Mittwoch, 30. November 2022

Umwelt

Explosives Zusammentreffen: Testosteron-Migranten versus Klimakleber

Immer wieder wird von islam -sowie masseneinwanderungskritischen Menschen bemängelt, dass sich Migranten, allen voran jene aus muslimischen Ländern, nicht in Deutschland integrieren wollen, geschweige denn sich am öffentlichen Leben oder kulturellen Bräuchen beteiligen möchten....

Lauterbachs Visionen: Der Tod lauert in aufgetauten Tierkadavern

Das Reden und Handeln von Karl Lauterbach ist in rein politischen Kategorien schon lange nicht mehr zu erfassen. Zur adäquaten Analyse seiner Ergüsse und seiner Persönlichkeit wäre wohl ein auf Extremfälle spezialisiertes Psychiaterteam erforderlich....

Der neue grüne Mensch und die exakte Wissenschaft

Der Name Josef Stalin dürfte den Älteren unter uns noch bekannt sein. Die Jüngeren halten ihn wahrscheinlich für den Bassisten einer deutschen Industrial-Metal-Band aus Oer-Erkenschwick. Wie auch immer: Dieser Josef Stalin träumte vom neuen...

Kampf gegen die Klimaapokalypse: Plan B ist völlig überbewertet…

Am Wochenende würde ich mütterlicherseits verdonnert, mir Systemcomedy beim "Westdeutschen Rundfunk" (WDR) anzuschauen. Bei den "Mitternachtsspitzen” wagte man es sogar, ein wenig sanften Spott über straßenklebende Klimaaktivisten auszuschütten - was heute schon fast einem...

Das Great Barrier Reef widerlegt die Klimahysteriker

Seit Jahren wird uns eingetrichtert, die „globale Erwärmung“ würde die größte Korallenkolonie der Welt vor der Küste Australiens zerstören. Im August 2022 wurde (unter anderem von CNN) berichtet, dass die Menge an Korallen dort...

Wie man sich „Klima-Proteste“ schönredet

Die "Querdenker”, so glaubt der ordentliche Bürger, sind ein barbarisches Völkchen, welches mordend und brandschatzend durch deutsche Städte zieht. Jeden Montag vernageln die Anwohner ihre Fenster und Türen mit dicken Brettern, verstecken sich vollkommen...

Von „Sao Pauli” nach „Kuala Schlumpur”: Hamburger Klima-Gaga

In Ägypten findet dieser Tage die UN-Klimakonferenz im Badeort Sharm-El-Sheikh bei angenehmen 25 Grad statt. Mehr als 35.000 Teilnehmer aus fast 200 Staaten sind vor Ort, auch viele Staats- und Regierungschefs - darunter US-Präsident Joe...

COP27 in Ägypten: Der apokalyptische Schuldkult um den Klimaschwindel

Das, was da im ägyptischen Urlaubsparadies Scharm-el Sheik gestern begann, wohin sich verlogene Staatenlenker zu Hunderten mit ihren klimatisierten Jets begaben, die 27. Weltklimakonferenz, verdiente eher den Namen "Klimaschwindelkonferenz”, wie auch AUF1-TV das Spektakel...

E-Autos: „Wir fahren mit Braunkohle und Russen-Gas“

Die Ökobilanz von E-Autos wird schöngerechnet in der Annahme, sie würden mit Ökostrom betrieben. Das ist Unsinn, denn auch in deren Akkus fließt der ganz normale Strommix. Ohne E-Autos könnten einige Braunkohlekraftwerke abgeschaltet werden...

Noch nie erwärmte sich die Erde so schnell wie heute? Von wegen…

Ein allseits beliebtes Argument der Klima-Diskussion ist die These, dass sich das Klima zwar schon immer geändert habe, allerdings nie mit der Geschwindigkeit, wie wir sie heute sehen. Dass das nicht stimmt, stellten Forscher der...