Sonntag, 23. Juni 2024
Suche
Close this search box.

Erzwungener Sex und Gewalt: Junge Muslime leben ihre “Barmherzigkeit” voll aus

Erzwungener Sex und Gewalt: Junge Muslime leben ihre “Barmherzigkeit” voll aus

Migrantengewalt an deutschen Schulen (Symbolbild:ScreenshotYoutube)

Der Ausländer- und Migrantenanteil an deutschen Schulen explodiert; parallel dazu rauscht das Bildungsniveau in den Keller, während inzwischen schon der bloße Aufenthalt in einer solchen Lehranstalt zur höchst gefährlichen Angelegenheit werden kann. Erst vergangene Woche gab es eine Massenschlägerei in der Gemeinschaftsschule „Campus Efeuweg“ in Berlin-Neukölln mit 49 Verletzten, einschließlich Lehrern und Sicherheitskräften – doch ist dieses Vorkommnis wie immer kein Einzelfall.

Jetzt veröffentlichte die „B.Z.“ ein Polizeiprotokoll, aufgenommen von Ende 2021 bis Anfang 2022, das von Belegen für Cybermobbing und gewaltsamen Übergriffen nur so strotzt. Dabei werden auch noch andere Schulen aus dem Neuköllner Brennpunkt aufgeführt, die allesamt mit denselben Problemen zu kämpfen haben. Wer früher nicht gerne in die Schule ging, weil die Mathestunde langweilig war oder man es hasste, wenn Vokabeln abgefragt werden, der findet in diesen Zeit des Rückschritts und Zerfalls völlig neue Dimensionen des Schulterrors vor.

Dokumentation des Schreckens

Die nachfolgenden, von der “B.Z.” zitierten Auszüge aus dem Polizeiprotokoll sprechen für sich. Zur Gemeinschaftsschule “Campus Efeuweg” heißt es da:

  • Zwei 15-Jährige schlagen auf einen Mitschüler ein, wobei dieser am Kopf verletzt wird.
  • Ein 11-jähriges Mädchen wird von einem Schüler aus der achten Klasse per WhatsApp gefragt, ob sie ficken will.
  • Nach einer Schlägerei in der Schule mit mehreren Beteiligten bedrohen sich die Familien gegenseitig; erst mehrere Gefährderansprachen entschärfen die Situation.
  • Ein 13-jähriges Mädchen wird beim Oralverkehr mit mindestens zwei gleichaltrigen Jungen gefilmt. Das Video wird in der Schule verbreitet. Die Minderjährige gibt später an, von beiden Jungen vaginal vergewaltigt worden zu sein.
  • Ein 11-Jähriger wirft einen Stuhl durch den Klassenraum und verletzt damit einen Mitschüler. Die Lehrerin versucht das Kind zu beruhigen, doch dieses schlägt und tritt nur auf sie ein. Es kam zur Zwangseinweisung.

An der Walter-Gropius-Schule dokumentierten die Beamten folgende Sachverhalte:

  • Ein 16-Jähriger filmt seine Freundin (14) beim Oralverkehr und versendet das Video in der Schule, die beide besuchen.
  • Ein 14-Jähriger beleidigt einen Lehrer als Hurensohn, wird handgreiflich und wirft einen Stuhl nach einem Mitschüler
  • Aus Angst vor andauernder Gewalt und Nötigungen schließt sich ein 13-Jähriger in der Schultoilette ein. Er öffnet erst wieder als die Mutter erscheint.

Schlägereien und Demütigungen

An der Hermann-von-Helmholtz-Schule wurden folgende Vorfälle aktenkundig:

  • Ein 13-Jähriger spuckt einer Lehrerin vor der ganzen Klasse in den Tee und macht sie damit zum dauerhaften Gespött in der ganzen Schule.
  • Ein 11-Jähriger schlägt mit einem Lederfußball mehrere Male auf den Hinterkopf einer Mitschülerin – so heftig, dass das Mädchen eine Gehirnerschütterung und eine Verletzung des Kleinhirns erleidet. Folge: Das Mädchen kann mit der linken Hand nicht mehr die Nase berühren.

An der Alfred-Nobel-Schule geschah dies:

  • Einer Lehrerin wird von hinten ein vereister Schneeball gegen den Kopf geworfen; sie erleidet eine Gehirnerschütterung.
  • Eine weitere Lehrerin will die Schlägerei zwischen zwei Schülern schlichten und wird dabei selbst verletzt, sie trägt eine stark blutende Kopfplatzwunde davon.
  • Ein 16-jähriger Schüler hat ein Foto in seinem WhatsApp-Profilbild, das eine ISIS-Flagge und mehrere ISIS-Terroristen zeigt. Die Köpfe der Terroristen hat er mit seinem eigenen Porträt und mehreren Bildern seiner Mitschüler ersetzt.

Schüler zu Lehrerin: “Du musst mal ordentlich gefickt werden, du Hure”

Heinrich-Mann-Oberschule:

  • Im Rahmen einer Präventionsveranstaltung berichtet ein 13-Jähriger von mehreren sexuellen Übergriffen seines 14-jährigen besten Freundes gegen verschiedene Mädchen.
  • Während des Online-Unterrichts spricht ein Schüler die Lehrerin mit folgenden Worten an: „Svenja, du musst mal ordentlich gefickt werden, Du Hure, Nutte, Schlampe!“ Anschließend zeigt er sein entblößtes Gesäß in die Kamera.

Übrigens: Im Falle der erwähnten Massenschlägerei mit 49 Verletzten, die sich wegen eines Fußballes entspann, konnten selbst die Wachleute die Auseinandersetzung nicht verhindern. Fünf beteiligte Jugendliche – allesamt mit Migrationshintergrund, genauso wie sämtliche Beteiligten an der Schlägerei – wurden bis Weihnachten vom Unterricht suspendiert. Zwei der Schläger sind als Intensivtäter bekannt. Der Ausländergesamtanteil an der Schule beträgt übrigens 81,3 Prozent.

40 Responses

  1. Es sind doch nurdie Deutschen, die denarmen Muslimen das Leben so schwer machen. Diese Studie beweist es (Sarkasmus aus) “Fast die Hälfte lehnt laut Studie Islam ab
    In der Umfrage stimmten 42 Prozent der Befragten der Aussage „stark“ oder „eher“ zu, dass die Anzahl der Muslime in Deutschland zu hoch sei. 61 Prozent glauben demnach nicht, dass sich Muslime für eine offene Gesellschaft einsetzen. 58 Prozent sehen den Islam als frauenfeindliche und 54 Prozent als „rückständige“ Religion. 36 Prozent gehen davon aus, dass Muslime planen, den Westen Schritt für Schritt zu islamisieren. Nach Ansicht von 34 Prozent der Befragten streben Muslime danach, die Scharia in Deutschland einzuführen, also eine islamische, auf dem Koran fußende Gesetzgebung.
    Die Autoren der Studie unter Leitung des Religions- und Kirchensoziologen Gert Pickel von der Universität Leipzig nehmen auf Basis der Befragung an, dass 20 Prozent der Befragten überzeugt muslimfeindlich und 48 Prozent überzeugt islamfeindlich seien, den Islam also ablehnten.” Nach den Ursachen der Ablenung wird nicht gefragt, so dass die Berufsbetroffenen schön jammern können.

    36
    1. über das großzügige monatliche geldgeschenk und mehr hört man nichts…
      wenn es nicht passt geht ein vernünftiger mensch eben wieder heim oder weiter… die eu ist groß aber nur die deutschen sind volldeppen und winken mit euroscheinen…
      ok geht heim…
      …..Verschimmeltes Essen, dreckige Klos und Schlägereien: Auf engem Raum sind am Rande von Hermsdorf mehr als 600 geflüchtete Männer in einer Halle untergebracht. Sie warten darauf, dass es weitergeht. Ein Besuch vor Ort. Ein gutes Dutzend Männer sitzt um den Tisch. Erschöpft sehen sie aus. Wütend werden sie, wenn sie vom „Camp“ erzählen. Wir treffen die Männer, fast alle Syrer und kaum einer älter als 40 Jahre, in einem geschützten Raum in der Hermsdorfer Innenstadt. Ein Dolmetscher ist dabei. Sie eint Unverständnis und Wut: „Wir sind Hunderte da drin, es gibt sechs Waschmaschinen und vier davon sind momentan kaputt“, sagt zum Beispiel Kenan. Noch deutlicher wird Hakim: „Auch das Gefängnis ist besser als ein Lager.“ Außerdem kritisieren die Männer die Essensausgabe. Es gebe zu wenig oder schlechtes Essen.

      1. Schweiz schiebt vorbestraften Asylbewerber ab – nach Deutschland Bundesrepublik als Auffangbecken integrationsunwilliger Migranten

        Ein 25 Jahre alter Algerier löste in der Schweiz Amok-Alarm aus. Grund genug für die Eidgenossen, den Gefährder abzuschieben. Nein, nicht in das Heimatland. Denn seine „psychische Erkrankung“ ist bereits in deutschen Ämtern medizinisch bestätigt. Von Daniel Weinmann.

  2. Dieser gewalttäige Mob versteht nur eine Sprache, die der harten, effektiven Gegengewalt.
    Können nichts, sind für unser Bruttosozialprodukt absolute Nieten, vergewaltigen unsere Frau/Mädchen und stechen diese und deutsche Männer nieder !
    Wage eine Prognose, Deutsche Frau/Mädchen, auch unsere Männer werden sich mit entspr. Probanten ausrüsten und diese zur Notwehr auch fix einsetzen.
    Das was dieser kriminelle Abschaum auch braucht !

    Es kann nicht angehen, das sich kriminelle Barbaren unser Land und uns Deutsche zu Sklaven machen !

    Merkt ihr Altparteienpolitiker noch etwas?
    Wage eine weitere Prognose, wenn einer von diesem Gewaltabschaum eine Politikern nahestehende Frau, Kind, Verwandtschaft getötet wird, dann arbeiten die benebelten Gehirne von Politikern wohl wieder normal.

    40
    1
    1. “Dieser gewalttäige Mob versteht nur eine Sprache, die der harten, effektiven Gegengewalt”

      Und noch nichteinmal die!! Das endet dann in “ehrverlust”, also wird die Verwandtschaft zusammengetrommelt…! Und es geht auf ein neues los!

      Zu den “Altpolitikern”:
      Sie haben es angekündigt!!
      2000 kam die UN-Studie “Bestandserhaltungsmigration”. Nach einigen Zwischenschritt en kam der
      Global Compact for Migration!

      14
      1. spätestens jetzt wäre er impotent und nicht mehr ein mann.. einfach weg das pimmelchen…. wäre hier bei uns nicht passiert… aber wer von den dummdeppen hat noch eier in der hose .. keiner- alles genderrallala gestörte dummdeutsche…
        Afghane verfolgt im hellichten Tag onanierend junge Frauen
        Bitterfeld, Sachsen-Anhalt. Die jungen Frauen gaben an, zuvor von einem Mann verfolgt worden zu sein, der währenddessen an seinem Geschlechtsteil herumspielte. Aufgrund der Personenbeschreibung der 17-, 18- und 20-Jährigen konnte der Afghane kurze Zeit später durch die Beamten gestellt werden. Weiterlesen auf presseportal.de

        4
        1
  3. quartiert bei jedem politdepp 30 gäste-mann ein.. notfalls muss sein weib in der garage schlafen… und die feldbetten quer durch haus aufgestellt… so geht demokratie…
    dumm saudum deutsch…
    afd und alles wird ok…..

    27
    1
  4. Warum liest niemand den Koran?

    „Muhammad ist Allahs Gesandter. Und diejenigen, die mit ihm sind, sind den Ungläubigen gegenüber hart, zueinander aber barmherzig.“ – Sure 49:29

    15
    2
    1. Den Koran, das einzige Buch vom Feldherrn Mohammed, zu lesen, tut dringend not. Die Deutschen und andere Europäer, müssen sich endlich mal informieren, womit sie es zu tun haben, wes Geisteshaltung die Mohammedaner haben.
      Aus dem Koran wird ersichtlich, daß Islam eine faschistoide Ideologie ist.

      17
      1
    2. Ganz genau.
      Ja es ist beschis*** sich mit dem geistigen Dreck beschäftigen zu müssen, aber sonst bekommt man keine Einsicht in die (wahnhafte) isl. Vorstellungswelt!

      Das deutsche Politiker bis in allerhöchste Ämter diesen Wahn unterstützen ist einfach nicht nach zu vollziehen!!

      9
      1
      1. “Das deutsche Politiker bis in allerhöchste Ämter diesen Wahn unterstützen ist einfach nicht nach zu vollziehen!!”

        Da gibt es nichts nachzuvollziehen.
        Sie haben nichts zu sagen, sie stehen nur vor der Kamera und dafür werden sie bezahlt. Politiker sind wie Huren, sie erledigen ihre Arbeit für den, der sie bezahlt. Der Unterschied ist, wenn die Hure ihre Arbeit getan hat, dann lächelt der, der sie bezahlte.

        Wann begreift ihr das denn mal? Ihr wählt sie! Also die, über die ihr euch ständig aufregt.

    3. @Weisser, @Semenchkare

      Mehr Wissen über den Islam ist auch das einzige Mittel gegen die Lügen derer, die den Islam unbedingt in Deutschland haben wollen:

      „Muslime, Juden und Christen teilen nicht nur die Freude an der Gemeinschaft, sie teilen auch den Glauben an einen barmherzigen Gott… Denn auch das Gebot der Nächstenliebe teilen wir, wie Mohammed lehrt.“ – Frank-Walter Steinmeier (SPD) am 26.06.2017

  5. Der weich gespülte deutsche Michl kann hier nichts mehr ausrichten. Das Militär muss hier ran. Das Militär aber besteht zu einem hohen Anteil aus Islamisten und die Gewehre schießen nicht.
    Na, Herr Pistorius, was machen wir denn da?

    20
    1
      1. Falsch, alles begann vor über 100 Jahren, als man Deutschland in den ersten Weltkrieg zog. Vielleicht sogar noch eher.
        Mittlerweile glaube ich, es begann 1871.
        Die Briten hatten Angst, dass sie ihr Imperium an Deutschland verlieren würden.
        Nein, ihr blöden Briten. Deutschland war nie eine Gefahr für euch. Ihr habt euer Imperium 1945 an die USA verloren. Genauer, ihr Angelsachsen, an die Angloamerikaner. Ihr seid die Bettvorleger eurer ehemaligen Kolonien geworden.

        6
        1
  6. Ich empfehle den Restdeutschen einmal, sich zu wehren und sich Eier wachsen zu lassen. Beides scheint die Weicheier zu überfordern, die Klagemauer macht sie nur noch lächerlicher als sie ohnehin schon sind.

    18
    1. Wie soll man sich wehren, wenn dreiviertel der Deutschen total naiv und geisteskrank sind? Ein falsches Wort und dieses hinterfotzige Bürgertum fällt einen in den Rücken, man kommt vor Gericht, wird abgestraft, öffentlich geächtet, verliert seinen Job, usw.. Ist es das Wert, für nichts, da der verlogene, selbstherrliche Deutsche erst unter der Brücke schlafen muss, bis ihm ein Licht aufgeht? Dann lieber doch auf ein eventuelles Auswandern vorbereiten um dann aus der Ferne die Entwicklung zu genießen.

  7. Wir bekommen Menschen geschenkt, ja wie wunderbar ist das. Unsere Gesellschaft wird jünger werden, und sie wird religiöser werden. Aber das haben wir uns doch immer gewünscht. Denn es ist wertvoller als Gold, was sie zu uns bringen…
    Sorry, aber das musste jetzt einfach sein. Diese hirnlosen Aussagen fallen mir immer sofort ein, wenn ich Artikel, wie den obigen lese. Und weil „Vorfälle“ einer bestimmten Art mehrmals täglich passieren, bekomme ich besagte Sprüche überhaupt nicht mehr aus dem Kopf.
    Ja, da hat uns Merkel, die grüne Kanzlerin, zur großen Freude ihrer grünen und roten Gesinnungsgenossen und unter dem Beifall ihrer schwarzen Marionetten einen grandiosen Dienst erwiesen.

    Ich flehe Elon Musk an, so schnell wie irgend möglich Personenbeförderungsgeräte zu entwickeln, die imstande sind, größere Gruppen auf den Mond… nein, der ist noch zu nah… besser zum Mars zu beamen. Dann können grün, rot und schwarz dort gemeinsam mit ihren Geschenken ihr grün-bunt-wokes Lala-Fantasia-Land erbauen.

    19
    1
  8. Und das ist wie immer nur die Spitze des Eisbergs! Wenn es so weitergeht, dann sind Deutschlands Kinder eine verlorene Generation! Was sich unser Nachwuchs tagtäglich allem aussetzen muss, geht auf keine Kuhhaut mehr! Eine Generation von Neurotikern wächst heran, mindestens!

    25
    1. “Gott möge sie noch in der Jetztzeit strafen!”

      Warum sollte er?
      Sie hat doch dafür gesorgt, dass seine die wahren Gläubigen in Massen hier hereinströmen.

      Jahwe, Gott und Allah sind ein und derselbe Gott.
      Verlasse dich auf ihn und du bist verlassen.

      3
      1
    1. Naja.. es ist das beste Deutschland aller Zeiten für völlig inkompetente Politik-Darsteller. Für das steuerzahlende Volk eher nicht.

  9. Grüß Gott,
    diese Veränderung “der Gesellschaft” die wir erleben in Deutschland und auf der ganzen Welt hat uns der Apostel Paulus vorhergesagt hat: 2. Timotheus 3:1-5
    Der geistliche Niedergang in den letzten Tagen
    → 2Pt 2,1-22; Jud 1,3.23; Tit 1,10-16
    “1 Das aber sollst du wissen, daß in den letzten Tagen schlimme Zeiten eintreten werden. 2 Denn die Menschen werden sich selbst lieben, geldgierig sein, prahlerisch, überheblich, Lästerer, den Eltern ungehorsam, undankbar, unheilig, 3 lieblos, unversöhnlich, verleumderisch, unbeherrscht, gewalttätig, dem Guten feind, 4 Verräter, leichtsinnig, aufgeblasen; sie lieben das Vergnügen mehr als Gott; 5 dabei haben sie den äußeren Schein von Gottesfurcht, deren Kraft aber verleugnen sie. Von solchen wende dich ab!”
    Verstehst Du nun?
    Wenn Du glaubst, daß Jesus Christus am Kreuz für Deine Sünden gestorben, begraben und auferstanden ist am dritten Tag dann wirst Du gerettet, d.h. Du wirst das ewige Leben erhalten, dies ist die Gute Nachricht, das Evangelium:
    1. Korinther 15,1-4
    “1 Ich erinnere euch aber, ihr Brüder, an das Evangelium, das ich euch verkündigt habe, das ihr auch angenommen habt, in dem ihr auch fest steht, 2 durch das ihr auch gerettet werdet, wenn ihr an dem Wort festhaltet, das ich euch verkündigt habe – es sei denn, daß ihr vergeblich geglaubt hättet.3 Denn ich habe euch zu allererst das überliefert, was ich auch empfangen habe, nämlich daß Christus für unsere Sünden gestorben ist, nach den Schriften, 4 und daß er begraben worden ist und daß er auferstanden ist am dritten Tag, nach den Schriften”
    Nur durch Jesus Christus kannst Du das ewige Leben und die Versöhnung mit Gott erhalten:
    Johannes 14:6
    “Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!”
    Maranatha
    PS:Offenbarung 21:4
    “Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, weder Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.”

    7
    4
    1. “Grüß Gott,”

      Habe keinen Grund, mich da einzumischen.
      Es herrscht ein Religionskrieg unter seinen Dienern.
      Juden, Christen und Moslems sind in seinem Namen auf Kriegspfaden.

      Und er schaut dem Leid und Hass und Mord zu. Tut nichts.

      Alles andere wäre auch ein Wunder, aber es gibt keine Wunder.

  10. Allein diese Zustände sind Grund genug, keine Kinder zu bekommen, solange sich die Verhältnisse nicht normalisieren. Und das werden sie auf absehbare Zeit nicht.

    11
    1. Genau das ist die Ursache für den sog. demografischen Wandel! Ich setz doch kein Kind in die Welt das spätestens mit 13, 14 oder 15 die erste Vergewaltigung hinter sich bringen muss!

      Königslutter: 14-Jährige sollen 13-Jährigen vergewaltigt haben
      Zwei 14-Jährige sollen in Königslutter (Landkreis Helmstedt) einen 13-Jährigen gequält, sexuell missbraucht und die Taten gefilmt haben. Polizei und Staatsanwaltschaft warnen vor der Verbreitung des Videos.
      https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/braunschweig_harz_goettingen/Koenigslutter-14-Jaehrige-sollen-13-Jaehrigen-vergewaltigt-haben,koenigslutter178.html

      Oder gar umgebracht wird wird !

      Angriff im Klassenzimmer: 15-Jähriger nach tödlichem Schuss auf Mitschüler in U-Haft
      https://www.stern.de/panorama/verbrechen/offenburg–polizeieinsatz-in-schule—schueler-nach-angriff-tot-34181966.html

  11. Die schlechte Nachricht:
    Es ist natürlich (wie das auch schon in früheren Artikel richtigerweise festgestellt wurde) längst zu spät für soetwas wie eine “Umkehr”. Demographie geht zunächst unmerklich langsam aber nach dem Kippunkt (bereits überschritten) wird es dann quasi exponentiell.

    Die gute Nachricht:
    Es ist natürlich (wie das auch schon in früheren Artikel richtigerweise festgestellt wurde) längst zu spät für soetwas wie eine “Umkehr”. Huch, das ist ja der gleiche Text aber das ist auch richtig.
    Es wird nämlich zumindest als erstes das dafür verantwortliche grün-links-woke Geschmeiß mit ihrer selbst eingebrockten Suppe übel erwischen. Man ist da nämlich viel zu naiv, zu dumm sowieso und vor allem unflexibel, dem sicheren Desaster vorher noch zu entkommen.
    Soviel Karma wird selbst die größte “Bitch” gar nicht zu sein vermögen 😑

  12. Mir graust es!!!
    Diese “kleinen” Meldungen am Rande.
    Nikolaus angegriffen, Krippenfiguren zerstört, Adventsumzug angegriffen…

    Die Lösung “Remigration“?
    Wie soll das um und wer soll es durchsetzen?
    Wie holt man aus einem “Problemviertel” abzischiebende Personen herraus? Wer meint tatsächlich “die” gucken nur zu & drehen Däumchen?? Das endet in Bürgerkriegs ähnlichen Zuständen.

    “Lösung” Kürzung oder Einstellung finanzieller zuwendungen?
    Das selbe in grün!! Dank diesem Wahnsinn hat sich eine Erwartungshaltung eingestellt. “Uns” steht zu….!!

    Was soll aus dieser Generation, aus Kindern die in solch Umfeld aufwachsen werden?

    Das wird noch “witzig”!!!

    Und immer wieder muss ich an die Frage denken, wie es Adolf seinerzeit geschaft hat, wie keiner etwas gewusst haben will…
    Das selbe in grün heute!!

    8
    1
  13. “Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.”
    Maria Böhmer, CDU, MdB:
    Im Kabinett Merkel III war sie von Dezember 2013 bis April 2018 Staatsministerin im Auswärtigen Amt und für Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik, für die Vereinten Nationen, Außenwirtschaft und Fragen der nachhaltigen Entwicklung zuständig.

    5
    1
  14. Schickt endlich alle Afghanen nach hause. Die bringen hier nichts und kosten nur. Syrer und irakische Staatsbürger auch. Dann ist wieder Ruhe und Frieden hier.

    1. Die sind doch nicht hier, weil sie Schutz suchen, sondern weil sie erobern.
      Die werden regelrecht hier hergeholt von Menschen. Von einheimischen Menschen, die ihren Nachfahren alles zerstören, was diese für ein gutes Leben hätten. Sie zerstören die Zukunft ihrer eigenen Kinder.

  15. Ich hoffe mal jetzt das den im Artikel beschriebenen Jugendlichen im Frühsexualisierungsunterricht die Verwendung von Gummis erklärt wurde, wegen der Hygiene.

  16. Massenhaft junge weisse Frauen aus der Ukraine und massenhaft junge kräftige “Flüchtlinge” aus Nahost und Afrika. Das gibt eine Menge alleinerziehender Mütter mit diversen Kindern. Aber zum Glück gibt es ja die Sozialhilfe.
    Das wird eine schöne Finanzaufgabe für die wackere Schar einheimischer Steuerzahler.

  17. Wie kommt es eigentlich, dass Massenschlägereien, bei denen beide Parteien in Kompaniestärke anrücken, nicht als Landfriedensbruch bestraft werden? Oder gelten für die sich beim Beten tief verbeugenden Dauerbeleidigten andere Gesetze?

  18. Die Küchenhilfe im deutschen Bundestag die mittlerweile fürstlich entlohnt wird und Vize-Präsidentin ist freut sich, dass sich die Gesellschaft verändert. Eine ihrer Kolleginnen ist der Meinung, dass das Leben in der BRD jeden Tag neu ausgehandelt werdn muss.
    Läuft, denke ich Mal, oder geliefert wie bestellt!

  19. Eines haben die Kriminellen aus Nahost und Afrika schnell gelernt:
    Die westeuropäischen Länder und Gesellschaften sind schnell heillos überfordert, wenn man sie mit täglichem Mikroterror überzieht.