Wann fliegt von der Leyen endlich?

„Skandal-Uschi” von der Leyen: Ukraine-Solidaritätsapplaus zur Ablenkung vom eigenen Impf-Filz? (Foto:Imago)

Zu den schillernden Figuren und gewohnheitsmäßigen Amtsversagern, durch deren politische Karriere sich eine regelrechte Blutspur von Skandalen und Zwielichtigkeiten zieht, gehört auf europäischer Ebene fraglos Ursula von der Leyen, die als EU-Kommissionspräsidentin zudem der Weisheit „Der Fisch stinkt vom Kopf” alle Ehre macht. Ihr dürfte es gar nicht so ungelegen kommen, dass sich das „Auge Saurons“ im europäischen Haltungs-Mordor, die öffentliche und mediale Aufmerksamkeit, derzeit von Corona abgewendet und voll auf den Ukraine-Krieg fokussiert hat. Denn damit lässt, zumindest für den Moment, auch das Interesse an den Machenschaften von der Leyens bei der Vorbereitung und Umsetzung der Impfkampagne nach.

Der EU-Kommissionspräsidentin werden in diesem Zusammenhang bekanntlich Vorteilsnahme und Betrug vorgeworfen; für viele Deutsche keine Überraschung, denen von der Leyens „Erbe” bzw. Hinterlassenschaft im Verteidigungsministerium (Berateraffäre, Handyaffäre, mutmaßliche Günstlingswirtschaft) noch „bestens“ in Erinnerung sind. Weil sich Politiker – insbesondere Quotenfrauen – jedoch, egal wie oft ihnen der Gluteus maximus auch gerettet wird, grundsätzlich treu bleiben und sowohl ihre Unfähigkeit wie auch ihre Neigung zur Unlauterkeit von Amt zu Amt mitnehmen, hätte man blind darauf wetten können, dass „Flinten-Uschi“ in Brüssel genau dort weitermacht, wo sie in Berlin aufgehört hat.

Nun will sich eine parteiübergreifende Initiative von 36 Abgeordneten des Europäischen Parlaments nicht damit zufriedengeben, dass sich im Windschatten des Russland-Ukraine-Konflikts womöglich ein Mantel des Schweigens (oder gar Vergessens) über von der Leyens dubiose Händel mit der Impf- und Pharmaindustrie legt. Die EU-Parlamentarier setzen sich daher für die vollständige Offenlegung der Verträge der EU-Kommission mit den Herstellern der Corona-Impfstoffe ein – und fordern den unverzüglichen Rücktritt der EU-Kommissionspräsidentin. Das von der deutschen AfD-Abgeordneten Christine Anderson und dem rumänischen Christdemokraten Cristian-Vasile Terhes geschmiedete Bündnis, dem Vertreter von AfD, EVP, FPÖ, aber bemerkenswerterweise auch von Grünen und Linken angehören, wirft von der Leyen vor, einen „gigantischen Covid-19-Wissenschaftsbetrug” mitbetrieben zu haben und stellen fest, dass die EU-Impfkampagne inzwischen Demokratie, Freiheit und Menschenrechte in dem Mitgliedsstaaten essenziell bedrohe.

Schwerwiegende Interessenkonflikte

Mittlerweile ist bekannt, dass von Corona bei weitem nicht die Gefahren ausgehen, die von den Politikern der Altparteien an die Wand gemalt wurden. Die eigentliche Gefahr liegt in der politischen Pandemie. Die Ausgrenzung Ungeimpfter, die drohende Impfpflicht, die Beschränkungen der Arbeits-, Bewegungs- und Bildungsfreiheit sowie die Verletzung des Patientengeheimnisses haben das Vertrauen von Millionen Menschen in die demokratischen Institutionen untergraben”, erklärte hierzu am Freitag auch der europapolitische Sprecher der bayerischen AfD, Martin Böhm. „Nun geraten immer weitere Details aus der Vorgeschichte des globalen Pandemie-Skandals ans Licht.

So wurde offenbar wurde eine Art „Impf-Businessplan” zwischen Pfizer-CEO Albert Bourla und von der Leyen privat abgestimmt (die elektronische Korrespondenz verschwand dann nach bewährtem Muster), bevor die EU-Kommission die Covid-Impfungen als – angeblich – einziges Mittel gegen Corona zu propagieren begann. Im Zentrum dieses Plans habe möglicherweise „eher ein privates Geschäftsinteresse als die Sorge um die Gesundheit der Bevölkerung” gestanden, so Böhm. Auch die Tätigkeit des Ehemannes der EU-Kommissionspräsidentin, Heiko von der Leyen, als Berater in der Pharma-Industrie und medizinischer Direktor eines biopharmazeutischen Unternehmens bekräftige den Verdacht schwerwiegender Interessenskonflikte.

Da objektiv weder die Impfstoffe noch der digitale Impfpass – beides von der EU-Kommission mit Milliardensummen und politischem Druck durchgesetzte Grundpfeiler des neuen Impfregimes – die in sie gesetzten Erwartungen auch nur ansatzweise erfüllt haben (erstere sind risikobehaftet, ineffizient und wiegen die Menschen in falscher Sicherheit, letzterer ist ein sinnloses Marketing-Instrument mit Missbrauchspotential zur Totalüberwachung), wird es höchste Zeit, den politischen Sumpf trockenzulegen, der uns binnen zwei Jahren diese Dystopie beschert hat. Böhm bringt es auf den Punkt: „Die europäische Öffentlichkeit hat ein Recht darauf zu erfahren, aus welchen Gründen die Impfkampagne wirklich betrieben wird.

BITTE BEACHTEN: Klarstellung der Redaktion zu Leserkommentaren

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann freuen wir uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einer Zuwendung unterstützen.

30 Kommentare

  1. Als div. Ministerin war und auch jetzt i.d. EU ist sie eine NULL.
    Einfach widerlich die von Merkels Gnaden eingesetzte Faschistin.

  2. Nieeee!
    Denn:
    1. hat sie viel zu viel Protektion!
    2. kommt es in Brüssel nicht auf Intelligenz an!
    3. Sind dümmere in der Auswahl???
    4. Wären die vielen Schmiergelder umsonst gewesen.

  3. warum – darauf kommt es doch nicht mehr an !
    Laßt sie doch da – Deutschland ist erledigt und dann geht auch Europa unter – ob da Leyen noch sitzt oder nicht – es ist nichts mehr zu retten!
    Für die Aufräumarbeiten brauchten wir einen europäischen Pol Pot – und der ist nicht in Sicht !
    Also : wer auf der Brücke eines der Titanic steht, während die Holzklasse eingesperrt ist schon ersäuft, spielt keine Rolle – hier kann niemand noch etwas ändern.

  4. War nicht Uschi die erste Totengräberin unserer Bundeswehr ?
    Zum Dank für teuere und nutzlose Berater wurde Sie durch rechtzeitige Löschung verfänglicher Daten zur EU Kommissionspräsidentin ernannt .
    Dort wird wohl ein ganzer Stab für Löschnungen benötigt , wenn Sie dann endlich verschwindet !
    Frau Merkel hat Deutschlands Entfremdung ,Wirtschaft und Wohlstand auf dem Gewissen
    Frau VdL ist dabei diese EU dem Verfall auszusetzen . Was ja Grundsätzlich nicht schlecht wäre , wenn wir nicht wieder die Hauptzahler wären .
    Soviel zum Frauenpower in der CDU .
    Pünktlich zu den kommenden Landtagswahlen in Schleswig Holstein ,stellt nun Ministerpräsident Günther seine mehrheitlich weibliche CDU Riege für Schleswig Holstein vor !
    Seine Merkelhörigkeit wird ihm hoffendlich in SH die Rote Karte einbringen auch durch seine Migrations- und Coronapolitik bei der , die FDP noch schlimmstes verhinderte . Zuvor war Rot-Grün mit dem SSW am Ruder , die Politik gegen die Bürger machte und darum abgewählt wurde.
    Was kommt nun ? AFD und Freie Wähler hätten vielleicht bei dieser miesen Ampelpolitik Chancen erneutes Schwarz Rot oder Grün Rot zu verhindern . Es sei denn Schwarz-Rot-Grün koalieren und holen noch FDP dazu wenn es nicht reicht

  5. Na da ist es gut, dass jetzt der Krieg gekommen ist und die Flüchtlinge die EU überschwemmen. Da hat aber Vondilaien echt Glück gehabt. Das ist die Ablenkung, die alle Politkasper herbeigesehnt haben.

  6. DIE NICHT NOMINIERTE UND AUCH NICHT GEWÄHLTE EU-KOMMISIONSPRÄSIDENTIN (IN IRGENDEINEM HINTERZIMMER WURDE DER POSTEN VERRAMMSCHT) VON DER LEIDEN SORGT SICH NUR UM EINES: WIE KANN ICH DEN GEWINN FÜR MEINE VIELKÖPFIGE FAMILIE MAXIMIEREN!

  7. Wie kann man die Damen und Herren unterstützen um dieses schreckliche Frauenzimmer aus ihrem Amt zu entfernen?
    Petition?? Unterstützerschreiben aus dem Volk – wohin?

    • Da dieses Weib nicht vom Volk sondern von Parteibonzen gewählt wurde, wird es schwer sie aus dem Amt zu hieven. Eigenrlich wäre es an der Zeit …sie hat schon zu viel Dreck am Stercken. Mit Russland werden wir eine schwierige Zukunft haben ..Fakt ist – .der Rausschmiss aus dem SWIFT u. die Nicht-Inbetribnahme NS 2 gehen auf ihr Konto …und dieses Mal nicht auf das der USA (müsste noch genauer untersucht werden …gelogen wird im Moment das sich die Balken biegen)

  8. Mir fehlt die Sachlichkeit. Diese Polemik ist unnötig, dass die Dame diesen Posten hat ist ein Skandal den man klar und ohne Polemik mit fakten belegen könnte.

  9. Ja die auch. Aber sie ist kein Alleinunterhalter und Kriegstreiber. Wir müssen an die Wurzeln heran und den Sumpf austrocknen. In diesem Falle geht es um die Frage wie wir in Europa leben oder sterben wollen. Und wir sind nicht nur die deutschen Franzosen Spanier Italiener Ungarn Estländer Tschechen usw. Es gehören dazu auch die Russen. Ob es dem einen oder anderen gefällt oder nicht. Die USA gehören nicht dazu. Aber sie bestimmen über die Existenzweise Westeuropas. zusammen mit GB und bestimmen damit die Entwicklungsrichtung von Europa. Da müssen wir ansetzen.

  10. Der Artikel macht schon viel zu viel Ehre für die Frau. Sie könnte sich noch „Wichtig“ fühlen.

    Ich mache es, wie Erdogan !!! Abseits liegen lassen.

  11. Ob ich mit meinen Zeilen hier richtig …ich weiß es nicht.

    Heute in einem TV-Kanal zeigte man Leute ..wie sie nach 2 Jahren Pandemie wieder auftauen, Restaurantes besuchen u. auch wieder das Tanzbein schwingen. Schon stehen die Moralapostel auf der Matte…ob es denn im Angesicht des Krieges nicht besser wäre wieder zurückzustecken. Lasst den Leuten die Freiheit selbst zu entscheiden und fahren sie ihre erhobenen Zeigefinger ein. Wir sind hier nicht im Kindergarten !

  12. Und schon muß ich Abbitte leisten wegen NS2 -auf Eis.gelegt….sie tat es auf Weisung der USA

    So wurde auf US-Betreiben Nord Stream 2 auf Eis gelegt. Billiges russisches Öl und Gas sind somit tabu, die Kosten trägt der Bürger. Im Gegenzug hält US-Präsident Joe Biden an Öl- und Gasimporten aus Russland fest. Denn im November hat er die Midterm-Elections zu bestreiten und einen hohen Benzinpreis tragen die Amerikaner nicht mit. Schon jetzt kostet in den USA die Gallone Benzin (3,785 Liter) rund einen Dollar – für geplagte Europäer ein Traum. Stattdessen ist Europa nun ein guter Absatzmarkt für US-Frackinggas. So geht Marktwirtschaft.

    • @So geht Marktwirtschaft.
      ja – oder wir kaufen am Schluß russisches Öl oder Gas über Amerika !
      Es war ja schon einmal fast so weit – unter Jelzin hatten die US-Konzerne ja schon ihre Finger dran, und in Washington haben die Konzerne ausgewürfelt, wer was bekommt und wie sie es verwerten.

      Ich glaube, daß ist nicht Marktwirtschaft, sondern Politik. Der Mächtige sagt den niederen, was und wie sie kaufen dürfen.
      Ok – unser Regime arbeitet ja selbst schon seit Jahren daran – vielleicht haben sie den begriff der angebotsorientierten Marktwirtschaft schon gehört. Das ist wie DDR – sie können kaufen, was gerade da ist!
      Sie kochen, wenn gerade Strom im Angebot ist usw usw.
      Und das WEF-Regime kontrolliert alles und sagt ihnen, wann und was sie kochen dürfen.
      Ein Gutes hat es auch – die ganzen Politiker, Juristen und Funktionäre werden überflüssig – sie haben sich ihr Grab schon geschaufelt. Und mit etwas Glück werden sie dem Volk im Übergang zur Bestrafung vorgeworfen !
      Das gibt eine tolle Unterhaltung – wie im Kolosseum – mein Popcorn-Lager ist voll – von mir aus kann es losgehen !

    • Na ja, es wird noch grotesker! die USA kaufen das und China und verkaufen es dann an uns zum siebenfachen Preis. Ist das nun ein Schmeckerli oder nur ein Leckerli, oder einfach nur politische wahnsinnige Verdummung der Menschen in der EU und also auch bei uns. Wir haben’s doch, oder? Wer ist denn da nun krank? Der Russe, kann es nicht sein, der Ami, oder der Chinese wohl auch nicht.

    • Eine Verbesserung, eine Gallone, hier an der Ostkuste kotet zwischen 4$ und 4.69$.
      In Californien so um die 6$. Der Grund fuer die billigen Benzinpreise ist, dass das Benzin zu ca. 15% besteuert wird und nicht mit ueber 50%, wie in Deutschland und anderen europaeischen Staaten‘
      Mit Trump als President, war die USA energieunabhaengig, also nicht auf Importe angewiesen und die Gallone kostete zwischen 1.70$ bis 2.30$
      Auch der trom ist noch vergleichsweise billig, da bis jetzt hauptsaechlich auf Atomenergie gesetzt wird.

  13. Zu U. von der Luegen: Ich erinnere mich an ihr perfides Grinsen, als sie gefragt wurde. ob sie ihren Kindern Wehrdienst erlauben wuerde. „Ja“, sagt sie,“ aber keiner ist in der Bundeswehr und will auch nicht.“ und laechelt erleichtert und verlogen:

    https://www.youtube.com/watch?v=peAnEH4-T38

    Anderer Leute Kinder kann man in den Krieg schicken und das Toeten von anderer Leute Familien mit den gesandten Waffen, anderer Leute Kinder ueberlassen.
    Hauptsache, man fuehlt sich gut und moralisch erhaben und verdient aufs Beste dabei.
    Uschi mir graut vor Dir und vor dern gefaehrlichen Clowns der Ampel auch.

  14. Die Frau ist strange und ist im Amt geistig nicht angekommen. In Brüssel hat sie als Kommissionspräsidentin sich eine winzige Wohnung genommen (billig) und ihre Zweitwohnung im Amtsbüro eingerichtet. Dass sie als Kommissionspräsidentin die EU repräsentiert, ist ihr noch nie in den Sinn gekommen, dafür aber wie sie ihren Nachwuchs von Staatsaufträgen profitieren lässt. Was ist das für eine EU, in der sich die Kommissionspräsidentin keine gescheite Bude leisten kann oder eher mag?
    Als Bumini für Arbeit und Soziales oder davor als Familienministerin war sie zu geizig, sich in Berlin eine Wohnung zu nehmen und hat eine Weile lang in einem Zwischenraum vor dem Klo auf einer Pritsche genächtigt. Die Mitarbeiter haben sich schließlich darüber beschwert, sodass es in den Medien stand. Ist halt unangenehm, wenn man morgens aufs Klo muss und einen die Ministerin verschlafen vor dem Pott anguckt, weil man sie geweckt hat.
    Ich fand das schon nicht mehr bizarr, sondern unheimlich aber auch die perfekte Gestalt für den gegenwärtigen deutschen Politikbetrieb.

  15. In den unten aufgeführten beiden Büchern wird beschrieben wie die laufende sogenannte Pandemie geplant wurde von Bill Gates & Co (Thomas Röper schreibt: „Bill Gates ist die Spinne im Netz der Leute, die die Pandemie organisiert haben“).
    Das bedeutet: Die Schweinegrippe ca. 2009 war keine Pandemie (steht auch in Buch „INSIDE CORONA“) und danach bis heute gab es keine Pandemie! Corona-Viren gibt es jedes Jahr und man kann auch eine „Grippe“ davon bekommen. Die WHO konnt eine Pandemie nur ausrufen, weil die Kriterien dafür vorher so niedrig gesetzt wurden, dass man schon bei einer kleinen Grippe eine Pandemie ausrufen kann. Die ganze Pandiemie wurde nur inszeniert und man hat versucht mit Angst, durch Panik in den Medien, durch Lock Downs, Grenzschließungen usw. die Menschen zum Impfen zu bewegen wie es bei der Planung besprochen wurde. Es ist also alles Schwindel wie es auch der Schweizer Vizepräsident vor einiger Zeit sagte und zurücktreten wollte, weil er den Schwindel (angeordnet durch die WHO) nicht mehr mitmachen wollte. Ich hatte schon am 2. Februar ein Mail an fast alle Bundestagsabgeordnet geschrieben – aber bei den Abgeordneten rührt sich nichts. Viele weitere Dinge sind nicht in Ordnung (auch der PCR-Test nicht – laut Entwickler nicht für Tests geeignet, er kann auch manipuliert werden) – der ganze Rummel könnte sofort beendet werden. Dr. Wolfgang Wodarg schrieb / sagte in Video: Die Pandemie wäre sofort beendet, wenn mit den PCR-Tests aufgehört würde.

    Buch „Plandemic“ von Mikki Willis vom Kopp-Verlag (100% zensiert. 0 % widerlegt / Autor hatte 10000 $ ausgesetzt, wenn eine falsche Aussage gefunden wird)

    Buch „INSIDE CORONA“ von Thomas Röper vom J.K. FISCHER VERLAG (der Autor wartet darauf, dass jemand eine Aussage widerlegt – das wird nicht passieren, weil ihre Informationen aus Original-Dokumenten im Internet-Netz stammen und mit einem sehr schnellen Programm herausgefiltert wurden)

    Ich habe noch 8 weitere Bücher und mehr als 50 Word-Dokumente in denen ähnliches steht.

  16. Wacht doch endlich auf!! Die Weltregierung hat schon längst übernommen, schaut euch nur die Maskenträger weltweit an. Die WHO ist dabei, die Strukturen weiter auszubauen.

  17. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen fordert die Bürger zum Energiesparen auf, um Europa schneller von Gas, Öl und Kohle aus Russland unabhängig zu machen. Dazu könne jeder beitragen, sagte die CDU-Politikerin im ZDF-„Morgenmagazin“. Hinzu kämen Energiesparprogramme für die Wirtschaft sowie neue Lieferwege und der Ausbau erneuerbarer Energien. Wenn man alles kombiniere, „dann können wir sehr viel schneller unabhängig werden von russischem Gas“.

    VdL sollte mal bei ihren Abgeordneten beginnen …das Flugbenzin auf ein Minimum zu beschränken.
    Wie es schon immer war …erst zum Krieg blasen dann sollen es die Völker ausbaden.
    Sorry …dieses Weib hat einen Knall !!!

Kommentarfunktion ist geschlossen.