptet lediglich, daß er welche hätte. Das verträgt sich nicht. Wir Deutschen sind nicht der Lehrmeister der Welt – und umgekehrt ist die Welt nicht unser Lehrmeister. “Mia san mia” – und die anderen san die anderen.

Aktivisten sind Terroristen

  1. Klimakleber sind Aktivisten.” – Falsch. Klimakleber sind Terroristen, weil sie ihre Mitmenschen terrorisieren. Und Nötigung ist Nötigung ungeachtet des dahinterstehenden Motivs.

  2. Wir haben Rede- und Meinungsfreiheit.” – Nur bedingt richtig. Rede- und Meinungsfreiheit haben wir nur in dem Umfang noch, in dem es den Gegnern der Rede- und Meinungsfreiheit (noch) nicht möglich ist, sie komplett abzuschaffen, da selbst sie in ihr Kalkül einbeziehen müssen, daß wir gefälligst Rede- und Meinungsfreiheit zu haben hätten. Wohin die Reise geht, konnte jüngst in Kanada beobachtet werden, einem Land, das mindestens so “freiheitlich” ist wie die Bundesrepublik. Dort wurde ein katholischer College-Student für seine Behauptung verhaftet, es gebe nur zwei Geschlechter. In Deutschland gibt es eine “Meldestelle Antifeminismus“, ganz so, als ob es ein Unrecht sei, Antifeminist zu sein. Ist es nicht. Im Grunde sollten alle Antifeministen mit einer “Verdienstmedaille Philanthropie” ausgezeichnet werden.

  3. Die ganze Welt beneidet uns Deutsche.” – Falsch. Es dauert nicht mehr lange – und die ganze Welt lacht sich scheckig über uns Deutsche.

Die Liste ließe sich schier beliebig verlängern. Aber auch so wird schon klar, was die Bundesrepublik tatsächlich ist: Eine riesige Freiluftklapse, in dem Realisten von Traumtänzern in Geiselhaft genommen worden sind. Die deutsche Demokratie ist inzwischen der Patientenmitbestimmung in der Irrenanstalt nicht ganz unähnlich. Man erkennt es an den Resultaten. Die wirkliche Regierungsform in Deutschland ist eine Kakistokratie oder auch eine Ineptokratie, eine Herrschaft der Unfähigsten über die wahren Leistungsträger, ergänzt um eine Medienblase, die propagandistisch dafür sorgt, daß diese Ineptokratie auch weiterhin von einer Mehrheit für eine Demokratie gehalten werden muß. Übrigens: Wem noch nicht aufgefallen ist, daß in Georgien allerweil eine Wiederholung des Euro-Maidan von Kiew 2014 läuft, der kann nicht der Hellste sein. Das ist ein US-gesteuerter Putsch.

Dumbing down Germany

Die Offensichtlichkeit, mit der fundamentale Entscheidungen im vermeintlichen Interesse der Deutschen in Wahrheit von außen gesteuert werden als tatsächliche Entscheidungen gegen die Deutschen, läßt sich erkennen am Agieren der Bundesregierung im Ukrainekrieg. Das ist entlarvend. Eine Feindschaft zwischen Deutschen und Russen ist niemals im Interesse der Deutschen. Sie kann es gar nicht sein. Eine solche Feindschaft ist ganz allein im Interesse der Vereinigten Staaten. Deshalb ist es auch unwahrscheinlich, daß es nur dieser Krieg ist, in dem wir Deutschen bevormundet werden. In diesem Zusammenhang sind die folgenden abschließenden Sätze bedenkenswert. Angeblich sollen sie über dem Eingangsportal einer südafrikanischen Universität in Stein gemeißelt worden sein, vermutlich noch zu Apartheidszeiten.

Es braucht keine Atombomben oder Langstreckenraketen, um eine Nation auf der Welt zu zerstören. Es genügt, die Qualität der Bildung zu senken und Studenten bei Prüfungen schummeln zu lassen. Patienten sterben durch die Hand solcher Ärzte. Gebäude stürzen durch die Hand solcher Ingenieure und Architekten ein. Geld geht durch solche Ärzte und Wirtschaftswissenschaftler verloren. Die Gerechtigkeit verschwindet durch die Hände solcher Anwälte und Richter. Der Zusammenbruch der Bildung ist der Zusammenbruch der Nation.” – Gerade was den letzten Satz betrifft: Wer wollte da nicht an Annalena Baerbock denken, an Luisa Neubauer, Emilia Fester, Ricarda Lang, die Klimakleber, die grüne Jugend, die Jusos – und die ganzen vor Blödheit in der Einbildung strotzenden Kommentare, die tagtäglich in den sozialen Netzwerken zu lesen sind? – Na eben. “Dumbing down Germany!” (Deutschland verdummen!) scheint der Slogan der Deutschlandabschaffer schon seit Jahrzehnten gewesen zu sein – und der Slogan “Lasst uns das Weltklkima retten!” ist eine der Folgen davon.

43 Antworten

  1. @lügen
    tja – würden sie einen Artikel machen, wann Politiker oder Journalisten einmaldie Wahrheit gesagt haben, kämen sie über die Überschrift nicht hinaus :
    https://www.gloria.tv/share/1Vrni9XBuUNt2Mk669PvgCDDj
    Könnes: “Was ist falsch daran, die Wahrheit zu sagen?” Lauterbach: “Die Wahrheit zu sagen, führt in sehr vielen Fällen zum politischen Tod. Ich bitte Sie.”

    30
    1. der schwätzer des monats….
      Lauterbach verspricht Impfgeschädigten schnelle Hilfe

      Im ZDF-Interview behauptet der Gesundheitsminister, nie von nebenwirkungsfreien Impfstoffen gesprochen zu haben. In der 30-minütigen Reportage werden Beispiele mit schweren gesundheitlichen Beeinträchtigungen gezeigt.
      …………..sie lügen wie gedruckt… wir drucken wie sie lügen….

  2. ““In der Ukraine werden westliche Werte verteidigt.”
    Na ja so falsch ist das nicht : Westliche Werte : Raub ,Mord und Totschlag.

    37
      1. “Wir wissen, sie lügen.
        Sie wissen, sie lügen.
        Sie wissen, dass wir wissen, sie lügen.
        Wir wissen, dass sie wissen, dass wir wissen, sie lügen.
        ………………………….Und trotzdem lügen sie weiter.”

        12
  3. Dat Max wieder so etwas von konkret. Mein Grinsen zog sich innerlich von einer Backe zur anderen Backe. Es tut einfach nur gut, mal seinen inneren Frusteiter heraus zu kippen und Tacheles zu klöppeln. Weiter so!

    47
  4. https://uncutnews.ch/viktor-orbans-paukenschlag-vorbereitung-der-entsendung-alliierter-truppen-in-die-ukraine-wird-rumaenien-in-den-krieg-getrieben/

    „Viktor Orbans Paukenschlag: Vorbereitung der Entsendung alliierter Truppen in die Ukraine – Wird Rumänien in den Krieg getrieben?”
    uncut-news.ch – März 13, 2023

    Sollen die UKler ihren Mist alleine machen, denn es ist weder unserer, noch der Krieg eines anderen EU-Landes !
    Es ist schon überdrüssig, das sich die hiesige Politik die Frechheit herausnimmt und unsere Steuergelder für schwere Waffen f.d. UK verbrennt und ca. 1,4 Millionen UKler Bürgergeld u.v.a. mehr hier erhalten.
    Sie nehmen uns auch die Wohnungen weg bzw. Deutsche, Alte, Kranke müssen den Auswärtigen aus ihren Wohnungen und Altenheimen weichen.

    Eine spinnerte Politik geht wohl immer?

    38
    1. Die Politik ist nicht gesponnen, sie ist kalkuliert von Vasallen, die verbrecherisch denken und handeln – gegen die deutsche Bevölkerung und gegen unser Land insgesamt.

      32
    2. von Beatrix von Storch, MdB zu Person und Archiv – Webseite – Mail schicken
      Habeck verkündet »Es muss gespart werden«

      Habeck stellt fest, dass es für die grünen Phantastereien nicht genug Geld im Haushalt gibt. “Es muss gespart werden”, verkündet er jetzt doch tatsächlich, selbstgefällig und dreist, dieser grüne Oberheuchler – und meint natürlich nur die Bürger, während die Ampel ihren Staatsapparat noch weiter aufbläht.

  5. “Dumbing down Germany!”

    ab dem Moment,
    wo mehr Schein als Sein Gültigkeit bekommen hatte, alles Wert-Konservative in den Dreck gezogen, Tatsachen ständig umgedeutet wurden, die große Asylflut begann, war der Sargnagel drauf.

    Der Bruch mit Russland tut sein Übriges. Teure Energie, hohe Preise, weitere Verarmung, weitere bildungsferne Schichten. Mehr Mob, mehr Aufruhr.

    21
  6. Die Realität ist, wie sie ist. Sie lässt sich nicht weglügen.

    Allerdings wird jede Lüge teuer, sehr teuer, bezahlt werden müssen. So kostet die Impflüge, dass sie nebenwirkungsfrei sei, viele Menschenleben und verursacht viel, viel menschliches Leid.

    Ganz nebenbei halte ich Lauterbach in persona mit Abstand den moralisch verkommensten Lügner in Politikerkreisen, weil ihm der Tod von Menschen völlig gleichgültig ist.

    32
    1. @So kostet die Impflüge, dass sie nebenwirkungsfrei sei,
      ganz abgesehen davon, daß sie bestenfalls eine kleine Unbequemlichkeit auflöst – denn SARS-COV2 ist – auch wenn sie im Labor an den Menschen angepaßt wurde, nur eine leichte Grippe, die in der Regel von einem gesunden Immunsystem ausgeglichen wird.
      Bzw. war, denn die Gen-Modifikation hat eben jenes Immunsystem geschädigt und so wird der allgemeine Krankenstand auf allen Gebieten gesteigert.

      “Das Ziel muss die Umwandlung aller Gesunden in Kranke sein, also in Menschen, die sich möglichst lebenslang sowohl chemisch-physikalisch als auch psychisch für von Experten therapeutisch, rehabilitativ und präventiv manipulierungsbedürftig halten, um „gesund leben“ zu können. ”
      https://www.aerzteblatt.de/archiv/32976/Gesundheitssystem-In-der-Fortschrittsfalle
      Gratulation !
      Nicht umsonst wurde der neue “asymtomatische” Krankenstand erfunden !

      Oder wie es Gates und Merkel ausdrückten : wer nicht Gen-Therapiert ist, ist krank!

    2. @Wolfgang K. Nicht nur Lauterbach ist der Tod von Menschen egal. Man kann der ganzen Ampel das nachsagen und den Blockparteien überhaupt. Bei Corona hätte Merkel Spahn zurückpfeifen können und Scholz hätte Lauterbach zurückpfeifen können. Es wurde nichts gemacht, Spahn und Lauterbach konnten uns töten oder für das ganze Leben krank machen und das auch noch mit Billigung des sogenannten Parlamentes. Ich erinnere daran, dass alle Abgeordneten ein Papier mit u.a. 9 Seiten Nebenwirkungen wegen der mRNA-Spritze in der Hand hatten. Und sehr viele haben trotzdem für die Impfpflicht gestimmt. Das sind alles verkommene Subjekte, denen es völlig egal ist, ob man lebt oder nicht und wie man lebt. Hauptsache es betrifft nicht sie.

  7. Da kommt ja ein schönes Lügenregister zusammen – traurig, aber wahr. Dazu gehört auch der von unserem Herrn Bundespräsident gepflegte Satz von “besten Deutschland aller Zeiten”. Auch das: gelogen. Was Pressefreiheit, Toleranz gegenüber Andersdenkenden, Freiheit der Forschung auf den deutschen Universitäten anbelangt: Alles das war zu Zeiten Wilhelm II. deutlich besser als heute, selbst wenn unser BP diese Zeit als besonders finster darstellt und damit eine weitere Lüge verbreitet. Man braucht sich bloß einmal die Zahl der deutschen Nobelpreisträger zwischen 1890 und 1914 ansehen und mit heute vergleichen! Damals gab es eben auf den Unis noch keinen linken Meinungsterror, der eine freie Forschung unmöglich macht. Und dass D von der ganzen Welt bewundert wird – ja, ob seiner Blödheit in der ganzen Welt mit vollen Geldtaschen herum zu reisen (und mit leeren zurückzukonmmen). Mit seiner Energiepolitik ist D inzwischen zur totalen Lachnummer geworden, und zwar in der ganzen Welt.

  8. “Noch grotesker ist das Narrativ von der “pro-ukrainischen Gruppe” russischer Putin-Gegner, die mit einer gemieteten 15-Meter-Jacht rausgefahren sein sollen, um die Pipelines zu sprengen.”

    Wenn das eine glatte Lüge sein soll, wieso lenken die Lügner dann den Verdacht ausgerechnet auf die Ukraine, die auf die Sympathie des Westens, dabei in der EU insbesondere Deutschlands, auf Gedeih und Verderb angewiesen ist? Welches Plänchen steckt da dahinter? Das mit einer kleinen Privatjacht durchzuziehen ist die einzige Möglichkeit nicht aufzufallen und weiterhin ist es wahrlich kein Kunststück, in 70 Metern Tiefe 100 kg Sprengstoff zu deponieren. Mehr als drei Tauchgänge sind dafür nicht nötig.
    Ich halte es eher für dumm zu behaupten, dass die Amerikaner ihre Marine dafür verwendet haben, denn wenn das rauskäme, dann wäre der weltweite Image-Schaden wesentlich größer und nachhaltiger als jeder Gewinn, man würde das denen regelmäßig für Jahrzehnte aufs Brot schmieren und so schlau das zu blicken, sind die Amerikaner dann doch. Ohne eindeutige Beweise glaube ich nicht, dass Biden das angeordnet hat.

    2
    3
    1. Die Yacht soll von Rostock zunächst nach Wieck/Darß geschippert sein. Zeitraubende Anreise an Hiddensee vorbei. Ergibt keinen Sinn für jemanden, der Richtung Bornholm will. Von Rostock nach Wieck schippert man sozusagen ein “U”. Die durchschnittliche Wassertiefe im Bodstedter Bodden liegt bei 2 Metern. Die Yacht “Andromeda” ist 15 Meter lang und hätte einiges an Gewicht mit sich zu schleppen gehabt. 2 Meter ist aber nur die Durchschnittstiefe im Bodden. Von 0,3 m bis 3,4 m gibt es alles. Warum bei einem solchen Vorhaben riskieren, auf Grund zu laufen? Nur, um einen Umweg nach Wieck zu machen? Unter einer Brücke hindurch, die im September nur drei Mal geöffnet worden ist? Dann sprengt man also die Pipeline und bringt die gemietete Yacht im ungereinigten Zustand zurück und vergißt auch noch gefälschte Reisepässe auf dem Schiff? Obwohl man nach einem solchen Anschlag am sichersten auch die Yacht noch versenkt hätte? Spuren von Sprengstoff auf dem Kabinentisch? Da ist die Seymour-Hersh-Version deutlich glaubwürdiger. Die “pro-ukrainische Gruppe” ist genau das Narrativ, das die USA und Norwegen zur Behauptung ihrer eigenen Unschuld braucht. Und sollte Scholz bereits ab Mai 2022 eingeweiht gewesen sein, dann braucht er ddieses Narrativ. Außer den USA, den Norwegern und möglicherweise auch Scholz braucht dieses Narrativ niemand. Im Übrigen hatte nicht nur Biden angekündigt, daß die USA Nordstream ein Ende bereiten würden, wenn die Russen die in die Ukraine einmarschieren (7. Februar 2022 im Weißen Haus im Beisein von Scholz). Nordstream hatte schon den Unwillen von Trump und den von etlichen US-Senatoren, parteiübergreifend. Unterstaatssekretärin hatte übrigens auch selbst angekündigt, daß die USA Nordstream beenden würden. Demnächst schaue ich mir eine “Tatort”-Folge an, in der Kommissar und Täter einträchtig vor der Leiche stehen und sich wundern, wer das wohl verbrochen haben könnte, obwohl bekannt ist, daß der Täter und Mitglieder seiner Gang den Mord gefordert und auch angekündigt hatten, falls eine Bedingung dafür erfüllt sei. Im Fall Nordstream war sie erfüllt. Es gibt nicht den geringsten Grund, an Hershs Report zu zweifeln.

  9. Sehr geehrter Herr Erdinger,
    danke für Ihre klare Benennung der Dinge. Leider gibt es auch in sogenannten alternativen Medien immer weniger Journalisten, die die Dinge klar benennen und auf den Punkt bringen. Danke für Ihre Artikel, sie sind immer ein Lichtblick im untergehenden Journalismus.

  10. Wer selbst in der Putin-Lüge lebt, sollte mit dem Lügen-Vorwurf an andere zurückhaltender sein als Erdinger!

    1
    6
    1. “Wer selbst in der Putin-Lüge lebt, sollte mit dem Lügen-Vorwurf an andere zurückhaltender sein als Erdinger!” – Halte dich zurück, desinfo68. Als präferenzutilitaristisches Meinerlein & Finderlein kannst du ja nicht einmal mehr zwischen Wahrheit und Lüge unterscheiden. Wie das Wiener Original sagen würde: “Geh heasd, geh schei**en.”

        1. Jetzt spitz’ mal die Ohren und dreh’ deine Äuglein fein raus, desinfo68: Ich schreibe hier unter meinem Namen. Ich heiße Max Erdinger. Wie heißt Du? “info” mit Vornamen und “68” mit Nachnamen? – Nicht wirklich, oder? Wie könnte also so ein feiges und verlogenes Individuum wie Du mit richtigem Namen heißen? – Adolf Hicksler? Friedhelm-Fürchtegott Dummschniedel? Zak Huepfer? Fritze I. Relevant? Kevin Bratzenheimer? Erich Nullczek?

  11. RE: “Der Ukrainekrieg ist Putins unprovozierter Angriffskrieg”. – Das ist einfach gelogen, und daß es gelogen ist, läßt sich binnen einer halben Stunde hieb- & stichfest nachweisen. Meinungen dazu sind absolut überflüssig.”

    Zweifelsohne handelt es sich um eine üble Aggression des großrussischen Imperialisten, Sowjet-Nostalgikers und Brutal-Diktators (jetzt werden schon Kinder in Rußland verfolgt, weil sie zur Ukraine stehen) Putin, der mit hanebüchenen Begründungen (Entazifizierung, Spezialoperation usw.) die Ukraine überfallen hat, der er die eigenständige Existenz abspricht. Die Ukrainer aber haben sich laut Wahlen mehrheitlich für den Westen entschieden, den Erdinger und Co. (bei PI-Hübner usw.) mit krankem Haß verurteilen, obwohl er das erfolgreichste Polit-Modell (mit Freiheit und Wohlstand) seit 1945 ist (bei aller Kritik auch an Mißständen, die aber woanders wiebei Putin weit schlimmer sind!) siehe nur die riesigen Migrationsströme gen Westen, fast NULL nach SU und Putin-Rußland, KP-China und Islam-Iran!! Mögen uns die USA noch ewig beherschen, das nationale Projekt Deuschaldn istsiet 1945 passé, bevor dubiose Figuren wie Erdinger hier was zu melden haben!! Die Ostisten (DKP-KPD-SED), Ost-Optionisten (Nazis wie Remer, Rieger, Philipp vom nj) und Neutralisten waren hier seit 1950 immer nur eine kleine unbedeutende Minderheit, und das war gut so!

    1
    6
  12. Tagesspiegel
    https://www.tagesspiegel.de/internationales/liveblog/sorge-um-krafte-fur-geplante-gegenoffensiven-ukrainische-militaranalysten-kritisieren-kiews-bachmut-strategie-4309180.html

    ” Wir müssen unsere Ziele erreichen. Aufgrund der aktuellen Position des Kiewer Regimes ist dies derzeit nur mit militärischen Mitteln möglich.” Dmitri Peskow, Kreml-Sprecher

    Die russische Führung begründet den von ihr so bezeichneten militärischen Sondereinsatz mit dem Schutz russisch-sprachiger Menschen im Osten der Ukraine. Die Regierung in Kiew wird als Nazi-Regime bezeichnet, von dem die Ukraine befreit werden müsse. Die Ukraine und westliche Staaten sprechen dagegen von einem nicht provozierten russischen Angriffskrieg, der das Ziel habe, Teile ukrainischen Territoriums zu erobern. (Reuters)

    1
    5
  13. RE: Erdinger “Deutschland ist eine Demokratie.” – Falsch.

    Ja, wenn maximal 15% der Deutschen auf Erdingers anti-westlicher Sicht stehen, aber -ob es einem nun gefällt oder nicht- 85% (und Nichtwähler wählen ja blöd alles mit) ewig demokratisch-frei und legal-korrekt andere Parteien wählen, haben wir ganz klar eine Demokratie, wo das Volk freiwillig seinen Untergang wählt, was aber die 85% offenkundig nicht so empfinden bei ihrem Ritt in den Ruin. Das dekadent-degenerierte Volk begeht an sich selbst eben -in klarem freiem Willen- Landesverrat, Hochverrat, Völkermord. Ideale Zustände gibt es aber nirgends, schon gar nicht bei Putin mit seinem brutalen, entmündigenden Gewaltregime à la NS und SU!!

    1
    6
  14. @ Max Erdinger
    Herzlichen Dank für diese Zusammenstellung!

    Es lohnt sich, ihre Zusammenstellung zu speichern oder gar auszudrucken, damit man nicht eines Tages vergisst, in welchen Zeiten die Menschen um 2020 bis 20?? leben mussten.
    Verhöhnt, belogen und mit irrsinniger Politk überzogen. Schlimmer als heutzutage wurde noch nie gelogen – und das will etwas heißen, da nahezu alle politschen Entscheidungen und vor allem die über Krieg und Frieden stets mit Säcken (Doch! Plural geht!) voller Lügen die Menschheit manipulierten.

    Alle Werte, die man einst im Grundgesetz verankerte und dabei sogar von “Ewigkeitsgarantien” schwärmte, haben sich als Traumtänzerei zu erkennen gegeben. Eine “Pressefreiheit” kann man nahezu vergessen. Jedenfalls, was die meist genutzten Zugänge betrifft. Eine “Meinungsfreiheit” oder “Versammlungsfreiheit” darf nur noch in engen Korridoren wahrgenommen werden – jedenfalls so lange bis unliebsame “Mehrheiten” drohen. Der Sozialstaat lässt sich schon gar nicht mehr halten, wenn die Wirtschaft aufgrund der absurden Politik “nichts mehr liefern kann”. Wo das Recht bei alledem geblieben ist, frage ich mich immer öfter.

    Offensichtlich ist die Menschheit zu primitiv um selbsterhaltende Systeme zu managen. Auch die vor allem materiellen Profiteure sind zu dumm, um zu erkennen, dass auch ihnen eine total abgestumpfte Bevölkerung, eine zusammengebombte oder/und kahlgefräste Erde nichts nützen wird.

    Es wird nicht mehr lange dauern und acht Milliarden Menschen könnten noch erkennen: “Das Ende von allem, was wichtig und lebenswert war, war voraussehbar!”

  15. https://www.fr.de/politik/praesident-ukraine-news-krieg-putin-russland-selenskyj-regierung-janukowitsch-medwedtschuk-geheimdienst-92119162.html

    Nach Putins Willen sollte in der Ukraine nach Kriegsbeginn eine Marionettenregierung eingesetzt werden. Recherchen ergaben, wer Russlands Favoriten waren.

    Kiew – Wäre es für die Ukraine nicht grausame Realität, würde es Stoff für einen packenden Spionagefilm liefern, was die ukrainische Zeitung Ukrainska Prawda in einer aufwändigen Recherche zutage brachte: Es geht um die Tage vor und nach Russlands Invasion in die Ukraine, um geheimen Absprachen, Verschwörungen und Pläne.

    2
    4
    1. “Nach Putins Willen sollte in der Ukraine nach Kriegsbeginn eine Marionettenregierung eingesetzt werden.” – falsch. Es sollte eine Marionettenregierung ersetzt werden, nicht eingesetzt.

      1. Du kannst Dir die Welt noch so oft zurechtdrehen nach Putinisten-Logik, es wird nicht besser mit Deiner dreisten Lügerei!

        Selensky -gewiß auch nicht ideal- wurde mit 70% gewählt, das ukrain. Volk zeigte in diesem -von Putin heimtückisch inszenierten- Krieg seinen Selbstbehauptungswillen, mehr kann man nicht verlangen.

        1. Du bist doch das abgefeimteste Lügenmaul westlich von Madison Bow. Keine Ahnung, aber das dumme, grundverlogene 68er-Maul sperrangelweit offen.

  16. Je größer die Lügen, um so öfter müssen sie wiederholt werden.

    „Der Islam ist Teil Deutschlands und Europas.“ – Wolfgang Schäuble (CDU) am 28.09.2006
    „Der Islam gehört zu Deutschland.“ – Christian Wulff (CDU) am 03.10.2010
    „Der Islam gehört zu Deutschland.“ – Angela Merkel (CDU) am 12.01.2015
    „Der Islam gehört zu Deutschland.“ – Thomas de Maizière (CDU) am 25.01.2015
    „Der Islam gehört zu Deutschland.“ – Dennis Sadiq (JUMA) am 01.10.2020
    „Der Islam gehört natürlich zu Deutschland.“ – Nancy Faeser (SPD) am 20.01.2022

    „Deutschland ist ein reiches Land.“ – Frank-Walter Steinmeier (SPD) am 11.09.2014
    „Deutschland ist ein reiches Land.“ – DGB-Argumentationskarten „Flucht und Asyl“ 2015
    „Deutschland ist ein reiches Land.“ – Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, 2016
    „Deutschland ist ein reiches Land.“ – Markus Söder (CSU) am 12.03.2020
    „Deutschland ist ein reiches Land.“ – GRÜNE im Bundestag am 05.05.2021
    „Deutschland ist ein reiches Land.“ – Robert Habeck (GRÜNE) am 20.08.2021

    „Wir haben Platz für alle.“ – Olaf Scholz (SPD) am 12.04.2012
    „Wir haben Platz.“ – Joachim Gauck in Bangalore am 08.02.2014
    „Wir haben Platz.“ – Ricarda Lang (GRÜNE) am 03.03.2020
    „Wir haben Platz!“ – Anette Reif (GRÜNE) am 09.09.2020
    „Wir haben Platz.“ – Elke Breitenbach (LINKE) am 09.09.2020
    „Wir haben Platz!“ – DIE LINKE Bremen am 11.09.2020
    „Wir haben Platz.“ – Siemtje Möller (SPD) am 12.09.2020
    „Wir haben Platz.“ – Serpil Midyatli (SPD) am 23.09.2020
    „Wir haben Platz.“ – Silke Gebel (GRÜNE) am 01.10.2020
    „Wir haben Platz.“ – Ulla Jelpke (LINKE) am 06.10.2020
    „Wir haben Platz.“ – Ricarda Lang (GRÜNE) am 14.10.2020
    „Wir haben Platz!“ – Bündnis „Seebrücke“ am 18.11.2020
    „Wir haben Platz.“ – Annalena Baerbock (GRÜNE) am 31.08.2021
    „Wir haben Platz.“ – Stephan Neher (CDU) am 26.06.2021
    „Wir haben Platz.“ – Stadtrat Duisburg am 29.11.2021
    „Wir haben Platz!“ – Gemeinschaft Ewaldshof e. V. am 19.03.2022

  17. Die Frage ist nicht, ob die weltweit gleichgeschalteten Massenmedien bestochen werden, sondern von wem.
    Die Frage ist, wie hoch sind die Bestechungsgelder auf den Konten der Journalisten , woher kommen diese Gelder und wer organisiert die weltweite Gleichschaltung der Medien mit Milliarden an Bestechungsgeldern und warum?
    Es wird Zeit, dass die Email’s und die Konten der staatlich gelenkten Journalisten endlich einmal durchleuchtet werden.
    Merkel hat mit ihrem Etat für Öffentlichkeitsarbeit den Grundstein zur verdeckten Bestechung von Journalisten gelegt.
    Diese Etats, die es inzwischen ja auch im US Haushalt gibt, sind ausnahmslos zur Bestechung von Journalisten , Vereinen oder sogenannten Faktencheckern gedacht und liegen inzwischen im Milliarden Bereich.
    Wie diese Bestechungsgelder verteilt werden, haben Herr Reichelt und die BILD Zeitung ja eindrucksvoll bewiesen.
    Die betreffenden Journalisten halten Vorträge, die keine Menschenseele interessieren und kassieren pro Vortrag mehrere tausend Euro.
    Da kommen dann pro Jahr leicht mehrere Zehntausend Euro an Bestechungsgeldern für einen öffentlich rechtlichen Journalisten zusammen.
    Wer die Presse diktiert, der bestimmt die Politik.
    Mussolini, der Begründer des Faschismus, hat die aktuelle Situation der gleichgeschalteten Medien mit folgendem Zitat beschrieben.
    Mussolini: Der Faschismus fordert Disziplin und eine Autorität, die in die Geister eindringt und darin unumstritten herrscht.

  18. Großartiger Artikel, der die Zusammenhänge auf den Punkt bringt!
    Das Einzige, das ich störend und falsch empfand, war die Beipflichtung zum “Antifeminismus”.

    Erhalte Ihre Beiträge schon im Email Account.

    2
    1
  19. Ich will ein wenig widersprechen: natürlich gibt es Lügen in der Mehrzahl. Man kann über den Sachverhalt X1 vorsätzlich etwas Falsches erzählen, und überX2, X3, X4 usw. Manchmal kommt es dazu, dass man eine Lüge durch weitere Lügen ergänzt, also X1a, X1b, usw.

    Das Problem ist eher, “Lüge” und “Wahrheit” lassen sich in vielen Fällen nicht objektiv feststellen, denn sie hängen von Wertungen ab. Und da, wo objektive Feststellungen möglich sind, wie z.B. bei den zwei Geschlechtern, die nun mal eindeutig genetisch bestimmen lassen, wird die Definition von “Geschlecht” erweitert. Ein großer Teil der aggressiv geführten Trans-Diskussion lässt sich m.E. darauf zurückführen: die einen verstehen “Geschlecht” eben biologisch, die anderen verwenden das gleiche Wort aber dahinter steckt eine andere Definition. Kein Wunder, wenn dann Streit entsteht, weil sich jeder in seiner Begriffswelt bei der “Wahrheit” fühlt.
    Deswegen ist auch immer wieder zu beobachten, wie aggressiv die Interessensgruppen die Definitionshoheit anstreben, im Sinne einer militärischen Luftüberlegenheit. Wenn man über die Bedeutung der Worte des Gegners inhaltlich bestimmen kann, kann die Gegenseite sagen was sie will, sie wird immer im “Unrecht” sein.

    Hat man diesen Trick der “Redefinition” begriffen, kann man ihn im freien Felde laufend in der praktischen Anwendung beobachten. Querdenker, Klimaleugner, Impfgegner, Putinfreund sind alles Beispiele für Begriffe, die mit ausufernden Bedeutungen aufgeladen werden, die ihnen vom Wortlaut her gar nicht zukommen.

    Bemerkenswerterweise ist dies eine Technik, die vor allem im Scientology-Umfeld benutzt wurde und wird. Es gibt da eine recht informative Seite des bayerischen Verfassungsschutzes (indeed, of all places!!!) die ich hoffentlich hier verlinken darf:
    https://www.verfassungsschutz.bayern.de/weitere_aufgaben/scientology/sprache/index.html#link_32

    Vielleicht sollte man also diesen Leute so begegnen wie Scientologen, wobei, zugegeben, die beste Anti-Scientology Taktik, ignorieren, hier leider schwierig wird.

  20. Als ich vor Monaten mal wieder die Sprengung eines AKW-Kühlturmes sah, wurde mir unmittelbar klar, dass der Feind keine Bomber oder andere schwere Waffen benötigt, um uns zu besiegen. Wir erledigen dies gerne selbst. Wie kann ein Volk bewusst und offenbar mit Freude kollektiven Selbstmord begehen?
    Für mich ist inzwischen klar, dass hier nur ein Parasit der Gattung »toxoplasma gondii« am Wirken sein kann. Betrachte ich meine nächsten Freunde und Verwandten, so hat sich bei dem einen oder anderen tatsächlich die Persönlichkeit verändert. Meine Vermutung ist, dass mit dem Test-Wattestäbchen der Wurm direkt bis an die Gehirnwand transportiert wurde. Oder warum der Aufruf zum pausenlosen testen-testen-testen…? Der ja – das wusste jede/r – keinerlei Diagnose liefern kann. Oder es wurde was toxisches mit der Spritze verabreicht. Jedenfalls ticken einige “Bekannte” nicht mehr richtig. Wer Baerbock & Konsorten für fähige Minister hält, hat selbst den Verstand verloren!

  21. Geht “runter wie Öl”, Hr. Erdinger!
    Danke für Ihre Beiträge, auch bspw. für Ihre “Absacker”. Es erhellt einem immer wieder den Feierabend. Danke!

  22. Sehr gute Zustandsbeschreibung von Buntblödland.

    Die ganze Welt lacht sich bereits jetzt schon scheckig über uns und einige dort entwickeln sogar Angst.. vor soviel bestialischer Blödheit.

  23. Matthäus Wehowski @MattheusWehowsk

    Tretyakov (Dekan an der Moskauer MGU) stellt klar, was mit “#Denazifizierung” der #Ukraine gemeint ist: Nicht nur die Absetzung der gewählten ukr. Regierung sondern auch die Auslöschung des Staates.

  24. Passt vielleicht ganz gut hierher – bevor es ganz vergessen/übersehen wird:

    Ich war überrascht, dass es noch einen RT-Newsletter gibt. Doch wird auch aufgezeigt, wie man sich umfänglicher informieren kann, um das diktatorische EU-Informationsverbot zu umgehen. Ob klappt kann ich mangels eigener EDV-Kompetenz nicht sagen …

    Auch diese Zensur-Maßnahme ist durchaus “denkwürdig” – wenn man mal wieder über “Werte” und “Freiheit” schwaffelt!

    Mal gucken, was man dort so von sich gibt – hier ist kein mainstream …:

    https://journalistenwatch.com/meldungen/ (mit Hinweisen auf weitere „unabhängige Quellen“)

    https://deutsch.rt.com/ (die „russische Sicht“ dürfte auf alle Fälle etwas anders ausfallen!)

  25. Professor Thomas Jäger @jaegerthomas2
    ·Die Ukraine tatkräftig zu unterstützen ist mit Blick auf unsere Werte richtig, ist hinsichtlich unserer Interessen richtig und wird von einer deutlichen Mehrheit befürwortet.

    1. desinfo68 zu fesseln und zu kitzeln “ist mit Blick auf unsere Werte richtig, ist hinsichtlich unserer Interessen richtig und wird von einer deutlichen Mehrheit befürwortet.