Dienstag, 5. Juli 2022

Kultur

Hamburger Domdämmerung

… und nun zu etwas ganz anderem! Eine gesunde Mischung aus Verkaufsveranstaltung und Volksfest lässt uns an den uralten Zusammenhang von Gottesdienst und Schauspiel, von Liturgie und Drama erinnern: Bald beginnt der diesjährige „Sommerdom“....

Burger, die nach Menschenfleisch schmecken: Soylent Green lässt grüßen…

Hat eigentlich jemand in letzter Zeit einmal einen älteren Schweden gesehen? Außer König Carl Gustav? Vielleicht hat Schweden sein Rentenproblem längst gelöst und wir haben nur noch nichts mitbekommen. Wer weiß schon, was bei...

Christentum versus linker Globalismus: In den USA tobt der Kulturkampf heftiger denn je

Restaurants und Veranstaltungsorte geraten in den USA zunehmend ins Visier und fallen Anschlägen zum Opfer, weil sie ihre Räumlichkeiten an politische Bewegungen und Organisationen vermieten, die sich für eine christlich-wertebasierte Politik einsetzen. Seit mehreren...

Zurück in die Corona-Psychose: Auch 2022 wieder kein Oktoberfest?

Noch Ende April verkündete der Münchner SPD-Oberbürgermeister Dieter Reiter, das diesjährige Oktoberfest könne nach zweijähriger Corona-Zwangspause wieder stattfinden. Selbst Impfpflicht-Freak und Corona-Dauerbedenkenträger Klaus Holetschek (CSU), seines Zeichens bayerischer Gesundheitsminister, hielt diese Entscheidung damals für richtig,...

US-Universitäten im Würgegriff des Woke-Wahns: Totalitärer als in Nordkorea

Die Vereinigten Staaten üben auf Europa und insbesondere auch Deutschland - trotz eines hiesigen handfesten, zunehmenden Antiamerikanismus - einen überdominanten kulturellen Einfluss aus. Gerade die kulturmarxistische Linke lässt sich von geistigen und gesellschaftspolitischen transatlantischen...

Systemkonforme „Satire“ zieht nicht mehr: Quoteneinbruch bei der Heute-Show

Immer weniger Deutsche haben Lust auf öffentlich-rechtlichen „Humor“, der die wahren Mächtigen allenfalls mit Samthandschuhen anfasst und ansonsten vor allem Oppositionelle und Kritiker von Corona-Maßnahmen, Kriegstreiberei oder Klimawahn ins Visier nimmt - und genau...

Israel-Schmähung und Antisemitismus auf der Documenta – mit Steinmeiers Segen

Schon Monate vor ihrer Eröffnung am Samstag wurden gegen die diesjährige Kunstausstellung Documenta in Kassel Antisemitismus-Vorwürfe erhoben, die bis heute nicht ausgeräumt werden konnten. Anlass dazu bot ein Beschluss des indonesischen Künstlerkollektivs „Ruangrupa“ - dem...

Fußball ohne Tore, Schule ohne Noten: Unsere Kinder werden zu Memmen erzogen

In einer Gesellschaft, in der sich Leistung immer weniger lohnt und das Naturprinzip, wonach der Bessere Feind des Guten ist, nicht mehr fortbestehen darf, wächst eine Generation von Soziopathen und Wettbewerbsverächtern der frühesten Stunde...

Gebührenfinanzierter Extremismus: ARTE zeigt Antifa-Werbefilm

Gestern strahlte der deutsch-französische Kooperationsstaatssender "Arte” den Film „Und morgen die ganze Welt“ der (ehemaligen?) linksradikalen Regisseurin Julia von Heinz, die Anfang der Neunziger bis in die Nullerjahre aktive Antifa-"Aktivistin" war, aus. Die scheinbar...

Von der Damensauna zum Würstchengrill: Scham- und grenzenloses Trans-Land

In der Damenumkleide und der nicht gemischten Sauna sind die meisten Frauen doch lieber unter sich. Zwar kritisieren wir uns auch untereinander äußerst gnadenlos, aber ab einem gewissen Alter lässt das wieder nach. Dann...