Explodierende Fallzahlen – vor allem bei Geimpften?

Sie testen wieder massenhaft…Geimpfte! (Foto:Imago)

Uns wird beharrlich weisgemacht, es drohe eine „Pandemie der Ungeimpften“ – und dabei unverdrossen weiterhin auf die Inzidenzen – bloße Fallzahlen also – abgestellt, die doch eigentlich gar keine Rolle mehr spielen dürften, wenn der Zweck der Impfung wirklich darin bestünde, schwere Verläufe trotz weiterhin fortlaufender Ansteckungen zu verhindern. Dies wird, als letzte Bastion der Impfverteidiger, ständig behauptet, doch evidente Nachweise dafür wurden bis heute nicht vorgelegt. Tatsächlich ist der Anteil Geimpfter in den Kliniken dort, wo diese getestet werden, beträchtlich, wie das Beispiel Weimar zeigt.

Es spricht für sich, dass die aktuell vermeldeten Fallzahlen nicht nach Geimpften und Ungeimpften aufgeschlüsselt werden – denn das Resultat könnte das Vertrauen in die Impfung bei jenen, die in ihr weiterhin einen Gamechanger sehen wollen, vollends erschüttern. Fakt ist: Seit die Tests für Ungeimpfte kostenpflichtig sind, lassen sich überwiegend Geimpfte testen, für die die Tests weiterhin gratis sind – und weil sie in vielen Firmen, Behörden, Kliniken, Pflegeheimen, aber auch Stadien und bei Veranstaltungen stichprobeweise oder flächendeckend auch von Geimpften verlangt (bzw. von diesen aus Neugier oder Verunsicherung aus eigenem Antrieb durchgeführt) werden, ist davon auszugehen, dass die Mehrzahl derjenigen, die nun zur „Vierten Welle“ beitragen, vollständig geimpft sind.

Welcher Ungeimpfte lässt sich bei 2G noch auf eigene Kosten testen?

Daten hierzu liegen nicht vor, doch angesichts des immer häufiger anzutreffenden 2G-Standards bringen Ungeimpften die Tests ohnehin keine „Freiheit“ oder Vorteile mehr – was die Zahl der selbst zu bezahlenden Test weiter sinken lässt. Dieser Trend deckt sich mit eigenen Recherchen von Ansage und Beobachtungen etlicher unserer Leser. Das Corona-Regime nutzt nun sogar schon die Impfdurchbrüche aus, um sie den Ungeimpften in die Schuhe zu schieben. Jedes Mittel ist recht, Inzidenz weiter steigen zu lassen, um noch mehr Menschen an die Nadel zu zwingen.

In diesem Zusammenhang ist auch der Vorstoß von CDU-Bundesbildungsministerin Anja Karliczek zu sehen, die nun bei Wegfall der Masken an Schulen vermehrte Corona-Tests in den Schulen fordert. Kommt es zu Abschaffung oder zumindest Lockerung der für Schüler enorm belastenden und auch ungesunden Maskenpflicht, dann sollte, so Karliczek laut „dts“, „unbedingt vermehrt in den Schulen getestet werden“ – gerade jetzt, „in der Zeit nach den Herbstferien.“ Dies sei ein Gebot des Gesundheitsschutzes. Tatsächlich? Eher verbindet sich damit wohl die Erwartung, die Mär von der Corona-Gefährlichkeit für Kinder und Jugendliche zu propagieren, um auch in dieser Altersstufe weiterhin die durchgehende Impfung durchzusetzen. Und idealerweise – so wohl ein weiterer Hintergedanke – genau die Maßnahmen bald wieder in Gang setzen zu können, die zum Verdruss der „Long-Covid-Politiker“ gerade erst abgeschafft wurden: „Wenn die Inzidenz wieder deutlich steigt, könnte vor Ort über eine Wiedereinführung der Maskenpflicht in den Schulen nachgedacht werden„, so die Ministerin hoffnungsfroh.

9 KOMMENTARE

  1. Schauen Sie doch freundlicherweise einfach in den RKI-Wochenbericht, zuletzt vom 21.10.2021 auf Seite 23. Dort die Zahlen zu den Impfdurchbrüchlingen auch bei den Hospitalisierungen. Solange dieses „Zentralorgan der Bundesregierung“ solche Zahlen und die immer dramatischere Entwickung seit dem ersten Wochenbericht vom 19.08.2021 nicht verheimlicht, können wir auf den kommnunistischen AgitProp-Künstler aus Weimar verzichten.

  2. „Testpositive oder erkrankte Geimpfte haben keinen perfekten Impfschutz und sind deshalb den Ungeimpften zuzurechnen.“
    Ihr Wahrheitsministerium.
    Satire Ende

  3. Die Geimpften sind für schwere Erkrankungen oder den Tod von Ungeimpften Gesunden verantwortlich !
    Geimpfte sind, wie auch mehrfach schon letztes Jahr belegt, zu puren Virenschleudern geworden und gefährden auch ganze Volkswirtschaften.
    Wodarg und Bhakdi hatte wohl völlig recht, wie viele andere Virologen und Ärzte auch.

    Warum sind die weltweiten politischen Führer so darauf erpicht, dass sich die ganze Menschheit impfen
    lassen soll ?
    Warum ist Denen Unsere Gesund auf einmal so riesig von Bedeutung ?

    Das 100000e jährlich am Zigarettenrauchen sterben wird doch auch nicht so beachtet, sondern nur mal
    erwähnt.

    Was ist in den Impfsuppen wirklich drin, dass alle Menschen genötigt und erpresst werden, sich impfen
    zu lassen ?

  4. Ein Sieg der Spritze – ein Erfolg der Politik !
    Geliefert wie Bestellt !
    Und glücklicherweise sind die Konzerne und Labore ja von Schadenersatzansprüchen freigestellt – tolle marktkonforme Politik !
    Eigentlich wäre das ja was für einen Staatsanwalt – von Nötigung über Erpressung und Körperverletzung bis hin zu Totschlag und Mord aus niederen Beweggründen.
    Aber bei politisch weisungsgebundenen Staatsanwälten und abhängigen Richtern ist das wohl nicht zu erwarten !
    Und die Qualitätsmedien schweigen dazu lautstark !
    Obwohl – letzteres kann ich nur sehr begrenzt beurteilen, da ich das Zeug schon seit Jahren nicht lese und und ÖR nicht sehe ! Taugte schon vor Jahren nicht einmal mehr zum Training der Kritikfähigkeit ! Mir ist allerdings kein Aufruhr aufgefallen !

  5. Es sind Irre an der Macht, gewählt und geduldet von einem verblödeten Volk, dass sich gerne knechten läßt. Eine Horde von freiwilligen Versuchskannichen, die es geil finden, wenn sie verarscht werden. Was soll man da noch sagen, ausser: viel Spaß beim nächsten kleinen Piks!

  6. Seit die dämlichen Tests kostenpflichtig sind (und das nicht zu knapp), wird einfach eine der zahlreichen Testergebnis-PDFs auf das aktuelle Datum korrigiert. Anrufen zum Überprüfen tut doch sowieso keine Sau. Außerdem wäre das Ganze erst dann eine Straftat, wenn man damit zu einer Versicherung oder Behörde geht ;-).
    Man kann den Staat auch zurückverarschen.

  7. Die ganzen Corona-Diskussionen sind 2.Rangig! Bis heute gibt es keinen gültigen Virusnachweis
    von KEINEM Virus! In Kenntnis der realen Biologie gibt es keine krankmachenden Viren; es wurden auch niemaqls welche gefunden!!!
    Ich suche einen Virusnachweis seit 25 Jahren.
    Verlag „Gnauer a glueget“ F.Werder

Comments are closed.