Preise für Strom, Gas, Sprit: Den Staat schert die Verarmung der Bürger nicht

Deutschland – ein Winteralptraum (Symbolbild:Imago)

Obwohl es bis zum bösen Erwachen noch etwas hin ist, realisiert bereits jetzt, Anfang 2022, eine wachsende Zahl Deutscher, welchen dekadenten Luxus sie sich damit leisten, sich von einer Bundesregierung wie der gegenwärtigen regieren zu lassen, respektive selbige durch das Wahlergebnis von vergangenem September ermöglicht zu haben. Noch kommen die Einschläge nur punktuell näher, doch für die Betroffenen sind sie knüppelhart – und nur ein Vorgeschmack auf das, was infolge der Klimaagenda noch auf uns zukommt.

Das Aus des Billig-Stromanbieters Stromio wurde für dessen Kunden zum Alptraum – denn um ihre elektrische Grundversorgung sicherzustellen, sprangen andere Versorger ein – mit teilweise dramatischen Folgen: Die Preise verteuerten sich dadurch rapide; in Osnabrück etwa, wo die örtlichen Stadtwerke 1.400 Stromio-Kunden mit großen Mühen logistisch fortan mitabdecken, verdoppelten sich glatt die – ohnehin für alle stark gestiegenen – Strompreise. Doch auch wo die kostengünstigen Nischenanbieter noch intakt sind, verteuert sich Strom immer weiter. Längst hat Deutschland die mit Abstand teuersten Strompreise der Welt – ein Skandal für ein verbrauchsintensives Hochindustrieland und Folge einer ideologischen Energiepolitik nach der Devise „zurück in die Steinzeit“. Und als „Bonus“ für die Verbraucher gibt es noch die realistische Aussicht auf temporäre Stromausfälle oder gar bundesweite Blackouts gratis obendrauf.

Aber nicht nur beim Strom, sondern auch beim Heizen wird die Situation der Verbraucher immer verzweifelter – auch hier nicht nur in puncto Versorgungssicherheit, sondern vor allem der Kosten. Diese steigen in einer Größenordnung, die sogar die Strompreisentwicklung in den Schatten stellt. Nachdem mancherorts überhaupt keine neuen Versorgungsverträge mehr angeboten werden, kündigen einseitig immer mehr private Gasversorger die Lieferungen auf.

Unzumutbare Konditionen

Ähnlich wie auf dem Strommarkt müssen in diesem Fall andere Versorger einspringen – doch hier sogar zu Konditionen, die für die betroffenen Haushalte oft noch unzumutbarer sind als bei der Elektrizität: Die „Berliner Zeitung“ berichtet über 21.000 Berliner Haushalte, die als bisherige Kunden des Unternehmens Gas.de von der einseitigen Aufkündigung des Liefervertrags betroffen waren – und vom Grund- und Ersatzversorger Gasag aufgefangen werden mussten.

Deren Kostenrechnung hatte es jedoch in sich: Die Preise versiebenfachten sich glatt; im Fall einer jungen Frau etwa wurden anstatt bislang 80 Euro plötzlich bis zu 600 Euro an Gasag fällig – pro Monat! Grund für die extrem nachteiligen Lieferbedingungen ist ein sogenannter „Grund- und Ersatzversorgungstarif” für Neukunden, nach dem in die Ersatzversorgung gerutschten Neukunden je Kilowattstunde 18,25 bis 18,73 Cent berechnet werden, während Bestandskunden der Gasag nur etwa acht Cent zahlen, so die Zeitung. Berücksichtigt man den ohnehin eingetretenen Gaspreisanstieg, ergibt sich eine Verteuerung um den Faktor 10 binnen eines Jahres.

All diese „Einzelschicksale“, die immer mehr Deutsche ereilen und bald in die hunderttausende oder Millionen gehen dürften, kümmern die Politik einen feuchten Dreck, die mit ihrer verantwortungslosen, experimentellen, klimaideologischen Wolkenkuckucksheim-Politik das Land in eine historische Sackgasse führt. Und wie beim Strom- und auch bei den steigenden Spritpreisen bringt die regierende Dilettantenkaste  nicht einmal den Anstand auf, den Bürgern Linderung durch Ausgleichszahlungen oder Steuernachlässe zu verschaffen. Man will offenbar die maximale Eskalation heraufbeschwören und nimmt die großflächige Verarmung breiter Bevölkerungsschichten just in einer sogenannten Pandemie, in der sich das Vermögen der 10 reichsten Menschen der Welt glatt verdoppelt hat, wissent- und willentlich in Kauf.

23 Kommentare

  1. Das kommt davon, wenn man sich selbst nur noch die Hände wäscht, sich aber das Hirn von ARD & ZDF waschen lässt.

  2. Ausgerechnet die SPD-nahe Friedrich Ebert Stiftung prangert den Raubtierkapitalismus und die Beeinflussung der Politik durch die Konzerne und kapitalkräftigen Privatleute an, wo doch gerade die obersten Protagonisten dieser Partei bis zur Oberkante Unterlippe in diese Machenschaften verwickelt sind und an selektiver Demenz leiden https://www.ipg-journal.de/rubriken/demokratie-und-gesellschaft/artikel/geld-regiert-die-welt-5664/ Dazu zählen auch die Gewerkschaften, die schon lange nicht mehr für die Belange der Arbeitnehmer eintreten sondern nur noch zum Selbstzweck bestehen. Der Filz ist mittlerweile so dicht gewebt, dass es fast unmöglich erscheint, ihn zu durch- und aufzubrechen. Die Bevölkerung war in diesen Kreisen noch nie von Interesse „Das Gesetz ist das Eigentum einer unbedeutenden Klasse von Vornehmen und Gelehrten, die sich durch ihr eignes Machwerk die Herrschaft zuspricht. Diese Gerechtigkeit ist nur ein Mittel, euch in Ordnung zu halten, damit man euch bequemer schinde; sie spricht nach Gesetzen, die ihr nicht versteht, nach Grundsätzen, von denen ihr nichts wisst, Urteile, von denen ihr nichts begreift.“
    Zitat: Georg Büchner * 17. Oktober 1813 † 19. Februar 1837

  3. Ja,nur für unsere Gäste muss es vom feinsten sein.Da werden ganze Viertel aus dem Boden gestampft,egal wohin man sieht.Jede Lücke hier bei uns in Berlin wird zugepflastert mit neuen,hässlichen Häusern. Spitzenreiter hier mit teilweise nicht nachvollziehbaren Projekten ist die HOWOGE.Da werden einfach sechsstöckige Häuser hochgebaut,da werden Wohnblocks in ehemals schöne Höfe einfach hingestellt,obwohl die Mieter sich vehement dagegen wehrten(Gotlindestraße).Nur das beste für die Ortskräfte.Wir Deutschen können die Kosten im Monat kaum noch bezahlen,Stromabschaltungen und Räumungen sind an der Tagesordnung.Clans werden zum „Schein“ festgenommen,haben Millionen sich erschlichen,leben in Villen und haben ganze Fuhrparks voller Nobelkarossen.Aber wenn als Beispiel in meiner Familie jemand Arbeitslos ist,der andere arbeiten geht,steht laufend das Jobcenter auf der Matte und kontrolliert die Einkünfte.Wehe, ich bekomme Urlaubs-oder Weihnachtsgeld, dann muss man jeden Cent der Überbezahlung zurückzahlen. Ali,Achmet und Aischa werden davon natürlich verschont.Und wenn überbezahlt,nicht so schlimm.Der Teppich ,wo das untergekehrt wird muss so groß sein,……..
    Auch Zuzahlungen in der Apotheke und Erwerb einer Fahrkarte ist kostenfrei.Die müssen wir normalen Deutschen alles aus den Leistungen bezahlen.Und immer mehr strömen ins Schlaraffenland Germany.
    Noch kranker fand ich in den letzten Wochen die Bilder von Demos gegen die „Grippe“ Zwangsimpfung und Silvester.Silvester hat sich der Mob unserer Gäste blitzschnell gesammelt und die Polizei eingekesselt. Die Polizei trat dort in normaler Dienstkleidung und Basecape auf. Wenn jedoch friedliche Deutsche gegen den Impfwahn demonstrieren,erscheinen die Büttel in voller Kriegsmontur.

    • Das ist so wie du es beschreibst. Lernen durch Selbsterfahrung. Das System folgt einem Plan um uns Alltagssmenschen gezielt zu zerstören.
      Und wie sieht unser Plan aus?

    • Die Eroberer koennen es so warmin ihren Wohnungen haben, wie in ihren Herkunftslaendern, eventuell noch mit gekippten Fenstern. Um Energie oder sontige Wohnungskosten brauchen die sich nicht zu sorgen. Zahlt ja alles Mama Bundland, solange die auf Sozialhilfe bleiben.

  4. ARD/ZDF/RTL/SAT/NTV/PRO7 Vollidioten,die die letzte Deutschenunterstützerpartei wie der Teufel das Weihwasser hasst,sollen leiden bis ihnen der Arsch abfriert.
    Vielleicht hilft das Hirnzellen freizulegen die zum selbstständigen Denken notwendig sind.

  5. Aus gegebenem Anlass habe ich mir gerade mal meine eigene Heiz-Kosten-Erwartung angesehen. Der Preis verläuft zwar im Jahresgeschehen unterschiedlich, aber der gegenwärtige Preis übertrifft den letztjährigen um ein sattes Drittel! So geht es grundsätzlich uns allen im Energiebereich.

    Bei der ganzen Diskussion sollten man immer einbeziehen, dass bei allen Versorungsleistungen (Strom, Gas, Benzin, Heizöl) ein großer Teil als Steuer anfällt. Diese Steuer steigt mit dem durch andere Faktoren bedingten Preisanstieg und trägt somit selbst zur weiteren Erhöhung bei. Doch diese Preisanstiege sind in aller Regel auch Folgerungen aus staatlichen Maßnahmen. Kurz: Bevor man irgendjemandem oder irgendetwas die Schuld an den gegenwärtig kaum trag-/finanzierbaren Umständen zuweist, sollte man sich über die Rolle des Staates, genauer: der herrschenden Regierung ins Auge fassen.

    Die Auswirkungen der Preiserhöhungen trefffen natürlich die unteren Schichten besonders, da es sich hierbei um die Grundversorgung handelt. Für einen fürsorglichen Staat/Regierung, wie er sich in der Corona-Bekämpfung anmaßt, müsste konsequenterweise die Sicherstellung der Lebensverhältnisse mindestens den gleichen Rang einnehmen. Nimmt sie ???! Was tut die grün-gelb-rote Politik (richtige Reihenfolge!)???

  6. Im Gegenteil. Die Verarmung der Bürger bringt dem Staat Transferleistungsempfänger, die man gängeln, schikanieren, in Angst halten kann.

  7. Immer der gleiche Mist, „der Staat“. Ne, DER WÄHLER. Der will das so, alle 4 Jahre bestätigt er es und verlang nach mehr, VIEL MEHR, gerade erst wieder vor 4 Monaten. Also hören sie auf ob der „Verarmung der Bürger“ zu jammern, 90% bekommen exakt das geliefert, was sie bestellt haben.

  8. Das ist eine Bombe, die GOTTSEIDANK diesem System und ihren Repräsentanten aus Politik und Medien wortwörtlich das Genick brechen wird.Ich freue mich so sehr darauf! So eine Wut in der Bevölkerung habe ich nicht einmal vor 1989 in der DDR gespürt. Ich befürchte, es wird diesmal nicht friedlich bleiben. Der Bogen ist zuweit überspannt worden, nicht nur mit den Energiepreisen und dieser ganzen idiotischen Energiewende nebst Klimawandelwahn. Auch diese permanente Flutung Deutschlands mit den Asozialen der ganzen Welt ist auch nicht weiter hinnehmbar, für die meißten. Wenn dann aufgreräumt wurde, können wir wieder mit wirklicher Demokratie weitermachen. Aber das, was wir jetzt haben, ist am Ende.

  9. Deutschland ist mit 1,85 % am WELT-CO2-AUSSTOSS beteiligt – im Klartext also SO GUT WIE NICHTS !!

    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/179260/umfrage/die-zehn-groessten-c02-emittenten-weltweit/

    Die größten Verursacher China, usw (siehe Statistik) haben bereits abgewunken und machen weiter so.

    In den letzten Jahren ist die Wahrheit in Sachen Klima durch eine massive Propagandakampagne praktisch begraben worden – die einen autistischen, zopftragenden Teenager namens Greta ehrfürchtig wie eine Heilige behandelt, während seriöse Wissenschaftler, die ihr Leben der Erforschung dieser Fragen widmen, als Spinner und Sonderlinge abgetan werden.

    https://eike-klima-energie.eu/2021/11/08/alles-wird-gut-die-propagandamaschine-der-klima-alarmisten/

    Wir sollten angesichts unserer prekären Energielage froh und dankbar sein, dass wir seit vielen Jahren sicheres Gas aus Russland erhalten.

    Aber die irren GRÜNEN wurden von den US-ELITEN (Soros, Rockefeller, Gates) auf RUSSLAND-HASS getrimmt, der durch nichts gerechtfertigt ist.

    Gerade die USA & deren Eliten sind schon seit Jahrzehnten die weltweiten Kriegstreiber und zerstören Länder und Menschen wie es ihnen grade gefällt !!

    Ich erwarte von dieser Koalition ALLES NUR NICHTS GUTES !!

    KOMMENTAR

    Vor etlichen Jahren wurde von der Bundesregierung mit Unterstützung der damaligen GRÜNEN den Menschen empfohlen ihre ÖlLHEIZUNGEN auf GASHEIZUNGEN umzustellen .. mit Zuschüssen !!

    Jetzt wird das Gas plötzlich als KLIMAFEINDLICH dargestellt, weil den Amis der NORD STREAM 2 nicht gefällt, der ja vertraglich zwischen Russland und Deutschland vereinbart wurde !

    Hier zeigt sich ganz Deutlich, dass sowohl SPD-GRÜNE FDP von den USA gesteuert sind und auf die Bürger keinerlei Rücksichten nehmen.

    Das Gas war und ist ein günstiger und natürlicher Heizstoff und auch zahllose Stadtwerke unterhalten Großheizanlagen für ganze Stadtteile.

    Mit was soll denn dann in Zukunft geheizt werden … vielleicht mit den Windmühlen, die überall die Wälder und die Natur verschandeln und schädigen !!??

  10. Utopische Vorstellungen der umweltfreundlichen Energien im Zeitraffer von wenigen Jahren, bei weniger als 2 % anteiligen Weltumweltverschmutzungsanteil , peitscht die Rot, Grün, Gelbe Dt. Ampelregierung ungeachtet der begrenzten finanziellen Leistungskraft der malochenden Bevölkerung , ihre Umweltideen ohne Rücksicht auf Verluste durch ! Stetig steigende Armut u. Unmut ist der Preis der Dt. Bevölkerung !!!

  11. Liebe Mitkommentatoren!

    Ich wäre euch im Rahmen nachvollziehbarer Aufklärungsarbeit dankbar, wenn ihr die Koalition künftig in der Reihenfolge ihrer „Erfolgspolitik“ darstellen würdet – also: GRÜN – GELB – ROT ! Dies spiegelt die reale Welt wesentlich deutlicher wider und fördert das Verständnis (Klima – Klientel – Beschöniger).

    Jede andere Notierung birgt schon Falschinterpretationen in sich. Von „Rosa“ sollte man ausschließlich aus eingefahrenen Sprachgewohnheiten Abstand nehmen. Eigentlich müsste man ja zusätzlich davon sprechen, dass Bundeskanzler und Bundeskanzlerin irgend etwas verzapft hätten. Mangels Richtlinienkompetenz, Gestaltungskompetenz bzw. ersichtlicher Kompetenz geht eine singuläre Bezeichnung an der Wirklichkeit vorbei. Es gilt jedoch auch hier das zuvor Gesagte.

  12. Das oberste und wichtigste Gebot für Volkszüchtiger:

    „odi profanum vulgus et arceo“
    (ich hasse das gemeine Volk und halte es mir fern)
    Ergänzung:
    …..hasse das gemeine Volk und halte es mir direkt nach der Wahl
    bis kurz vor Neuwahl fern.
    Früher, wer nichts wird, wird halt Wirt
    Heute: wer vielfach um den heißen Brei herumreden, dem Volk faschistisch entgegentreten will, wird halt Schwätzer in Tateinheit ohne Sachkunde vorzuweisen, unkontrollierbarer, unangreifbarer und nicht haftbar zu machender, sprich Politiker.
    Die Narrenfreiheit mit stetigen Überschreitungen von roten Linien hat Merkel gesellschaftsfähig gemacht und dort wo sie aufhörte macht der Sozen-Glatzkopf noch schlimmer weiter.
    Von einem ganz unangenehmen Psychopaten als Minister soll an anderer Stelle weiter ausgeführt
    werden.

  13. Das ist hier alles erwünscht. Schließlich sorgen höhere Preise für Wirtschaftswachstum und mehr Dividende ohne jegliche Mehrleistung.

    Und die „Ampelwähler“ werden doch bestens bedient, einerseits Politik für die oberen 10%, die jucken höhere (Energie-) Preise kaum, sondern profitieren von Steuervergünstigungen, Sonder AfA und anderweitigen Subventionen, andererseits die Helfershelfer (Beamte/ÖD) mit dickem Lohnplus und Coronaboni (1.300 Euros) beglückt. Die Zugereisten werden ohnehin für lau bestens versorgt.

    Für den Rest gibt es „hilfreiche“ WDR-Tipps zum „sparen“, z.B. auch mal das Auto stehen lassen, neuen Kühlschrank kaufen (!), einfach weniger heizen und in nicht genutzen Zimmern das Licht ausmachen….

  14. Deutsche Politiker können nur Abzocke. In Polen wird zum Beispiel die Mehrwertsteuer ab Februar für Benzin, Diesel & Co ausgesetzt, um die Bürger zu entlasten. In Absurdistan ala D erhebt man zusätzlich eine CO2-Steuer unter dem angeblichen Vorwand des Umweltschutzes. Oder die CO2-Zertifikate, alles Humbug für schwer kriminelle Spekulanten – Die Umwelt wird dadurch jedenfalls nicht geschützt. Die EU erachtet Atomstrom als umweltfreundlich, D verteufelt die wichtigen Grundlastkraftwerke und importiert Atomstrom von Frankreich. Die Strahlung macht bestimmt an der Grenze halt, sollte doch mal was passieren – Soviel Dummheit gibts nur in Absurdistan. Und den Müll entsorgt bestimmt auch Absurdistan, hauptsache kein AKW steht in der Landschaft, dafür aber Mio Vogelschredder mit tollem gesundheitsschädlichen Infraschall und einem riesen Bedarf an Fläche, die für andere nützliche Dinge dann fehlt. Und damit das Gas, was eigentlich wenige Cent kostet auch schön teuer und für kriminelle Spekulanten Gewinn en Mass bringt, verhindert man die Inbetriebnahme von Nordstream. Da ist wieder das typisch Deutsche, man versucht Russland mit Sanktionen zu erpressen, obwohl man von deren Gas abhängig ist – blöder gehts nimmer. D ist ein Paradies für kriminelle Kapitalfaschisten, die für Geld über Leichen gehen.

Kommentarfunktion ist geschlossen.