Montag, 22. April 2024
Suche
Close this search box.

Markus Lanz

Der Große Schwindel: Systemwechsel statt Umweltschutz

Es ist ein riesiger Schwindel: Hinter all den Klimaaktionen stehen keine “Kids”, dies ist keine Jugendbewegung. Dieser Fake ist hierzulande mindestens so alt wie der amtierende Grünen-Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der 1948 in Spaichingen geboren wurde:

WEITERLESEN

Schont Eure Rechte!

Die Wahlsieger graben gerade – nein, nicht unser Grab (das kommt später) – ihre Startlöcher. Dann geht’s mit Schwung in eine neue woke (neudeutsch für “unreflektiertes Verhalten“) Zukunft. Dann wird alles gerettet, was nicht bei

WEITERLESEN

Letztens bei Lanz: Die Hybris der Weltenretter

Im Schaukasten des öffentlich-rechtlichen Monologs vorgestern Abend: Carla Reemtsma (FFF), Wiebke Winter (Klimaunion), Jana Schröder (Virologin) und Albrecht von Lucke (Publizist). Neben Lanz also diesmal nicht Hinz und Kunz. Nicht Küchen- und Bürogehilfen mit abgebrochenem

WEITERLESEN

It’s the end of the world as we know it…

Den Weltuntergang hatte ich mir etwas spektakulärer vorgestellt – und dann wird er auch noch von Robert Habeck angekündigt: “Wir werden in eine neue Welt hineinwachsen”, verkündete er diese Woche bei “Markus Lanz” im ZDF.

WEITERLESEN

Heidenreichs heilsamer Zorn mischt nicht nur Lanz auf

Menschen, die das offen aussprechen, was nicht nur sie selbst, sondern insgeheim auch ein anzunehmender Großteil der Zeitgenossen denken, haben heutzutage Seltenheitswert – und wenn jemand wirklich noch halbwegs authentisch auftritt, Schweigespiralen durchbricht und Tacheles

WEITERLESEN