Freitag, 21. Juni 2024
Suche
Close this search box.

SPD

Christian Pfeiffer, der Lauterbach der Kriminologie

Wann immer nach Terroranschlägen die Expertise von medial wohlgelittenen “Fachleuten” gefragt ist, darf diese verschrobene Gestalt nicht fehlen: Christian Pfeiffer (mit drei F), einst Hannoveraner SPD-Justizminister und ehemaliger Chef des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen. Als führender

WEITERLESEN

Grüne Lügen gegen Land und Leute

Lügen gehören zum politischen Alltag, soviel ist sicher. Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen. Na klar! Derzeit streitet sich die politische Klasse der irgendwie auf den moralischen Hund gekommenen Berliner Republik vor allem

WEITERLESEN

Ahrtal-Flutopfer: Von der Politik vergessen und verhöhnt

Was man eigentlich von einer treusorgenden Landesregierung und einer Bundesregierung, denen das Wohl der eigenen Bevölkerung primär am Herzen liegt, erwarten müsste, wird ausgerechnet von der größten Boulevard-Zeitung des Landes organisiert: In Bad Neuenahr-Ahrweiler fand

WEITERLESEN

Energie als Luxus – der Pöbel darf sparen

Na, schon Woll- und Stoffreste für den Winter gesammelt? Wenn es nach dem Willen unserer selbsternannten Klimaexperten aus Politik und Medien geht, dann werden sich vor allem Normal- und Geringverdiener nämlich warm anziehen müssen. Vielleicht

WEITERLESEN

Abgehobene SPD-Heuchelei: Rote Feudalisten

Was von anderthalb Jahrhunderten einst stolzer deutscher Sozialdemokratie übriggeblieben ist, welche mediokre, abstoßende und entrückte Arroganz unter SPD-Apparatschiks der Gegenwart vorherrscht und mit welcher Kaltschnäuzigkeit sich ihre Parteibonzen übers gemeine Volk erheben, lässt inzwischen ganze

WEITERLESEN

Den Jusos ist die infantile Politik immer noch nicht jugendlich genug

Selten so gelacht: Einen Tag, nachdem Problem-Teenie und Krawallpöblerin Sarah-Lee Heinrich, frischgewählte Vorsitzende der “Jungen Grünen”, mit den primitiven, rassistischen und gewaltverherrlichenden Twitter-Perlen ihrer Vergangenheit konfrontiert wurde und damit dem grünen Parteinachwuchs ein bemerkenswertes charakterliches

WEITERLESEN