Lauterbach: Lebenslänglich für alle älteren Bürger

Wahn ohne Sinn: Karl Lauterbach (Foto:Imago)

Bei den – trotz seines Wechsels ins Regierungsamt ihrer Anzahl nach unvermindert penetranten – Auftritten Karl Lauterbachs in deutschen Talkshows beschleicht einen zunehmend der Eindruck, hier rede nicht der amtierende Bundesgesundheitsminister, sondern ein schwer psychisch angeschlagener oder gar geistesgestörter, in jedem Fall akut hilfebedürftiger Mensch, dem von hinterhältigen Zynikern die Gelegenheit gegeben wird, seinen Wahn öffentlich kundzutun – ähnlich wie auf den Kuriositätenkabinetten oder Panoptiken der Jahrmärkte früherer Jahrhunderte, wo Schwachsinnige und Psychotiker als Attraktion zur Schau gestellt wurden. Mit dem Unterschied, dass das damalige Publikum die mitleidswürdigen Gezeigten nicht ernst nahm und sich an ihnen belustigte – während sie diesem armen Irren an den Lippen hängen.

Was Lauterbach in dem Umfang vermehrt vom Stapel lässt, da die „Pandemiedämmerung“, die Entzauberung Corona in atemberaubendem Tempo voranschreitet und eine Lüge nach der anderen ans Licht kommt, kann man nur noch als krankhaft und wahngetrieben bezeichnen. Die Angstneurose, die diesen Mann offenbar persönlich beherrscht, versucht er mit allen erdenklichen Mitteln zum Maßstab der deutschen Corona-Politik zu machen – womit er nicht nur die katastrophalste Fehlbesetzung in seinem Amt ist, sondern zum gemeingefährlichen Agenten interessierter Einflusskreise wird, die sich seine groteske Realitätsverweigerung geschickt zunutze machen, um ihre Lobbyinteressen durchzusetzen: Big Pharma, die gesamte Wertschöpfungskette der Test-, Masken- und Impfindustrie und nicht zuletzt auch Politiker in Bund und Ländern, die die süßen Machtanmaßungen eines verstetigten Notstands kennen- und lieben gelernt haben.

Verschärftes Münchhausen-Helfersyndrom

Gestern verurteilte Lauterbach die Risikogruppe der Älteren mal eben so zum dauerhaften und lebenslangen Dahinvegetieren unter staatlichen Schutzmaßnahmen: „Ich finde es daher nicht richtig, so zu tun, als wenn es für jeden komplett Normalität gäbe”, so der Minister gestern Abend bei „Maischberger“ Die Senioren, bei denen „die Impfung nicht so richtig wirkt”, müssten daher zeitlebens mit Kontaktbeschränkungen und sonstigen Restriktionen leben.

Ein Gesundheitspolitiker, der ernsthaft öffentlich erklärt, Corona werde „nie wieder weggehen“ und das Virus werde uns auch noch 30 oder 40 Jahren herausfordern (tatsächlich war Corona immer da – bloß juckte uns das zuvor nie!), und der ernsthaft erklärt, er lehne den Begriff „Freedom Day” ab, weil es für manche, so wörtlich, „nie eine volle Freiheit geben” dürfe, gehört unverzüglich sämtlicher Ämter enthoben und müsste sofort einer MPU (medizinisch-psychologischen Untersuchung) unterzogen werden. Und wer schon jetzt, da die ganze Welt nicht nur temporär (wie bei uns) öffnet, ihren Bürger also echte Freiheit (und nicht nur eine dauerhaft ausschließlich Geimpften vorbehaltene Mogelpackung) zurückgibt, die nächsten Kontaktbeschränkungen im Herbst vorwegnimmt, sollte eine allgemeine Impfpflicht nicht kommen (und das, obwohl inzwischen sogar Omikron seinen Zenit überschritten hat): Der hat in einer Regierung nichts verloren.

Lauterbachs grundfalsche und bösartige, weil desillusionierende hetzerische Äußerungen sind nicht nur wissenschaftlich, sondern erst recht für jede Demokratie ein völliges Unding. Sie beweisen: Für diesen pathologischen Lügner (siehe aktuell wieder hier) ist diese Pandemie überlebenswichtig geworden, er kann und will nicht mehr ohne die Kontrollzwänge und Dauerpanik existieren. Hätte er nicht durch Corona Anfang 2020 einen neuen Lebensinhalt gefunden, dann wäre Lauterbach möglicherweise in die Depression oder Suizidalität gerutscht. Die Rolle des verschärften Münchhausen-Helfersyndroms kam für ihn wohl als letzter Ausblick.

50 Kommentare

  1. Daß der seine gequirlte Scheiße immer und immer wieder einfach so rausblöken darf, ohne das irgendein Moderator das Maul aufmacht. Sitzen daneben und hören sich den verfassungsfeindlichen Dreck an. D 2022. Unglaublich verblödet.

  2. da kann sich der Hinterbänkler noch einmal im Lichte seiner Macht sonnen !

    Es zeigt allerdings auch, daß sie sich als Herren und Eigentümer der Menschen sehen – und diese aus Sicht der Politik als Eigentum betrachtet werden.
    Leider ist es nicht mit der Person Lauterbach getan – allein das dumme Geschwätz bei der CORONA-Diskussion zeigt, daß die ganze Etage nicht nur überflüssig, sondern gefährlich dumm sind ! Eine Ansammlung, bei der Inkompetenz nach allem Anschein Pflicht ist !

  3. Der 5-fache Weltmeister im Kickboxen Michael „Mike“ Kuhr bezeichnet Lauterbach als eine größere Gefahr für Deutschland als Corona:

    „Lauterbach ist eine größere Gefahr für Deutschland als Corona | Michael Mike Kuhr Security“
    https://youtu.be/XK4pNpK9PaY

    • Da gehören aber noch mehr dazu, wie z. B. ein Herr Scholz, eine Frau Baerbock, ein Herr Habeck, eine Frau Faeser, eine Frau Lamprecht und wie die ganzen Gestalten noch so alle heißen und selbst Angela Merkel ist noch mit im Spiel. Dann schauen wir uns noch auf Länderebene um und die Liste wird noch länger

    • Keiner von denen dient dem deutschen Volk und vertritt seine Interessen.

      Aber die könne mich alle mal.
      Ich alleine bestimme, was ich mit meinem Körper mache. Niemand sonst hat das Recht über meinen Körper zu bestimmen.
      Ich bin kein Kind, ich bin kein Sklave, ich bin kein Untertan. Ich bin ein alter, weißer, freier und erwachsener Mann.

      Und das gefällt mir.

  4. http://www.multipolar-magazin.de. Dort findet man gut recherchierten Journalismus der mit Fakten und Zahlen aufwartet, welche belegen wie unsere Demokratie vor die Wand gefahren wird. Wichtig! Bitte lesen und teilen! Auf die gleichgeschalteten Öffentlich Rechtlichen brauchen wir nicht mehr zu hoffen.

  5. Tägliche Spaziergänge sind gesund. Sie fördern positiv Körper, Geist und Seele. Diese Form der freien Bewegung (Lustwandeln ein schönes Synonym, welches heute von der „geilen Millenium-Fraktion“ u. a. Klimabewegten völlig falsch verstanden wird) an der frischen Luft öffnet Seele und Geist. Dies machte sich auch der große deutsche Philosoph I. Kant zu Nutze. Täglich ging der große deutsche Aufklärer in Königsberg spazieren und das stets und exakt zur gleichen Zeit, dass quasi die Königsberger ihre Uhren nach seinem „Lustwandeln“ an der frischen Luft stellen konnten.

    • Waren wochenlang Montags / Samstags spazieren. Bis der ‚ Staat ‚ festgelegt hat, dass die Montagsspaziergänge ihre Unschuld verloren haben und die Polizei auf friedliche Bürger gehetzt hat.
      Einkesselung, Aufnahme Personalien, Anzeige. Wird dann langsam ziemlich teuer.

    • @Tägliche Spaziergänge sind gesund.
      also für mich ist das Auftreten der Sturmtruppen schon ohne aktive Gewalt äußerst bedrohlich !
      Die polizeilich betreuten und gelenkten Spaziergänge erinnern mich eher an die Bilder von der Führung zum Richtplatz oder in Gefangenschaft, wie sie über die Zeit immer wieder veröffentlicht wurden.
      Zumal der stille Gang hier bedrohlich eingerahmt wird, während die krakeelenden Antifanten von der Polizei geschützt und aufgestellt werden, um den Spaziergänge den Weg zu verbauen !
      Die uniformierten Sturmtruppen haben auf mich sehr bedrohlich gewirkt – ich sehe mich durch diese Erfahrung gezwungen, meine aus meiner Jugend verbliebene Einstellung zur Polizei zu ändern und die heutigen Uniformträger als Bedrohung und Feind anzusehen !

      • Sehe ich auch so. Die Systemmedien stellen die Spaziergänge und die dazugehörigen Polizeieinsätze definitiv als gewalttätig dar. Ich bezweifle aber, dass das überall so ist.
        Man muss ja auch nicht vor dem Rathaus spazieren gehen, gibt ja noch andere, schöne Spazierwege, zwecks Erhalt der Gesundheit, versteht sich.

  6. Aber Scholz hat ihn ins Amt gehievt, obwohl er wusste, wie dieser Psychopath tickt. Also Beide weg. Und mit ihnen die ganzen Regierungsduckmäuserschafe. Sonst hört das nie auf. Die Alten sterben weg. An der Spritze oder eines normalen Todes. Und für die Jungen wird das Jetzt die Zukunft sein. Die normale Normalität. Und niemals wieder wird es ein Zurück geben.

  7. Die Welt ist ein Irrenhaus und die Zentrale ist D. Ich glaube auch, dass sich etliche echte und ehrenwürdige Staatsmänner über D nur noch kaputtlachen, obwohl es eigentlich zum Heulen ist. Was sich hier für Zustände etabliert haben, geht auf keine Kuhhaut. Alles was früher mal Werte und Moral waren, ist jetzt ins Gegenteil verkehrt und das kann nur im Chaos und letztendlich im Untergang enden. Nur die Corona-Sekte selbst und ihre treudoofen Anhänger glauben noch an ein gefährliches Killervirus, für jeden anderen ist es eine Grippe mit überschaubarer Gefahr. Natürlich sollten sich Menschen mit schwachem Immunsystem schützen, dass ist ihr gutes Recht, aber ansonsten sollte man wieder zur Normalität wie vor Corona zurückkehren.

    • Schutz ja aber doch bitte nicht mit Masken, die die Lunge schädigen, Abstand, der das Immunsystem schwächt und Impfungen, die das Selbige komplett zerstören. Immunsystem stärken geht nur durch Nähe und Bewegung und gesunde Ernährung. Alles Andere ist Bullshit. Und es wäre langsam mal an der Zeit dass, die Ärzte ihre Arbeitsverweigerung endlich aufgeben und wieder an der Gesundheit ihrer Patienten interessiert sind, statt an den Profiten der Pharma.

    • Man müsste auch schlicht und einfach zulassen, dass deutsche Ärzte die seit Jahren bekannten und auch gegen Corona wirksamen Medikamente verschreiben (dürfen). -> Ivermectin (Antibiotikum und Antiparasitikum, für Menschen und wird auch für Tiere verwendet), Hydroxychloroquine, Remdesivir und weitere. Momentan dürfen die Ärzte das nämlich nicht, soweit ich weiß. Mexiko und Indien haben mit diesen ganz einfachen Mitteln die Pandemie in den Griff bekommen: nur wer krank ist, wird getestet und kriegt dann umsonst oder für kleines Geld Medizin und Schmerzmittel (häufig Aspirin, wegen Wirkung als Blutverdünner) und wird nach Hause geschickt zum Auskurieren. Das hätte ich auch gerne so. Machen die Ärzte hier aber nicht, leider.
      Hier in Deutschland gibt es nicht mal Empfehlungen, das Immunsystem etwas stärker zu aktivieren: Bewegung, Obst und Gemüse und einige Nahrungsergänzungsmittel, die wohl auch helfen.
      Tja es gibt hier in Deutschland nicht mal die Empfehlung, immer schön die Nasen- und Rachenschleimhäute feucht zu halten, häufiger mal etwas zu trinken, Bonbons lutschen usw. Dabei wäre das die erste natürliche Schutzbarriere gegen Corona-Viren und andere Viren.
      Ich befürchte, dass die Menschen Schwierigkeiten haben werden, sich das Maskentragen wieder abzugewöhnen.

  8. Lauterbachs Gequatsche ist eine konzertierte Aktion. Bürger über 70 wurden vom Sächsischen Ministerpräsidenten Kretzschmer und der Gesundheitsministerin Köpping angeschrieben. Wir haben einen Brief bekommen, der uns Angst machen sollte, damit wir uns impfen lassen. Die Impfung wäre für uns besonders wichtig so als Senioren und das Boostern, das ja für Impfungen nicht unnormal wäre, noch wichtiger wäre. Uns wurde die Lüge wieder aufgetischt, dass diese mRNA besonders vor schweren Verläufen schützen würde. Dann wurden wir gebeten, uns nicht von falschen Informationen verunsichern zu lassen. Welche falschen Infos, haben die natürlich nicht gesagt. Ich habe diesen Brief als unverschämt gefunden. Man belästigt uns mit einem Werbebrief, den wir dann noch selbst durch unsere Steuern bezahlen müssen. Ich war so etwas von wütend. Ich habe dem Bürgerbüro von Kretzschmer mitgeteilt, dass ich Werbebriefe nicht toleriere, die ich dazu noch selbst bezahlen muss. Ich habe ihn gefragt, ob er nicht wisse, dass die Behauptung, dass die Impfung vor schweren Krankheitsverläufen schützen würde, falsch ist. Ich habe ihn gefragt, welche falschen Informationen er denn im Sinne habe, die Israel verbreitet, die das US-Militär verbreitet, die eine US-Versicherungsgesellschaft verbreitet, die von VAERS, die von Wissenschaftlern, die international anerkannt sind oder die von Dr. Mike Yeadon, der in hoher Position bei Pfizer, der Fa., die schon Millionen wegen schlechter Medizin zahlen mussten, gearbeitet hat? Und dann schrieb ich, dass er, bevor er den Werbebrief unterschrieben habe, versäumt hat Servus-TV zu schauen, wo die eine Stimme bekommen haben, die es nicht geben darf, einschließlich eines Statistikers, der überproportionalen Tode nach jeder Impfkampagne nachwies und er dies international zur Verfügung stellte und die anderen Kollegen seine Statistik für ihre Länder bestätigten. Außerdem übermittelte ich ihn, dass es 2 Anklageschriften im Namen des britischen und indischen Volkes in Den Haag gegen den Impfstoff eingereicht worden sind. Also ehrlich, ich bin zwar alt, aber nicht dumm, Herr Lauterbach, Herr Kretzschmer, Frau Köpping. Übrigens, die Köpping arbeitete zu DDR-Zeiten immer an verantwortlichen Stellen im Staatsapparat und ist Dipl.-Staatswissenschaftlerin. Für solch ein Studium musste man schon sehr klassenbewusst sein und meist auch SED-Mitglied. Man kam nicht einfach so zu diesem Studium. Wenn ich an den Brief denke, bin ich schon wieder auf 180.

    • Bloß nicht aus der Fassung bringen lassen von diesen Marionetten, darauf spekuliert dieses Gesindel doch nur. Einfach mit auf die Straße gehen und mit gleichgesinnten reden, wir können in unserem Alter und mit dem was wir erlebt haben noch eine Menge zur Aufklärung beitragen. Ich beobachte die ganze Sache zwar nur aus der Ferne, ich habe Deutschland vor ein paar Jahren verlassen weil mir klar war das es sich in diese Richtung entwickeln würde, aber ich habe den Eindruck das immer mehr wach werden. Es ist wie in einem Boot mir Schlagseite, der Kahn kränkt immer mehr bis das Wasser mit einem Schlag über die Bordwand schwappt und dann Gnade diesen Gestalten Gott.

  9. Ich finde er ist ein ungeheuerlich mutiger mann, wenn man bedenkt das 50 Millionen deutsche eine riesen Angst vor ihn haben

  10. Schon immer haben Psychopathen -meistens Massenmörder- die Menschen fasziniert.
    Sie suchen in der Regel die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit um sich daran zu
    ergötzen, wie die Massenmedien über sie berichten.
    So ähnlich funktioniert es auch bei Corona Karl. Nur das seine Taten noch nicht
    öffentlich bekannt sind. Wenn man ihm die Aufmerksamkeit entzieht wird er ganz
    schnell verschwunden sein.

  11. Soylent Green- Verfahren wäre besser. Ist dann auch gut fürs Klima. Und die Sozialkassen. Und schafft Wohnungen. Und es gäbe weniger CduWaehler.

  12. Der eigentliche Psychopath lebt geistg so wie der Messie im
    Materiellen. Bei ihnen, so wie auch bei dem Messie, gibt es
    keinerlei Ordnung. Alles versinkt gleichermaßen im Dreck der
    Umgebung und ist beliebig austauschbar. Bei Gebrauch wird es
    hervorgeholt, steigt kurzfristig im Wert, versinkt dann wieder
    im Chaos. Sie sind die Herren über ihre kleine schmutzige Welt.
    Der Dreck ist das Sinnbild für ihre ungezügelte Freiheit, frei
    von jeglicher Verantwortung, um seinen Begierden noch
    schonungsloser nachgehen zu können.

    In der Wahrnehmung eines Psychopathen ist die Wahrheit nur ein
    anderes Wort für Lüge, und umgekehrt. Das Recht macht er sich
    zu eigen, da er Recht nicht von Unrecht zu unterscheiden vermag.
    Sein Verständnis zum Leben ist wie das eines Raubtieres zur Beute.
    Ein völlig unzurechnungsfähiger Geisterfahrer auf der Überholspur,
    losgelöst von allen guten Geistern und Sitten.

    • Was muss geschehen, um diese Geisterfahrer unschädlich zu machen? Ich grüble und grüble, komme aber zu keinem brauchbaren Ergebnis.

    • Wenn man als Corona die Krankheit und nicht die Ursache ansieht, dann hat er schon Recht. Es wurde nur umbenannt. Was die wirkliche Ursache für Krankheiten ist, das ist ein anderes Feld und weites Thema. Und die meisten Krankheiten fangen in der Seele und im Energiefeld an, bevor sie sich im Körper manifestieren.

  13. Mir macht es Angst, wenn ich die Zeitung am WE aufschlage und die Todesanzeigen sehe.
    Vor einem halben Jahr noch war es meist eine Seite und es starben ältere Menschen also normal.
    Heute sind es jede Woche drei Seiten und zu 90 % Menschen im Alter von 30 bis 65 Jahren.
    Die meisten starben plötzlich und unerwartet !
    Auch im Bekanntenkreis sind etliche so gestorben, keiner hatte Corona aber alle waren doppelt geimpft !
    Da kann sich doch jeder normal selbst denkende ein Bild machen !

    • Und wenn es nicht die Geimpften sind, dann sind es zusätzlich die Menschen, die an den menschenverachtenden Maßnahmen zugrunde gegangen sind, all jene, die keine Zukunft mehr gesehen haben oder sich selbst aufgegeben haben. Alle die keine Kraft mehr hatten, hier weiter durchzuhalten. Und wenn man alles zusammen nimmt, dann haben diese verd…. Psychpathen mit ihren Maßnahmen mehr Schaden angerichtet, als diese Krankheit in zwei Jahren. Eine Krankheit, die man leicht mit Kräutern selbst heilen kann.

  14. Das Lauterbach sich so explizit veräußern kann, ohne das die MSM wirklich kritisch etwas hinterfragen, Macht auch die Medien zu wahnsinnigen Handlangern dieser kapital ausgerichteten Wirtschaftspolitik. Wenn aber die Wirtschaft und die Politik als auch die Medien und die Rechtsprechung dies genauso wollen, steckt kein krankhafter Wahn sondern eiskalte Berechnung dahinter. Größenwahnsinn ist keine Krankheit sondern eine anerzogenes oder und eingekauftes vorsätzlich und selbstverschuldetes Verhalten. Und wir sollten diesen Leuten kein Krankheitsbild einreden mit dem sie sich vor dem Richter aus der Schlinge ziehen können. Denn dann werden wir diese Leute weder in der Wirtschaft noch in der Politik wieder los. Das Prinzip funktioniert auch schon seit tausend Jahren und hat viele Verbrecher gegen die Menschlichkeit vor Strafe geschützt und tut dies auch heute noch Siehe USA um nur ein Beispiel anzureißen.

  15. Der Faschist ist eine Gefahr für sich selbst, für uns Bürger, für
    unsere (noch) Demokrtie und die Rechtsmäßigkeit im Sinne
    des GG, der Grundrechte.
    Wäre er Beamter im normalen öffentlichen Dienst, gäbe es
    für den Dienstherrn die Plicht, ein solches Menschen verachtendes
    Element zum Amtsarzt zu zitieren und die Diensttauglichkeit
    feststellen zu lassen.
    Dieser Typ ist mir unsympathisch und ich habe dafür nur noch
    Verachtung.
    Der Kanzler sollte ihn fix entlassen, wird er aber z.Zt. nicht, weil er
    für seine dem GG widersprechende Impfpflicht später ein
    Bauernopfer braucht und das wird vorauss. dieses Element sein

  16. Seine Ex-Frau sagte ja mal, daß das, was in seinem Kopf abgeht, nichts gutes sei. Ich halte ihn für einen psychopathischen Scharlatan (schon von der Laufbahn her unseriös), aber er ist nicht der erste, der über die Politik eine große Rolle bekam und auch noch von verblödeten Massen Zustimmung erhält. Immerhin hat er seien Wahlkreis in Köln direkt mit großer Mehrheit gewonnen (das andere SPD-Monstrum Lindh ja auch), ist mit der beliebteste Politiker laut Demoskopie und vertritt eine Regierungmit 53% der Wähler, wobei ja auch noch im wesentlichen die CDU/CSU mit 24 und die LINKE-PDS mit 5% ihm zustimmen. Ist ja schön, wie zahlreich es siegibt und wie fundiert es in oppositionellen Medien zugeht, aber die sind nicht mächtiger als die 10% AfD im Parlament. Und ich wundere mich, warum nicht irgendwer täglich eine Liste der vielen Fehl-Urteile des Lauterbach bringt und ständig ergänzt nach dem Motto ceterum censeo!

    • Lauterbach hat in seinem Wahlkreis in Köln ein Direktmandat errungen. Hat er Hilfe bekommen, welcher Art und von wem? Köln ist bekannt für seinen „kölschen Klüngel“.
      Klonovsky hätte übrigens auch fast einen Wahlkreis gewonnen, die Stimmen, die ihm fehlten, kamen quasi per Briefwahl leider für einen Gegen-Kandidaten eine anderen Partei, ich meine so hatte er es auf seiner Website beschrieben. ;-p
      Honi soit qui mal y pense.

  17. Lauterbach hält es nach eigenem Bekunden mit der Wissenschaft. Die Naturwissenschaft, zu der ich auch die Heilkunde rechne, ist eine exakte Wissenschaft. Nur handfeste Beweise zählen. Für Lauterbach zählen nur Sprücheklopfereien. Eine neue Lauterbach’sche wissenschaftliche Disziplin: Die Wissenschaft von den Sprücheklopfern. Unter dem Deckmantel „Wissenschaft“ lassen sich heutzutage viel Spinnereien unter die Leute bringen. Hauptsache, die Menschen glauben – an die „Wissenschaft“.

  18. Klabauterbach stünde die Jacke, die man nur hinten schließen kann, sehr gut. Er macht tatsächlich den Eindruck, dass er langsam des Wahnsinns kesse Beute wird. Sein bösartiges und hysterisches Gegeifere will niemand mehr hören. Er verschafft sich tagtäglich den Kick, wenn er die Menschen angreifen kann, ängstigen kann, oder in irgendeiner Weise beschneiden kann.

  19. Verblödet? Nein!
    Er ist in „höherem“ Auftrag unterwegs, aber anders als beabsichtig.
    Denn der skurrile Lauterbach verkörpert Unglaubwürdigkeit in Auftritt, Sprache und Faktenleere.

    Ergänzt wird der Gesundheits“Magier“ mit der Glaskugel durch sinnfreie Auftritte von BK Scholz wie hier, wo er u.a. von einem „konkreten“ Virus spricht und Schutz durch die GEN-Spritze, was beides längst widerlegt ist.
    https://t.me/ThomasTrepnau/1936

    Die Auflösung des Irrsinns:
    Scholz an Putins 3-Säulen-Tisch zitiert
    https://www.tagesspiegel.de/politik/so-lief-das-treffen-des-kanzlers-im-kreml-ein-langer-tisch-ein-truppenabzug-und-eine-verdammte-pflicht/28070634.html
    Es läuft das Endspiel.
    Genießt die Show! WWG1WGA

  20. Ich bin etwas erstaunt über einige Leute, die meinen, wenn wir solche Marionetten, egal wie geisteskrank sie sind, austauschen, dann sei die Gefahr vorüber.
    Die echte Bedrohung ist die dahinterliegende sektenhafte Machtelite, Freimaurer-Truppe und ihre ganzen psychopathischen Denkweisen, wie wir alle zu leben haben unter deren Aufsicht und Herrschaft.

    Diese Speichellecker Lauterbach, Drosten, Spahn usw., sind doch nur austauschbare Figuren in einem Dauerkrieg gegen die Menschen und deren Freiheit und Macht der Vielen. Scholz und Konsorten sind am Ende dann die Bauernopfer, die fallen und ersetzt werden, wenn die Masse mal ein wenig zurückschlagen darf und glaubt die Demokratie verteidigt zu haben, die gar nicht existiert.

    Wenn unsere Regierung kippt und wir ein wenig Leute einsperren, haben wir im Grunde gar nichts gewonnen. Wir haben im besten Falle nur die alte Sklaverei vor Corona wiederhergestellt.
    Das eigentliche Konstrukt schmiedet derweil schon wieder an den neuen Ketten in die man uns versucht zu legen, zusätzlich zu denen, die wir eh schon an den Füßen und dem Hals tragen.

    Solange diese Machtpyramide besteht und dieses Konstrukt der Knechtschaft und Umverteilung, wird es keine echte Freiheit geben und alles an Chancen dahin, wird mit bewährter Salamischeibchen-Taktik, im Keim erstickt.

    Versuchen wir doch mal wenigstens direkte Demokratie reinzubringen und mindestens dazu noch die Medien zu ersetzen gegen wirkliche Aufklärung und diese liegen total transparent in unserer Hand.
    Das dürfte wohl den Tiefenstaat dazu veranlassen Deutschland offiziell zum Feind Nr.1 zu machen und dann passiert wohl das, was im nahen Osten stetig passiert.. Bomben, Regierungsputsch, oder man lässt uns einfach aushungern über Sanktionen und ach was diese Machteliten-Kungelrunde noch so durchziehen kann.

  21. Das schlimmste daran ist, das dieser Psycho-Witzfigur immer noch zu viele glauben. Gottlob werden es mit jedem Fernsehauftritt weniger.

    • Wieso lobst Du Gott?
      Wieso verfluchst Du ihn nicht, dass er das alles überhaupt zulässt?
      Der hat wohl viel Spaß am Leid der Menschen.

  22. Absolut zutreffende Beschreibung,der arme Kerl gehört wegen Fremdgefährdung in eine geschlossene Psychiatrie eingewiesen .

  23. Der Mann ist doch nur vorgeschobenes Kanonenfutter, ihn kann man doch nicht ernst und für vollwertig nehmen. Was wir brauchen ist eine komplett neue Bundesregierung, mit Leuten die auch hinter ihren Sachen stehen.
    Unsere Regierung ist eine Witzregierung.

  24. Stellt euch vor …ER hätte unter der Nase 1kl.Schnauzer … OMG..der Teufel hat den Schnaps gemacht um uns zu verderben(?)…

  25. Lauterbach zeigt eindeutig Symptome einer geistigen Erkrankung.Es ist verantwortungslos derartig Kranke in Positionen zu bringen wo sie wichtige Entscheidunge für die Gesellschaft treffen können..

Kommentarfunktion ist geschlossen.