Donnerstag, 18. April 2024
Suche
Close this search box.

Die unbeliebteste deutsche Regierung aller Zeiten

Die unbeliebteste deutsche Regierung aller Zeiten

Personifizierte Zumutungen: Scholz & Friends (Foto:Imago)

Die Ampel-Koalition hat mittlerweile ein Ausmaß an Unbeliebtheit erreicht, das geradezu grotesk ist. Laut dem ARD-„Deutschlandtrend“ sind nur ganze 19 Prozent mit der Arbeit der Regierung zufrieden. Dies ist der niedrigste Wert seit der erstmaligen Erhebung 1997 und ein neuer Tiefpunkt für Bundeskanzler Olaf Scholz. 82 Prozent der Befragten sind wenig bis gar nicht zufrieden mit der Ampel, und selbst bei Grünen-Anhängern sind es nur noch 51 Prozent. 41 Prozent gehen davon aus, dass die Koalition in diesem Jahr zerbricht, 49 Prozent glauben dies nicht.

Wäre am Sonntag Bundestagswahl, wäre die Union mit 31 Prozent stärkste Kraft, gefolgt von der AfD mit 22 Prozent. Die SPD als Kanzlerpartei käme noch auf ganze 14 Prozent, die Grünen auf 13 und die FDP kratzt an der Fünf-Prozent-Hürde. Ein solches Desaster für eine Regierung ist beispiellos in der Geschichte der Bundesrepublik. Dies entspricht jedoch auch der Performance der Ampel.

Schlafwandler im Chaos

Der Schaden, den sie Deutschland in zwei Jahren zugefügt hat, übertrifft das, was seine schlimmsten Feinde zustande gebracht hätten. Ideologischer Fanatismus und totale fachliche und charakterliche Unfähigkeit ziehen sich durch das Gruselkabinett von Scholz, der seinerseits jegliche Führung vermissen lässt und wie ein Schlafwandler durch das Chaos stapft, das er und seine Regierung verursachen.

Hinzu kommt eine erbärmliche CDU/CSU-„Opposition“, die den Untergang Deutschlands in den 16 Merkel-Jahren eingeleitet hat und die mehr damit beschäftigt ist, antidemokratische „Brandmauern“ gegen die AfD zu errichten, als sich endlich am offenkundigen Wählerwillen zu orientieren, der in allen Umfragen den eindeutigen Wunsch nach einer Mitte-Rechts-Regierung im Bund und in vielen Bundesländern ausdrückt. Die klare Mehrheit will ein Ende des Migrations-, Klima- und Genderwahnsinns und der umfassenden politischen Bevormundung bis ins Privatleben hinein. Die einzige Möglichkeit, das Land vielleicht noch zu retten, wären Neuwahlen und ein radikaler Politikwechsel hin zu Vernunft, Pragmatismus und der Orientierung an den Interessen Deutschlands – und nicht denen aller anderen Länder.

19 Antworten

  1. Bitte versteht – es ist noch zu früh für einen Wechsel.
    Die CDU kann es nicht, müßte es aber.

    Bitte noch 2024 abwarten, es muß noch sehr viel mehr zertrümmert werden.

    Die neuen Parteien müssen mindestens 40 % zusammen bekommen, dann sind wir diesen Spuk los

    18
  2. ” Ideologischer Fanatismus und totale fachliche und charakterliche Unfähigkeit ziehen sich durch das Gruselkabinett von Scholz, der seinerseits jegliche Führung vermissen lässt und wie ein Schlafwandler durch das Chaos stapft, das er und seine Regierung verursachen.”

    Bis vor 27 Monaten habt ihr dies auch von der GroKo / Merkel gesagt. Wie wäre es sich mal zu entscheiden, wer es denn nun sein soll? Oder alternativ endlich, Jahrzehnte zu spät, es wurde es ununterbrochen gesagt / erklärt / kommentiert, daß es nicht um die Führungsnullen geht oder rot, schwarz, lila, dunkelorange oder welche (Partei)Farbe auch immer, sondern darum, daß dieses System insgesamt dysfunktional ist und es rein gar nichts bringt die Marionetten auszutauschen. Ausgerechnet JouWatch versucht es euch heute zu erklären. Auch wieder nur über ein Jahrzehnt zu spät, ich habe es fast wörtlich seit vor Gründung der “A”fD euch zu erklären versucht, wie üblich völlig erfolglos, weil bei Leute wie euch nicht sein darf, was schlicht Realität ist. https://journalistenwatch.com/2024/01/05/auch-afdler-in-regierungsaemtern-koennen-keine-wunder-vollbringen-aber/#

    “Auch AfDler in Regierungsämtern können keine Wunder vollbringen, aber…”

    “Sollte die AfD irgendwo in Regierungsverantwortung gelangen, kann man schon jetzt davon ausgehen, dass der bürokratische Widerstand der Behörden und Ministerien einsetzen wird. Selbsternannte Hüter von Demokratie und „Zivilgesellschaft“ würden die Beschlüsse von AfD-Politikern in Regierungsverantwortung zu Fall bringen oder zumindest sabotieren, damit das Scheitern auf die Partei zurückfällt. Die Alt-Parteien haben dafür bereits Vorkehrungen getroffen, indem sie den Bürokratieapparat immer weiter aufgebläht und zum Rückgrat des Linksstaates gemacht haben. Der AfD würde es systematisch erschwert, die überfälligen grundsätzlichen Reformen durchzuführen, um sie in der Öffentlichkeit als regierungsunfähig darzustellen.”

    Wie wunderbar, “wir sind nicht schuld, wenn es nicht funktioniert”, aber gleichzeitig “wir sind eine Alternative”. Nein, seid ihr nicht, denn die “grundsätzlichen Reformen” sind im System gar nicht möglich, denn die Schwurbler von JouWatch “vergessen” die Justiz, das GG, die internationalen Knebelverträge und den Besatzungsstatus der BRD, da es um weit mehr, als nur die Beamten geht. Aber man kann halt nicht im Wahnland “A”fD leben, wenn man diese Realitäten akzeptieren würde und es muß da sehr angenehm sein, wie euer Verhalten die letzten fast 11 Jahren (in Sachen Fake-Alternative, da nur System BRD im Angebot) belegen.

    9
    2
    1. @ Marcus Junge
      Sehr gut erkannt. Die Marionetten tauschen nützt nichts solange die Puppenspieler die gleichen bleiben. Erst der wahre Souverän in einer direkten Demokratie kann eine Änderung vollbringen.

  3. Die Konsorten müssen politisch noch mehr und härter gegen das eigene Volk vorgehen.
    Im Ergebnis kann dann bei der nächsten BT-Wahl 2025 und in diesem Jahr in unserem funktionierenden Ostdeutschland bei den 3 anstehenden Landtagswahlen die beliebte AfD regieren.

    Ampel weiter so, alles spricht nur noch für die AfD, die einzige Partei, die sich für uns Deutsche einsetzt !

    Unser Land wird sich durch die AfD drastisch verändern, verändern wieder zur Normalität, wieder hin zur Demokratie/Gewaltenteilung, der dringenden Grenzschließung und dem damit verbundenen und notwendigen Einwanderungstop und natürlich weiteren wichtigen Säuberungen im Sinne von Recht und Ordnung.

    17
  4. Schön das im Artikel auch die CDU genannt wird. Aber was ist bitte eine Mitte-Rechts-Regierung ? Sollen wir wieder eine CDU akzeptieren ? Warum ? Ich denke mal die hatten jahrzehntelang ihre Chance. Eine zweite Chance steht ihnen nicht zu. Wer das will kann auch weiter bei der Ampel bleiben.

    Aber ist es denn eigentlich nicht egal wer als nächstes drankommt ? Im Gegensatz zum Autor sehe ich keine Möglichkeit den Zustand des Landes zu verbessern, höchstens den Weg in den Abgrund zu verlangsamen. Egal wer da dran ist wird auf den Bankrott hinarbeiten, ob gewollt oder nicht. Und die AfD wird mit rein gerissen. Ich würde die Altparteien bis zu diesem Bankrott machen lassen. Macht die AfD mit wird sie über kurz und weniger über lang für die sich zuspitzenden Zustände verantwortlich gemacht. Und der Wechselwähler von heute wird morgen wieder abspringen.

    14
  5. Ohh, “Grotesk” kommt erst noch, den Scheißdreck den wir uns in den kommenden Wochen anhören müssen übersteigt die eh schon abartig hohen Refererenzwerte für Irrsinn, Verzweiflung und Blamage im Amt bei weitem.
    Aktuelle Beispiele sind Esken’s beleidigte Superzickenreaktion das eine 4% Splitterpartei die Demokratie damit “retten” will, den Willen des Volkes mit einem Parteienverbot der AfD erfolgreich zu verhindern, oder das solidarische Geflehne der Politkaste über die demonstrative politische Verrohrung des Wählerpöbels, aufgrund der brutalen Hinderung des armen Habeck’s eine Fähre verlassen zu dürfen.
    Die völlig durchgeknallte Deutschlandhasser-Sekte hat schlichtweg keine Rezeptoren die sie davor warnen könnten das sie sich gerade furchtbar blamieren, oder das sie nur noch diktatorischen Bullshit von sich geben um sich selbst, oh Entschuldigung, natürlich die Demokratie zu retten.
    Sie denken wirklich mit einem Parteienverbot ließe sich der in der AfD manifestierte Unmut über ihre ausschließliche Negativbilanz mit einem Schlag beenden und alles wäre für sie wieder supi.
    Sie begreifen überhaupt nicht das sie selbst am Erfolg der AfD schuld sind, das es der Wähler ist der sie loshaben will und erst recht nicht wie aussichtslos ein derartiges Parteienverbot wäre.
    Das allerschlimmste ist aber das völlige Fehlen der für ihren Aufgabenbereich unabdingbar notwendigen Weitsicht, was ein derart beispieloses Parteienverbot für politische Konsequenzen auslösen würde ist für sie nicht einmal ein Kalkulationsfaktor.
    In so einer Position ist eine derart beispiellose und zur Schau gestellte Unfähigkeit absolut tödlich für das Schicksal einer Nation, es geht längst nicht mehr um Unzufriedenheit, dem Abbau demokratischer Grundprinzipien oder um den Verlust unseres Wohlstands, es geht um das schiere Überleben Deutschlands.
    Es ist vielmehr unsere Pflicht diese Aggressoren aus dem Amt zu jagen um damit die Demokratie unserer Republik und die Zukunft unserer Kinder wieder sicherzustellen, dieses System ist nicht einfach nur am Ende, es ist zu einer Bedrohung geworden die sich gegen uns gestellt hat.
    Wir haben überhaupt keine andere Wahl mehr nun unsere “Verrohung” zu demonstrieren, lasst euch nicht einschüchtern und gegeneinander aufhetzten, untergehende Regime neigen zu Verzweiflungstaten wenn sie begreifen das sich ihre Herrschaft dem Ende nähert.
    Die Reaktion von völlig Geisteskranken einzuschätzen die sich selbst für unfehlbare Götter halten ist unmöglich, es ist allerdings absolut möglich das die Sekte dem Beispiel Kanadas während der Plandemie folgt, der Großguru aus Ravensburg hat sie auf solche Situationen gut vorbereitet.
    Aber unsere Chancen stehen gut, ihre sind dagegen völlig aussichtslos, die Neo-Kommunistische Genderdiktatur die uns mit der Bestrafung des göttlichen Klimas wie kleine Kinder zum Gehorsam zwingen will, hat ihr Zeitfenster nicht nutzen können, nun ist es vorbei, sie können nicht mehr gewinnen, das ist keine Durchhalteparole sondern kosmischer Fakt, es steht sozusagen bereits in den Sternen geschrieben.
    Selbst wenn würden sie jede Sekunde mit einer Rebellion rechnen müssen oder mit einer caesarischen Erdolchung aus ihren eigenen Reihen, seid zuversichtlich, es sieht gut aus, es wird keine sofortigen Erfolge geben, aber die nächsten Monate werden unweigerlich alles verändern, so oder so…

    28
  6. Jedes Volk kriegt die Regierung, die es verdient!! Mehr ist dazu nichts zu sagen. Das Volk hat schon lange für den
    Konsum seinen A…. verpfändet. K.Schwab hat es schon oft gesagt. So ein Volk kann man nur noch ausbeuten.
    Die DUMMEN die hinter AfD, Wagenknecht jetzt Maaßen hinterherlaufen um nicht zu sagen in den A… kriechen damit
    sie weiter faul auf ihrem Sofa sitzen können, und von dort jeden ansche…en die falsch Parken. Dumm weil diesen auch
    das Hemd näher ist, als die Hose. Wenn ich lese, dass diese Dummen sogar die Bauern angreifen (und es sind Deutsche) dann kann ich nur annehmen es sind auch Schmarotzer, gehen für das Geld nicht arbeiten.
    Das ganze Volk müsste doch hinter den Bauern stehen – und zwar vor Ort, damit wie ein Beck/Bock sich gar nicht
    traut sein schönes Heim (zusammengeklaut von den arbeitenden Bürgern) zu verlassen.

    16
  7. @DIE UNBELIEBTESTE DEUTSCHE REGIERUNG ALLER ZEITEN
    ja – aber sie ist an der macht und kann das Land weiter schädigen !
    Und ob es überhaupt noch eine Wahl geben wird in 2 Jahren, steht in den Sternen.
    Es geht längst das Gerücht, das bis dahin die NWO umgesetzt ist und die (Welt) oder Wertloswesten-Regierung im Amt ist und das Land im Sinne des WEF verwaltet. Und nicht zuletzt Lindner bleibt deshalb bei der Ampel, um sich für die NWO als Verwalter zu präsentieren – nur wer schon länger dabei ist, hat die Chance, für die NWO angenommen zu werden, die meisten sind überflüssig.
    Und es läuft in den politischen Eliten Europas längst der Wettbewerb, wer in der NWO noch einen Platz am Futtertrog finden wird – die anderen werden für ihren Verrat dem Volk zum Fraß vorgeworfen.
    Muß heute natürlich noch kein Außenstehender wissen- das wäre nur kontraproduktiv – nur wenn man hellhörig ist, wird man feststellen, daß die WEF Agenda 2030 und die Agenda 2030 plus der bunten Regierung deckungsgleich sind – und das Kuratorium des WEF ist in der pole position !

    12
  8. “Die klare Mehrheit will ein Ende des Migrations-, Klima- und Genderwahnsinns und der umfassenden politischen Bevormundung bis ins Privatleben hinein.”

    Das ist (wieder einmal) ein fataler Irrtum. Einfacher Beweis:

    Wäre das tatsächlich so, wäre mit diesem ganzen Unsinn auf der Stelle Schluß und die Täter hinter Schloß & Riegel.

    Nun mag man einwenden, daß eben jene angesprochene Mehrheit tatsächlich bis zu massiv “unzufrieden” ist. Nun, das reicht leider nicht in der bequemen Zurücklehn-und macht mal für alles schön mich-Demokratie.
    Will heißen: Das Schaf muß schon selbst mal die Hörner (sofern überhaupt mangels Rückrat vorhanden) zum Stoßen verwenden und wie das Publikum der Obrigkeit folgt konnte man ja in der lächerlichsten Plandemie aller Zeiten sehr schön sehen.

    Und nun soll “die Wende” mittels Kreuzchen auf Zettel machen erfolgen, also mal ehrlich:
    Euch wohlstandsverwahrloste Salonrevoluzzer muß man doch tagtäglich nur auslachen und ausnehmen wie die Lichterfestegänse 😑

  9. Es ist nicht entscheidet wer was und wieviel Stimmen auf das oder jenes fallen.
    Entscheidend ist stets die Auszählung der Wählerstimmen !

    Für mich sind bei einer BT-Wahl der Wahlleiter nicht vernünftig genug kontrolliert und auch nicht seine Befehlsempfänger die IT/Computer-Lakaien und ihre
    Gehilfen bei den jeweiligen Eingaben ins digitale System !!!

    Denn ich denke, auch wenn die AfD b.d. nächsten Wahl auf Bundesebene 42 % Stimmen erhalten würde, hätte ein solches Ergebnis keine Chance veröffentlicht zu werden.

    Denn wer die Auszählung unter sich hat, bestimmt das Wahlergebnis !

    Dem schmutzigen System traue ich sehr viel zu, auch eines
    mögl. versehen der Auszählungsrichtigkeit.
    Beispiele gibt es b.d. letzten Wahl der USA-Präsidenten und auch in Berlin.
    Wer einmal lügt (betrügt), dem glaubt man nicht, auch wenn er es noch so geschickt macht, das es Wahrheit/Ehrlichkeit sein sollte !

    14
    1
  10. Im Grunde genommen ist diese “Ampel” Regierung das beste, was dem deutschen Volke passieren konnte!
    Denn immer mehr ehemaligen “Ampel” Wählern wird nun bewusst, dass sämtliche Islamisierungsparteien gegen deutsche Interessen regieren! Wirtschaftsbankrotte und Pisa-Studien gar nicht eingerechnet! Lassen wir sie noch neun Monate weiter Politik gegen das Volk machen, dann folgt der blaue “Tsunami”…

    8
    1
    1. Ja, dann darf der deutsche dauerhaft blau sein…
      Um die viel geachtete Uschi zu zitieren: “Prrrost meine Lieben!”.

    2. Feuchte Träume! Die verbieten mit allen Mitteln, die sie erfinden können, die AFD. Schließlich muss die große Transformation ins Nichts gelingen, auf Teufel komm raus! Da wird es keine Neuwahlen geben und auch keine Rücktritte, die schwurbeln so weiter bis zur nächsten Wahl und dann wird die Wahl genau so, wie sie sie haben wollen.

      Die AFD wird 2025 Geschichte sein und die Systemparteien teilen den Kuchen unter sich auf. Nur der Doofmichel wundert sich, wird weiter Scheiße fressen, gerne Gendern, arbeiten bis zum Umfallen und bei Kerzenschein alleine wehklagen und in der Ferne wird man den Muezzin zum Gebet in die Moschee rufen hören.

      Das ist der neue Tsunami!

      4
      3
    3. @ Seitenhieb
      Eine dumme Frage:
      Woher wissen Sie denn, daß die AFD nicht das beste politische Pferd aus dem Stall des aufgeblasenen, häßlichen WEF-Ochsenfrosches ist?
      Insbesonders, da die Finanzierung dieser Partei aus der Schweiz erfolgen soll.

  11. “…Der Schaden, den sie Deutschland in zwei Jahren zugefügt hat, übertrifft das, was seine schlimmsten Feinde zustande gebracht hätten….”
    Die Ampel vollendet nur das Werk Merkels. Für Merkel trifft tatsächlich zu: was sie Deutschland angetan hat, ist schlimmer als alles, was Deutschland durch Stalins Horden, die alliierten Bomber, die Vertreibung etc erleiden musste. Nach dem 2. Weltkrieg ist Deutschland schnell wieder aufgestiegen, nach Merkels Wüten gibt es keinen Aufstieg mehr. Deutschland ist zu Ende, wo früher Deutschland war wird es in 100 Jahren ein Siedlungsgebiet geben in dem es aussieht und zugeht wie heute im Libanon.
    Dank der Ampel gibt es sogar noch ein bißchen Hoffnung für Deutschland. Die ist nämlich nicht so geschickt wie Merkel bei ihrem Zerstörungswerk. Von Merkel waren viele Deutsche wie hypnotisiert, sie hat es auch viel besser verstanden, ihre Wirken zu tarnen. Statt das Wasser wie Merkel langsam zu erhitzen hat die Ampel gleich den Flammenwerfer herausgeholt und die Frösche können vielleicht noch aus dem Topf springen bevor sie gekocht werden.

  12. Wie Ernst Wolff schon vor kurzem sagte , es ist eigentlich egal wer hier in der Regierung sitzt . Die ziehen alle die Agenda durch die ihnen der WEF aufgetragen hat . Ob die AfD das Ruder tatsächlich nochmal rumreißen kann oder eher a la Meloni zum Rohrkrepierer wird, bleibt mal nach den Landtagswahlen im Osten abzuwarten.

  13. Wir hatten zwei ähnliche Bervormundungsregierungen . Angefangen hatten Schröder/Fischer damit den Bürgern in die Taschen zu greifen . Steuern auf Renten , den Griechen Euro usw. Das hat dann Kohls Rache an der CDU , mit Namens Merkel noch gesteigert und weil Deutsche so langweilig und Stur sind hat sie und ihre Führsprecher 2015 Deutschland Deutschland mit allem zu überfluten die Asyl stammelten . Ob darunter Straftäter waren , ließ sich nicht feststellen , denn Ausweispapiere brauchten die auch nicht . Nun ist diese Ampel dabei dieses Klientel und arbeitsfaule Deutsche mit den Arbeitenden finanziell gleichzustellen und Nebenbei unser überaltertes Militärinventar an die Ukraine zu verschenken und eine Flatrate für weitere Gelder einzurichten . Egal was Selenski damit macht . Und er er macht möglichst großen Ärger und die Amis reicher . Den Beleg als deutsches Tätervolk liefern Habeck und Scholz gleich mit .

  14. Nein, das ist nicht die unbeliebteste Regierung deutsche Regierung, das ist mit Abstand die meistgehasste Regierung in Deutschland aller Zeiten!
    Und das aus tausendfach berechtigten Gründen!
    Noch nie waren alle mit allem einverstanden, was die jeweiligen Regierungen so ablieferten. Und das Kriterium “beliebt” und ggf. “wie” hatte einen Aussagewert. Doch dieses Kriterium hat im Zusammenhang mit dieser Regierung vollkommen seine Bedeutung verloren. Wasser mit deutlich unter Null Grad kann man auch nicht mehr umrühren. Eine derart inkompetente, dabei rechthaberisch auftretende, Fakten leugnende Regierung samt dümmlichem Unschulds-Gegrinse gab es noch nie.
    1001 – Versagen könnte man dieser Märchen- und Spinnertruppe als Titel für ihre Biographien vorschlagen. Stichwort: Wasserstoff, Atom-Abschaltung, LNG-Sauerei etc. etc.
    Kann irgendjemand mal erwähnen, was unter dieser Regierung besser geworden oder zumindest nicht schlechter geworden ist? – Ich frage dabei aus der Sicht des Volkes, nicht aus der der grün-versifften Herrschaften.

  15. Macht Euch vom Acker ihr Volksgegner, Volksabzocker, etc und der Kanzler sollte endlich die Vertrauensfrage stellen !