Montag, 27. Mai 2024
Suche
Close this search box.

Anfeindungen gegen BR-Journalistin Julia Ruhs: Wer solche Kollegen hat, braucht keine Feinde mehr

Anfeindungen gegen BR-Journalistin Julia Ruhs: Wer solche Kollegen hat, braucht keine Feinde mehr

Wer in Deutschland die Wahrheit sagt…: “Tagesthemen”-Kommentatorin Ruhs (Foto:Instagram(

Den Unterschied zwischen “Freedom of Speech” und “Freedom After Speech” erfährt dieser Tage gerade Julia Ruhs, eine erfrischend unvoreingenommene, kritische und vernunftgeleitete Journalistin vom Bayerischen Rundfunk. Weil sie es in einem “Tagesthemen”-Kommentar gewagt hatte, die Ernsthaftigkeit der (ohnehin als reines Lippenbekenntnis evidenten) Ankündigung der Ampel-Regierung kritisch zu hinterfragen, Abschiebungen konsequenter und effizienter durchführen zu wollen, sieht sich die junge Frau einem Shitstorm von Kollegen, linken Gralshütern der Einheitsmeinung und Migrationslobby ausgesetzt.

Die Ampelregierung ringt sich durch zu mehr Vernunft“, erklärte Ruhs. Weiter machte sie auf die grotesken Regeln aufmerksam, die Abschiebungen verhindern. Zudem erdreistete sie sich auch noch, darauf hinzuweisen, dass die Verhinderung illegaler Einreisen das eigentliche Ziel politischer Maßnahmen sein müsse. „Wichtig wäre, Migranten ohne Bleibechance kommen erst gar nicht über die Grenze“ und „Wir müssen im Thema Migration zukünftig nationaler denken“, sagte Ruhs. Wer mit diesem Ausdruck ein Problem hätte, der solle sich doch die deutsche Klimapolitik anschauen, die auch auf ständigen Alleingängen beruhe. „Warum so nicht auch bei der Migration?

Aufschrei der linken Prawda-Journaille

In seiner Deutlichkeit scherte Ruhs’ Statement so eklatant aus dem vom öffentlich-rechtlichen Meinungskartell gerade noch geduldeten Spektrum aus, dass sich die Ausstrahlung ihres Beitrags nur durch ein Versehen der “Tagesthemen”-Schlussredaktion erklären lässt oder mit einer hinterlistigen Intrige, sie ans Messer zu liefern und zum Abschuss freizugeben. Was von Unparteilichkeit und Meinungsvielfalt beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu halten ist, weiß man schon lange. Wie stark die Einseitigkeit und der Konformismus sind, zeigen die Reaktionen auf ihren Kommentar quasi unter der Lupe.

In der linksgrünen Blase löste Ruhs Kommentar – welcher sich wohltuend von dem immer gleichen einseitigen regierungs- und agendaunkritischen Nonsens der Haltungsjournaille unterschied, der dort an gleicher Stelle ansonsten abgesondert wird – Entsetzen und blanken Hass aus. „Und da beschwert sich die AfD immer über den ÖRR. Dabei kann Bernd Höcke doch stolz sein auf seine geistige Tochter und deren allerersten Meinungsbeitrag in den ARD-Tagesthemen“, erklärte „taz“-Redakteur Pascal Beucker.

Der Linken-Politiker Luigi Pantisano, Bruder des linksradikalen “Queer-Beauftragten” von Berlin Marco Pantisano, empörte sich: „Das ist ein absolut widerwärtiger „Meinungsbeitrag“. Das ist populistische Hetze gegenüber Geflüchteten.“ Von der einst vielgepriesenen Solidarität unter Journalisten, die bei Dissidenten im Ausland stets gewürdigt wurde, war nichts zu bemerken. In einem unerträglich herablassenden Tweet schrieb ihre ZDF-Kollegin Nicole Diekmann:

Hier bildet sich die ganze Verlogenheit und Arroganz des linken Justemilieu in Politik und Medien ab. Wenn der zwangsfinanzierte ÖRR einmal im Jahr einen Kommentar zulässt, der nicht den üblichen Migrations- oder Klimahype beinhaltet, regt sich umgehend ein Sturm der Entrüstung. Hätte sich jemand über die Stimme einer linken Journalistin lustig gemacht, hätte es umgehend Vorwürfe wegen persönlicher Angriffe gehagelt. Zugleich zeigt sich hier, dass die Linken den ÖRR tatsächlich als ihre Domäne, als ureigenes exklusives Verlautbarungsorgan ansehen.

Wie immer gehen sie damit jedoch an der Realität im Land vorbei. Was die Menschen dabei wirklich interessiert, zeigen die enormen Reaktionen, die Reichweite und die Zustimmung zu Ruhs klaren und dezidierten Worten: In den sozialen Medien erreichte ihr Kommentar bislang über 1,8 Millionen Aufrufe.

27 Antworten

    1. Vielleicht erfährt man was ihr Hintergrund ist. Ich bewundere ihr lässiges Selbstbewusstsein. Entweder weil hinter der Kamera schon viele auf ihrer Seite sind oder die junge Frau sehr selbständig im Denken und Haltung ist.

      14
  1. Den Mut der jungen Journalistin kann man nur bewundern im Klontext mit drm bei uns herrschenden links/grünen Meinungsterror, der inzwischen der Gr0ßteil der deutschen Bevölkerung abstößt. Was man auch am Rückgang der deutschen Pirintpresse ablesen kann – das ist nämlich der Hauptgrund für die zahlreichen Abo-Kündigungen und der Rückgang der Kiosk Verkäufe – und nicht, wie diese Medien gern behaupten,, das der Rückgang auf Internet und Co. zurückzuführen wäre. Leider kann man die ÖRR Regierungspropagganda Sender nicht abbstellen, sonst sähe es für die auch düster aus. Was aber ganz gewiss ist. So schnell bekommt sie nicht mehr die Gelegenheit zu solchen “verderbtern” TV Kommentaren.

    20
    1. Der Rückgang der Auflagen ist nur beschränkt auf Verweigerung, Protest zurückzuführen, sondern daß die Deutschen immer weniger werden und damit auch besonders die älteren Print-Gewohnten. Und bei jüngeren Deutschen haben wir ein ganz anderes Medienverhalten und Verhältnis zur Print-Zeitung. Und in der Jugend haben wir 50% Nicht-Deutsche.

  2. Nicht ausgebildet bei Frau Diekmann sind humanistische Bildung, Rechtschreibung und journalistische Kompetenz.
    Es ist dringend geboten, sie dafür herabzuwürdigen.

    21
  3. Oje, ein “Politologe und Publizist” gibt auf Twitter auch seine erbärmliche Meinung ab. Einer der nutzlosesten Gesellen in Deutschland, welcher mit verbreiten von unnützer heißer Luft seine Kohle verdient und von der Arbeit anderer lebt. Unfähig eine Glühbirne oder die Autoreifen zu wechseln aber auf Kosten des arbeitenden Volks leben und über andere lästern. Diese Arroganz dieser Dampfplauderer-Kaste, welche tatsächlich meinen die Wahrheit erfunden zu haben, ist erbärmlich. Frau Ruhs wünsche ich viel Erfolg und Kraft im Kampf gegen die verlogene Meute linker Meinungsdiktatoren.

    12
  4. Dieser couragierten frischen Journalistin kann man nur gratulieren zu ihrem punktgenauen Kommentar.
    Außerdem sei ihr ein beugungsresistenter Rücken und ein bruchsicheres Rückgrat beschieden und viel Glück in ihrem Leben.
    SO SEI ES Danke 🙏❤️

    17
  5. Das geht schon mal gar nicht, dass im deutschen TV eine hübsche junge Frau mit deutschem Namen, blauen Augen und blonden Haaren sowie der Fähigkeit, ihren Verstand zu gebrauchen, zum Einsatz kommt.

    21
  6. Muß mich als Misanthropen outen. Bis vor wenige Jahren habe ich mich als Vizemisanthropen bezeichnet, der auch einer Claudia Roth oder KGE in einer Notsituation geholfen hätte. Diese Zeiten sind nun endgültig vorbei. Desweiteren ist auch (bei über 8 Mrd Menschen ) der Spruch, Blut ist dicker als Wasser, obsolet. Meine, nur monitär abgreifenden, Tochter geht mir am A….h vorbei. Eine Freude wäre es gewesen die junge Dame als meine Tochter zu benennen dürfen

  7. Es wundert einen schon ein wenig, da auffällt, daß in den öffentlichen Medien — wenigstens im Deutschlandfunk — Themen angesprochen werden, deren Benennung bisher, in den letzten Jahren, unvermeidlich als populistisch, AfD-Sprech, rechtsextrem gebrandmarkt wurden und wofür man nicht zuletzt seine Freundschaften wenn nicht die Existenz gefährdete.

  8. Es muss bei einem (eventuellen) Politikwechsel kräftig ausgesiebt werden. Neben der Politik müssen auch die Medien völlig neu aufgestellt werden : kritisch fragend gegenüber jedem Handeln der Politiker und Gesetzen, keine Wahrheiten verschweigen. DAS wäre schon einmal ein Anfang.

    1. Vorher müssen die Medien in Deutschland samt und sonders enteignet werden von dem zionistischen Eigner-Pack auf privater Ebene im Dienst der NWO.

  9. Wie üblich wird nicht verstanden was das hier wirklich ist. Die Lügenmedien haben per Rundfunkstaatsvertrag und Selbstverpflichtungen ja die Aufgabe umfassend zu berichten, also alle Meinungen abzubilden, welche es in nennenswerter Menge im Land gibt. Dazu werfen dann Feigenblätter vorgeschoben, damit unter 5% aller Beiträge zu einem beliebigen Thema was anderes darbieten, als den linken Einheitsbrei. Meist wird dies so spät gesendet, daß es kaum einer sieht. Dafür sind dann die entsprechenden Feigenblätter da, vom “heldenhaften Widerstand” gerne als “Hoffnungsträger” verstanden (“es ist ja nicht alles schlecht bei …”).

    Doch, ist es, dies ist ein Teil des Betrugs. Also hört auf um die Frau zu jammern, wenn die es ernsthaft meinen würde, dann hätte sie sich nicht bei den Tätern eingereiht.

  10. @ Julia Ruhs
    erstaunlich, das jemand wie sie es überhaupt in die ÖR schafft !
    Da hat jemand sehr nicht aufgepaßt oder andere Interessen gehabt – da wird der WEF wohl noch einmal nachfragen !
    Am interessantesten wird es sein, wie lange sie noch ÖR ist und zu welchem Preis.

  11. Good cop, bad cop.
    Die Kleine vom BR darf ein paar Minuten lang ablästern (seht her, wir geben auch Anderen eine Stimme) und danach geht die stundenlange Berieselung von Anja Reschke und Tom Buhrow wieder weiter.
    Opium fürs Volk.

    11
  12. https://twitter.com/info683/status/1657713244646043649
    RE: Umberto Eco/ Es möchten die Rotgrün-Linken faschistoid-monopolistisch im eigenen egomanen Kalkül, Interesse festlegen, wo die Grenzen des Tolerablen liegen, enden! Eure Vorgänger aber sagten 1968: Keine Tabus, alles muß hinterfragt werden. Aber Grüne von heute sind keine 68er mehr, sondern Öko-Bolschewisten! — Ex-KBNord-Aktivist (ja, da kommen die meisten frühen GRÜNEN her, heute ist es das neureiche Milieu von verwöhnt-nichtsnutzigen Mittelschicht-Kindern) TRITTIN macht heute auf seriös-staatstragend, ist aber der Bundes-Widerling! An selbsterhöhender Arroganz kaum zu erreichen!

  13. Ohne der jungen Frau selbst eine Schuld zu geben, kann dies auch wieder nur ein Ablenkungsmanöver sein, weil sich sofort alle Augen (auch die Alternativen) auf diesen Beitrag richten und Wichtiges im Verborgenen bleibt.

  14. Die “Öffentlich-Rötzlichen” mögen spucken, die übergroße Mehrheit wird der jungen Dame (über die SM) allerdings zustimmen und das wird sie sicherlich “einzuordnen” wissen 😏

  15. EINE JUNGE FRAU DIE MUT BEWIESEN HAT UND EBEN DAS AUSSPRICHT WAS DIE BEVÖLKERUNG DIESES lANDES DENKT UND FÜHLT: DIE GESAMTE BANDE DAS WAHRLICH ÜBEL KRINMINELLE GESOCKS DER ROTEN BUNTEN LINKEN KOMMUNISTEN UND FASCHISTEN DIE GERADE IN VOLLEN ZÜGEN DIE DEMOKRATIE DEN RECHTSSTAAT DIE DEUTSCHE KULTUR DIE DEUTSCHEN WERTE DIE DEUTSCHE GESCHICHTE DIE DEUTSCHE KULTUR UND DAS DEUTSCHE VOLK ELIMINIEREN DIE KOMMEN NUR KRÄHEND UND WIDERLICH WINSELND AUS ALLEN ECKEN HERVORGEKROCHEN UM DIESE JUNGE FRAU ABZUSTRAFEN DENN SIE IST DIE GEFAHRDIE IHNEN WENN DIES VERBREITET WÜRDE DEN ZUGANG ZU DEN FUTTERTRÖGEN VERWEHRT
    WENN ICH DIE VIELEN KOMMENTARE DIESER SCHWURBELIGEN LINKEN DUMPFBACKENFRAKTION ANSCHAUE DANN KOCHT ” MIR DER BLUT” CARAMBA ! HIER SCHWAFELN SAUDUMME FAULE NICHTSKÖNNER DIE NUR IN DIESER KRANKEN RIGE DER TOLLDREISTEN VERBLÖDUNG DIE SICH DREIST ALS REGIERUNG BEZEICHNET ÜBERHAUPT DIE CHANCE BEKAMEN IRGENDWO SO ETWAS WIE EINEN JOB ZU ERLANGEN. FAULE VERBLÖDETE NICHTSNUTZE OHNE QUALIFIKATION ABER MIT ANSPRÜCHEN OHNE ENDE VERGEWALTIGEN EINE KULTUR OHNE SELBST AUCH NUR DIE GERINGSTE INNEZUHABEN HIER SIND PERSONEN UNTERWEGS DIE UNTER EINER MASSIVEN HIRNINKONTINENZ LEIDEN !
    DIESES LAND MUSS ENDLICH WIEDER AUF DIE FÜSSE GESTELLT WERDEN UM ZURÜCKZUKEHREN ZU EINER POLITIK DER VERNUNFT DER FACHLICHEN BEFÄHIGUNG DES MACHBAREN IM EINKLANG DESSEN WAS SOWOHL DIESER PLANET ALS AUCH NATUR UND MENSCH ZUM ZUSAMMENLEBEN BENÖTIGEN OHNE SICH DIE GRUNDLAGEN ZU NEHMEN!
    wAS WIR JEDOCH GERADE ERLEBEN DAS IST DER PLAN EINER EINER WELLE DER SINNLOSEN HIRNLOSEN ZERSTÖRUNG DIE ZUM ZIEL HAT EINZELNE SEKTIONEN DER POLITSCHMAROTZER EXTREM ZU BEREICHERN INDUSTRIEN ZUM VERWALTER DES PLANETEN ZU BEFÖRDERN EINE E” ELITE” ZU MANIFESTIEREN DIE ALLEIN DAS BESTIMMEN WIRD WAS DIE KREATUR “MENSCH” ZU BENÖTIGEN HAT UND DIE JEDOCH SELBST IN EINER ABGEHOBENEN SUPERBLASE LEBEN WILL
    DIE REDUZIERUNG DER BEVÖLKERUNG AUF LAUT DER PLANER 2,5 MILLIARDEN MENSCHEN UND DIES IST DER GENOCID
    NEIN ES IST KEIN SCIENCE FICTION ES IST DIE REALITÄT WIR BEFINDEN UNS MITTEN IN EINER AMAGEDON STIMMUNG DENN EGAL WOHIN MAN SCHAUT DIE ZEICHEN DER ZERSTÖRUNG DER AUFLÖSUNG DER HALTLOSIGKEIT DER ORIENTURUNGSLOSIGKEIT DES VERLUSTES DER ANGST DER PANIK DER VERGEWALTIGUNG DES HASSENS DER AUFLÖSUNG DER WERTE DER AUFLÖSUNG DER URZELLE FAMILIE DIE ÜBERFLUTUNG DIE BEWUSST HERBEIGEFÜHRTE WANDERUNG DER VÖLKER RELIGIOSKRIEGE ENERGIEKRISEN BEEINFLUSSUNG DES HIMMELS UND DER KLIMATISCHEN VERHÄLTNISSE UND DIES ALLES FÜRDEN EINZELNEN MENSCHEN NICHT MEHR DURCHSCHAUBAR UND SOMIT DIE HILFLOSIGKEIT DIE SCHAMLOS VON GRÖSSENWAHNSINNIGEN TOTALITÄR HANDELNDEN VERRÄTERN AN DER MENSCHLICHKEIT AUSGENUTZT WERDEN
    WIR GLAUBEN DEN LÜGEN EINER REGIERUNG NICHT MEHR UND WEHREN UNS DAGEGEGN WIR SPÜREN DIE LÜGEN WIR SEHEN DIE FOLGEN DER FREVELHAFTEN TATEN DIE DURCH ZWANG DIESER VERBRECHRTEREGIERUNG AN DEN BÜRGERN ENTSTANDEN SIND UND DIE VIELE VIELE BÜRGER GETÖTET HABEN UND SCHWER ERKTANKEN LIESSEN DOCH WER DIE WAHRHEIT SAGT DER MUSS MITTLERWEILE MIT DEM SCHLIMMSTEN RECHNEN
    WIR BEFINDEN UNS WOHL IN DER DUNKELSTEN ZEIT DEUTSCHER GESCHICHTE DENN HIER AGIEREN MENSCHEN DIE KEINERLEI MORAL MEHR BESITZEN DIE NUR NOCH SICH SELBST VERPFLICHTET ERSCHEINEN UND DENEN IHR EIGENES VOLK GLEICHGÜLTIG IST DIE SICH VON DEN BÜRGERN REICH ENTLOHNEN LASSEN UND DIESE ZUM DANK VERACHTEN MISSBRAUCHEN ENTEIGNEN VERGEWALTIGEN KRANK MACHEN TÖTEN EINSPERREN UND IHNEN DEN LEBENSMUT NEHMEN
    WENN DIESES LAND NICHT UNTERGEHEN WILL DANN MÜSSEN DIE MENSCHEN JETZT AUFSTEHEN UND DIESE VERRÄTER DURCH DIE STRASSEN JAGEN UM SIE FÜR DEN VERRAT ZU BESTRAFEN

    1. Wohl gesprochen und so gut wie alles verinnerlicht, was, gegen uns gerichtet, unternommen wurde und wird.
      Wir werden diese Schwingungen der Erkenntnis=Licht weiter tragen wie ein Fanal und sie eine Stafette weiter reichen an unsere Mitmenschen
      So sei es, so wird es sein
      Danke 👍❤️😎

  16. Welche Frau will schon von Fremden überfallen und vergewaltigt werden, wie es seit 2015 immer öfter geschieht, außer möglicherweise irgendwelche unterleibsfixierten grün * innen Perversling * innen und bezahlte Berufshetzer von zersetzerischen NGOs? Erstanstifter von Grenzenlosigkeit könnte die sog. Frankfurter Schule sein, die seit 70 Jahren den Weltkrieg mit mentalen Bomben fortsetzt. In der Medizin gilt Grenzenlosigkeit als Wahnerkrankung aus dem schizophrenen Formenkreis. Die sog. kritische Theorie schafft es nicht, gegenüber sich selber kritisch zu sein. Auch das ist krank, denn der Wahnkranke sieht den Wahn nicht bei sich selbst, sondern bei anderen Leuten.
    Die meisten Leute denken wie Frau Julia Ruhs. Wie ja auch fast alle Leute rassentreu heiraten, sogar Obergrüne und Merkel.