Infektionsschutzgesetz: Die Regierung verlängert das Leiden der Kinder

Maskenpflicht an Schulen (Foto:Shutterstock)

Nach scharfer Kritik von zahlreichen Berufsverbänden am Entwurf des neuen Infektionsschutzgesetzes warnt nun der ärztliche Berufsverband „Hippokratischer Eid“ explizit und eindringlich vor der drohenden Maskenpflicht – gerade für Kinder und Jugendliche. Insbesondere bei Kindern führe die Erhöhung des Kohlendioxids beim Maskentragen unter anderem zu vermehrten Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Schwindel, Engegefühl in der Brust sowie zu Schlafstörungen und Ängsten.

Die psychischen Folgeschäden haben laut dem Ärzteverband bereits eine Überfüllung der Kinderpsychiatrien verursacht, der kaum beizukommen ist. Die „pandemiebedingte“ Überlastung im Klinikwesen durch „Corona“ – besser: durch die Maßnahmen – ist hier, und nur hier, Wirklichkeit geworden. Auch mögliche Dauerschäden können nicht ausgeschlossen werden.

Unabsehbare Schäden

Als AfD-Bundestagsabgeordnete und Mitglied des Gesundheitsausschusses des Bundestages habe ich hierzu bereits eine Erklärung abgegeben, die ich auch an dieser Stelle nochmals wiederholen möchte: Unsere Kinder haben unter den Corona-Maßnahmen massiv gelitten, und es ist noch lange nicht absehbar, welche Schäden sie von den völlig unangemessenen Masken-, Test- und Impfzwängen davontragen werden. Mit dem Entwurf ihres neuen Infektionsschutzgesetzes nimmt die Regierung ganz bewusst weitere Gesundheitsschäden unserer Kinder in Kauf und verlängert ihre Leiden. Ich kann nur an meine Abgeordnetenkollegen appellieren: Jedem, der diesem Gesetzentwurf zustimmt, muss all dies bewusst sein!

Und ich möchte nochmals betonen: Nur die AfD-Bundestagsfraktion fordert ein komplettes Ende aller Corona-Maßnahmen und eine Rückkehr zur Vor-Corona-Normalität, die die meisten anderen Ländern und auch unsere europäischen Nachbarn längst vollzogen haben. Deshalb werden wir den Gesetzentwurf selbstverständlich geschlossen ablehnen.

14 Kommentare

  1. Wenn die Kinder gezwungen werden, bei abartigen Temperaturen wie vor zwei Tagen Masken zu tragen (06.09.22 Durchschnittstemperatur über 24 Stunden im Halbstundentakt in meiner Region gemittelt = 24,14°C!, Spitze 31°C, üblich wären etwa 13°C im Schnitt und 16°C in der Spitze gewesen), dann ist das zweifelsfrei gefährliche Körperverletzung!
    Man müsste dann die verantwortlichen Politiker zwingen, bei solchen Raumtemperaturen ebenfalls stets die Maske zu tragen, das würde denen nur guttun bei ihren Erwägungen!

  2. wer hätte das gedacht ?
    Das sie Flugzeuge ausnehmen nach der Nummer mit dem Kanzlerflug – aber alle anderen müssen das Sklavenmal tragen!
    Und besonders Kinder, die in ihrer Entwicklung besonders geschädigt werden – die Kinderliebhaber der Politik werden ihre Gründe dazu haben !

    Das einzige Gute daran – es gibt eine namentliche Abstimmung – man kann also für später festhalten, wer dafür gestimmt hat und sollte den Kindern nicht nur erklären, wie man sie verkrüppelt hat, sondern auch wer – mit Namen.
    Die Adresse verstecken sie ja, aber der eine oder andere wird die Gelegenheit haben, sie trotzdem zu treffen !
    Wenn man bedenkt, wie sie die Deutschen heute nach 70 Jahren noch verfolgen und 100-jährige noch vor Gericht zerren, dann ist das eine gute Blaupause für den Umgang mit den Corona-Verbrechern !

  3. Wissen Sie, Frau Baum,
    die von ihnen genannten Symptome, unter denen die Kinder jetzt schon leiden, sind ja schon schlimm genug für sie.
    Dabei haben Sie noch nicht mal die verheerenden Folgeschäden für die Kleinen angesprochen, die auf sie warten: vor allem jede Menge Entwicklungsstörungen, die sich erst in den einzelnen Aufwachsstadien zeigen werden – bedingt durch den ständigen Sauerstoffmangel, der äußerst schädlich für das heranreifende Gehirn ist, in dem sich bereits Funktionsstörungen heranbilden werden.
    Diese verantwortungslosen Politiker und Medizinhuren wissen gar nicht, was sie sich für Schuld – allein durch die Maßnahmenbefürwortung aufladen. Abgesehen vom Hauptverbrechen Impfung – egal gegen was.

    Gruß Rolf

    • @wissen gar nicht, was sie sich für Schuld – allein durch die Maßnahmenbefürwortung aufladen.
      doch – die wissen es – die wissen es genau !
      Halten sie die Auftraggeber nicht für blöde und dumm – die haben teure fachkompetente Think-Tanks, die genau wissen, was das bedeutet.
      Es ist Absicht.
      Ok – nicht von den Unterirdischen im bunten Tag – da kennen nur wenige das Tageslicht.
      Aber die sind eh nur da, um am Futtertrog zu fressen und in Gegenleistung dazu die Hand zu heben!
      Aber bei den wenigen ist es Absicht !

  4. Neben der Forderung der AfD-Bundestagsfraktion für ein komplettes Ende aller Corona-Maßnahmen erwarte ich von der AfD auch ein klares Bekenntnis zu gemeinsamen Demonstrationen auf der Straße. Denn nur gemeinsam ist man stark.

    Das ist aber nicht gegeben, wenn der „Bundessprecher“ Chrupalla spricht: „Wir haben es nicht nötig, dass wir mit den Linken oder den ‚Freien Sachsen‘ auf die Straße gehen. Das hatten wir noch nie nötig.“

    https://t.me/freiesachsen/4645

    Und das, nachdem Faeser bereits gesprochen – ach nein – getwittert hat: „Schauen Sie genau hin, mit wem Sie da demonstrieren. Schauen Sie sich an, was das eigentliche Ziel der Demonstration ist. Diese Differenzierung ist sehr wichtig.“

    Chrupalla hat nicht verstanden, dass er sich von den Falschen abgrenzt. Er schädigt die AfD an der Basis und alle ihre Unterstützer und Wähler.

  5. Die Gesundheit der Kinder, welche unter dieses Giftcoktaillappen leidet, ist die eine Seite der Schädigung.
    Die andere Seite ist, dass Kinder mit diesem Gehorsamsfetzen psychisch abgerichtet werden. Ich hoffe sehr, dass Eltern langsam verstehen, was sie damit ihren Kindern antun.
    Grob gesagt kann man das Kind mit Lappen auf dem Gesicht an den Straßenrand stellen und ein Schild umhängen mit der Aufschrift:
    „Gehorsames Kind sucht Pädophilen für gemeinsame Spiele!“

  6. und – nach dieser Meldung :
    https://www.rubikon.news/artikel/wiederkehrender-wahnsinn
    „Gegen Ende des Jahres 2022, wenn weitere wissenschaftliche Unsicherheiten ausgeräumt sind und mehr Daten vorliegen, wird die WHO einen Konsultationsprozess einleiten, um eine globale Covid-19-Impfstrategie für 2023 und darüber hinaus zu entwickeln.

    Und als Ziel fett gedruckt „making vaccination for the life course a reality“ – „Impfungen für den gesamten Lebensverlauf Wirklichkeit werden lassen“. Also das lebenslange Impfabo ist das klar definierte Ziel der WHO.“

    plant die „WHO“ auch das Impf-Abo für die Zukunft.

    Wer führt bei der WHO noch mal die Regie ?
    Allerdings – wenn das mit der Sterblichkeit so weiter geht, werden ihm bald die Kunden ausgehen !

  7. Schweine sind sozialer und sauberer als es diese Menschen verachtenden und Freiheit beraubenden Multi-Dilettanten, sein wollen.
    Dieser asozialer Schmutz muss schnellstens terminiert werden.
    Genugtuung werden wir alle wohl erst erhalten, wenn dieser Schmutz verurteilt und für mehrere Jahre aus dem Verkehr gezogen wird und darunter wird hoffentlich auch der Psychopath gehören !
    Es wird sicherlich ein sehr heißer Herbst aus verschiedenen Gründen geben und hoffentlich wird es auch Multi-Dilettanten treffen !

  8. Die Amtsärzte erklären die Maskenpflicht Schulen für unötig – dem Regime ist das natürlich gleichgültig, mehrere Kassenärtze (über 2000) haben erklärt Anweisungen von GM K. Lauterbach ggf. NICHT umzusetzen, oder man höre sich nur einmal die grüne Habeck-Erklärung des Begriffes „Insolvenz“ an usw. usw. usw.
    Dieses Land ist dermaßen zur Lachnummer verkommen das es überhaupt keinen Sinn mehr macht sich äußerst ungesund jeden Tag darüber aufzuregen, dieses Irrenhaus verdient es überhaupt nicht mehr ernstgenommen zu werden, wozu auch, da ist nichts mehr was ernstgenommen werden kann…

    • Der senile Bundeskasper Scholz fordert die Arbeitgeber zu einer „Inflationsprämie“ für ihre Mitarbeiter auf – Aua, das tut gleich weh!
      Das sagt doch schon alles über die Denkweise dieser Vollidioten – es droht eine beispielose Pleitewelle in Deutschland aufgrund völlig inkompetenter und wahnhafter Politik und diejenigen die den ultimativen Schaden davon haben und das trotz eigentlich gesunder Auftragslage sollen es ausbaden!?
      Die sind völlig geisteskrank, da gibt es doch überhaupt keinen Zweifel mehr…

  9. Kinder sollen durch solche Aktionen gefügig gemacht werden. Und das ist auch nötig. Demnächst werden wir von Pädophilen regiert werden und da müssen die Kinder willig und bereit sein.

Kommentarfunktion ist geschlossen.