Montag, 24. Juni 2024
Suche
Close this search box.

Deutschland, wann wachst du auf?

Deutschland, wann wachst du auf?

Wann geht den Deutschen ein Licht auf? (Symbolbild:Pixabay)

Vorab, ich gestehe: Ich wollte eigentlich schreiben: „Deutschland erwache!“ Aber diese naheliegend prägnante, ungleich direktere und bessere Anwendung der deutschen Sprache wäre ja vermutlich verboten, da diese Formulierung in der braunen Zeit – wie viele griffige Parolen – propagandistisch missbraucht und damit dauert desavouiert worden ist. Und ich bin – wie bereits in früheren Artikeln aus meiner Feder dargelegt – weder Anhänger von irgendeiner Partei noch lasse ich mich von irgendeiner politischen Richtung hereinnehmen. Auch Rechtsextremismus liegt mir absolut fern. Das sage ich nicht nur als Schweizer.

Und doch erscheint mir nun dieser Weckruf dringend notwendig zu sein. Konkreten Anlass dazu gab mir ein Artikel des „Stern“ zum Fall von Ribnitz-Damgarten: „Schülerin löst mit Tiktok-Post Polizeieinsatz aus – unbegründet, wie sich herausstellt“. Die Leser kennen den Fall zur Genüge: Da befand es doch der Direktor des örtlichen Gymnasiums, ein SPD-Mitglied, für notwendig, einen Polizeieinsatz gegen eine Schülerin auszulösen, weil die in einem TikTok-Video einen witzigen Schlumpf-Clip und angeblichen AfD-Werbespot platziert hatte. Zudem hatte sie gepostet, dass Deutschland für sie kein Ort, sondern Heimat sei, und eine Menge völlig harmloser, aber bösartig uminterpretierter “Symbole”, wie etwa ein Kleidungsstück der Marke “Helly Hansen” , das ihr als Hitler-Verherrlichung unterstellt wurde. Der Vorfall an sich lief bekanntermaßen glimpflich ab; selbst die Polizei wertete die Postings der Schülerin als zulässige Meinungsäußerung. Freunde werden der Direktor und die Schülerin (und ihre Eltern) wohl nicht mehr, aber nun gut.

Groteske Hysterie

Also alles eitel Freude, Eierkuchen? Von wegen… denkste! Dieser Fall ist vielmehr ein Alarmzeichen höchster Güte, denn er steht sinnbildlich für eine Verengung des Meinungsklimas und die Rückkehr von Einschüchterung und Angst in den öffentlichen Raum.  Mit den sogenannten “Präventionsmaßnahmen” zur “Stärkung der Demokratie“, mit der die Ampelregierung Meinungsäußerungen bereits „unter der Grenze der Strafbarkeit“ bekämpfen will, haben ihre willigen Parteisoldaten ganz offensichtlich Probleme. Sogar die Landeskirchen lassen sich heute wieder willig von den Regierenden vereinnahmen, wie die Entlassung des Quedlinburger Pfarrers beweist: Eine Kandidatur für eine im Parlament zugelassene Partei genügt heute schon, um den Pfarramtsdienst nicht mehr ausüben zu dürfen. Die groteske Hysterie, mit der nun Verfassungsfeinde an jeder Ecke gesucht werden, lässt schlimmste Befürchtungen aufkommen. War es denn nicht eben diese braune Blockwart-Mentalität des Dritten Reiches, dieses staatlich geförderte Denunziantentum, wie es heute in Berlin wieder eingeführt wird? War es nicht eben dieser so geschmähte Stasi-Alptraum, gegen das Bündnis 90 einst gekämpft hatte? Haben wir das berühmte Zitat von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben – „Der größte Schuft im ganzen Land / das ist und bleibt der Denunziant“ – so wie in der braunen und der tiefroten Phase der Republik schon wieder vergessen?

In die gleiche Kategorie gehört die staatlich inszenierte Massenhysterie, basierend auf News, die keinen wirklichen “Faktencheck” bestehen würden. Das Treffen von Konservativen, der Werteunion sowie einigen Vertretern der AfD in einer Potsdamer Villa, zusammen mit dem Publizisten Martin Sellner, ehemals Sprecher der Identitären Bewegung Österreichs (IBÖ), genügte, um einen Sturm der Entrüstung loszutreten, der in der deutschen Geschichte einmalig sein dürfte. Das Angsterzeugen ging sogar so weit, dass bereits von einer „Wannseekonferenz 2.0“ gesprochen wurde. Diese Inszenierung, durchgeführt von einem mit staatlichen Mitteln subventionierten NGO-Medium namens „Correctiv“, lässt schaurige Erinnerungen an das Goebbels’sche Propagandaministerium des Dritten Reiches aufkommen. Wenn nun die Ampelregierung als weitere Eskalationsstufe noch einen Gesetzesentwurf mit dem Titel „Stärkung von Maßnahmen zur Demokratieförderung, Vielfaltgestaltung, Extremismusprävention und politischen Bildung“ in den Bundestag einbringt, muss man sich wirklich die Frage stellen, wie weit denn die Ampel auf dem Weg bis zum Totalitarismus noch gehen will. Ebenso muss man sich die Frage stellen, wie lange sich dies die sogenannte “demokratische Opposition”, als die sich CDU/CSU versteht, noch mittragen will.

Weit fortgeschrittene Panik

Eine weitere zentrale Frage, die sich aufdrängt, ist die nach dem Warum. Warum diese Hysterie? Auch ohne groß nachdenken zu müssen, lässt sich diese Frage leicht beantworten: Ursächlich ist die pure Angst der sogenannten etablierten, demokratischen Parteien vor Machtverlust. Die Umfragewerte der regierenden Ampel sind dermaßen desaströs, dass in deren Augen dringender Handlungsbedarf besteht. Wie sich nun zeigt, ist die Panik derart weit fortgeschritten, dass auch die von den Protagonisten stets so hochgepriesenen demokratischen Werte schamlos über Bord geworfen werden. Auf andere Weise lässt sich diese völlig überzogene Panikmache kaum erklären. Was sie jedoch vermutlich noch mehr verunsichern wird, sind die erzielten Resultate dieses Possenspiels, wenn man das denn so nennen darf. Die Umfragewerte haben sich dermaßen marginal verändert, dass man ganz simpel von einem totalen Misserfolg aus Sicht der Ampelstrategen sprechen muss, auch wenn vollmundig von einer Trendwende gesprochen wird.

Da stellt sich die Frage, was in Deutschland wohl alles möglich wäre, wenn die Energien, die die Regierenden verbrauchen, um die sogenannten “Demokratiefeinde” zu bekämpfen, in die Bekämpfung der Ursachen dieses Phänomens stecken würden?!? Dabei ist es doch so einfach; man möchte es ihnen zurufen: Macht endlich den Job, für den ihr gewählt wurdet! Ihr seid die Vertreter des Volkes! Das Volk hat euch gewählt – nicht umgekehrt! Hört endlich auf mit den unsäglichen Umerziehungsversuchen, mit der Bevormundung und Gängelung, mit den Verboten, mit der Etikettierung und Diffamierung Andersdenkender! Nicht alle, die nicht so ticken und denken wie ihr, sind Idioten! Hört endlich auf die Stimme des Volkes! Denn das Volk ist der Souverän im Staat – und nicht die Regierung. Besinnt euch zurück auf „Alten Fritz“, der sich stets als erster Diener des Staates sah! Dient endlich dem Volk und nicht eurem Ego, verqueren Ideologien oder dem eigenen Geldbeutel!

24 Responses

  1. “DEUTSCHLAND, WANN WACHST DU AUF?”

    Gar nicht. (…) Tote wachen nicht auf. Und BRDlinge sind Scheintote, die sind noch schlimmer, als echte Tote. Also viel Spaß beim Versuch diese aufzuwecken, ich hab vor Gründung der “A”fD anerkannt, daß dies nicht funktioniert. Mal sehen wie lange es diesmal dauert, bis diese Botschaft beim “heldenhaften Wiederstand” ankommt. Meist Jahrzehnte oder niemals. Also; dann siegt mal schön!

    14
    1. Als jemand, der nicht mehr in Deutschland lebt, betrachte ich Deutschland mit immer größerem Befremden, so als würde man eine Suizidsekte beobachten! Hier über dem Land lacht die Sonne, über Deutschland lacht die ganze Welt!!!

      1. Das mit dem anderen Blick auf Deutschland kann ich bestaetigen vom fernen Canada, manchmal fragt man sich warum nicht mehr in Deutschland erkennen was gespielt wird, offensichtlicher geht es doch nun wirklich nicht

        1. Ohne jemandem zu nahe treten zu wollen muß ich mal anmerken
          das im fernen Canada längst nicht mehr alles so rosig ist wie geglaubt.
          Wenn ich mir so anschaue wie auch die Canadier gegängelt werden und
          falsche Aussagen unter Strafe gestellt werden,oder zumindest werden sollen,
          dann brennt dort auch der Baum.Der Joung Leader Trudeau wird es euch noch
          vermitteln.

      2. was soll das bundestheater seit monaten… sperrt die volksschädlinge weg und entehrt die verbrecher… erschlagen wäre noch zu gnädig … aber unsere regierung ist ja verbrecher- und betrügertum gewohnt , unterstützt die sauerei noch… was soll da der bürger noch tun : ausser afd wählen und das pack vernichten… es reicht ihr säcke und denkverweigerer… RKI-Files Wusste das RKI früher von Impf-Nebenwirkungen und hielt die Informationen zurück? Im Frühjahr 2021 gab es viel Wirbel um einen AstraZeneca-Impfstoff. Mehrere Fälle von starken Hirnvenenthrombosen wurden in Deutschland bekannt. Die RKI-Files zeigen jetzt: Der Krisenstab wusste gegebenenfalls von den Nebenwirkungen, kommunizierte das zunächst aber nicht. afd und alles wird ok…die totgespritzen werden es euch danken…

  2. Das Hauptmerkmal der evangelischen Amtskirche (EKD) ist ihre maximale Verlogenheit.
    Die Bischöfe, General-Sup., der Konsistorial-Präsident, Konsistorialräte, Kirchenräte usw. (viel seltener die Pastoren) des BEK (DDR) rekrutierten sich zum Großteil aus MfS-Mitarbeitern, während viele ordinierte Pastoren in der EKD-West treue Trojanische Esel Mao Tse Tungs oder der DKP waren.
    Jeder erinnert sich gewiss an jenen EKD-Boss, dazu Landesbischöfin mit einer ganzen Latte von höchst ehrwürdigen Ämtern, der eine eindrucksvolle Fasten-Predigt absonderte mit der Aufforderung, öfters das Auto stehenzulassen und auf Alkohol ganz zu verzichten. Aber Gott ist gerecht und läßt sie zwei oder drei Tage später HINTER einer roten Ampel in dem teuersten VW-Produkt von der Polizei erwischen – voll wie ein Pole am Zahltag.
    Bei dieser evangelischen Kirche gilt Luthers Satz, da „wäre ich eher eine Sau geworden als ein Christ“.
    BTW: “Deutsches Volk, erwache !” ist hingegen erlaubt, da diese Anleihe von der NSDAP die SPD nach 1930 übernahm.

    14
    0
    1. Religion ist entstanden als ein Gauner den ersten Dummen angetroffen hatte. An Gott zu glauben ist nicht vernünftig!!!

      1
      2
  3. Auch wenn Ihr es immernoch nicht glauben wollt: Das Volk ist wach! Viel eher sollte man sich längst Gedanken darüber machen, wie wir die Misere abseits der Politik lösen, denn die Politik alleine wird auf Dauer nichts bringen. Der Großteil ist moralisch verkommen, verblödet, selbsthassend und übersättigt. Und gibt sich unfreiwillig selbst so manche bittere Antwort, warum in der Vergangenheit gewisse Dinge gravierend schief gelaufen sind.

    14
  4. @WANN WACHST DU AUF?
    Nie !
    Bekanntlich können Umfragen noch besser gelenkt werden als Wahlen – ich halte den derzeitigen Aufstieg der AFD für getürkt. Meiner Meinung nach kann die AFD nur einen Teil der Ungestochenen erreichen – also unter 20% – höhere Umfragen sind das Resultat von Eingriffen der political engineers – sie werden in der zwischen zeit die Unzufriedenen beruhigen – und am Wahltag wird die AFD weit darunter ausgezählt und die Blockpartei – dann wohl mit Habeck als Kanzler – wird an der Macht bleiben und die Vernichtung Deutschlands vollenden!
    Eine echte Politikänderung werden die US-Besatzer nicht akzeptieren, es geht nur darum, die Vernichtungspolitik zu begründen – wobei der Bürgerkrieg gegen das deutsche Volk schon mit einkalkuliert ist – General Breuer und seine Inlandstruppen stehen inzwischen dafür bereit ! Die Probeläufe der letzten Jahre waren erfolgreich !

    10
    1
  5. Noch ein Tipp um nicht als Straftäter aufzufallen:
    “Alles für Deutschland!” Das darf man auch nicht sagen.
    – Und die in Funktion und an der Führungsspitze des Staates – pardon: der nicht nur temporär limitierten Regierung – denken das nicht einmal!

    Herrschaft heißt heute vor allem: Herrschaft über die Sprache – und mit der Sprache Herrschaft über das Denken!
    Alte Begriffe und Begrifflichkeiten streichen – neue erfinden und nach Belieben befüllen!
    Klappt doch!

    Lasst euch nicht lumpen, kauft Wärmepumpen!
    Das E-Auto fährt nicht mehr – ist E-egal!

    1. @“Alles für Deutschland!” Das darf man auch nicht sagen.
      oder in der Öffentlichkeit das Grundgesetz lesen !
      Da ist die uniformierte Antifa ganz scharf !

      Was da drinsteht, ist eh irrelevant und wird bei Bedarf sofort geändert !

  6. Gar nicht. Der Michel verschließt die Augen fest vor jeder Realität, vor allem vor der Realität der menschlichen Natur und damit vor sich selbst.

  7. Die Mehrzahl der Deutschen werden selbst dann weiterschlafen wenn alles um sie herum in Trümmer, Schutt und Asche liegt.
    Sie werden sich dann verwundert die Augen reiben, und sich fragen wie das alles passieren konnte. Wer hätte das auch nur ahnen können ?

    17
    1. Das Schlimme ist. Sie werden nicht fragen “Wer hätte das auch nur ahnen können ?” Sie weder aus Gehorsam jeden Kritiker platt machen und sagen es geht uns doch allen immer noch gut.

  8. https://www.freiewelt.net/nachricht/wegen-asylkrise-hamburger-senat-will-zugriff-auf-private-raeume-10096219/

    “„AfD wirft den grünen »sozialistische Enteignungsphantasien« vor
    Wegen Asylkrise: Hamburger Senat will Zugriff auf private Räume
    »Der rot-grüne Senat will ›Flüchtlinge‹ auch zwangsweise in ungenutzten Immobilien unterbringen. Das heißt: Einquartierungen gegen den Willen der Besitzer sind möglich. Behörden haben Zutritt zu allen Räumen, um amtlich zu prüfen, ob da nicht irgendwo ein paar Zimmer für Asylbewerber abgegeben werden können. Es geht nicht nur um leerstehende Immobilien.«
    Foto: Pixabay
    Veröffentlicht: 27.03.2024 – 12:08 Uhr
    von Redaktion (an)“”

    Was habt ihr euch reingepfiffen?
    Der Arsxx scheint wohl riesig offen für ideologischen Unsinn und Steuergeldverschwendung bei den Volkszüchtigern und Deutschlandhassern zu sein?

    Die Asylindustrie mit ihren Lobbyisten in der Politik fordert immer weiter, immer mehr, damit ihre dreckige Gewinnmaximierung fortlaufend fruchtet !
    Unter den ganz großen der Asylindustrie sind u.a. beide Kirchen mit ihren Wirtschaftsbetrieben Diakonie und Caritas gewinnbringend dabei !
    Möchte gar nicht wissen, wie viel zusätzliche Gelder Politiker/Politikerinnen von der
    Asylindustrie Hand in Hand ohne Banküberweisung erhalten?

    14
  9. Es hätte schon “knallen” müssen, als sich die CORONA-Lüge vor ein üaar Tagen selbst in den Systemmedien als LÜGE entpuppte.
    Aber nix ist passiert.
    Nach Ostern werden 15 Kraftwerke abgeschaltet! Nix passiert!
    Die Gasleitungen will der Kinderbuchautor zurück bauen.
    Ab 2025 fliesst kein Gas mehr durch die Ukraine!!°!

    Ich habe die Schnauze einfach sowas von voll!
    Meine Wut richtet sich allerdings nicht mehr gegen DIE da oben, sondern gegen DIEJNIGEN die DIE da oben einfach schalten und walten LASSEN, wie SIE wollen.

    23
    1. Die Deutschen als Nation sind anscheinend dazu bereit, den eigenen Untergang zu akzeptieren und das Ende des Deutschen Lebensstiel, der von der ganzen Welt beneidet wurde auf zu geben.

  10. Die wenigsten wollen aufwachen! Sie leben in einer rosabunten Blase, die sie gar nicht verlassen wollen. Demokratie, Pressefreiheit und die eigene Freiheit interessiert niemanden. Die Mehrheit des deutschen Volkes will Fressen, Saufen, Ficken, Auto, Fußball und Urlaub. Und solange das von der Regierung geliefert wird, wird sich nichts ändern in Deutschland. Der Doppelwums ist ein heißer Furz und Habeck zerstört weiter munter die deutsche Wirtschaft. Aber die Meisten haben noch genügend finanzielle Mittel um das Habecksche Wirtschaftwunder mitzumachen. Wer nix mehr hat oder ans Limit kommt, muss halt Flaschen sammeln, oder geht freiwillig in die Bürgergeldfalle für Faulis und Abgehängte. Deutsche immer zuletzt!
    Wäre das deutsche Volk ein mündiges und kritisches Volk, würde der heiße Furz von Olaf schon längst Geschichte sein.
    Da unsere best ever Politclowns aber genau wissen, wie man die woke rosabunte Blase am Leben erhält, will kein Mensch aufwachen. Das hat erst ein Ende, wenn die deutsche Gesellschaft hart auf dem Boden der ungeschminkten Realität aufschlägt.

  11. Aber nicht doch. Sie sollen weitermachen auf ihrem Pfad. Bis auch dem letzten “Demo gegen Rechts”-Teilnehmer die nackte Angst im Gesicht stehen wird über das was sie angerichtet haben werden. Und dann suhle ich mich wieder in ihren Aussagen von “Nie wieder…”, “Das konnten wir doch nicht wissen”, “Es hat uns ja niemand gesagt” etc, sofern man mich noch läßt. Aber den Bankrott den diese, ich schreibe das jetzt mal besser nicht, ……. angerichtet haben soll dann auch deren politischen Freunde und Anhänger treffen, nicht nur die Rechten.

    Und ich möchte erleben wie sie sich aus der Coronaverbrechen herauswinden und aus den Kriegsaktionen. Und ich möchte diese Gesellschaft erleben wie sie zum wiederholten Mal das Maul hält und die wiederwählt. Meine Verachtung denen gegenüber ist ja so schon groß, aber ich möchte doch noch sehen wie sie selbst drankommen.

    13
  12. Es ist unglaublich, wie ein Volk, sobald es unterworfen ist, sofort in ein so vollständiges Vergessen seiner Freiheit verfällt, dass es kaum noch dazu gebracht werden kann, sie wiederzuerlangen, und so leicht und bereitwillig gehorcht, dass man zu sagen geneigt ist, dass dieses Volk nicht so sehr seine Freiheit verloren als vielmehr seine Versklavung gewonnen hat. Am Ende werden die Menschen den Herrschern zu Füßen liegen und sagen:
    “Macht uns zu euren Sklaven, aber füttert uns”
    Die Sklaven werden ihre Knechtschaft lieben.

    5
    1
  13. Ich mache mir keine Sorgen über unser lieb’ Vaterland. So steht’s schon seit langem geschrieben. Es erhebt sich zum Abschied aus der Geschichte die BRD nochmal. Ein Konstrukt, das keiner haben will. Eine Demokratie, die keine ist. Die nicht Gewählten führen sich auf als Erwählte und lassen die Schlümpfe vom Verfassungsschutz beobachten.

  14. moin
    den bescheuerten geht kein licht auf, denn sie sind fleißig beim “energie” sparen, da ist kein platz für erleuchtung…
    mfg

  15. Sie nwerden nie aufwachen sondern tief schlafend in den Absolutismus katapultiert und noch danke sagen. Wenn es um die Leistungsträger, auch ehemalige, geht, ist alles zu viel https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_100374834/rente-ministerium-rechnet-mit-milliardenkosten-durch-erhoehung-zum-1-juli.html Wenn es aber um die Nichtleistungsträger geht, kann es gar nicht genug sein https://www.t-online.de/region/hannover/id_100374354/niedersachsen-diaeten-fuer-abgeordnete-sollen-mehr-als-im-bundestag-steigen.html Reiche ihnen den kleinen Finger und sie nehmen die ganze Hand mit einer Unverfrorenheit, die ihresgleichen sucht und der Michel befindet sich im Tiefschlaf. Manchmal habe ich den Verdacht, das flüssiges THC dem Wasser beigemischt ist, denn normal ist das alles, was in Deutschland passiert nicht mehr.