Sonntag, 3. März 2024
Suche
Close this search box.

Kultur

Wer hat die Zeitenwende bestellt?

Niemand hatte die Absicht, Freiheit und Demokratie zu beseitigen. Es ist einfach so passiert, weil viele ihre Pflicht erfüllt haben. Böse Absichten hatten die wenigsten. Sie erfüllten nur ihre Aufgaben: Flugzeuge zur Wolkenbildung gegen den vermeintlichen Klimawandel zu fliegen,

WEITERLESEN

Migration und Multikulti: Das große Experiment

Anfang 2018 war Deutschland in Aufruhr. Der Politologe Yascha Mounk hatte in den ARD-“Tagesthemen” von einem „Experiment“ gesprochen: Die monoethnische Gesellschaft wandele sich zur multiethnischen, wobei es zu „Verwerfungen“ komme. 

Aber wer hatte dieses Experiment

WEITERLESEN

Weiße auf dem Weg zur Minderheit

Die jüngsten Ergebnisse der Volkszählung (Zensus) in England legen nahe, dass Weiße auf dem Weg zur Minderheit sind. Damit bestätigt sich, was viele befürchten, nämlich dass in den westlichen Staaten die europäische Bevölkerung durch Einwanderung

WEITERLESEN

Katholische Mitglieder und Wähler der AfD, verlasst diese Kirche!

Zur Abschlusspressekonferenz der Deutschen Bischofskonferenz hat deren Vorsitzender Georg Bätzing vorgestern unter anderem eine Erklärung der deutschen Bischöfe unter dem Titel “Völkischer Nationalismus und Christentum sind unvereinbar” veröffentlicht. Vieles in diesem Papier wird jedes katholische

WEITERLESEN

Die Zukunft der E-Mobilität beginnt – in Äthiopien!

Dass wir uns als Generation aufmerksamer Leser und Schreiber einer einst seriösen und informativen Medienlandschaft im Prozess des Aussterbens befinden, spüren die sensiblen unter uns seit Jahren; die optimistischeren allerdings inzwischen ebenso. Wenn etwas zu märchenhaft

WEITERLESEN

Friedensnobelpreis für Elon Musk?

Dass der norwegische Politiker Marius Nilsen von der Fortschrittspartei Elon Musk für den diesjährigen Friedensnobelpreis vorgeschlagen hat, ist keinesfalls abwegig, sondern wäre tatsächlich eine würdige Zuerkennung dieser Auszeichnung. Als Gründe dafür nannte Nilsen Musks Engagement für

WEITERLESEN

Wer sucht, der findet – immer weniger

Die digitalen Scheiterhaufen lodern in der Hitze leistungsstarker Supercomputer. Die sozialen Netzwerke löschen und manipulieren. Bibliotheken haben sich unerwünschter Bestände entledigt. Archive hüten wieder „Giftschränke“ verbotener Literatur. Die Buchhändler wissen, was nicht verfügbar sein soll. Suchmaschinen finden nicht mehr, sondern

WEITERLESEN