Dienstag, 16. April 2024
Suche
Close this search box.

Angekommen in Deutschland

Angekommen in Deutschland

Vergewaltigung (Symbolbild:Shutterstock)

Na gugge da! 2015 kam der junge Mohammad M. im Zuge der erzwungenen Einreisewelle von Merkels Gnaden in Regensburg an. So weit, so gut. Jedoch, immer wenn er Alkohol trank, wurde er sexuell übergriffig. Er belästigte junge Frauen und vergewaltigte schlussendlich ein Mädchen. Zu den Details schreibt “News.de”: “Der erste sexuelle Übergriff ereignete sich am 13. April 2019. Er befummelte ein Mädchen unter der Kleidung auf einer Parkbank in der Nähe des Hauptbahnhofes, erst als sie ihn wegdrückte, hörte er auf. Danach setzte er sich zu einem anderen Mädchen (16). Sie wies ihn mehrfach zurück. Dann vergewaltigte er sie.

Das war aber noch nicht alles: “Im Herbst des selben Jahres forderte er von einer Frau Oralverkehr unter einer Bahnunterführung. Sie lehnte ab, er wurde aggressiv und sie gab nach. Eine Bekannte bedrängte und betatschte er zweimal, zuerst 2021 und dann 2022. Anfang 2022 berührte er eine betrunkene Bekannte mit seinem Penis, während sie schlief.

“Im Prinzip voll integriert”

Hierfür musste er sich jetzt vor Gericht verantworten. Spaßiges Detail am Rande: Festgenommen wurde der 23-jährige Täter im Januar dieses Jahres am Münchner Flughafen, als gerade aus dem Heimaturlaub in Afghanistan zurückkehrte – dem Land, aus dem er “geflohen” war. Ein halbes Jahr später endete nun schon der Prozess – und zwar, wie überraschend!, mit einem Freispruch! Der Grund: “Der Richter sagte, dass er eigentlich ein Musterbeispiel dafür ist, wie man in Deutschland gut ankommen kann“, resümiert sein Verteidiger. Und sein zweiter Anwalt – der Herr Flüchtling hat offenbar gleich ein ganzes Verteidigerteam – sekundiert: „Er ist im Prinzip voll integriert.“

Okay… also nur, dass ich das richtig verstehe: Wenn man Alkohol trinkt und dann die Kontrolle verliert, darf man bei uns straffrei vergewaltigen? Irgendwie bekomme ich das alles hier nicht mehr auf die Reihe. Eigentlich hätte ich dazu nur zwei Fragen. Erstens: War der Richter beim Urteil ebenfalls alkoholisiert? Und zweitens: Hätte man nicht wenigstens eine milde Strafe verhängen können, zum Beispiel eine zügige “eimotkesaV”? Alter Schwede, sind wir als Land heruntergekommen und verroht! Trotzdem schönen Tach noch.

PS: Übrigens, nach der Massen- sorry: es war ja nur eine Gruppenvergewaltigung im lustigsten Park Deutschlands in Berlin äußern sich jetzt die schwarzen Drogendealer aus aller Herren Länder zum Vorfall im Görlitzer Park. Tenor: “Es ist schlecht fürs Geschäft!” Wer hätte das gedacht?

24 Antworten

  1. Also inzwischen müssten Sie sich eigentlich daran gewöhnt haben.

    Als am 18.01.2022 ein Afghane eine 11-jähriges Mädchen vergewaltigte, wurde der Täter zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt. Auch damals hieß es:

    „Bei jugendlichen Tätern steht der Erziehungsgedanke im Vordergrund.“ – Burkhard Benecken (Strafverteidiger) am 19.07.2022

    Der Erziehungsgedanke, wonach in Deutschland Vergewaltigungen keine ernsthaften Konsequenzen haben, hat eben auch diesmal gewirkt.

    „Das Urteil vom Jugendschöffengericht ist nicht ungewöhnlich, weil bei Heranwachsenden der Erziehungsgedanke im Vordergrund steht.“ – Anwalt von Mohammed M am 03.08.2023

    Und damit dieser Erziehungsgedanke nicht verloren geht, wird auch die nächste Vergewaltigung genau so ausgehen.

    Und alle nachfolgenden Vergewaltigungen.

    34
  2. Bei einer Vasektomie (zuverlässige und dauerhafte Durchtrennung der Samenleiter) geht nur die Zeugungsfähigkeit verloren, nicht die Fähigkeit oder der Trieb zum (gewaltsam erzwungenen oder sonstigen) Geschlechtsverkehr. Der Vorschlag im Text löst daher mMn das Problem nicht, auch wenn er in die richtige Richtung zeigt.

    18
    1. Wie hiess der eine Typ nochmal, der, um aus dem Knast zu kommen, sich enstprechend behandeln lassen wollte und wurde, nur, dass der Typ dabei (bei dek Wurde) ausversehen bei der Operation einen Anfall von Tod hatte?

      1. Jürgen Bartsch. Vier Kinder hat er missbraucht und umgebracht, bevor man ihm auf die Schliche kam.
        Die beste Lösung bei sexuellen Übergriffen und Vergewaltigungen sind Kastrationen ohne Wenn und Aber.

        10
    2. Wenigstens kann der Täter dann aber das Opfer nicht mehr mit seiner DNA infizieren!

      Und mit dem Geburten-Jihad hat es sich auch.

  3. Auch wenn das Urteil ein Skandal ist, sollte es hier trotzdem richtig dargestellt werden: es gab keinen Freispruch, sondern eine Bewährungsstrafe (was für den Täter erstmal das gleiche ist, aber trotzdem sollten wir bei der Wahrheit bleiben)

    5
    16
    1. Glauben Sie, das macht für den Täter einen Unterschied? Und für das Opfer heißt es, daß es nicht viel wert ist.

      13
  4. Warum wundert man sich bei Afghanen? Die Frauen dort haben keinerlei Rechte.
    Dann kommen diese nach Deutschland und sehen hier nur Freizügigkeit….
    Afghanen haben wenig, bis keinen Respekt vor Frauen.
    Die werden sich nie integrieren, weil die garnicht wissen was das ist!!
    Dieser Kerl wird auch nicht aufhören. Dass der nicht in den Knast gewandert ist, ist ein Skandal!

    24
    1. “Warum wundert man sich bei Afghanen? Die Frauen dort haben keinerlei Rechte.”

      Wen juckts? Ist deren Problem.
      Hier ziehen diese Frauen vor Gericht, um ja ihr islamisches Symbol tragen zu dürfen.
      Nirgendwo sind die Moslems gläubiger, als in den Ländern, wo es den Islam (noch) nicht gibt. Das ist die menschliche Natur.
      Und die armen, unterdrückten Frauen sind die erste Speerspitze.

      Weißt Du, was das Gute am Islam ist? Er funktioniert.
      Das ist für andere nicht unbedingt gut, aber für die Moslems schon.

      Kann das auf Juden übertragen werden? Ja.
      Kann das auch auf Christen übertragen werden? Nicht mehr. Deren Vorfahren bekämpften den Islam in mehreren Kreuzzügen. Die heutigen Christen laden ihren Todfeind ein, sich ihr Land zu nehmen.

      Verstehe einer die Menschen.

    2. Die Persönlichkeitsbildung ist Anfang 20 bis höchstens 25 abgeschlossen. Ein Mensch ändert sich dann so gut wie garnicht. Diese Menschen werden sich nicht ändern.

  5. Die angeblichen “Flüchtlinge” zahlen doch zukünftig mit ihren Steuern die Renten der heimischen Senioren und Seniorinnen, sichern die Sozialsysteme und tragen zum Wirtschaftsboom bei. Warum sollte man sie also kontrollieren oder gar an der Einreise hindern?

    2
    15
  6. Ach Elmi, kannst Du nicht die Zeit zurückdrehen? So runde 40 Jahre?

    Als Du noch Funk gemacht hast? Und ich Dein treuester Hörer war?

    Schön war die Zeit. Und so harmlos.

    Als wir Deutsche noch unter uns waren. Und das afrikanische Pack draussen bleiben musste.

    Und Richter noch Richter waren.

    24
  7. Eigenlich bin ich geneigt zu sagen, dass wir wieder eine Feme brauchen, Leute, die das Recht in die Hand nehmen und diesen Fachkräften die Eier abschneiden – wie damals im 30jährigen Krieg!

    Aber wir haben ja bereits eine Feme und Bürgerwehr: Die Polizei! Befehl geben und dann ist “Knüppel aus dem Sack”!

    Muss man nur seine Wahlkreuzchen an der richtigen Stelle machen… Also!!!

    Wir wären ja schön blöd, wenn wir die Drecksarbeit machen! Dann können die feigen Spießer wieder CDU/CSU wählen, weil die für “wahres” Recht und Oednung stehen. Dass die diese Fachkräfte erst reingeholt haben, ist dann schnell vergessen…

    12
  8. ausgezeichnet 😃…

    und mit meiner (legalen) reduktion der steuerzahlungen um 60% fühle ich mich sogar als demokrat mit sondervollMACHT😌

  9. @“Im Prinzip voll integriert”
    sagen Richter und Politik – also alles im grünen Bereich !

    im übrigen
    @Danach setzte er sich zu einem anderen Mädchen (16). Sie wies ihn mehrfach zurück. Dann vergewaltigte er sie.

    „Sie wird dann später ein anderes Leben führen, als sie ohne diese Vergewaltigung geführt hat, aber dieses Leben muss nicht unbedingt schlechter sein, es ist einfach nur anders.“
    Christian Lüdke, Kriminalpsychologe

    11
  10. Tja, im besten Deutschland aller Zeiten ist so was halt möglich. Nur mal andersrum gedacht : ein deutscher 23jahriger würde sich so was bei Flüchtlingen erlauben…Die Folgen dürfte jeder kennen. Aber wer es immer noch nicht kapiert : Es ist alles so GEWOLLT – von Regierungsseite hat man keinerlei Interesse daran, auch nur das Mindeste zu ändern. Man sieht es doch am Beispiel Görlitzer Park. Seit Jahren wird dort bekannterweise Drogenhandel betrieben – stört es irgendeinen aus der Politik???? Deutschland ist mittlerweile zu einem Bananenstaat verkommen und zur weltweit größten Lachnummer.

    16
  11. Auf Vergewaltigung steht, da es ein Verbrechen darstellt, eine Mindestfreiheitsstrafe von einem Jahr. Ich habe jedoch die Vermutung, daß es bei den sogenannten Vergewaltigungen u. sexuellen Belästigung, nicht immer ohne die Zustimmung des “Opfers” vonstatten ging. Ansonsten kann ich diesen Richterspruch nur einer inzwischen korrupten Justiz zutrauen.

    5
    3
  12. Da Richter und Staatsanwälte offenbar weisungsgebunden sind, was solche Urteile immer wieder beweisen, hilft nur, sich auf das GG zu besinnen.
    Wie war das doch gleich?
    Artikel 20, Grundgesetz:
    “Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus!”

  13. Ein Mohammedaner trinkt Alkohol …?
    Alkohol ist haram (nichtislamisch, und somit absolut verboten)!
    Vergewaltigen übrigens nicht, es ist absolut halal (islamisch erlaubt).

  14. Leider ist man diesbezüglich wirklich schon abgestumpft. Verhält sich wie, als sei jeder intelligente Mensch ein NAZI. Allerdings hoffe ich für die undankbaren schmarotzenden Eindringlinge oder politisch illegal eingeschleusten Widerlinge, dass wir nie in der Nähe sind! Den meine Geduld und der meiner Freunde, Bekannte und Nachbarn mit diesem Pack, ist am Ende! Wir solidarisieren uns seit geraumer Zeit in unserem Stadtteil und marschieren mit etlichen starken Männern, Zeitabwechselnd, abends durch unsere Straßen und kleinen Parks und kontrollieren diese. Anschließende Orte haben es mitbekommen und sind davon angetan, jedoch gibt es dann immer noch so Linke im Ort, die man aber in den Griff bekommt🤫. Der Polizei ( Gestapo ) vertrauen wir nicht.

  15. Es waren ZWEI VERGEWALTIGUNGEN, mit denen Mohamed, das Goldstück, der deutschen Gesellschaft die Unterwerfung, DEREN Unterwerfung, gezeigt hat. Der Sechzehnjährigen hat das Goldstück sein Goldstück offensichtlich da hin gesteckt, wo es in Affghanistan (sic) einzige Option ist. Die zweite junge Frau hatte das Goldstück des Goldstücks im Mund, weil sie um ihr Leben fürchtete. Macht zwei Vergewaltigungen. Oder auf Spanisch: Zweimal 36 bis 42 Jahre Knast.

  16. Also, heißt das jetzt, wenn ich mich mit Alk abfülle, darf ich die Straße runter gehen und die Nachbarin 3 Häuser weiter – ungestraft – zum Sex nötigen…? … die ist nämlich eine ziemlich heiße Schnitte…

    Müsste doch nach dem Urteil so sein, denn ich bin auch in Deppenland integriert, habe einen festen Wohnsitz, einen Job, und bin im Ortsleben voll integriert.
    Vielleicht suche ich mir da aber eher die Tochter/Frau eines Richters oder Staatsanwalts… die haben doch beide sicher Verständnis dafür…

    Man, man, man… man kann in diesem Drecksland gar nicht so viel fressen, wie man kotzen möchte…
    Und ich hoffe, dass es bei den Familien solcher Deppen bald voll einschlägt. Die brauchen einfach mal ein Treffen mit der Realität…

    10