Sonntag, 3. März 2024
Suche
Close this search box.

Russische Propaganda und grüne Flüchtlingspolitik

Russische Propaganda und grüne Flüchtlingspolitik

Flüchtlinge an der weißrussisch-polnischen Grenze (Foto:Imago)

Seit einiger Zeit erhalte ich immer wieder Werbung für russische Propaganda, die sich als “Persönlicher Blog” ausgibt – in der Regel mit einem generischen Namen, und meist hat man sich nicht einmal die Mühe gemacht ein Logo zu entwerfen.
Für gewöhnlich handelt es sich um stumpfes Selenskyj-Bashing, die Behauptung, dass eine Kapitulation der Ukraine weiteres Leid ersparen würde und die üblichen Lügen. Heute war es dann etwas perfider: Man appelliert an die Ablehnung gegenüber Flüchtlingen. Angeblich habe die Bundesregierung ein Programm für die mehr oder minder zwangsweise Unterbringung von Flüchtlingen in Privathaushalten ins Leben gerufen.

Ein solches Programm “Nachbarschaft auf Zeit” gibt es natürlich nicht. Dennoch finden sich in den Kommentaren viele Leute, die das Ganze für bare Münze nehmen.
Ist ja dieser Tage auch wirklich zu viel verlangt, irgendwas mal mit zwei Klicks und einer Google-Suche gegenzuchecken! Die Zeit, die man damit verbringt, ist wohl wesentlich besser in empörte Kommentare investiert… Mir begegnen täglich zig Beispiele in meiner Facebook-Timeline: Von Selenskyjs angeblichen Milliarden im Ausland, von einer Villa auf Mallorca, die angeblich den Klitschkos gehört und zahllose anderen Behauptungen, die sich recht einfach widerlegen lassen. Also, bitte: Investiert doch mal die zwei Minuten, bevor Ihr euch aufregt!

Rundumversorgungsanspruch die Regel

Einmal ganz davon abgesehen, dass es Putins Angriffskrieg ist, der die ukrainischen Frauen und Kinder zur Flucht zwingt – was viele Leute, die da gerade Putin feiern, vergessen oder verdrängen: Putin versucht immer noch das, was er auch schon im Sommer 2021 via Weißrussland versucht hat: Mit “Flüchtlingen” aus Nahost Europa zu destabilisieren. Beinahe 1.000 Menschen versuchen immer noch allmonatlich, die belarussische Grenze zu Polen zu überwinden – und die meisten mit dem Ziel Deutschland. Denn Putin weiß: Diese Frage spaltet Europa, was in erster Linie am “deutschen Sonderweg” liegt. Des Weiteren weiß Putin, dass diese Migranten hohes kriminelles Potential mitbringen und zusätzlich die Wirtschaftsleistung der Aufnahmeländer schwächen, weil sie in der Regel eine Rundumversorgung benötigen. Und Putin weiß ganz genau, dass es in Deutschland viele, sehr viele Menschen gibt, die die weitere Aufnahme von Migranten aus dem Nahen Osten, die unter Vorspiegelung von Flucht- und Asylgründen einreisen, kategorisch ablehnen – was wiederum zu Spannungen innerhalb Deutschlands führt.

Der Kreml ist sich dabei wohlbewusst, dass diese Spannungen eine Stärkung der AfD begünstigen – eine der wenigen Parteien, die zumindest in Teilen noch zu Russland hält. Und schon kommen Ideologiebesoffene wie die Grüne Katrin Göring-Eckhart daher und kritisieren Polen für das Errichten eines Grenzzauns, um die illegalen Grenzübertritte aus der russischen Enklave in Kaliningrad zu unterbinden, in das Russland Flüge mit Migranten aus Nahost und Nordafrika leitet. Damit machen sich ausgerechnet die Grünen letztendlich zu Handlangern Moskaus. Die Menschen, die nach Kaliningrad fliegen, sind nämlich nicht die Kinder mit den großen Kulleraugen in Flüchtlingslagern, die Deutschlands Hilfe benötigen – sondern relativ wohlhabende, kräftige, gesunde und überwiegend junge Männer mit teils streng islamistisch geprägten Weltbildern.

Hybride Kriegsführung

In einem bemerkenswerten intellektuellen Spagat lobte Göring-Eckhart denn auch noch die polnischen Bemühungen um die ukrainischen Flüchtlinge; dass es gleichwohl gute Gründe gibt, warum Polen sich selbstlos um die (realen) Flüchtlinge aus der Ukraine kümmert, die Aufnahme von Menschen aus Nahost aber kategorisch ablehnt – das kommt ihr so gar nicht in den Sinn? Es ist eine Schande, dass die Kapazitäten in Deutschland für echte Flüchtlinge erschöpft sind, weil man seit Jahren Wirtschaftsmigranten, Scheinasylanten und Glücksritter ohne tatsächliche Anspruchsgrundlage hier aufnimmt und nicht abschiebt. Und zu allem Überdruss redet man sich tatsächlich immer noch ein, die Sozialleitungen seien “kein Pullfaktor” – und wenn sich sogar noch so viele Migranten dreist-provokativ hinstellen und dies ganz offen zugeben. Die überfällige Diskussion über diesen wichtigsten Pullfaktor – nicht nur für Deutschland, sondern auch für Europa – bleibt damit weiterhin tabu.

Letztendlich ist das auch der Grund, warum Moskau so viele Migranten findet, die sich für seine Zwecke instrumentalisieren lassen. Wir erinnern uns an die “Flüchtlinge” an der polnischen Grenze, die damals lautstark “Germany, Germany” skandierten, um den polnischen Grenzschützern zu signalisieren, sie seien ohnehin nur auf der Durchreise. Wenn nicht einmal die hybride Kriegsführung Russlands ein Weckruf für die deutsche Politik und die deutschen Medien ist- was denn dann?

 

_____________________

Auf Ansage! schreiben unterschiedliche Autoren mit ganz unterschiedlichen Meinungen zum Russland-Ukraine-Konflikt. Die Beiträge der jeweiligen Verfasser geben daher nur dessen persönliche Meinung wieder, nicht die der Redaktion.

19 Antworten

  1. Was ein jämmerlicher Artikel, besonders nach der Absatzüberschrift “Rundumversorgungsanspruch die Regel” – da wird ja alles aufgeführt was man dem pöööösen pöööösen Russen in die Schuhe schieben kann und der Ami/der Westen ja niiiiiiieee machen würde… 1000 Menschen? Meine Güte – ihre Anzahl ist Legion…. wieviel kommen hier monatlich über andere Routen rein? Putins Angriffskrieg? ahh ja – was ist seit 2014 nochmal im Donbass abgegangen? Wo fahren die Panzer mit Hakenkreuzen und anderen Nazisymbolen? wer hat die meisten ukrainischen Flüchtlinge aufgenommen? Erklären Sie doch nochmal die Rede vom Kokser auf der Münchner SiKo unter dem Asprekt des Budapester Memorandums? Was genau sind nochmal Dark Eagle??? Wie lange hat Russland das Spiel mitgespielt und fast geradzu darum “gebettelt” hinsichtlich gegenseitiger Sicherheitsinteressen? Was war mit der diesbezüglich von Lawrow veröffentlichten Diplomatenpost zwischen USA, NATO und Russland? was war noch mal mit Minsk I + II und was sagten das Bundesmerkel, Hollande und Poroschenko darüber? Wie würden sich eigentlich die USA verhalten, wenn Russland ein Militärbündnis mit Mexiko oder Kanada eingehen würde?! Was damit wie die USA und die NATO uns destabilisieren mit dem Hochjagen einer Pipeline – was eigentlich einen internen Nato-Bündnisfall hätte auslösen müssen? Woher kommen denn die meisten Flüchtlinge und wer hat da über Jahrzente Bomben geschmissen und die Länder ausgeplündert? usw usf. das ließe sich noch seitenlang fortsetzen…

    Dieser Artikel ist einfach gottlos/grottenschlecht und massivst einseitig!
    Haben Sie nicht recherchiert oder lügen Sie bewusst?

    36
    2
    1. Dem kann ich nur zustimmen. Dieser Artikel ist pure Hetze und mit nichts zu belegen. Wer glaubt, dass Google weiß, dass Selenki nicht korrupt ist, der glaubt auch an den Weihnachtsmann. Erst jetzt wurde ein Politiker aus Kiew dabei überführt, als er 3! Millionen Euro Schmiergeld aus dem Westen annahm.
      Die Ukraine ist ein Verbrecherstaat, der im Auftrag der USA einen Krieg mit Russland losgetreten hat. Jeder sollte die Vorgeschichte kennen, als die Ukraine die russisch stämmigen Bürger traktierte, Renten nicht zahlte, Häuser in Brand setze und Russen umbrachte. Es war höchste zeit, dass Russland endlich eingreift und die westlichen Märchen sind genau andersherum. Nicht die Russen sind die bösen Kriegsverbrecher, sondern die Ukrainer.

      26
  2. Es ist also eine Lüge, dass eine Kapitulation der Ukraine und die Entlassung des Donbass und der Krim in die ersehnte Unabhängigkeit weiteres Leid ersparen würde?

    Hat die Kapitulation Serbiens am 3. Juni 1999 nach dem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg der NATO denn nicht weiteres Leid erspart?

    15
    1
  3. einer der schlechtesten Artikel die ich hier jemals gelesen habe! Es werden auch Behauptungen aufgestellt die gar nicht bewiesen werden können, beispielsweise das der Typ im olivfarbenen Unterhemd KEINE Milliarden abgezweigt haben soll. Betreibt der also die bereits bekannten Off-Shore Firmen rein zum Spaß zum Briefmarken Sammeln oder was? Natürlich betreiben die Russen ebenfalls Propaganda, aber zu dem was man mit Beweisen bisher in vielfältigen alternativen Seiten finden konnte, lügt der Westen völlig hemmungslos. Also beweisen Sie doch mal, daß die Biden-Bio-Labore in der Kokaine reine russische Propaganda sind, wenn schon die Spatzen das im Deep State von den Dächern pfeifen! usw und so fort! Klingt wie die Leier auf den GEZahlten und das im Auftrag des grün globalistischen WEF Weltkommunismus… kann also auch weg!

    30
    1
  4. Spätestens nach diesem Beitrag – weiß ich – warum ich dafür bin, die Frauen nicht vom Herd zu lassen!!
    Nur eines: das Land NRW mietet ein 4Sterne Hotel für diese Flüchtlinge monatlich €600.000,-
    zuzüglich Umbaukosten,Instandhaltung u.a. Kosten. Natürlich zu lasten der Steuerzahler.

    Und da habe ich auch noch eine Frage – in der Ukraine geht doch fast keiner mehr arbeiten
    in ganz Europa sehe ich aber “Schlitten” ab Mittelklasse aufwärts. WER bezahlt diese???

    30
    1
    1. @Facherfahrener 1. Juni 2023 Beim 14:17

      Aischa Schluter versteht nicht, dass die Regierung gar kein Programm zur zwangsweisen Unterbringung von Flüchtlingen in Privathaushalten benötig – sie holt einfach so viele Flüchtlinge ins Land, bis für sie kein Wohnraum mehr zur Verfügung gestellt werden kann, sie also auf der Straße leben müssten.

      Die dadurch entstehende Notsituation dient dann als Ermächtigungsgrundlage zur Beschlagnahme von privaten Wohnungen, gewerblichen Immobilien, oder gleich der Kündigung von Mietern durch Kommunen, wobei die „Verpflichtung“ Flüchtlinge unterzubringen als „Eigenbedarf“ herhalten kann.

      Die Anmietung von 4-Sterne-Hotels auf Kosten der Steuerzahler ist dabei noch die harmloseste Methode, obdachlosen Herkunftsdeutschen zu zeigen, welchen Stellenwert sie in Deutschland im Vergleich zu Flüchtlingen haben:

      Am 15.08.2017 wurde ein 4-Sterne-Hotel in Kölns Nobelviertel Marienburg eröffnet, das von der Stadt für 5,8 Millionen Euro GEKAUFT und für weitere 3,4 Millionen renoviert wurde, nur damit dort 150 Flüchtlinge untergebracht werden können.

      https://www.ksta.de/koeln/koeln-umbau-des-bonotel-zur-fluechtlingsunterkunft-abgeschlossen-335115

  5. Warum die AfD wohl bald ihr Zenit in der Wählergunst erreicht hat
    Gesellschaft
    In vielen alternativen Medien der Gegenöffentlichkeit brandet aufgrund des Umfrage-Hochs für die AfD derzeit ein wachsender Jubel auf – kein Wunder, steht sie bundesweit derzeit doch bei nie dagewesenen 18 Prozent, in Sachsen und Thüringen sogar bei 32 beziehungsweise 30 Prozent , wogegen die Grünen immer mehr ins Bodenlose abstürzen. Davon dürfen wir uns jedoch nicht täuschen lassen: Ich möchte hier niemandem seine Freude madig machen, allerdings sollte man die Fakten und die Prognosen…
    und warum:
    weil es keine ärsche sind sondern aufrechte bürger…. klar- denk mal nach- dummdepp….

  6. Der Artikel ist nur blöde Stimmungsmache!

    Ich wusste noch gar nicht, dass Putin Araber und Afrikaner zu uns treibt! Was soll dieser Blödsinn? Dass es vielleicht auch dümmliche Propaganda aus Russland gibt will ich nicht ausschließen – aber die “hiesige” kenne ich bis zum Erbrechen …

    Aber wir tun ja alles an der Grenze, um die wenigen Nicht-Asylanten mit tröstenden Worten zurückzuweisen. Die Mehrheit wird hereingewunken, obwohl sie doch von Putin geschickt wurden …?!

    Dass man einen kriegischen Konflikt vielleicht durch Verhandlungen beenden könnte, danach fragt bzw. denkt niemand!

    Jetzt wird wieder mit neuer Aggression in Moldau gezündelt. Völlig ignoriend, dass die Bevölkerung im östlichen Teil sich zu Russland gezogen fühlt. Die Werte-Politiker im Westen wissen es uni sono allemal besser, was irgendwo einer Bevölkerung “gut tut”.

    Man verbreitet erst gar nicht die Idee, dass man die ortsansässige Bevölkerung – egal wo – einmal selbst danach fragen könnte, zu welchem Land sie gehören möchten oder ob sie einfach unabhängig sein wollen.
    Die Antworten wären für die “Befreier” wohl peinlich, weil sie mit großer Wahrscheinlichkeit zwar eine ganz andere Weltordnung, aber gewiss nicht eine echte Beschützerrolle im Sinn haben!

    Man lobt die Weisheit eines Salomo, der im Streit zweier Mütter letztlich derjenigen den Säugling als wahrer Mutter aushändigt, die den Säugling lieber der Lügnerin überlassen wollte, als dass das Kind “solomonisch in zwei Hälften geteilt” wird. Wer dagegen keine Skrupel kennt und die eigene Bevölkerung lieber draufgehen lässt, beweist, dass er eben nicht der wahre Beschützer seines Volkes ist.

    23
  7. Herr, lass Hirn regnen!
    Mehr habe ich zu diesem, zutiefst unterirdisch recherchierten Beitrag, nicht zu sagen. Gut das jeder seine Meinung äußern darf. Diese hier aber ist nicht meine.

    15
  8. Ich will es mal nett ausdrücken: Sehr merkwürdige Auffassungen hat Frau Aischa Schulter und da wunderts mich auch nicht, wenn ein etwas schräger Artikel dann dabei rauskommt. Für mich kein Erkenntnisgewinn und zudem frage ich mich, woher die gute Dame wohl ihre Nachrichten bezieht. Die Google-Suchmaschine? Jaa, nee. Ist klar!
    Aber ich brauche mich hier und heute gar nicht auslassen, das erledigen glücklicherweise schon andere Foristen. Somit bin ich hier heute fertig und suche mir jetzt interessanten Lesestoff.

    10
  9. 👺Oh, oh, was für eine Schreibe😵‍💫
    Bleibt nur der Hinweis:
    Die Evolution ist erst dann positiv verlaufen, wenn das Gehirn Ich habe keine Ahnung und ich halte den Mund sinnvoll verknüpfen kann! Punkt.
    🌬️

  10. Selten solchen Müll gelesen. Wenn Rußland in seine im demokratischen Verfahren beigetretenen neuen Republiken einmarschiert, um den Völkermord an den Landsleuten, durch ukrainische Faschisten im Dienste des Wertewestens zu unterbinden, dann ist das kein Angriff auf die Ukraine, sondern Landesverteidigung erster Güte.
    Wir DDR Bürger warten seit 34 Jahren auf die Befreiung aus den Krallen der westlichen Misantrophen und der faschistischen BRD Ideologie. Mauer war nicht schlecht.

  11. “Von Selenskyjs angeblichen Milliarden im Ausland, von einer Villa auf Mallorca, die angeblich den Klitschkos gehört und zahllose anderen Behauptungen, die sich recht einfach widerlegen lassen. Also, bitte: Investiert doch mal die zwei Minuten, bevor Ihr euch aufregt!”

    Nanu, haben Sie etwa die Meldungen im letzten Jahr verpasst über Selenskyj’s
    Off-shore Connections und dass sein Name in den Pandora Papers auftaucht?
    Das ist keine russ. Propaganda gewesen! Selenskij ist in der Tat einer der korruptesten ukr. Politiker überhaupt!

    12
  12. “Ich wusste noch gar nicht, dass Putin Araber und Afrikaner zu uns treibt! Was soll dieser Blödsinn? Dass es vielleicht auch dümmliche Propaganda aus Russland gibt will ich nicht ausschließen – aber die “hiesige” kenne ich bis zum Erbrechen …”

    Was für ein Unsinn. Diese AUfgabe haben doch Soros udn die US NGOs schon seit 2015 übernommen:
    https://www.voltairenet.org/article191574.html

    http://www.jochen-roemer.de/Gottes%20Warnung/Hintergrund/Archiv/Meldungen/Journalistenwatch/2017/05/Soros-eroeffnet-neue-Fluechtlingsroute-Mit-dem-fliegenden-Teppich-nach-Europa.pdf

    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2016/04/14/gelenktes-fliehen-verursachung-und-steuerung-von-flucht-und-migration/

    An den Autor: Lassen Sie mich raten. Für die Unterzeichnung des Migrationspaktes im Jahre 2018 hat Putin alle deutschen Politiker bestochen, damit alle diesen Pakt ohne zu Zögern im Bundestag zustimmen .
    Schuld ist ja immer der Putin…

    8
    2