Mittwoch, 24. April 2024
Suche
Close this search box.

Abgeräumte Impfbekenntnisse auf Facebook

Abgeräumte Impfbekenntnisse auf Facebook

Für das Richtige einstehen und das zur rechten Zeit: Eine deutsche Tugend (Collage:Netzfund)

Nur mal so zum Nachdenken, wie sich die Zeiten wandeln. Vor einem Jahr habe ich mich auf Facebook über die Haltungsbekundungen und Self-Tags vieler User geäußert und folgendes geschrieben: “Manchmal, wenn man über herausragend-dusselige Kommentare stolpert, klickt man ja aus einer Sorte morbiden Interesses heraus auf die Profile und es ist tatsächlich immer dasselbe. Europaflagge, Regenbogenflagge…Profilbild mit dem Schriftzug ‘Geimpft’, gefolgt von Profilbild mit dem Schriftzug “Doppelt Geimpft”, getoppt vom ‘Geboostert’-Bildchen…’”.

Wenn diese zu zweihundert Prozent überzeugten Leute zusammenkommen, stelle ich mir das immer so ähnlich vor wie bei Eltern, die beim Kaffeekränzchen mit befreundeten anderen Eltern ihre Handys rausholen, um sich gegenseitig im “Hier-mein-Stefan-bei-seiner-ersten-Topfi-Sitzung”-Ton ganz entzückt die Fotos ihrer Babys um die Ohren zu klatschen.

“Am besten geschützt mit dem Zeug von Pfizer”

Nur, dass es dann hieß:  „Hier, das war mein erster Jab. Damals noch mit Astra-Zeneca!” Antwort: „Klar, bei mir ähnlich. Wusste ja damals keiner was.” – „Nee, woher auch. Aber dann im August. Moderna. Hier. Rechter Oberarm. Schau, was der Arzt macht. Aspiration, und das schon im August 21, lange, bevor das ‘cool’ wurde!” – . „Ich habe auch ein Foto vom Zweitschuss. Schau mal, wie wir beide grinsen. Endlich safe! Allerdings habe ich mir das gute Zeug von Pfizer gegeben, da bist du am besten geschützt.“ –  „Auch für den Booster?“ Swish, swish, swish… „Logo. Hier, schau, im Urlaub an der Ostsee. Gleich neben dem Hotel war ein Impfzentrum…

Heute geht von all denen übrigens praktisch keiner mehr mit seinem Impfstatus hausieren, da ist die Impfbegeisterung also merklich verstummt… und auch in den Profilbildern sieht man keine entsprechenden Bekenntnisse mehr.

 

23 Antworten

  1. Keine Bange. Bald wird wieder eine neue Sau durchs Dorf getrieben. Dann aber noch fetter und noch schneller. Die Spinner in den sogenannten “Sozialen Netzwerken” sind vom Typ und der Art ihrer Gehirnwäsche dann nicht mehr zu Unterscheiden denn der Status des “Beklopptseins” verbreitet sich immer mehr, da der IQ der Nutzer kontinuierlich am Sinken ist.
    Mann sollte bei Fratzenbuch und Konsorten eigentlich noch einen Status – Button mit “Bekloppt” einführen.

    61
  2. Ich kenne auch einige Posts, in denen Gespritzte über Ungespritzte spotteten oder sie sogar beleidigten. Einige von ihnen sind inzwischen nicht mehr unter uns.

    74
    1. (David Berger) Seit Tagen trenden auf Twitter Hashtags, in denen es um die Abrechnung mit dem Lockdown- und Impfzwang-Verbrechen geht. Gut so! Denn jetzt muss es eine schonungslose Aufarbeitung geben, damit sich das Unsägliche nicht unter neuen Vorzeichen wiederholt.

      Die Mainstreammedien, die selbst einen erheblichen Anteil an der Durchsetzung einer regelrechten Corona-Diktatur hatten, sind es nun, die die geradezu kriminellen Lügen vieler Politiker und die skandalöse, die Gesellschaft spaltende, den Glauben an den Rechtsstaat zerstörende Diskriminierung Ungeimpfter durch Politik, Verwaltung und Justiz anfangen zu thematisieren.

      Heute ist es der Hashtag #Wirvergessennicht, der in den Trends bei Twitter ganz vorne liegt. Einige Kommentare dazu:

      26
      1. In dem Strategiepapier aus 2017 stand im letzten Kapitel für das vierte Pandemiejahr (also für dieses Jahr) doch genau dies: Scheinbare Aufarbeitung, Eingeständnis einiger Fehler,… kontrollierte Schein-Aufarbeitung eben. Empörungs-Management nennt man das auch. Ein paar Bauernopfer wird es geben. Und die Helden heißen nicht Bhakdi, Wodarg, Ballweg,… sondern Kubicki, Streeck, ….

        17
  3. Wenn ich die vorletzte Passager durchlese, wird mir k…übel. Dann denk ich so, was hast Du alles versäumt, daß Dich soviel Plattheit derart schreckt: kein Facebook, kein Twitter, kein Instagram, kein tiktok, kein vk, kein Überwachungs-Medium – also keine Erfahrung mit so viel Dummgläubigkeit und Gruppenzwang.
    Armes Deutschland, wohin gehst Du? Wohin geht Dein Nachwuchs, wenn Die Erwachsenen (?) als geistiges moralisches Vorbild ausfallen???

    Rolf

    43
    1
  4. ist eben so – was früher mal als wichtigstes Merkmal des Menschen galt – der menschliche Verstand – ist heute absolut negativ !
    Die Leute sind stolz darauf, keinen zu besitzen und damit zu prahlen !

    Na ja – es gibt ja die These, daß die mRNA-Spritze ein Intelligenz-Test ist, der der Menschheit guttun soll!
    Nur die Aufklärung wird länger dauern als die Kennedy-Morde, 09/11 oder das Titanic-Attentat!

    36
    1. Intelligenz-Test nur in gewisser Hinsicht. Die landläufig als “intelligent” angesehene Bevölkerungsgruppe ist voll auf Linie. Das ist ein interessantes soziologisches Phänomen, über das ja auch schon hinlänglich diskutiert wurde.
      Ich würde sagen, es ist ein Test auf Intuition, Bauchgefühl, Individualität, vielleicht (später dann) auch Rückgrat.

      1. “Das Problem mit der Welt ist, dass die intelligenten Menschen voller Zweifel sind, während die Dummen voller Zuversicht sind”

        Gefunden in den durchaus zutreffenden Kommentaren in “Intelligenz: Drei Merkmale, an denen Sie Menschen mit einem hohen IQ erkennen”

        Prüfstein für abstraktes Denkvermögen (Intelligenz/Theorie) ist immer die Praxis, und sehr viele Menschen, nicht nur Intellektuelle, machen jetzt schmerzhafte Erfahrungen.

        Und es gibt Hoffnung:
        1) Traugott Ickeroth 24.03.23 Zeitalter Wassermann
        2) Und für alle, die Erfolge nicht nur zu mRNA-Spritz-Problemen prüfen möchten – telegram “gruppe_kolloidales_silber”

      2. Falsch. Das Schulsystem ist so aufgebaut, dass Intelligenz eher hindert. Heute machen 90% Abi. In den 70 ein und 80ern (und früher) haben nur die Besten Abi gemacht und studiert. Heute studiert jeder Depp der in den 70er nicht mal den qualifizierenden Hauptschulabschluss geschafft hätte und das ist genau so geplant. Und da alle studieren gibt es auch keine mehr die einen Beruf lernen (weil das ist ja nur für Schwachmaten was… Ausbildung tzz. .. uncoool. ..). Und deswegen brauchen wir auch die ganzen “Fachkräfte” aus den Slums der Welt… ach ja und die Politiker… da ist offensichtlich geistige Behinderung Voraussetzung… am besten mit doppelwumms in der Ostkokaine. .. wir werden Deutschland gemeinsam verenden. ….
        PS. Wer denkt dass Wählen was ändert glaubt auch an den Weihnachtsmann. Die Wahlen sind schon mindestens 1 – 2 Dekaden gefälscht. Das geht mit der völligen Desinformation des Volkes los, bis hin zur vorsätzlichen Vollverblödung in der Schule, den letzten Schliff geben dann tatsächlich gefälschte Wählen. .. nennt man halt nicht so… da passieren Fehler, “Unregelmäßigkeiten” usw… warum sollten Wahlen beim Vasall anders laufen als beim Hegemon (Biden “Wahl”)?
        War das heute immer noch nicht schnallt dem ist definitiv nicht mehr zu helfen.

  5. Ich will der Firma Facebook nichts zu tun haben, aber nur so aus Neugier: Gehe ich recht in der Annahme, dass bei Profilen dieser Art nun Ukraine-Fähnen zu finden sind?

    47
    1. Darauf würde ich jede Wette eingehen !
      Denn das sind ja Leute, die öffentlich bekennend HALTUNG zeigen – und die Unterstützung des Nazi-Regimes in der Ukraine ist derzeit die absolut angesagte Haltung.

      20
  6. “Der Tod nach der Impfung ist auch nur eine vorübergehende Impfreaktion”
    Der kürzeste Witz aller Zeiten:“Vollständig geimpft“.
    Wovor hat ein Geimpfter am meisten Angst? Dass er Corona kriegt 😀

    26
  7. Ich kenne bzw. kannte Menschen, die ich als durchaus gebildet und intelligent eingeschätzt habe. Also eher so die gut gebildete Mittelschicht.
    Die haben jetzt das ganze Programm im Profilbild und posten wahlweise ihr Essen oder
    die Haustiere. Irgendwas ist irgendwann schiefgelaufen.

    19
  8. Und was soll das jetzt heißen?
    Dass die Impfbegeisterten Zweifel heimgesucht haben?
    Ich glaube, es ist einfach ein normales Phänomen bei Moden. Es ist einfach jetzt was anderes dran, Ukraine und nun Klima. Mitläufer.

  9. Hallo.Jep. In einem alten buch lass ich mal:”In der Masse sinkt der verstand,mit der anzahl versammelten”! War wohl früher schon so,naja und heute. Was ist überhaupt bildung,wie misst man intelligentz!? Systemlinge-Denunzianten-Befehlsemfänger-Gestappo-Grünen Khmer-etc…Steigerung! Wer oder was sind systemlinge!? 1.Profiteure(materialisch,geld,posten,vorzüge) 2.Hasa-e,von mir aus auch schafe. 3.etc…Wie ich darauf komme? “Soldaten sind nur,blödes Nutzvieh” das stammt nicht von mir! Schiefgelaufen,oh ja,es sind noch mehr geistige krankheiten dazu gekommen,als vor coronna. Ich zähl hier nurmal den wichtigsten auf:Ein,erstens sich selbst einzugestehen,das man belogen,betrogen,getäuscht,verarscht wurde. oder auch so:”Es ist einfacher jemanden zu betrügen,als zu überzeugen das er betrogen wurde”! Menx-100 Bars Kopfwinter,bringt dies in seinem text,auch sehr gut zum ausdruck. Das andere würde hier wieder den rahmen sprengen,sind doch nur einige wenige,die ein selbststudium weiterführen. gruss