Freitag, 12. Juli 2024
Suche
Close this search box.

Pandemie

Hochwirksame Covid-Medikamente: Das Ende des Impfwahns?

Spät erkennen die europäischen Zulassungsbehörden das Potential medikamentöser Interventionen gegen Sars-CoV2, aber immerhin, sie tun es: Zögerlich macht die Arzneimittelbehörde EMA den Weg frei für bislang politisch ausgebremste und in Zweifel gezogene Anti-Covid-Präparate. Gestern Abend

WEITERLESEN

Zurück ins Test-Regime

Die Hü-Hott-Politik der maximalen Verwirrung, das scheinbar planlose Navigieren in einem anhaltenden Blindflug beschert uns Regularien und Bestimmungen von immer geringerer Halbwertszeit. Ist die eine Regelung in der Öffentlichkeit gerade erst durchgedrungen, gilt schon wieder

WEITERLESEN

Tagestip: Effektiver Virenschutz in Betrieben

Bevor jetzt in den Firmen wieder aktionistisch zu irgendwelchen bescheuerten Maßnahmen gegriffen wird, die am Ende nur wieder kontraproduktiv sind, weil es für Ungeimpfte mittlerweile eine Frage der Ehre geworden ist, vor diesem 24/7-Dauerbombardement aus

WEITERLESEN

Maskerade des Wahnsinns

Heute Nachmittag besuchte ich ein nettes Café in der mainfränkischen Provinz, unweit von Würzburg, dessen Name ich an dieser Stelle unerwähnt lassen möchte. Aus dem Katalog der verfügbaren gastronomischen Diskriminierungsangebote hat man sich dort für

WEITERLESEN

Sackgasse Impfung: Die endlose Flucht nach vorne

Manchmal ist es ratsam, einfach mal ein paar Schritte zurückzugehen, um sich einen Überblick zu verschaffen. Die Matrix zu verlassen, quasi die vierte Wand zu durchbrechen und zu reflektieren, was hier eigentlich gerade passiert. Alte

WEITERLESEN

Die Klimaheuchler von Glasgow: China als blinder Fleck

Zum Glasgower Gipfel der Verlogenheit schwebten sie alle ein, um sich von der kindlichen Kaiserin der Klimahysterie die Leviten lesen und die Peitsche geben zu lassen, mit allergrößtem Bahnhof: Armadas von Privatjets und Konvois schwergepanzerter

WEITERLESEN

Schont Eure Rechte!

Die Wahlsieger graben gerade – nein, nicht unser Grab (das kommt später) – ihre Startlöcher. Dann geht’s mit Schwung in eine neue woke (neudeutsch für “unreflektiertes Verhalten“) Zukunft. Dann wird alles gerettet, was nicht bei

WEITERLESEN

Letztens bei Lanz: Die Hybris der Weltenretter

Im Schaukasten des öffentlich-rechtlichen Monologs vorgestern Abend: Carla Reemtsma (FFF), Wiebke Winter (Klimaunion), Jana Schröder (Virologin) und Albrecht von Lucke (Publizist). Neben Lanz also diesmal nicht Hinz und Kunz. Nicht Küchen- und Bürogehilfen mit abgebrochenem

WEITERLESEN